Mi., 06.09.2017

Westnetz und Stadtwerke Bremer Straße länger einspurig

Die Bremer Straße wird voraussichtlich noch zwei Wochen nur einspurig befahrbar sein.

Münster - Dass die Bremer Straße derzeit einspurig ist, sorgt bei Autofahrern, Radlern und auch Fußgänger für Unmut. Der Zustand wird sich jedoch nicht so schnell ändern, wie zunächst gedacht. Von Anna Spliethoff

Mi., 06.09.2017

Automobile aus 80 Jahren Über 90 Oldtimer beim 12. „Kiepenkerl-Klassik“

Sponsor Michael Rüschendorf sowie Wolfgang Husch, Sylvia Brauer und Heinz Schmidt (v.l.) vom Automobil-Club fiebern dem „Kiepenkerl-Klassik“ entgegen.

Münster - Echte Schätze werden am 17. September wieder durch das Münsterland rollen. Über 90 Oldtimer werden beim 12. „Kiepenkerl Klassik“ antreten. Die Mittagspause für die Fahrer findet auf dem Domplatz statt. Von Anna Spliethoff


Mi., 06.09.2017

3D-Kunstwerk in den Arkaden Täuschend echte Tiefenwirkung und tolle Preise

3D-Kunstwerk in den Arkaden: Täuschend echte Tiefenwirkung und tolle Preise

Täuschend echte Tiefenwirkung entwickeln die Kunstwerke der 3D-Künstler Frederike Wouters und Roberto Carlos Treviño Rodriguez von „FreddArt Streetpainting“ in den Münster-Arkaden.


Mi., 06.09.2017

Alarm ist überall hörbar 78 Sirenen heulen bald von Münsters Dächern

Solche Sirenen kommen 2018.

Münster - Wenn bei einem Großbrand Schadstoffwolken über die Stadt Münster ziehen, ein Starkregen ganze Straßenzüge überflutet oder wegen einer Bombe ein Gebiet ganz schnell geräumt werden muss, wird ab Ende des nächsten Jahres wieder Sirenenalarm in Münster ausgelöst. Von Helmut Etzkorn


Di., 05.09.2017

Wolfgang-Borchert-Theater zeigt „Die Schroffensteins“ auf Russisch und Deutsch Wo die Sprache versagt . . .

Kleists Romeo und Julia: Ottokar (Arsenij Kudria) und Agnes (Alice Zikeli)

Münster - Selbst der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry weiß es: „Sprache ist die Quelle für Missverständnisse.“ Menschliche Kommunikation? Ein einziges Scheitern. Und Heinrich von Kleist ist kein Optimist, was die Verständigung unter Menschen angeht. Erst recht nicht, wenn Worte im Spiel sind. Das zeigt der deutsche Dramatiker schon in seinem allerersten Stück auf drastische Weise. Von Gerhard H. Kock


Di., 05.09.2017

Kleine Patienten im Blick Spenden-Projekt "Mehr Raum für Nähe"

Ideen für die neue Kinderklinik präsentieren (v.l.) Sammy-Jo (11), Pia (7) und Emma (10). Mit Dr. Ansgar Klemann, Dr. Florian Urlichs und Britta Franz freuen sich auf den Start der Bauarbeiten.

Münster - Mit einer großen Kampagne hofft das Franziskus-Hospital, Spender für das Projekt „Mehr Raum für Nähe“ zu finden.


Di., 05.09.2017

Kita-Plätze Vergabe ist teilweise Glückssache

Bis ein Kitaplatz gefunden ist, müssen viele Eltern in Münster Hürden nehmen.

Münster - Es gibt wieder Kritik an der Transparenz der Kita-Platz-Vergabe. Eltern bemängeln, dass der Nachweis ihrer Berufstätigkeit – als wichtiges Vergabe-Kriterium – von den meisten Trägern gar nicht verlangt wird. Von Karin Völker


Di., 05.09.2017

Traditionsgeschäft Buchhandlung Schöningh schließt: „Eine Ära geht zu Ende“

Schöningh schließt: Rainer Neugebauer, Ehefrau Ingrid (r.) und (v.l.) die Mitarbeiterinnen Ilse Esser und Helene Westermann sind noch bis zum 20. September vor Ort.

Münster - Eine Buchhandlung, die auf eine hundertjährige Tradition zurückblickt, schließt: Buchhandlung Schöningh. Am 20. September öffnet das Geschäft ein letztes Mal seine Türen am Bült. Der Geschäftsführer schaut wehmütig zurück. Von Martina Döbbe


Di., 05.09.2017

Vorverkaufsstart am 16. September Die „Storno“-Termine sind jetzt online

Das Storno-Trio (v.l.): Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther liefern mit „Storno“ einen Mix aus Analyse, Komik und Musik.

Münster - Das Jahresendzeit-Kabarett „Storno – Die Abrechnung“ von Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther ist für viele Menschen in Westfalen aus der dunkleren Jahreszeit nicht mehr wegzudenken. Die Premiere ist am 27. November im Landeshaus in Münster. Am 16. September beginnt der Vorverkauf.


Di., 05.09.2017

110 Jahre Städtepartnerschaft Festakt mit Vertretern aus York und Kristiansand

Stellten am Dienstag die geplanten Jubiläums-Veranstaltungen vor: Christiane Lösel (Amt für Bürger- und Ratsservice) und Eva-Maria Jazdzejewski (Placebotheater).

Münster - Mit zahlreichen Veranstaltungen im Monat September werden die Städtepartnerschaften Münsters mit York und Kristiansand gewürdigt. Von Martin Kalitschke


Di., 05.09.2017

Theater X zeigt in der Meerwiese „Circus der Einsamkeit“ Ein besonderes Vergnügen

Das Theater X präsentiert sein neuestes Stück im Theater in der Meerwiese.

Münster - Das generationsübergreifende Ensemble von Theater X hat ein neues Stück erarbeitet, das am 8. September im Theater in der Meerwiese seine Uraufführung erleben wird: „Circus der Einsamkeit“ – eine theatralische Attraktion in zwei Teilen.


Di., 05.09.2017

Kultur Vorverkaufsstarts

Zu nachfolgenden Zeiten startet der Vorverkauf für die Auftritte in Münster:


Di., 05.09.2017

Deutschland sucht den Superstar DSDS-Casting auf dem Schlossplatz

Schon einmal war die DSDS-Castingtour auf dem Schlossplatz zu Gast.

Münster - Seit dem 22. August tourt das Team der Ufa Show & Factual durch fast 60 Städte – damit ist dies die größte Castingtour in der Geschichte von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS). Das große Casting der 15. Staffel macht an diesem Mittwoch von 14 bis 20 Uhr Station auf dem Schlossplatz.


Di., 05.09.2017

Tag des offenen Denkmals in der Speicherstadt Archäologen zeigen Schätze

Führungen durch das Fundarchiv und die Restaurierung sowie zahlreiche Mitmachaktionen mit mittelalterlicher Musik, Technik und Handwerk sowie archäologische Werkstätten erwarten die Besucher in der Speicherstadt.

Münster - Einen seltenen Einblick geben die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag (10. September), dem Tag des offenen Denkmals, in der Speicherstadt in Münster. Führungen durch das Zentrale Fundarchiv und die Restaurierungswerkstätten zeigen die Arbeit der Bodendenkmalpflege in Westfalen-Lippe.


Di., 05.09.2017

Skulptur-Projekte mit sieben und mit 17 Jahren Die Wasserwaage ist sein Favorit

Die Wasserwaage am Landesmuseum gefällt Constantin Heinrichsbauer unter allen Skulpturen besonders gut.

Münster - Kunsterfahrungen im jungen Alter: Der Münsteraner Constantin Heinrichsbauer ist vor zehn Jahren auf den Geschmack gekommen. Als Siebenjähriger erlebte er erstmals die Skulptur-Projekte, 2017 ist er wieder voller Neugier unterwegs auf Entdeckungstour.  Von Gabriele Hillmoth


Di., 05.09.2017

Interview mit Joey Cape Musikalischer Hans-Dampf

Joey Cape macht fast nie Pause. Er ist ständig unterwegs, spielt Konzerte mit einer seiner vielen Bands oder nimmt ein neues Album auf.

Münster - Joey Cape ist ein musikalischer Tausendsassa. Am 12. September ist der Musiker in Münster zu Gast. Wir haben ihn im Vorfeld interviewt. Von Carsten Vogel


Di., 05.09.2017

FH wirbt für Obst und Gemüse mit Schönheitsfehlern Chance für „krumme Dinger“

Die Verbraucher sind auch optisch verwöhnt. Nur makellos aussehendes Obst und Gemüse wird gekauft. Deshalb werden viele Lebensmittel weggeworfen.

Münster - Unförmig oder zu krumm – wegen kleiner Schönheitsfehler landet viel Obst und Gemüse gar nicht erst im Supermarktregal. Es wird vorher aussortiert. Das aber soll sich ändern, geht es nach der Fachhochschule Münster und dem Discounter Aldi-Süd.


Di., 05.09.2017

Leser fragen – Politiker antworten SPD-Kandidat von Olberg heute im Online-Chat

Robert von Olberg

Münster - Der Direktkandidat der SPD für die Bundestagswahl, Robert von Olberg, wird sich am heutigen Dienstag in einem Online-Chat den Fragen unserer Leser stellen.


Di., 05.09.2017

„Parking-Day“ in Münster „Rollrasen statt Blechwüste“

Einen „Parking-Day“ plant ein Aktionsbündnis am 15. September in Münster.

Münster - Ein Aktionsbündnis unter Federführung des ADFC will am 15. September Parkplätze in Münster in grüne Spielwiesen verwandeln. Am so genannten „Parking-Day“ soll „ein Zeichen gegen die Dominanz des Autos gesetzt werden“, so ein Sprecher der Organisatoren. Von Helmut Etzkorn


Di., 05.09.2017

Turm der Überwasserkirche Sanierung für die nächsten 25 Jahre auf Münsters höchster Baustelle

Steinmetz Theo Feldmann (v.l.), Pfarrer Dr. Hans-Werner Dierkes und Architekt Wolfgang Ubbenhorst

Münster - Wenn man in der Innenstadt unterwegs ist, dann ist er nicht zu übersehen – der Kirchturm der Überwasserkirche. Zurzeit aber springt er auch aus einem besonderen Grund ins Auge, ist er doch komplett von Baugerüsten umschlossen. Münsters höchste Baustelle ist aktuell am Überwasserkirchplatz 4 zu finden. Von Daniel König


Di., 05.09.2017

Standort Fernmeldeturm Irritation um Schließung der Sparkassen-Filiale

Standort Fernmeldeturm: Irritation um Schließung der Sparkassen-Filiale

Münster-Ost - Mit großer Verärgerung haben die Mitglieder der Bezirksvertretung Ost die Aussage mehrerer Sparkassenkunden bezüglich einer angekündigten Schließung der Filiale „Fernmeldeturm“ zur Kenntnis genommen.


Mo., 04.09.2017

Oscar Tuazon schafft mit einem Beton-Bauwerk am Kanal einen Treffpunkt Fußbodenheizung im Niemandsland

Inmitten einer Brachfläche am Kanal steht das seltsame Beton-Bauwerk, das Oscar Tuazon als wärmespendenden Ort für jedermann gebaut hat.

Münster - Ist das Teil der Anfang oder das Ende einer Tiefbau-Maßnahme? Soll hier etwas gebaut werden, oder wurde es von den Bauarbeitern vergessen? Ein abgelegtes technisches Bauwerk? Von Gerhard H. Kock


Mo., 04.09.2017

Priester in St. Lamberti eingeführt Gottes Spuren in der Stadt

Die neuen Priester von St. Lamberti, Hans-Bernd Köppen (2. v. r.) und Detlef Ziegler (r.), wurden am Sonntag eingeführt.

Münster - „Die Gemeinde St. Lamberti hat am Sonntag gleich zwei neue Priester eingeführt. Dr. Detlef Ziegler und Hans-Bernd Köppen übernehmen in Nachfolge von Dr. Ludger Winner die Innenstadtgemeinde in gemeinsamer Verantwortung. Von Benjamin Scholz


12451 - 12475 von 15155 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region