Di., 02.01.2018

Theater Münster Beim Neujahrskonzert mit Götz Alsmann ging es „very british” zu

Theater Münster: Beim Neujahrskonzert mit Götz Alsmann ging es „very british” zu

Münster - Münster im Zeichen des Union Jack: Mit britischen Triumph-Klängen und in Musik verwandelten Themse-Nebel wurde im Theater Münster das neue Jahr eingeläutet. Warum in Zeiten des Brexit ausgerechnet „Very british” als Thema des Neujahrskonzerts? Showmaster Götz Alsmann fand eine einfache Erklärung. Von Johannes Loy

Di., 02.01.2018

Gehölzarbeiten auf der B 51 Umgehungsstraße bis Samstag voll gesperrt

Gehölzarbeiten auf der B 51: Umgehungsstraße bis Samstag voll gesperrt

Münster - (Aktualisiert; 15: 30 Uhr) Wie schneidet man am sichersten Gehölz am Rand der Umgehungsstraße zurück? Indem man die Straße sperrt. Von Dienstagmorgen bis Samstag gibt es auf der B 51 kein Durchkommen.


Di., 02.01.2018

Silvester-Gottesdienst Bischof fordert Frieden

Bischof Dr. Felix Genn im St.-Paulus-Dom

Münster - Frieden – das ist für Bischof Dr. Felix Genn ein dringend notwendiges Gut. Im Silvester-Gottesdienst in der St.-Lamberti-Kirche rief er dazu auf, im Kleinen mit dem Frieden zu beginnen.


Di., 02.01.2018

Die Jazzpoeten im Hot Jazz Club Mal so richtig eingeheizt

Die Jazzpoeten auf der kleinen Bühne

Münster - Als die Jazzpoeten XXL am Samstagabend um 21 Uhr den Backstagebereich des Hot Jazz Clubs verließen, sahen sie sich gleich mit der ersten großen Herausforderung des Abends konfrontiert: Wie sollen sie zur Bühne gelangen? Von Stefan Herkenrath


Mo., 01.01.2018

Jahreswechsel ohne große Randale Friedlicher Start ins neue Jahr

Auf dem Domplatz ging es in der Silvesternacht weitgehend friedlich und entspannt zu. Deutlich weniger Menschen waren zum Feuerzauber in die Altstadt gekommen. Auch am Prinzipalmarkt hielten sich die Raketenstarts in Grenzen. Die Polizei war mit einem Großaufgebot in der City präsent.

Münster - Polizei und Feuerwehr melden keine größeren Zwischenfälle zum Jahreswechsel. Auf dem Domplatz feierten deutlich weniger Menschen den Start ins neue Jahr, die hohe Polizeipräsenz auch am Hafen und rund um den Prinzipalmarkt wirke offenbar deeskalierend. Von Helmut P. Etzkorn


Mo., 01.01.2018

Zuwachs für Münster und Handorf Neujahrsbaby 2018: Jonathan ist der Erste

Jonathan Olce Jördens ist der erste Nachwuchs in Münster in 2018. Mutter Janina Jördens und Vater Kai Storjohann sind überglücklich über die Geburt.

Münster - Der erste Münsteraner des Jahres 2018 ist ein angehender Handorfer: Jonathan Oke Jördens wurde 87 Minuten nach Jahresbeginn im St.-Franziskus-Hospital geboren. Von Anna Spliethoff


Mo., 01.01.2018

Neujahrsschwimmen am Kanal Sieben Grad und keine Scheu

Der Sprung in den Kanal erfordert vor allem jede Menge Mut. 132 Bürger stürzten sich am Neujahrstag in die kalten Fluten – gerade einmal sieben Grad hatte das Wasser.

Münster - Barfuß stehen die meisten von ihnen auf dem Steg. Kurz vor dem Sprung in das kühle Nass müssen die Neujahrsschwimmer noch einmal allen Mut zusammen nehmen. Denn: Die Wassertemperatur liegt bei gerade einmal sieben Grad. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 01.01.2018

Jugendorchester Havixbeck konzertierte in St. Stephanus Mit britischem Pathos

Das Jugendorchester Havixbeck bot Britisches zur Weihnachtszeit.

Münster - „England ist seine geschichte“ (…) alle andern sind ein herzloser kreislauf“, dichtete der österreichische Experimental-Lyriker Ernst Jandl (1925-2000) und lag goldrichtig: England kann als „verspätete Nation“ aus Prinzip gelten: Vom Kanal zwischen Königreich und Festland ließ man sich noch den Außenseiter-Status nobilitieren. Von Günter Moseler


Mo., 01.01.2018

Klaus Vetters vorletztes Silvesterkonzert In bester Kapellmeistermanier

Kantor Klaus Vetter am Spieltisch der „kleinen Apostelorgel“

Münster - Am Ende gab es stehende Ovationen – zum 29. Mal! Kein Platz blieb frei, als Klaus Vetter zum vorletzten Orgelkonzert in der Silvesternacht in die Apostelkirche lud. In einem Jahr wird er sich mit dem 30. Orgelkonzert zum Jahreswechsel in den Ruhestand verabschieden. Von Heike Eickhoff


Mo., 01.01.2018

Weihnachtskonzert des Kammerchores St. Lamberti Mit Tiefe und Glockenklang

Der Kammerchor St. Lamberti bei seinem traditionellen Weihnachtskonzert unter der Leitung von Alexander Toepper

Münster - Die Weihnachtsgeschichte hat viele Komponisten inspiriert, wunderschöne Chorsätze zu schreiben. Eine Auswahl davon brachte nun der Kammerchor St. Lamberti in seinem traditionellen Weihnachtskonzert in der sehr gut besuchten Lambertikirche zu Gehör. Von Brigitte Heeke


Mo., 01.01.2018

Schwere Kopfverletzungen Betrunkener Radfahrer wird von Taxi erfasst

 

Münster - Wer Alkohol trinkt, muss das Auto stehen lassen – das ist klar. Nach dem Trinken aufs Fahrrad zu steigen, ist aber nicht weniger leichtsinnig.


Mo., 01.01.2018

Angreifer schlägt die Tür ein Eifersuchts-Überfall mit Vorschlaghammer

 

Münster-Coerde - Erst begossen die beiden Männer den bevorstehenden Jahreswechsel, dann verlor der Gast aus Eifersucht die Beherrschung.


Mo., 01.01.2018

Zahlreiche Rettungsdiensteinsätze in Münster Viele schauten zu tief ins Glas

 Die Polizei im Einsatz am Stadthafen.  

Münster - Einerseits ist erfreulich, dass die Bilanz von der Polizei und der Feuerwehr zur Silvesternacht in Münster recht positiv ausfällt. Andererseits gab es nächtliche Begleiterscheinungen, die besorgniserregend sind. Von Ralf Repöhler


Mo., 01.01.2018

Veranstaltungstipps Münsters Höhepunkte 2018: Wo Religion auf Fußball trifft

Ob der Katholikentag oder das Rudelgucken, 2018 gibt es in Münster wieder viele Großveranstaltungen.

Münster - Was das Jahr 2018 für Münster genau bringt, das kann heute natürlich noch niemand sagen. Fest steht aber, das kommende Jahr ist gespickt mit vielen Veranstaltungshöhepunkten. Wir haben eine kleine Auswahl getroffen. Von Björn Meyer


So., 31.12.2017

Der andere Jahresrückblick Überzeichnete Berichterstattung - Münster 2017 in Karikaturen

Der andere Jahresrückblick: Überzeichnete Berichterstattung - Münster 2017 in Karikaturen

Münster - Arndt Zinkant lässt für die Lokalausgabe Münster seit vielen Jahren den Zeichenstift sprechen. Wir haben uns mit ihm die bestimmenden Thema 2017 in Münster angeschaut. Von Björn Meyer


So., 31.12.2017

Unfall Betrunkene 80-Jährige rammt in Münster zwei Autos

Unfall: Betrunkene 80-Jährige rammt in Münster zwei Autos

Münster - Mit deutlich zu viel Alkohol im Blut hat eine 80-jährige Autofahrerin zwei geparkte Autos gerammt und danach jede Schuld von sich gewiesen. Ein 71-jähriger Zeuge beobachtete laut Polizei, wie die Frau am Samstag in Münster in ein geparktes Fahrzeug fuhr und flüchtete. Von dpa


So., 31.12.2017

Vekehrskontrolle Münsteraner flüchtet vor der Polizei und versteckt sich im Gebüsch

Vekehrskontrolle: Münsteraner flüchtet vor der Polizei und versteckt sich im Gebüsch

Münster - Am frühen Sonntagmorgen hat in Münster-Hiltrup ein 28-jähriger Münsteraner mit seinem Auto versucht, sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen. Er flüchtete und versteckte sich im Gebüsch. Dass er keinen Führerschein hat, ist nicht sein einziges Problem.


So., 31.12.2017

Silvestergottesdienst Bischof Genn: "Es muss Frieden geben!"

Silvestergottesdienst: Bischof Genn: "Es muss Frieden geben!"

Münster - „Es muss Frieden geben! Es muss Frieden geben, weil sonst unsere Erde zerstört wird.“ Das hat der Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, am 31. Dezember im Silvestergottesdienst in der Stadt- und Marktkirche St. Lamberti in Münster betont. 


So., 31.12.2017

Pro & Contra Silvesterknallerei auf Domplatz und Prinzipalmarkt

Pro & Contra: Silvesterknallerei auf Domplatz und Prinzipalmarkt

Münster - Einige Städte wollen auf stark frequentierten Plätzen kein Silvesterfeuerwerk zulassen. Sollte auf Domplatz und Prinzipalmarkt weiterhin geböllert werden? Von Karin Höller, Klaus Möllers


So., 31.12.2017

FH-Professor Jüstel erklärt, wie Raketen funktionieren 4000 Tonnen Feinstaub an Silvester

Prof. Dr. Thomas Jüstel

Münster - In verschiedensten Farben, laut krachend oder nur schön leuchtend: An Silvester fasziniert ein Feuerwerk immer wieder. Doch was steckt eigentlich dahinter?


So., 31.12.2017

„Moritz vom Mauritz“ ist der Schulhund des Gymnasiums St. Mauritz Tierischer Freund und Helfer

Bei den Schülern ist „Moritz vom Mauritz“ seit seinem ersten Tag an der Schule ein echter Star.

Münster - Dem verschlossenen Schüler mit trüben Gedanken legt er sich solidarisch zu Füßen. Und die Direktorin wird jovial empfangen: Anke, schön dich zu sehen…! Kurz: „Moritz“ ist ein idealer Schulhund. Von Lukas Speckmann


So., 31.12.2017

Jahresrückblick Das war das Jahr 2017 in Münster

2017 eingeweiht:  Münsters neuer Hauptbahnhof

Münster - Eröffnung des neuen Hauptbahnhofs, Skulptur-Projekte, Entscheidung in der Frage um das Preußen-Stadion: Das war Münsters Jahr 2017 in Bildern.


Sa., 30.12.2017

Stellvertretender Standesamtschef im Ruhestand Er hat Menschen verbunden

Gerd Dittmer geht als Standesbeamter in den Ruhestand. Rund 1600 Eheschließungen hat er amtlich vollzogen. Lange Vorgespräche und individuelle Betreuung waren ihm wichtig.

Münster - Mit Gerd Dittmer geht nach 45 Behörden-Jahren Münsters letzter männlicher Standesbeamte in den Ruhestand. Für den 65-Jährigen war es wichtig, eine positive Ausstrahlung zu vermitteln. 1800 Eheschließungen hat er geleitet. Von Helmut P. Etzkorn


Sa., 30.12.2017

Unfall Vorfahrt missachtet: Zwei Verletzte nach Autokollision

Unfall: Vorfahrt missachtet: Zwei Verletzte nach Autokollision

Münster - Ein Unfall ereignete sich am Freitagabend in Münster-Amelsbüren, an dem zwei Autos beteiligt waren. Beide Fahrer erlitten Verletzungen.


12351 - 12375 von 17116 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland