Mo., 02.10.2017

Feuerwehr an der Von-Kluck-Straße im Einsatz Zwei Verletzte bei Küchenbrand

Feuerwehr an der Von-Kluck-Straße im Einsatz: Zwei Verletzte bei Küchenbrand

Münster - Bei einem Wohnungsbrand in Münster wurden am Montagvormittag zwei Menschen verletzt. Die beiden Bewohner der Wohnung an der Von-Kluck-Straße konnten sich ins Freie retten, erlitten jedoch eine Rauchgasvergiftung, teilte die Feuerwehr mit. Von Uwe Wahlbrink

Mo., 02.10.2017

Münsterland Giro 2017 Diese Straßen werden in Münster für den Münsterland-Giro gesperrt

Münsterland Giro 2017: Das sind die Straßensperrungen in und um Münster

Münster - Am 3. Oktober, Tag der Deutschen Einheit, hat in Münster der Radsport wieder Vorfahrt. Rund 5000 Aktive - vom Nachwuchs bis zum Profi - gehen beim Sparkassen Münsterland-Giro 2017 an den Start; die Profis in Wadersloh, die Jedermänner und die Kids in Münster.


Mo., 02.10.2017

Erstes plattdeutsches Wörterbuch erschienen 650 Seiten Kulturgut

Stolz präsentierten Rita und Rudolf Averbeck ihr Wörterbuch.

Münster - Rund sieben Jahre Arbeit fanden in der DKV-Residenz am Tibusplatz am Samstagmorgen ihren Abschluss. Rita und Rudolf Averbeck präsentierten stolz „Dat Mönsterlänner Platt“, das erste plattdeutsche Wörterbuch für das Münsterland.


Mo., 02.10.2017

Polizei veröffentlicht Foto der Vermissten Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen: Seniorin weiterhin vermisst

Polizei veröffentlicht Foto der Vermissten: Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen: Seniorin weiterhin vermisst

Münster-Amelsbüren - (Aktualisiert: 4. Oktober, 8:30 Uhr) Weiterhin fehlt von einer 74-jährigen Frau jede Spur: Bereits seit Freitagnachmittag (29.9.) wird eine Bewohnerin des Alexianerkrankenhauses vermisst. Die Polizei unternahm umfangreiche Suchmaßnahmen und ist auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen.


Mo., 02.10.2017

Reihe „Münster.Fair.Teilen“ Fairer Handel trifft Inklusion

 Pascal Palmer Kries und Elsbeth Remke sorgten für den musikalischen Rahmen bei der Ausstellungseröffnung.

Münster - Mit einer Ausstellung im Stadthaussaal wurde die Veranstaltungsreihe „Münster.Fair.Teilen“ eröffnet. Sie soll den Gedanken des fairen Handelns mit dem der Inklusion verbinden. Von Christina Jürgensen


Mo., 02.10.2017

Weseler Straße Lkw festgefahren

Weseler Straße : Lkw festgefahren

Münster - Am frühen Montagmorgen hat sich ein Lkw an der Weseler Straße in Münster festgefahren. Der Verkehr wurde daran vorbeigeleitet. Rückstau gab es keinen, wie die Polizei mitteilte.


Mo., 02.10.2017

Hans Watzl reitet von Bayern nach Münster Letzte Etappe führt zur Schule

Hans Watzl aus Mittelfranken kommt mit seinen Pferden in Münster an.

Münster - Wanderreiter Hans Watzl löst am Montag ein Versprechen ein. Der 62-Jährige aus Abenberg in Mittelfranken holt seine Enkelkinder mit dem Pferd in Münster von der Schule ab. Am Sonntag war er nach 650 Kilometern zu Pferd in Münster-Handorf eingetroffen. Von Marion Fenner


So., 01.10.2017

Ordenstag im St.-Paulus-Dom Die Diener Gottes

Rund 150 Ordensleute trafen sich zur Heiligen Messe, die den Tag beschloss.

Münster - Ihre Gemeinschaft gefeiert und über diese Gemeinschaft als Geschenk Gottes nachgedacht haben am Samstag rund 150 Ordensleute aus dem ganzen Bistum Münster.


So., 01.10.2017

Jugendgebetsabend Fragen hält lebendig

Bischof Dr. Felix Genn rief die Teilnehmer des Jugendgebetsabends auf, den Fragebogen zur Jugendsynode auszufüllen.

Münster - Ihre Wünsche an die Kirche tippten Jugendliche am Freitag in ihre Handys. Sie feierten einen Jugendgebetsabend in der Kirche Effata.


So., 01.10.2017

Expertengespräch Lebenslanges Arbeiten hält jung

Einen kritischen Blick auf politische und technische Aspekte der Pflege warfen (v.l.) Prof. Norbert Klusen, Dr. Stefan Kettelhoit, Dr. Christine Sowinski, Prof. Jürgen Osterbrink und Prof. John Mc Donough.

Münster - „Alter und Mensch“ stand im Mittelpunkt eines Expertengesprächs vor Teilnehmern aus der Gesundheitswirtschaft. Fazit: Sinnhafte Tätigkeit und soziale Kontakte halten jung.


So., 01.10.2017

Voll besetztes Festzelt Oktoberfest war auch am zweiten Wochenende ein Kracher

Voll besetztes Festzelt: Oktoberfest war auch am zweiten Wochenende ein Kracher

Münster - Nach dem Auftakt des Oktoberfestes am vergangenen Wochenende, war Münster auch am Freitag und Samstag wieder in zünftiger Feierlaune. Von Thomas M. Weber


So., 01.10.2017

Kleingärtner standen dank Deller im Rampenlicht Künstler verpasste Fest zum Abschluss der Skulptur-Projekte

Frank Wächter, Vorsitzender des Kleingartenvereins Mühlenfeld, und Horst Stronk, Vorsitzender des Stadt- und Bezirksverbandes der Kleingärtner, mit der Urkunde und dem Regenschirm als Geschenk für Deller vor dem Tagebuch aus Stein und dem Taschentuch-Baum

Münster - Die Überraschung kam per Skype: Jeremy Deller musste aus familiären Gründen kurzfristig zurück nach London. Der Künstler konnte also nicht am Fest des Kleingartenvereins Mühlenfeld zum Abschluss der Skulptur-Projekte teilnehmen. Von Jessica von den Benken


So., 01.10.2017

Friedensmahl und interkulturelles Fest Essen fördert den Dialog

Anstoßen beim Friedensmahl: Das fand am Samstag bereits zum zehnten Mal gemeinsam mit dem Interkulturellen Fest im Rathausinnenhof statt.

Münster - Das „Münsteraner Friedensmahl“ fand zum zehnten Mal statt, das interkulturelle Fest sogar zum 25. Mal: Im Rathausinnenhof war am Samstag viel los. Von Christina Jürgensen


So., 01.10.2017

Bundessieger beim Preisträger-Konzert Jugendlicher Blick auf die Klassik

Vereinte Preisträger: (v.l.) Ana Mazaeva, Clara Isabella Siegle, Philipp Hubert, Marvin Pecher, Felicitas Frücht, Estelle Demetria Weber, Samuel A. Weilacher, Leo Esselson, Prof. Ulrich Rademacher, Dr. Michael Breugst (WDR)

Münster - 29 Musikerinnen und Musiker, alle Bundespreisträger „Jugend musiziert“, hatten sich um den „WDR 3 Klassikpreis der Stadt Münster“ beworben, die Sieger, vier Pianisten und die vier Mitglieder eines Streichquartetts, gaben als Preisträgerkonzert eine Matinee im Konzertsaal der Musikhochschule. „Wir feiern heute den Blick der Jugend auf unsere Klassiker“, so die Losung von Prof. Ulrich Rademacher. Von Günter Moseler


So., 01.10.2017

Lesung mit August Zirner und Kai Struwe im Kleinen Haus Sternen-Kind auf Erden

August Zirner las in Münster aus Antoine de Saint-Exupérys „Der Kleine Prinz“.

Münster - Er gähnt, fährt sich mit der Hand über den Kopf und dehnt den Oberkörper nach hinten, bevor er als eitle Rose den staunenden kleinen Prinzen begrüßt: „Ich glaube, es ist Zeit für das Frühstück, hätten Sie die Güte, an mich zu denken?“ Von unsererMitarbeiterinIsabell Steinböck


So., 01.10.2017

Uraufführung von Stefan Hertmans „Antigone in Molenbeek“ Völlig verhärtete Fronten

Carolin M. Wirth und Carsten Bender haben Hertmans „Antigone in Molenbeek“  als szenische Lesung eingerichtet.

Münster - Das Drama beginnt auf dem Polizeirevier von Molenbeek, jenem Brüsseler Stadtteil, der in den letzten Jahren als Hochburg des Islamismus in die Schlagzeilen geriet. Nuria will ihren toten Bruder begraben. Aber der Polizist gibt die Leiche nicht heraus, denn der Bruder war ein Terrorist. Also macht sie sich selbst auf die Suche und verstößt damit gegen das Gesetz. Am Ende ist sie die Angeklagte. Von Helmut Jasny


So., 01.10.2017

Abschlussdebatte der Skulptur-Projekte: Wenig Provokation, viele Besucher „Es guckt keiner mehr so richtig hin“

Abschlussrunde im Foyer des Landesmuseums: Publikumsträchtig, aber wenig kontrovers waren die Skulptur-Projekte 2017. Das kam noch einmal deutlich zur Sprache.

Münster - „Woran liegt es, dass man kaum öffentliche Auseinandersetzung mit den Kunstwerken mitbekommen hat?”, fragte der Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), Matthias Löb, zur Begrüßung beim öffentlichen Abschluss der diesjährigen, 116 Tage währenden Skulptur-Projekte, der zahlreiche Kunstinteressierte ins Foyer des Landesmuseums zog. Von Isabell Steinböckund Johannes Loy


So., 01.10.2017

Ingo Zamperoni stellte in Münster seine Amerika-Erfahrungen vor Berichte aus einem so anderen Land

Ingo Zamperoni stellte sein Amerika-Buch vor.

Münster - Ingo Zamperoni weiß, dass sein Werk wenig überrascht. „Ein Amerika-Korrespondent schreibt ’n Buch über Amerika – ein Klassiker“, lächelt der Tagesthemen-Mann zu Anfang. Und bestellt Grüße von den Kolleginnen Judith Rakers und Pinar Atalay, die ihre ersten Berufserfahrungen in Münster sammelten. Von unseremMitarbeiterArndt Zinkant


Sa., 30.09.2017

Kommentar: Förderung an der Universität Akademische Spitzenklasse

Kommentar: Förderung an der Universität: Akademische Spitzenklasse

Das Ziel ist noch nicht erreicht, aber es steht deutlich vor Augen: Drei Projekte der WWU bewerben sich um die Förderung als Exzellenzcluster, alle drei haben gute Chancen – und wenn nur zwei von ihnen durchkommen, könnte sich die gesamte Universität dauerhaft mit dem unschätzbaren Exzellenz-Label schmücken. Von Lukas Speckmann


Sa., 30.09.2017

Pfarrer-Duo in Kirchengemeinde angekommen „St. Lamberti hat Vorfahrt“

Freuen sich auf St. Lamberti mit rund 6500 Gemeindemitgliedern: Domkapitular Hans-Bernd Köppen (l.) und Dr. Detlef Ziegler

Münster - Domkapitular Hans-Bernd Köppen und Dr. Detlef Ziegler leiten beide gleichberechtigt seit vier Wochen die Pfarre St. Lamberti. Sie sind die Nachfolger von Dr. Ludger Winner.


Sa., 30.09.2017

Homöopathie – ein Streitgespräch über das richtige Behandeln Heilkunde gegen Heilpraxis

Streitgespräch in der Redaktion (v.l.): Christian Wilms, Präsident des Fachverbandes Deutscher Heilpraktiker, Siegfried Schierstedt, Heilpraktiker in Münster und Vorstandsmitglied des Fachverbandes, mit dem Präsidenten der Ärztekammer Westfalen-Lippe, Dr. Theodor Windhorst.

Münster - Homöopathie ist gefährlich und gehört stark eingeschränkt, fordern Ärzte und Wissenschaftler – ein Streitgespräch über das richtige Behandeln.


12426 - 12450 von 15634 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung