Fr., 06.07.2018

60-Millionen-Euro-Projekt Münsters vorerst letztes Hochhaus

60-Millionen-Euro-Projekt: Münsters vorerst letztes Hochhaus

Münster - An der Robert-Bosch-Straße soll ein 60 Millionen Euro teures Hochhaus entstehen. Das 60-Meter-Gebäude wird auf Jahre der letzte Hochhaus-Neubau sein. Weitere Bebauungspläne, die ein solches Projekte ermöglichen, gibt es aktuell nicht mehr. Von Martin Kalitschke

Fr., 06.07.2018

Erneut Unfall am Osttor in Hiltrup BMW gerät frontal in Gegenverkehr - sechs Verletzte

Erneut Unfall am Osttor in Hiltrup: BMW gerät frontal in Gegenverkehr - sechs Verletzte

Münster-Hiltrup - Schon wieder ein schwerer Unfall am Osttor: Gegen 15.30 Uhr geriet am Freitag ein BMW, der vom Albersloher Weg in Richtung Marktallee unterwegs war, in Höhe der Straße Am Herzkamp in den Gegenverkehr.  Von Helmut Etzkorn


Fr., 06.07.2018

Passantenzählung Salzstraße steigt in der Gunst der Besucher

Durch die Salzstraße gingen bei der Passantenzählung am Samstag, den 5. Mai, 3492 Besucher.

Münster - Samstags ist Münsters Innenstadt voll – und wie! Was manchen wegen voller Straßen und Parkplätze ärgert, freut die Kaufleute und Gastronomen. 51.000 Striche wurden bei der aktuellen Passantenzählung gemacht. Während die Gesamtzahl leicht zurückging, stiegen einige Straßen in der Gunst der Besucher.


Fr., 06.07.2018

Cactus-Premiere: „Reich der Wörter“ Aufstand der Sprachlosen

Die Menschen vor den Toren wollen sich nicht länger ihrer Ausdrucksmöglichkeiten berauben lassen: Sie rebellieren.

Münster - Einfache Wörter werden im Bauchladen verkauft, kompliziertere im Fachhandel. Verbotene Wörter gibt es auf dem Schwarzmarkt, und wer einen wirklich tollen Ausdruck haben will, muss eine Menge Geld hinlegen. Dafür hat er dann auch alle Möglichkeiten, in der Welt voranzukommen, die Leute zu manipulieren und seine Stellung zu behaupten. Von Helmut Jasny


Fr., 06.07.2018

Sommerwetter Zwischenbilanz der Freibäder „außergewöhnlich gut“

Badevergnügen pur im Freibad Stapelskotten.

Münster - Das sonnige Wetter sorgt für volle Becken: Mehr als 111.500 Menschen haben bisher in den drei städtischen Freibädern Abkühlung gesucht – rund 15.000 mehr als im vergangenen Jahr nach der ersten Saisonhälfte. Von Nicole Evering


Fr., 06.07.2018

Vorfall in Eurobahn Zugbegleiterin bedroht: "Ich habe eine Waffe und bringe dich hier im Zug um"

Vorfall in Eurobahn: Zugbegleiterin bedroht: "Ich habe eine Waffe und bringe dich hier im Zug um"

Münster/Lengerich - In eine heikle Situation ist am Donnerstagnachmittag eine Zugbegleiterin der Eurobahn auf der Fahrt von Lengerich nach Münster geraten: Ein Fahrgast drohte, eine Waffe zu ziehen und sie zu erschießen. Von Mirko Ludwig


Fr., 06.07.2018

Für einen sauberen Bahnhof Kaugummi bitte ans Fahrrad kleben

Die Auszubildenden (v.l.) Okay Dumanli, Tamara Karnath, Marcel Hahn, Neval Esen, Armin Musovic und Pia Biller haben die Idee der „bubble bikes“ für den Bahnhof Münster umgesetzt.

Münster - Wer kennt das nicht: einmal nicht aufgepasst und schon in einen Kaugummi getreten. Um dieses Szenario zumindest in Münsters Hauptbahnhof zu vermeiden, haben sechs Azubis der Deutschen Bahn die „bubble bikes“ kreiert.


Fr., 06.07.2018

Steuereinnahmen In der Stadtkasse klingelt es mächtig

Stadtkämmerer Alfons Reinkemeier hat gute Nachrichten.

Münster - Das Geld fließt in großen Strömen in die Stadtkassen. Wie Stadtkämmerer Alfons Reinkemeier berichtet, wird Münster in diesem Jahr möglicherweise einen neuen Rekordwert bei den Gewerbesteuereinnahmen erzielen. Von Klaus Baumeister


Fr., 06.07.2018

Auto aufgebrochen Komplette Cockpitverkleidung aus Vorführwagen geklaut

Auto aufgebrochen: Komplette Cockpitverkleidung aus Vorführwagen geklaut

Münster - Ein Autohaus an der Weseler Straße ist Opfer eines ungewöhnlichen Diebstahls geworden. Unbekannte bauten aus einem Vorführwagen die komplette Cockpitverkleidung aus.


Fr., 06.07.2018

Jens R. übte mit der Pistole Polizei stellt nach Amokfahrt in Münster Ermittlungen ein

Der Tatort

Münster - (Aktualisiert) Drei Monate nach der Amokfahrt von Münster mit insgesamt vier Toten hat die Polizei die Ermittlungen zur Tat eingestellt. Die ballistische Untersuchung und ein Bewegungsprofil haben keine Hinweise auf einen Mittäter geliefert. Von Hilmar Riemenschneider, mit dpa


Fr., 06.07.2018

Renovierungsarbeiten Hallenbäder gehen in die Sommerpause

Renovierungsarbeiten: Hallenbäder gehen in die Sommerpause

Münster - Sommerpause in den städtischen Hallenbädern: Die nächsten Wochen werden für Wartung und Reparaturen genutzt. Die Schwimmbäder werden dafür im Wechsel geschlossen.


Fr., 06.07.2018

Abfallgebühren Keine Ermäßigung bei vielen Windeln

Rabatt beim Restmüll? Diesem Ansinnen erteilte der Haupt- und Finanzausschuss in Münster eine Absage.

Münster - Haushalte, in denen Menschen mit „einem erhöhten Bedarf an Windeln“ leben, bekommen auch künftig keine Ermäßigung bei den Müllgebühren. Ein entsprechender Antrag der Behindertenkommission wurde abgelehnt. Von Klaus Baumeister


Fr., 06.07.2018

Energieverbrauch in Gebäuden Schwarz-Grün setzt neue Standards fest

Wer in Münster ein Grundstück von der Stadt kauft muss künftig den KfW 55-Standard einhalten.

Münster - Entscheidung aus Münsters Rat: Wenn die Stadt künftig Bau-Grundstücke verkauft, müssen die darauf entstehenden Gebäude strengen Energie-Effizienz-Kriterien entsprechen. Von Klaus Baumeister


Fr., 06.07.2018

WM-Serie: Brasilien Diesmal klappt es mit dem Titel

Vincenzo Frandoloso

Münster - Als Brasilianer ist Vincenzo Frandoloso einer der wenigen Münsteraner, die noch Hoffnungen auf einen Titelgewinn bei der Fußball-Weltmeisterschaft haben. Für das Viertelfinale empfiehlt der 24-Jährige eine Kalorienbombe aus seiner Heimat und einen Besuch an der Aasee-Mensa. Von Karin Völker


Fr., 06.07.2018

Metzger Fleischsommelier auf dem Wochenmarkt: Weg vom Billigfleisch

Fleischsommelier Andreas Madl zeigt die „Alte Wutz“, eine fränkische Spezialität.

Münster - Schon mal was von der „Alten Wutz“ gehört? Andreas Madl schon. Der Metzgermeister von Münsters Wochenmarkt hat einen Kurs zum Diplom-Fleischsommelier absolviert. Das Credo: Weg vom Billigfleisch aus Massentierhaltung. Und als echter Fleischexperte weiß Madl sogar, wie getrocknete Mehlwürmer schmecken. Von Jana Probst


Fr., 06.07.2018

„Wir wollen etwas zurückgeben“ Spendenprojekt für krebskranke Alina

Olaf Vicktor und Yvonne Brokop radeln bis Österreich und unterstützen das Spendenprojekt für die krebskranke Alina, die aktuell im Familienhaus der Uniklinik Münster betreut wird. Ein Stück radelt auch Geschäftsführer Simon Schlattmann (M.) vom Familienhaus mit.

Seppenrade/Münster - Rund 2000 Kilometer nach Österreich und zurück für den guten Zweck wollen Yvonne Brokop und Olaf Vicktor radeln. Start ist am Sonntag (8. Juli) ab Kirchplatz St. Felizitas. Die Spendeneinnahmen sind für die Nachbehandlung der krebskranken Alina Kalabukhova bestimmt. Von Peter Werth


Fr., 06.07.2018

Verkehrssicherheit Der Fahrradhelm war ihr Lebensretter

An einer Wassermelone demonstrieren Christoph Becker (r., Verkehrswacht) und Prof. Michael Raschke (M.) die Folgen eines Sturzes vom Rad. Klaudia Ahlers zeigt ihren Unfallhelm (vorne rechts).

Münster - Radfahrerin Klaudia Ahlers überlebte einen Sturz wohl nur, weil sie einen Helm trug. Noch heute leidet sie an den Folgen ihrer Schädelverletzungen, ist aber optimistisch. Und gibt gemeinsam mit Verkehrswacht, Ärzten und Polizei den Rat, auf der Leeze immer mit dem Kopfschutz zu fahren. Von Helmut Etzkorn


Fr., 06.07.2018

Neue Sitzordnung im Rat Separater Tisch für die AfD

Martin Schiller (v.l.) und Richard Mol von der AfD-Ratsgruppe sitzen nicht länger direkt neben Franz Pohlmann (ÖDP).

Münster - Er konnte es nicht mehr hören: Nach Beschwerden des ÖDP-Politikers Franz Pohlmann wurden im Rat jetzt die Tische umgestellt. Grund für seinen Unmut: Die leisen Gespräche und Anmerkungen der AfD-Männer neben ihm. Von Klaus Baumeister


Fr., 06.07.2018

NC-Fächer an den Hochschulen In Münster  viele freie Fächer

 

Münster - Das Centrum für Hochschulentwicklung hat die Zulassungsbeschränkungen an den Hochschulen zum kommenden Wintersemester analysiert. Die Zeichen stehen danach auf Entspannung – auch in Münster. Von Karin Völker


Fr., 06.07.2018

Aktion Kindertraum Wünsche fliegen mit Ballons

Luftballons ließ die Aktion Kindertraum am Hafenplatz in die Höhe steigen.

Münster - Ein Schwall von Luftballons stieg am Freitag am Hafenplatz in die Lüfte. Und jeder von ihnen hatte einen Wunschkarte im Schlepptau. Die Karten konnten zuvor von jedem ausgefüllt werden – eine symbolische Aktion, denn konkret geht es bei der „Aktion Kindertraum“ um erkrankte Kinder. Auf sie, ihr Leiden und ihre Sehnsüchte will die Organisation aufmerksam machen. Von Arndt Zinkant


Fr., 06.07.2018

Ausbau der Fernwärmeleitung am Ring Fast alle Bäume sind gesichert

Der Bau der Fernwärmeleitung am Hansaring geht weiter. Die Gefahr, dass viele weitere Bäume gefällt werden müssen, ist derweil weitgehend gebannt.

Münster - Wie geht es weiter mit dem Hafencenter? Wie geht es weiter mit der Fernwärmeleitung am Hansaring? Darüber diskutierte der Rat. Von der Stadtverwaltung gab es zumindest eine gute Nachricht für das Hansaviertel. Von Klaus Baumeister


Fr., 06.07.2018

Kommentar zum Bebauungsplan Stadion wird zum Wahlkampfthema

Das Stadion an der Hammer Straße könnte laut beschlossenem Bebauungsplan für 20.000 Zuschauer ausgebaut werden.

CDU und Grüne haben sich in Sachen Preußenstadion auf den Standort Hammer Straße festgelegt. Genau dort will der Verein unter den vorgegebenen Bedingungen aber nicht bleiben. Schlussstrich per Ratsbeschluss? Von wegen. Von Klaus Baumeister


Do., 05.07.2018

Beihilfe-Streit vor Gericht Beim epileptischen Anfall hilft der Hund

Beihilfe-Streit vor Gericht: Beim epileptischen Anfall hilft der Hund

Münster - Im Notfall ist ihre Hündin zur Stelle - und reicht Medikamente an. Der Vierbeiner weicht der Epileptikerin aus Münster seit fünf Jahren nicht von der Seite. Doch das Land als Dienstherr wollte der Beamtin keine finanzielle Beihilfe zahlen und ließ es auf einen Rechtsstreit ankommen. Von Maximilian von den Benken


Do., 05.07.2018

30 Jahre „Altes Backhaus“ Ein Schatz im Hinterhof

Die Kinder des benachbarten Kindergartens Heilig Kreuz brachten ein kleines Ständchen und überreichten der Vereinsvorsitzenden Brita Kurth Blumen und ein Geschenk. Auch Oberbürgermeister Markus Lewe war zu Gast beim Festakt an der Coerdestraße.

Münster - Bildung und Begegnung für Senioren: Beides bietet das „Alte Backhaus“ im Kreuzviertel – und das nun schon seit 30 Jahren. Der runde Geburtstag wurde erst mit einem offiziellen Festakt, später dann noch mit einem Sommerfest gefeiert. Von Nicole Evering


12476 - 12500 von 20531 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region