Di., 06.11.2018

Mannschaftsmeister im Doppelkopf Alle Trümpfe in der Hand

Das Gewinner-Team vom Doppelkopf-Club Münster (v.l.): Friederike Wolter, Guido Weßels, Markus Gaspar, Martina Tews und Andreas Schultheiß.

Münster - Im Vorjahr der Aufstieg in die Bundesliga, jetzt die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft und Platz drei im Einzel durch Markus Gaspar: Das Team vom Doppelkopf-Club Münster 05 hat in Lüneburg fleißig an seiner jüngsten Erfolgsgeschichte weiter gestrickt. Von Gabriele Hillmoth

Di., 06.11.2018

Grundschule West Walnuss-Aktion für Zirkus in der Grundschule

Grundschule West: Walnuss-Aktion für Zirkus in der Grundschule

Partner der Walnuss-Aktion der Werbegemeinschaft Kinderhaus ist in diesem Jahr die Grundschule West. Sie möchte im März ein Zirkusprojekt für ihre Schüler durchführen.


Di., 06.11.2018

Schlägerei: Polizei sucht Zeugen Mann mehrfach ins Gesicht geschlagen

Schlägerei: Polizei sucht Zeugen: Mann mehrfach ins Gesicht geschlagen

Münster - Nach einer körperlichen Auseinandersetzung auf der Siemensstraße sucht die Polizei nun Zeugen. Ein 40-Jähriger wurde von einem Unbekannten angesprochen und unvermittelt mit der Faust mehrfach ins Gesicht geschlagen. Erst als die Begleiterinnen der Kontrahenten eingriffen, hörte der Schläger auf. Dieser flüchtete laut Polizei in Richtung Schuckertstraße. 


Di., 06.11.2018

Nach Brand auf Golfplatz: Zeugen gesucht Legten Einbrecher das Feuer?

Nach Brand auf Golfplatz: Zeugen gesucht: Legten Einbrecher das Feuer?

Münster - Nach dem Feuer am Freitagmorgen auf einem Golfplatz in Amelsbüren haben die Ermittler im Brandschutt die verkohlten Reste eines Motorrollers gefunden. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um die Reste eines Fluchtfahrzeugs handelt, das vernichtet werden sollte.


Mi., 07.11.2018

„Tun-Arbeitskreis Kunst 83“ lädt zur Jahresausstellung ins Krameramtshaus Schwarz-weiß ist mehr als unbunt

Monika Sebastian ist neu beim „Tun-Arbeitskreis Kunst 83“ und zeigt unter anderem die „Waage“ mit Pfauenfeder.

Münster - Das „Tun“ steht beim gleichnamigen „Arbeitskreis Kunst 83“ seit 35 Jahren im Zentrum der Aktivitäten. Für die Ausstellungen geben sich die ambitionierten Künstler, meist Autodidakten, stets ein Thema – diesmal: „Schwarzweiß trifft . . .“ Und dabei geht es alles andere als schwarz-weiß zu. Von Gerhard H. Kock


Di., 06.11.2018

Jan Decorte zeigt im Pumpenhaus deutsche Erstaufführung von „Hamlet 0.2“ Sein oder Nichtsein – eine ständige Frage

Die nächste Generation des flämischen Theater-Wunders deutet Shakespeares Hamlet neu.

Münster - Der flämische Regisseur Jan Decorte setzt die Beschäftigung mit Shakespeares zerrissenem Dänen-Prinzen fort, die ihn seit vier Jahrzehnten umtreibt. „Hamlet 0.2“ (9. und 10. November) ist eine Verdichtung all der radikalen Interpretationen, die Decorte mit dieser ikonischen Figur gewagt hat. Eine moderne Hamlet-Maschine entsteht.


Di., 06.11.2018

Kurzfristige Markierungsarbeiten Stillstand auf der B54: Superstau von Nordwalde bis Borghorst

Ein Laster reiht sich in Steinfurt-Borghorst an den nächsten. Dafür gab es offenbar zwei Gründe: Markierungsarbeiten auf der B 54 und Umleitungsmepfehlungen, die nciht angenommen wurden.

Steinfurt - Wenn das mal kein schlechtes Omen ist: Schon die Markierungsarbeiten für anstehende Bauarbeiten auf der B 54 haben in Steinfurt-Borghorst für lange Staus gesorgt. Am Dienstagabend und Mittwoch sollte zwar alles wieder laufen. Doch wenn die Bauarbeiten erst richtig losgehen, könnten Staus für die Borghorster zehn Tage lang zur Belastung werden. Es sei denn, die Autofahrer nutzen die empfohlenen Umleitungen.  Von Stefan Werding


Di., 06.11.2018

Deichmann-Integrationspreis Projekt Elbén landet auf Platz zwei

Preisverleihung in Düsseldorf: Heinrich Deichmann zeichnete das Team des Elbén in Münster mit dem Deichmann-Förderpreis für Integration aus.

Münster/Düsseldorf - Das münsterische Projekt Elbén hat in Düsseldorf den zweiten Preis des Deichmann-Förderpreises für Integration in der Kategorie „Berufliche Förderung durch Unternehmen“ erhalten. "Wir freuen uns wahnsinnig!!", schrieb Initiator Nedal Georges. Immerhin ist die Platzierung mit 8000 Euro Preisgeld verbunden. Von Gunnar A. Pier


Di., 06.11.2018

Kreisimkerverein zeichnet Honig aus Penibel zum süßen Sieg

Die „Gläserne Wabe 2018“ bekam im Mühlenhof Manfred Bergenroth (r.) verliehen. Sein Honig war der qualitativ beste.

Münster - Wer hat nun den besten Honig gemacht – war es der Imker oder waren es die Bienen? Eigentlich waren es die Bienen, erklärte Manfred Bergenroth auf Anfrage bescheiden. Er sei aber „schon sehr penibel“ beim Imkern, sagte er. Damit das Produkt gut wird. Von Klaus Möllers


Di., 06.11.2018

Neuerung bei Stellenanzeigen Städtische Jobs für das dritte Geschlecht

Neuerung bei Stellenanzeigen: Städtische Jobs für das dritte Geschlecht

Münster - Die Stadt Münster sucht Beschäftigte. Aktuell zum Beispiel Erzieherinnen und Erzieher, Köchinnen und Köche, Brandmeisterinnen und Brandmeister. Zielgruppe der Stellenanzeigen sind allerdings ab sofort nicht mehr allein Männer und Frauen – sondern auch eine Personengruppe, die in den Ausschreibungen mit dem Buchstaben „d“ gekennzeichnet ist: „d“ wie divers. Von Martin Kalitschke


Di., 06.11.2018

Frau schwer verletzt Trunkenheitsfahrt endet im Graben

Frau schwer verletzt: Trunkenheitsfahrt endet im Graben

Münster - Alkohol und Medikamente - unter Einfluss dieser Mischung fuhr eine Münsteranerin am Montagabend in einen Straßengraben. Für die Frau, die nach Tillbeck unterwegs war, endete die Trunkenheitsfahrt folgenschwer.


Di., 06.11.2018

100. Geburtstag Musik, Bücher und Papageien

Agathe Rott feiert ihren 100. Geburtstag. Ihr Tipp für ein langes Leben: „Haferflocken mit Milch. Das hält mich gesund!“

Münster - Stolzes Alter: Agathe Rott feiert am Dienstag ihren 100. Geburtstag. Die schönste Zeit ihres Lebens war die, als sie sich gegen den Willen ihrer Mutter einen Traum verwirklichte. Von Melina Liethmann


Di., 06.11.2018

Preußen Münsters Stadionpläne Bösensell auf der langen Liste der Streichkandidaten

Preußen Münsters Stadionpläne: Bösensell auf der langen Liste der Streichkandidaten

Münster - Am Tag drei nach dem „Aus“ für ein neues Preußen-Stadion in Bösensell sind noch viele Fragen offen. Eines indes ist für das schwarz-grüne Ratsbündnis geklärt: Die im Oktober 2017 eingestellte Suche nach einem neuen Stadion-Standort auf dem münsterischen Stadtgebiet wird nicht wieder aufgenommen.  Von Klaus Baumeister


Mo., 05.11.2018

Haushaltsklausur Grüne fordern Wohnraum

Haushaltsklausur: Grüne fordern Wohnraum

Münster - Die Stadt als Technologiestandort verbessern und gleichzeitig bezahlbaren Wohnraum schaffen sowie die Umsetzung von Mobilitätsmaßnahmen beschleunigen waren Schwerpunkte der Haushaltsklausur der Ratsfraktion der Grünen.


Mo., 05.11.2018

Komponist erregt gerade in Münster wieder Interesse Neue Zeit für Anton Urspruch

Anton Urspruchs Enkelin Veronica Kircher treibt mit ihren 89 Jahren äußerst aktiv die Erinnerungsarbeit voran.

Münster - Veronica Kircher kann nur staunen. Und sich darüber freuen, welch reges Interesse ganz aktuell an der Musik ihres Großvaters Anton Urspruch (1850-1907) besteht. Innerhalb weniger Monate erschienen nämlich gleich vier CD-Produktionen mit Klaviermusik und Liedern bei verschiedenen Verlagen, darunter einem in Großbritannien. Von unseremMitarbeiterChristoph Schulte im Walde


Mo., 05.11.2018

Sechsteiler von ZDF und Arte macht Station in Münster Geheimnisvoller Dreh am Rathaus

Ziemlich kamerascheu waren die Protagonisten der „Bauhaus“-Fernsehverfilmung, die am Montag vor und im Rathaus gedreht wurde.

Münster - Warum die Kameras vor dem Rathaus? Warum die Komparsen in Kostümen der Belle Époche? Zunächst gibt man sich seitens der Filmproduktion zugeknöpft. Ein paar Telefonate nach Berlin ergeben dann: Hier wird ein Sechsteiler über das „Bauhaus“ für ZDF und Arte gedreht. Münster ist aber nur einen Tag lang Filmkulisse. Von Arndt Zinkant


Di., 06.11.2018

Höhere Standentgelte geplant Der Send wird teurer

Am Sonntag endete der Herbst-Send. Die Bilanz fällt mit 400 000 Besuchern positiv aus.

Münster - Die Send-Schausteller müssen sich auf höhere Standentgelte ab dem Jahr 2020 einstellen. Grund sind die steigenden Grundkosten, die sich vor allem auf den kürzeren Sommer-Send auswirken. Von Ralf Repöhler


Mo., 05.11.2018

Finke-Belegschaft ist besorgt 200 Mitarbeiter bangen um Arbeitsplatz

Die Filiale in Münster soll erhalten bleiben, ungewiss ist nur, in welcher Größe der Verkauf dort fortgesetzt wird.

Münster/Paderborn - Das Einrichtungshaus Finke wird Ende des Jahres von der Krieger-Gruppe, zu der Höffner gehört, übernommen. Bekannt wurde jetzt, dass 2019 der Finke-Hauptsitz in Paderborn geschlossen werden soll. Aber auch die Filialen sollen umstrukturiert werden. Von Gabriele Hillmoth


Mo., 05.11.2018

Comic-Erzählung Geschichte zum Leben erweckt

Die fachliche Grundlage der Comic-Erzählung ist Ludger Grevelhörsters „Kleine Geschichte der Weimarer Republik“, das im Jahre 2000 im Verlag Aschendorff erschienen ist.

Münster - Geschichtsbücher? Wie öde! Dieses Klischee hat der Münsteraner Historiker Dr. Ludger Grevelhörster widerlegt. Mit einer guten Idee und tatkräftiger Unterstützung von Moritz, Emil und Andreas. Von Pjer Biederstädt


Mo., 05.11.2018

Wechsel an der Spitze des Amtsgerichts Münster „Ich bin dann mal weg“

Feierstunde im Rathaus (v.l.): Dr. Jürgen Wrobel und Ehefrau Anne Schulze Wintzler, Norbert und Helga Schöppner sowie Ulrich Schambert.

Münster - Norbert Schöppner war 15 Jahre der Chef an der Spitze des Amtsgerichts Münster. Jetzt verabschiedete er sich offiziell in den Ruhestand. Dafür sitzt jetzt Dr. Jürgen Wrobel auf dem Direktorensessel, der von Dülmen nach Münster wechselte. Von Gabriele Hillmoth


Mo., 05.11.2018

Interview mit Arzt und Neurowissenschaftler Tobias Esch Wie sich der Körper selbst heilen kann

Shiatsu fördert das Wohlergehen von Körper, Geist und Seele. Es ist eine Möglichkeit, seine Selbstheilungskräfte zu stärken.

Münster - Unser Körper hat das Zeug dazu, sich selbst zu heilen, sagt Professor Tobias Esch. Der Arzt, Neurowissenschaftler und Gesundheitsforscher hat gerade mit Eckart von Hirschhausen ein Buch veröffentlicht, Mittwoch (7.11.) wird er in Münster einen Vortrag über die Selbstheilungskraft halten. Unser Redaktionsmitglied Stefan Werding hat mit ihm über die Kraft des eigenen Körpers gesprochen. Von Stefan Werding


Mo., 05.11.2018

Gabriele Brüning spielt seit zehn Jahren „Fräulein Else“ Immer noch aktuelle Seelennöte

Gabriele Brüning spielt zum Zehnjährigen ihrer „Fräulein Else“ von Arthur Schnitzler das Stück im Pumpenhaus.

Münster - Ein Jubiläum für einen Klassiker. Seit zehn Jahren spielt Gabriele Brüning „Fräulein Else“ von Arthur Schnitzler. Von Helmut Jasny


Mo., 05.11.2018

„Move Him Into the Sun“ von Marion Wood uraufgeführt Klare Anti-Kriegs-Botschaft

Marion Wood

Münster - Der Erste Weltkrieg war der brutalste, den der europäische Kontinent bis dahin erlebt hatte. Millionen Menschen starben, die meisten als das, was man mit dem grauslichen Wort „Kanonenfutter“ benannte, darunter unzählige Künstler. Ihr Talent ging in den Schützengräben unter – so auch jenes des englischen Dichters Wilfried Owen, der am 4. November 1918 umkam. Von Chr. Schulte im Walde


126 - 150 von 10310 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung