So., 15.07.2018

Die Westfälische Schule für Musik präsentiert sich bei den „AaSeerenaden“ Von Trauermarsch bis Bossa Nova

Erstmals unterstützte eine Streicher-Gruppe die Big Band der Musikschule bei den AaSeerenaden (gr. Bild). Brassissimo und Galaxy Brass freuten sich über den herzlichen Applaus.

Münster - Sommer, Sonne – Regenschirm? Was sonst gegen Feuchtigkeit von oben schützt, dient nun als Schattenspender. Denn die kühleren Plätze sind rar gesät, als mit Brassissimo am Samstagnachmittag die erste Combo der Westfälischen Schule für Musik den zweiten Tag der AaSeerenaden eröffnet. Mit der „Kleinen Nachtmusik“ von Mozart, die hier zur „Kleinen Nachmittagsmusik“ wird. Von Petra Noppeney

So., 15.07.2018

Notfälle Übelkeit durch Hasch-Brownies: Elternpaar im Krankenhaus

Eine Krankenwagen brachte das Elternpaar aus Münster ins Krankenhaus.

Münster - Für ein Paar aus Münster hat der Verzehr von Hasch-Brownies in der Nacht zum Sonntag nicht zu einem Höhenrausch, sondern direkt ins Krankenhaus geführt.  Von dpa


So., 15.07.2018

Party-Lärm in Münster Über 50 Polizei-Einsätze wegen Ruhestörung

Party-Lärm in Münster: Über 50 Polizei-Einsätze wegen Ruhestörung

Münster - Das sommerliche Wetter hat für viele Bewohner der Innenstadt in Münster offenbar unangenehme Nebenwirkungen. Die Polizei war in den vergangenen beiden Nächten über 50 mal im Einsatz, um Ruhestörungen zu beenden. Aber ist das nicht eigentlich Aufgabe des Ordnungsamts? Von Jan Hullmann


So., 15.07.2018

WM-Serie: Kroatien „Die werden rennen bis zum Umfallen“

Pero Popovic

Münster - Vor Jahrzehnten ist Pero Popovic nach Münster gekommen. Das Finale seiner Kroaten gegen Frankreich guckt er mit der ganzen Familie. Als Halbzeit-Snack empfiehlt er die kroatische Spezialität „Sarma“.


So., 15.07.2018

Der Lärm und das Juwi-Fest Kompromisse sollten möglich sein

War es in diesem Jahr wirklich so viel lauter als sonst beim Juwi-Fest?

Münster - War es in diesem Jahr wirklich so viel lauter als sonst beim Juwi-Fest? Die Frage ist jetzt nicht mehr zu klären. Klar ist aber, dass es viel mehr Beschwerden über das von Studenten organisierte Festival an einem langen Donnerstagabend gab als in früheren Jahren. Von Karin Völker


So., 15.07.2018

WM-Serie: Frankreich „Frankreich ist auf dem Papier besser“

Cyril Courtin

Münster - Vor dem WM-Finale gibt der französische Koch (Giverny) und Wahl-Münsteraner Cyril Courtin einen Tipp für das Spiel und für einen schnellen Halbzeit-Snack.


So., 15.07.2018

Fotostrecken Bilder von den AaSeerenaden 2018

Fotostrecken: Bilder von den AaSeerenaden 2018

Münster - Bei schönstem Sommerwetter zogen die AaSeerenaden in diesem Jahr wieder tausende Besucher an. Neben den gekonnten Klängen von der Seebühne genossen die Zuschauer am Samstagabend auch das optische Feuerwerk über dem Aasee.


So., 15.07.2018

Sommerfreizeit der Messdiener Zwei Wochen Programm im Ferienlager

Vor dem Start gab’s ein Gruppenfoto vor der Kirche.

Sendenhorst - Die Messdiener verbringen ihr Ferienlager im Geiselwind. Auf sie wartet viel Programm. Von Josef Thesing


So., 15.07.2018

Tatverdächtiger gefasst Joggerin überfallen und vergewaltigt

Tatverdächtiger gefasst: Joggerin überfallen und vergewaltigt

Münster - Eine Joggerin ist am Samstagmorgen Opfer einer Vergewaltigung geworden. Laut Polizeibericht wurde nur 20 Minuten nach der Tat ein 25-jähriger Verdächtiger festgenommen, der nun in Untersuchungshaft sitzt.


So., 15.07.2018

Interview mit Dezernentin Wilkens „Mit unseren Unterkünften bieten wir weit bessere Standards als viele andere“

Zum Thema Umzug von Flüchtlingen äußert sich Sozialdezernentin Cornelia Wilkens im Interview mit unserer Zeitung.

Münster - Der von der Stadt veranlasste Umzug einer siebenköpfigen Flüchtlingsfamilie von einem Reihenhaus in eine Gemeinschaftsunterkunft hat viele Diskussionen ausgelöst. Im Interview mit unserer Zeitung äußert sich nun Sozialdezernentin Cornelia Wilkens zu diesem Schritt. Von Martin Kalitschke


Sa., 14.07.2018

Weizenernte mit Hindernissen Bis zu 50 Prozent Ertragseinbußen

Lohnunternehmer Karl-Heinz Suttrup (l.) ist in diesen Tagen mit acht Mähdreschern im Dauereinsatz, um die Weizenernte einzufahren, am Freitag bei Landwirt Engelbert van Bevern (r). Die Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes, Susanne Schulze Bockeloh, überzeugte sich ebenfalls von der Getreidequalität.

Münster - Die extreme Trockenheit und sehr warme Temperaturen fordern ihren Tribut. Nach der schlechten Gersten-Ernte erwarten die Landwirte bei der gerade gestarteten Weizenente Mindererträge von bis zu 50 Prozent. Hoch ist nur die Brandgefahr. Von Karin Höller


Sa., 14.07.2018

Sanierung beendet Stadthotel auf neuestem Stand

Reinhold Garthe (Vereinsgeschäftsführer) (v.l.) , Andreas Janzen (Hoteldirektor) und Christian Kuckert (Architekt) im Foyer des neu gestalteten Stadthotels.

Münster - Das Stadthotel an der Aegidiistraße ist nach seiner Rundum-Sanierung wieder eröffnet worden. Sieben Millionen Euro wurden investiert. Von Karin Völker


Sa., 14.07.2018

Friedenspreis-Verleihung First Lady am Flughafen Münster/Osnabrück schwer gestürzt

Friedenspreis-Verleihung: First Lady am Flughafen Münster/Osnabrück schwer gestürzt

Münster - Schreck am Flughafen Münster/Osnabrück: Als Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Freitag ankam, um zur Friedenspreisverleihung nach Münster zu fahren, stürzte seine Frau Elke Büdenbender auf der Flugzeugtreppe schwer. Statt zum Festessen ging es für die „First Lady″ in die Uniklinik. Von Ralf Repöhler


Sa., 14.07.2018

Preis des Westfälischen Friedens Friedenspreis in Münsters Rathaus verliehen

Preis des Westfälischen Friedens: Friedenspreis in Münsters Rathaus verliehen

Münster - Großes Präsidenten-Stelldichein in Münsters guter Stube: Gleich vier Staatschefs winkten am Samstagmittag vom Rathausbalkon der Mebschenmenge auf dem Prinzipalmarkt zu. Estland, Lettland und Litauen haben in Münster gemeinsam mit den Pfadfindern den Preis des Westfälischen Friedens verliehen bekommen. Von Frank Polke, Ralf Repöhler, Klaus Baumeister, Jan Hullmann


Sa., 14.07.2018

Staatsoberhäupter zu Gast in Münster Dem Baltikum verbunden

Im Gespräch über Digitalisierung (v.l. untere Reihe): Dr. Fritz Jaeckel (IHK-Hauptgeschäftsführer), Dr. Benedikt Hüffer (IHK-Präsident), Staatspräsidentin Kersti Kaljulaid, MdEP Dr. Markus Pieper; (v.l. obere Reihe): Dr. Lars Gutheil (Deutsch-Baltische Handelskammer), Dr. Mart Laanemäe (Estnischer Botschafter) und Florian Schröder (Deutsch-Baltische Handelskammer).

Münster - Estland gilt europaweit als Vorbild für die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft. Wie der kleine baltische Staat das geschafft hat und was Deutschland sich abschauen kann, darüber berichtete die Staatspräsidentin der Republik Estland, Kersti Kaljulaid, am Freitag in Münster beim „Wirtschaftstag Baltikum“ in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen. 


Sa., 14.07.2018

Preis des Westfälischen Friedens Bad in der Menge zum Abschluss

Preis des Westfälischen Friedens: Bad in der Menge zum Abschluss

Münster - Mit einem Bad in der Menge auf dem Stubengasssenplatz endete die Verleihung des Internationalen Preises des Westfälischen Friedens am Samstag in Münster. Von Klaus Baumeister


Sa., 14.07.2018

Schulforscher im Interview Erfolg und Scheitern lernen

Schulforscher Prof. Ewald Terhart hat die Entwicklung der Bildungslandschaft über Jahrzehnte begleitet.

Münster - Ewald Terhart, renommierter Schulforscher von der Universität Münster, wird zum Ende des Sommersemesters emeritiert. Wie beurteilt er die Entwicklung der Schulbildung in den vergangenen Jahrzehnten?


Sa., 14.07.2018

Pro & Contra Straßenbauarbeiten in der Nacht

Pro & Contra: Straßenbauarbeiten in der Nacht

Münster - Um Staus zu vermeiden, geht die Stadt dazu über, verstärkt Straßenbauarbeiten in die Nacht zu verlegen. Richtig oder nicht?


Sa., 14.07.2018

Fanartikel-Verkäufe im Keller „Wenn‘s vorbei ist, ist‘s vorbei“

Ladenhüter nach dem Ausscheiden von Jogis Jungs: WM-Fanartikel in Deutschland-Farben.

münster - „Wenn‘s vorbei ist, ist‘s vorbei.“ So knapp und lakonisch fällt das Statement eines Verkäufers in Münsters Innenstadt aus, der nach WM-Devotionalien gefragt wird. Auf Deutschland-Fanartikel gibt es teils deutliche Rabatte. Von Arndt Zinkant


Sa., 14.07.2018

Dank für Engagement und Treue Stadt ehrt Jubilare und verabschiedet Ruheständler

Dank für Engagement und Treue: Stadt ehrt Jubilare und verabschiedet Ruheständler

Die Stadt ehrte jetzt langjährige Mitarbeiter für Engagement und Treue und verabschiedete verdienste Mitarbeiter in den Ruhestand.


Fr., 13.07.2018

Schuss im Wohngebiet „Tauben-Jäger“ scheitert mit Klage gegen Waffenentzug

Mitten im Wohngebiet machte ein Münsteraner Jagd auf eine Taube.

Münster - Diese Jagd hat ein juristisches Nachspiel. Mitten im dicht besiedelten Wohngebiet erlegte ein Jäger eine Taube – eine „Ratte der Lüfte“ – mit seinem Gewehr. Ebenjenes musste er anschließend abgeben. Vor Gericht versuchte er jetzt, sein Verhalten zu rechtfertigen. Von Arndt Zinkant


Fr., 13.07.2018

Forensik-Debatte Vorwurf der Befangenheit

Simone Wendland und Dr. Stefan Nacke präsentieren Heinz Kammeier als Gutachter im Forensikstreit.

Münster-Amelsbüren - In dem Streit über die Forensik-Ausgangsregelungen präsentiert die CDU-Landtagsfraktion einen Gutachter und handelt sich prompt massive Kritik ein. Von Michael Grottendieck


Fr., 13.07.2018

Friedenspreis-Verleihung Staatsoberhäupter kamen im Minutentakt ins Museum

Friedenspreis-Verleihung: Staatsoberhäupter kamen im Minutentakt ins Museum

Münster - Hoher Besuch in Münster: Gleich vier Staatspräsidenten und ein Ministerpräsident saßen in den dunklen Limousinen, die am Freitagabend im Minutentakt an der Domseite des LWL-Museums für Kunst und Kultur vorfuhren. Von Ralf Repöhler


12401 - 12425 von 20603 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland