Do., 01.03.2018

Elternumfrage 2017 Kinder Alleinerziehender im Nachteil

Elternumfrage 2017: Kinder Alleinerziehender im Nachteil

Münster - Die Stadt hat Eltern von Erstklässlern und Fünftklässlern befragt. Aus den Ergebnissen geht unter anderem hervor, dass soziale Bedingungen und Herkunft auch in Münster die Bildungschancen beeinflussen. Von Karin Völker

Do., 01.03.2018

Urteil des Bundesgerichtshofs erwartet Können Raser Mörder sein?

Urteil des Bundesgerichtshofs erwartet : Können Raser Mörder sein?

Karlsruhe/Münster - Können Raser Mörder sein? Darüber urteilt der Bundesgerichtshof in Karlsruhe am Donnerstag. Die höchsten deutschen Strafrichter entscheiden, ob das bundesweit erste Mord-Urteil nach einem illegalen Autorennen in Berlin Bestand haben kann. Parallelen zu dem Unfall mit Todesfolge auf der Warendorfer Straße im Januar sieht die Staatsanwaltschaft Münster nicht. Von Susanne Kupke (dpa) , Anne Koslowski


Mi., 28.02.2018

Probleme beim Antennenfernsehen DVB-T-Nutzern fehlen Sender

Der Fernsehturm in Münster, von hier werden DVB-T-Signale gesendet.  Es gibt Probleme beim Antennenfernsehen.

Münster - Im April gibt es eine Umstellung beim TV-Empfang per Antenne. Auch aktuell habe einige Zuschauer Probleme. Von Dirk Anger


Mi., 28.02.2018

SPD-Antrag schlampig bearbeitet Stadtplanungsamt muss nachsitzen

SPD-Antrag schlampig bearbeitet: Stadtplanungsamt muss nachsitzen

Münster - Die SPD fragt nach einem Online-Konzept für den Einzelhandel, die Stadtverwaltung antwortet mit Allgemeinplätzen. Das finden Ratsmitglieder gar nicht gut. Von Klaus Baumeister


Mi., 28.02.2018

Facebook-Diskussion nach Gerichtsurteil Reaktionen im sozialen Netzwerk: Viel Kritik für Fahrverbote

Symbolfoto 

Münster - Münster bleibt zwar zunächst verschont – dennoch wird auch hier viel über ein mögliches Diesel-Fahrverbot diskutiert. Die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts wird viel kritisiert. Von Anna Spliethoff


Mi., 28.02.2018

Kältewelle Betreten des Aasees ist zu gefährlich

Kältewelle: Betreten des Aasees ist zu gefährlich

Münster - Die Eisschicht auf dem Aasee sieht stabil aus – aber der Schein trügt. Am Rand ist das Eis nur drei Zentimeter dick, mitten auf dem Aasee ist die Fläche nicht einmal ganz geschlossen. Deshalb warnt die Stadt auch dringend davor, das Eis zu betreten. Von Marina Sudahl


Mi., 28.02.2018

Theater Münster stellt den Spielplan 2018/19 vor Mit Mozart und Monstern

Das Leitungsteam des Theaters Münster: (v. l. stehend) Schauspieldirektor Frank Behnke, Verwaltungsdirektorin Rita Feldmann, Intendant Dr. Ulrich Peters, Generalmusikdirektor Golo Berg sowie (v. l. sitzend) Tanztheaterchef Hans Henning Paar, Operndirektorin Susanne Ablaß und der neue Jugendtheater-Leiter Frank Röpke.

Münster - Die verschiedenen Sparten des Theaters Münster ergänzen sich mit ihrem je eigenen Profil, machen aber auch mal gemeinsame künstlerische Sache. Ein Überblick über die Aufführungen in der Saison 2018/19. Von Harald Suerland


Mi., 28.02.2018

Karl-Holstein-Preis Industrie- und Handelskammer ehrt 30 Prüfungsbeste

Karl-Holstein-Preis: Industrie- und Handelskammer ehrt 30 Prüfungsbeste

Münster - Sie sind die Besten: 25 Ausbildungs- und fünf Weiterbildungsabsolventen von Unternehmen aus dem Münsterland und der Emscher-Lippe-Region sind am Mittwoch in Münster mit dem höchsten Bildungspreis der nord-westfälischen Wirtschaft ausgezeichnet worden: dem Karl-Holstein-Preis.


Mi., 28.02.2018

Katholikentag in Münster „Evangelische Betten“ gesucht

„Bett frei“ in der evangelischen Apostelkirche wirbt Superintendent Ulf Schlien für die Privatquartiersuche des Katholikentags in Münster.

Münster - Die Katholikentags-Macher waren von Beginn an optimistisch. 4000 freie Betten – das war das Ziel, als sie vor sechs Wochen die Suche nach Privatquartieren für Besucher des Katholikentags im Mai starteten. Jetzt gibt es Unterstützung von der evangelischen Kirche. Von Gunnar A. Pier


Mi., 28.02.2018

Bremer Platz Pergola-Abriss hat begonnen

Am Mittwoch hat am Bremer Platz der Abriss der Pergola begonnen.

Münster - Am Bremer Platz sind am Mittwochmorgen Bagger angerückt, um die Pergolaanlagen abzureißen. Dort, wo sie bislang gestanden haben, wird in den kommenden drei Jahren die Bremer Straße verlaufen. Von Martin Kalitschke


Mi., 28.02.2018

Zwei Leichtverletzte Autofahrer nehmen Radfahrern die Vorfahrt

Zwei Leichtverletzte: Autofahrer nehmen Radfahrern die Vorfahrt

Münster - Am Dienstag haben ein Autofahrer und eine Autofahrerin zwei Radfahrerinnen die Vorfahrt genommen und Unfälle verursacht. Beide Frauen wurden bei anschließenden Unfällen leicht verletzt.


Mi., 28.02.2018

Kitaplatzvergabe 3535 Kinder im Kita-Navigator vorgemerkt

Kitaplatzvergabe: 3535 Kinder im Kita-Navigator vorgemerkt

Münster - (Aktualisiert) Zum Kindergartenjahr 2018/19, das am 1. August beginnt, haben Eltern über den Kita-Navigator 3535 Kinder im Alter von null bis unter sechs Jahren vormerken lassen. Von Karin Völker


Mi., 28.02.2018

Lamberti-Apotheke Die nächste Apotheke schließt

Zwei Jahre suchte Brigitte Lünemann vergeblich nach einem Nachfolger für ihren Betrieb am Bült.

Münster - Brigitte Lünemann muss die Apotheke nicht verkaufen, um ihre Altersversorgung zu sichern, sagt sie. Das sei geregelt. Die 76-Jährige möchte sich aus Altersgründen zurückziehen und sucht seit zwei Jahren vergeblich nach einem Nachfolger. Von Gabriele Hillmoth


Mi., 28.02.2018

Prorektorin Marianne Ravenstein hört auf Kapitänin der Lehre geht von Bord

Dr. Marianne Ravenstein im Hörsaal voller Studierender – um Studium und Lehre drehte sich die Arbeit der Prorektorin, die nach zwölf Jahren Abschied von ihrem Amt nimmt.

Münster - Annähernd zwölf Jahre war Marianne Ravenstein Prorektorin für Lehre an der Uni Münster. Jetzt gibt sie ihr Amt auf. Von Karin Völker


Mi., 28.02.2018

Kunst-Ofen Oscar Tuazon überlässt Münster sein Skulptur-Projekt vorübergehend

Der Beton-Ofen von Michael Tuazon am Hafengrenzweg bleibt bis zur Erschließung des Grundstücks stehen.

Münster - Der Beton-Ofen von Oscar Tuazon zog bei der Skulptur-Projekte-Ausstellung 2017 viele Kunstfreunde zu einer Brachfläche am Dortmund-Ems-Kanal. Jetzt hat der Künstler zugestimmt, dass sein Werk in Münster bleibt – ein Ende ist allerdings schon in Sicht. Von Gerhard H. Kock


Mi., 28.02.2018

Ausbildungsstätte mit Problemen DJK-Sportschule schließt für immer

Ausbildungsstätte mit Problemen: DJK-Sportschule schließt für immer

Münster - (Aktualisiert) Das ist ein Paukenschlag: Die DJK-Sportschule schließt nach 90 Jahren. Die Gründe dafür sind vielfältig, das Bedauern groß. Von Dirk Anger


Mi., 28.02.2018

Simulationskonferenz der Vereinten Nationen Studierende werden zu Diplomaten

Die Delegation der Studierenden aus Münster wird bald in New York an einer UN-Simulation teilnehmen und dabei die Fidschi-Inseln repräsentieren.

Münster - Eine Delegation von Studierenden der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster will einen Blick hinter die Kulissen der international und politisch bedeutendsten Organisation, den Vereinten Nationen, werfen. Die Delegation setzt sich aus 16 Studentinnen und Studenten verschiedener Fachrichtungen, unter anderen Jura, Politik und Medizin zusammen.


Mi., 28.02.2018

Arbeitsmarktbericht Nachfrage nach Arbeitskräften in Münster boomt

Arbeitsmarktbericht: Nachfrage nach Arbeitskräften in Münster boomt

Der saisontypische Anstieg der Arbeitslosigkeit im Winter ist im Februar ausgeblieben. Die Zahl der Arbeitslosen ist sogar zurückgegangen, heißt es in einer Pressemitteilung der Agentur für Arbeit.


Mi., 28.02.2018

Wenn die Rente nicht reicht Vorträge und Einzelberatungen am Weltfrauentag

Simone Weinke wirbt für die Beratungen und Vorträge am Weltfrauentag in der Verbraucherberatung in Münster.

Münster - Es gibt viele Menschen, für die reicht die Rente nicht zum Überleben. Allein schon die Miete kann eine Menge der Renteneinkünfte auffressen. Simone Weinke von der Verbraucherberatung in Münster hat mit einer Veranstaltung vor allem Frauen im Blick, die ihrer Meinung nach noch immer am häufigsten von der Altersarmut betroffen seien. Von Gabriele Hillmoth


Mi., 28.02.2018

Verein braucht mehr Platz Bei den „Funkys“ wird es eng

Hanno Liesner, Chef von Funky e.V. (vorne, 2.v.r),  begrüßte am Montagabend die sportpolitischen Sprecher von Grünen und SPD, Klaus Rosenau und Philipp Hagemann (vorne, 4.u.5.v.l.) beim Training.

Münster - Die integrative Tanzgruppe „Funky Movements“ braucht mehr Platz. Das Tanzstudio, in dem die Sportler aktuell trainieren, hat nicht einmal eine Umkleidekabine. Von Martin Kalitschke


Mi., 28.02.2018

Wasserwerk-Schließungen Mehrheit im Umweltausschuss für Wasserkonzept

 (Symbolbild)

Münster - CDU und Grüne haben im Umweltausschuss für das Wasserversorgungskonzept gestimmt, ÖDP und Linke dagegen. Die SPD will ihr Abstimmungsverhalten erst später festlegen. Kontrovers diskutiert wurden die möglichen Wasserwerk-Schließungen. Von Klaus Baumeister


12426 - 12450 von 18203 Beiträgen

Meistgelesen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland