So., 05.11.2017

Studie des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ Muslime geben der Europäische Union gute Noten

Studie des Exzellenzclusters „Religion und Politik“: Muslime geben der Europäische Union gute Noten

Münster - Muslime in Europa sehen die Europäische Union (EU) nach einer Studie des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ positiver als alle anderen Bevölkerungsgruppen in Europa.

So., 05.11.2017

WWU für Chancengleichheit ausgezeichnet An der Uni Münster wird Gleichstellung gelebt

Patricia Göbel (l.) mit Maike Tietjens

Münster - Die Initiative „Total E-Qualitay Deutschland“ (TEQ) hat die Universität Münster (WWU) zum dritten Mal mit dem „Total-E-Quality“-Prädikat ausgezeichnet. Besonderheit bei dieser Ehrung für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie Vielfalt im Beruf: Die WWU erhält erstmals das Zusatzzertifikat für „Diversity“. 


So., 05.11.2017

Gut behütet zum Großereignis Limitierte Auflage des Stadthelmes mit Aufdruck „Katholikentag 2018“ im Verkauf

Christian Meyer und Leona Blesenkemper vom Katholikentagsbüro des Bistums Münster freuen sich über die neuen Katholikentags-Fahrradhelme.

Münster - Mehr Sicherheit im Straßenverkehr: Das ist den Verantwortlichen des Katholikentages im Bistum Münster ein Anliegen. Denn wenn im kommenden Jahr das kirchliche Großereignis vom 9. bis zum 13. Mai in Münster stattfindet, wird der ein oder andere sicherlich per Drahtesel in die Domstadt radeln. Ab sofort gibt es deshalb Fahrradhelme mit dem Aufdruck „Katholikentag 2018“.


Sa., 04.11.2017

Bundesbank-Vorstand wird Ehrendoktorwürde verliehen „Einer unserer Besten“

Aus den Händen von Prof. Dr. Theresia Theurl, Dekanin der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, bekam Prof. Dr. Andreas Dombret die Urkunde zur Ehrendoktorwürde überreicht.

Münster - Einst war er Student an der WWU, heute ist er einer der führenden Banker Deutschlands. Für seine Verdienste wurde Prof. Dr. Andreas Dombret nun die Ehrendoktorwürde verliehen. Mit im Gepäck hatte Dombret eine Forderung an die Politik. Von Björn Meyer


Sa., 04.11.2017

Interview mit Soul-Sänger Seven „Am Abgrund ist die Aussicht schön“

Seven kennen viele aus der Tauschkonzert-Sendung „Sing meinen Song“. Jetzt kommt mit der Soul- und Funk-Sänger mit seiner erfolgreichen Tour nach Münster..

Münster - Richtig bekannt wurde der Soul- und Funk-Sänger Seven in Deutschland erst durch die Vox-Sendung „Sing meinen Song“. Jetzt ist der 39-Jährige auf Tour und präsentiert sein Konzeptalbum „4Colors“ am Mittwochabend im Jovel. Wir haben mit ihm gesprochen. Von Carsten Vogel


Sa., 04.11.2017

Spendenaktion 2017 Leben im Takt der Dialyse: Förderverein hilft nierenkranken Kindern

Dreimal in der Woche muss Berivan Yüksel zur Dialyse in das Nierenzentrum für Kinder und Jugendliche an der Waldeyerstraße. Die Zwölfjährige ist eines von vielen schwer nierenkranken Kindern, die hier behandelt werden.

Münster - Es ist ein Leben mit Schmerzen, Verzicht und Einsamkeit, zu dem Kinder mit chronischen Nierenerkrankungen gezwungen werden: wenn die Dialyse und Medikamenteneinnahmen den Tag takten und der kleine Körper von Organausfall und Medikament-Folgen gezeichnet ist.  Von Karin Höller


Sa., 04.11.2017

Gedenken an im Konzentrationslager Ermordete Stolpersteine erinnern an Familie

Nachfahre Horst Lübke hielt eine kurze Rede, in der er betonte, wie wichtig das „Kümmern“ auch um Geschichte sei. Währenddessen setzte Gunter Demnig die Steine ein.

Münster - Persönlich ist Horst Lübke seinen im Konzentrationslager ermordeten Verwandten nicht begegnet. Dafür ist er zu jung. Aber sie seien immer Teil seiner Familiengeschichte gewesen, sagte der Metelener am Freitag, als zum zweiten Mal „Stolpersteine“ zum Gedenken an Opfer der Familie in den Gehweg eingesetzt wurden. Von Klaus Möllers


Sa., 04.11.2017

»Zimt und Sterne« in der Halle Münsterland Einen feinen Likör zum Lebkuchenherz

Klassische Weihnachtsmänner oder moderne Kreativengel: Das Angebot auf der Weihnachtsmesse „Zimt und Sterne“ in der Halle Münsterland ist gewohnt vielseitig.

Münster - Noch bis einschließlich Sonntagabend findet in der Halle Münsterland die Weihnachtsmesse »Zimt und Sterne« statt. Rund 100 Aussteller präsentieren Geschenkideen, geben Dekotipps und veranstalten Backworkshops. Von Helmut Etzkorn


Sa., 04.11.2017

Rock'n'Rollies Beim Tanzen wird der Rollstuhl zur Nebensache

Stil und Eleganz: Sabine Löffler und Viktor Kortmann genießen auch das Training.

Münster - Die Musik setzt ein. Der getragene Rhythmus breitet sich aus. Augenkontakt. Der Tänzer rollt los. Beim Tanzen wird der Rollstuhl zur Nebensache - das beweisen die Mitglieder der Rock'n'Rollies. Sie sind eine integrative Tanzgruppe - und an diesem Wochenende Gastgeber eines internationales Turniers. Von Michaela Töns


Sa., 04.11.2017

Oldtimermuseum Unikate auf vier Rädern

Wer Interesse an historischen Traktoren und Landmaschinen hat, sollte dem Oldtimermuseum von Heino und Brigitte Vögeling mal einen Besuch abstatten. Oder morgen zum Herbstfest in die Drensteinfurter Innenstadt kommen.

Ameke - Seit seiner Kindheit hat Heino Vögeling ein Faible für Trecker. Mittlerweile beherbergt sein hofeigenes Museum etwa 150 der historischen Schätzchen, die Vögeling zum Teil selbst aufwändig restauriert hat. Zum Herbstfest in Drensteinfurt zeigt der Walstedder seine Maschinen in der Innenstadt. Von Simon Beckmann


Sa., 04.11.2017

Der Roxeler Patrick Stiebe und der Albachtener Kojo Owuso sind als Musicaldarsteller aktiv Doppelte Premiere

Neue Gesichter im Ensemble: Kojo Owusu (l.) und Patrick Stiebe (r.) spielen beim Freien Musical Ensemble Münster in der Produktion „Parade“ die dunkelhäutigen Charaktere Newt Lee und Jim Conley.

Münster-West - Am 10. November startet das Freie Musical Ensemble Münster mit der Uraufführung des Broadway-Klassikers „Parade“ in die neue Saison. Mit dabei sind auch zwei junge Schauspieler aus Roxel und Albachten, die eine ganz besondere Rolle im Ensemble spielen. Von Franziska Eickholt


Fr., 03.11.2017

Freies Musical Ensemble zeigt deutsche Erstaufführung von „Parade“ Zuschauer werden selbst zu Tätern

Blick in den Gerichtssaal: Herzstück des ersten Aktes ist der Prozess um den Fall Leo Frank. Noch probt das Ensemble diese anspruchsvolle Szenerie in halb fertigen Kulissen. Das Bühnenbild gestaltet das FME in Eigenregie

Münster - Gruppenzwang, Lynchjustiz und Antisemitismus gehören zu den Themen, die in der für gewöhnlich schillernd bunten Musical-Welt selten zu finden sind. Doch auch solch ernste Inhalte passen auf eine Musical-Bühne – erst recht, wenn es sich um eine wahre Geschichte handelt. Das Freie Musical Ensemble Münster (FME) spielt ab November den Broadway-Klassiker „Parade“ – als deutsche Erstaufführung. Von Franziska Eickholt


Fr., 03.11.2017

Winterdienst startklar Die Glätte kann kommen

Die Salzberge in der Halle der städtischen Abfallwirtschaftsbetriebe an der Rösnerstraße sind aufgetürmt. Insgesamt stehen 3600 Tonnen parat. Das reicht für mindestens zwölf „große Einsätze“ im gesamten Stadtgebiet.

Münster - Der städtische Winterdienst ist für die kalte Jahreszeit gerüstet: Insgesamt 3600 Tonnen Streusalz und 450 Tonnen Lavagranulat sind eingelagert. Im Fuhrpark stehen 35 Räum- und Streufahrzeuge für Straßen und Radwege. Bis zu 250 Mitarbeiter rücken bei Schnee und Eis aus. Von Helmut P. Etzkorn


Fr., 03.11.2017

Wechsel im Integrationsamt Ein langer Atem ist wichtig

Ulrich Adlhoch (65) geht als Chef des Integrationsamtes beim LWL im November in den Ruhestand

Münster - Der langjährige Leiter des Integrationsamtes beim Landschaftsverband, Ulrich Adlhoch, geht in den Ruhestand. Die berufliche Eingliederung behinderter Menschen in den Arbeitsmarkt ist seine Hauptaufgabe gewesen. Von Helmut P. Etzkorn


Fr., 03.11.2017

Video von »Zimt & Sterne«-Messe Verpatzter Wettbewerb und zufriedene Naschkatzen

Münster - Die Gewinnerin des Pfannkuchen-Wettbewerbs am ersten Tag der »Zimt & Sterne« in Münster stand schon fest, bevor er überhaupt angefangen hatte. Die Messe in der Halle Münsterland zeigt seit Freitagnachmittag alles rund ums Backen, Schenken und Dekorieren. Von Luisa Höppner


Fr., 03.11.2017

Flughafen Münster/Osnabrück Turkish Airlines verlässt offenbar FMO

Bislang waren die Maschinen der Fluggesellschaft Turkish Airlines regelmäßig am FMO zu Gast - doch sie scheint den FMO zu verlassen.

Greven - Sicher ist es noch nicht, vieles deutet jedoch darauf hin: Die Fluggesellschaft Turkish Airlines verlässt offenbar den Flughafen Münster/Osnabrück (FMO). Von Elmar Ries


Fr., 03.11.2017

Zeugen gesucht Fünf BMWs in Münster aufgebrochen und Teile ausgebaut

 

Münster - Erneut haben unbekannte Täter in Münster BMWs aufgebrochen. Auch diesmal hatten sie es auf Lenkräder, Navis und Airbags abgesehen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.


Fr., 03.11.2017

Promikellnern bringt 35 000 Euro für die Krebshilfe Dankeschön an Wilsberg & Co.

Insgesamt 35 000 Euro erbrachte das jüngste Promikellnern für die Krebshilfe.

Münster - 35 000 Euro haben die Münsteraner und Gäste am 2. und 3. September bei „Wilsbergs Promikellnern“ insgesamt für die Krebshilfe gespendet. Jetzt kamen die Schauspieler aus der ZDF-Krimiserie und weitere Helfer zu einem Dankeschönabend zusammen. Von Daria Berezhnitskaya


Fr., 03.11.2017

Zusatzausbildung für Trauerbegleiter Thema Suizid "darf nicht tabu sein“

Als Trauerbegleiterinnen nach Suizid bilden sich (v.r.) Barbara Pawlaczyk und Sabine Hausmann weiter. Petra Karallus freut sich, dass Florenz Janning von der Stiftung DKM den Kursus für elf Ehrenamtliche finanziell unterstützt. 

Münster - Als Krisenbegleiter arbeiten sie schon ehrenamtlich bei der Krisenhilfe Münster. Nun haben elf Frauen noch eine Zusatzausbildung begonnen, um Menschen zu begleiten, die einen Angehörigen durch Suizid verloren haben. Von Martina Döbbe


12451 - 12475 von 16217 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland