Di., 06.04.2021

AWM erklären richtige Entsorgung von Corona-Abfällen Quarantäne-Haushalte müssen Restmülltonne benutzen

Die AWM weisen darauf hin, dass Quarantäne-Haushalte ihren Müll in der Restmülltonne entsorgen sollen.

Münster - Schon tausende Münsteraner mussten sich im Zuge der Pandemie in Quarantäne begeben – eine Vorsichtsmaßnahme, schließlich könnten sie ansteckend sein. In dem Fall wäre auch vieles Corona-kontaminiert, was sie anfassen. Doch was bedeutet das für denen Hausmüll?

Di., 06.04.2021

Anne-Frank-Berufskolleg Schule beschwert sich

Auf dem Schulhof des Anne-Frank-Kollegs stehen

Münster - Am Anne-Frank-Kolleg wird Nachwuchs in Mangelberufen ausgebildet. Vor allem absolvieren hier Erzieherinnen und Erzieher ihre Berufsausbildung – allerdings unter erschwerten Bedingungen. Zu wenige und zu kleine Räume, digitale Ausstattung Fehlanzeige. Lehrkräften und Schülern reißt allmählich der Geduldsfaden. Von Karin Völker


Di., 06.04.2021

Elf Songs - von Rock-Ballade bis Mundart-Pop "Seaside King" veröffentlicht Debütalbum

Achim Linhart (v.l.), Till Weigert, Judith Bachkönig und Florian Wagner sind die Mitglieder der Band Seaside King, die kürzlich ihr gleichnamiges Debütalbum herausgebracht hat.

Münster - Der Erstling ist da! Die Band Seaside King hat ihr Debütalbum herausgebracht. Die vier Musiker sind fest in Wien verankert, das Album hat sie aber in Münster aufgenommen. Dahinter steckt ein Bandmitglied, das den Kontakt in seine Heimat herstellte. Von Pjer Biederstädt


Mo., 05.04.2021

Evangelische Kirche Osterbotschaft wird dringend gebraucht

Superintendent Holger Erdmann (Mitte) mit Pfarrer Dr. Christoph Nooke (l.) am Ostersonntag am Altar der Apostelkirche.

Münster - Die Osterbotschaft ist aktueller denn je – so lautet der Kern dessen, was die evangelischen Gemeindemitglieder in den Ostergottesdiensten hören und erleben durften.


Mo., 05.04.2021

Katholische Kirche Appell an die Barmherzigkeit

Bischof Dr. Felix Genn feierte mit den Gläubigen die Osternacht im St.-Paulus-Dom.

Münster - Münsters Bischof Felix Genn ist in seinen Predigten in der Osternacht und am Ostersonntag auf die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche und auch auf die vielen Kirchenaustritte eingegangen. Zudem zog er eine Verbindung von der Osterbotschaft zur Pandemie.


Mo., 05.04.2021

Das „Après Midi“ soll im Herbst von neuen Eigentümern fortgeführt werden „Die sind vom Himmel gefallen . . .“

Ute und Wolfgang Krause freuen sich – weil sie für ihre französische Bar „Après Midi“ Nachfolger gefunden haben.

Münster - Wann geht es denn nun weiter mit dem „Après Midi“? Freunde der kleinen französischen Bar werden sich noch ein paar Monate gedulden müssen. Immerhin steht nun fest, dass es überhaupt weitergeht . . . Von Lukas Speckmann


Mo., 05.04.2021

Kaltes Wetter Am Aasee blieb es Ostern ruhig

Ostersamstag war es auf den Aaseewiesen relativ ruhig. An den beiden Tagen danach war fast gar nichts mehr los.

Münster - Das kalte Wetter am Wochenende hat dafür gesorgt, dass es an den noch in der vergangenen Woche teils überfüllten Plätzen wie am Aasee über Ostern ruhig zuging. Kontrollen wurden dennoch durchgeführt. Von Helmut P. Etzkorn


Mo., 05.04.2021

Südafrikanische Corona-Mutante Infizierter Reiserückkehrer in Isolation

In der vergangenen Woche war es wegen des guten Wetters voll in Münster – unter anderem hier am Aasee. Hochansteckende Corona-Mutationen haben da gute Chancen.

Münster - Über Ostern wurde in Münster erstmals die aus Südafrika stammende Corona-Mutation nachgewiesen. Ähnlich wie die britische Mutation soll sie gefährlicher sein als die ursprüngliche Variante. Nun äußert sich der Leiter des münsterischen Krisenstabs. Von kal/pd


Mo., 05.04.2021

Missbrauchskomplex Münster 45-jähriger Mann aus Berlin vor Gericht

Vor dem Landgericht Münster beginnt ab Mittwoch ein weiterer Prozess im Zuge des Missbrauchskomplexes Münster. Angeklagt ist ein 45-jähriger Mann aus Berlin.

Münster - Im Missbrauchskomplex Münster beginnt am Mittwoch die nächste Hauptverhandlung: Angeklagt ist ein 45-jähriger Mann aus Berlin. Er unterhielt engere Kontakte zum Hauptbeschuldigten Adrian V. aus Münster. Von Dirk Anger


Mo., 05.04.2021

Kunstinstallation im Kirchenfoyer Osterbotschaft im Fenster

Die Kunstinstallation „Du bist Christus“ im Kirchenfoyer in Münster erinnert an die Geschehnisse der Kar- und Ostertage.

Münster - Noch bis zum Ende der Ferien ist im Kirchenfoyer an der Salzstraße eine österliche Kunstinstallation zu sehen. Besucher können von der Straße aus das Kunstobjekt erblicken. Im Zentrum steht eine wichtige Bibelstelle.


Mo., 05.04.2021

Philipp Irmer wirkt seit 18 Jahren in Tschechien Ein Pfarrer aus Münster in Böhmen

Pfarrer Philipp Irmer (r.) hat in Münster studiert. Seit 18 Jahren wirkt er in der böhmischen Provinz.

Münster - Philipp Irmer hat in Münster studiert und wurde in Münster zum Priester geweiht. Seit nunmehr 18 Jahren wirkt er in der tschechischen Provinz, in Böhmen, unweit der deutschen Grenze. Auch dort bestimmt Corona das Osterfest. Von Martin Kalitschke


Mo., 05.04.2021

Ehemaliger Gronauer Kaplan Philipp Irmer wirkt seit 18 Jahren in Tschechien Als Pfarrer in Böhmen

Pfarrer Philipp Irmer (r.) hat in Münster studiert. Seit 18 Jahren wirkt er in der böhmischen Provinz.

Gronau - Philipp Irmer hat in Münster studiert und wurde in Münster zum Priester geweiht. Seit nunmehr 18 Jahren wirkt er in der tschechischen Provinz, in Böhmen, unweit der deutschen Grenze. Auch dort bestimmte Corona das Osterfest. Von Martin Kalitschke


So., 04.04.2021

Autorin Tausender Gedichte 96-Jährige lebt ein Leben im Versmaß

Helga Drews-von den Berge ist 96 Jahre alt und unterhält das Altenheim Simeon mit ihren Gedichten

Münster - Helga Drews-von dem Berge hat in ihrem Leben Tausende von Gedichten verfasst, manchmal mehrere am Tag. Mittlerweile ist sie 96 Jahre alt – und die immer noch begeistert von sprachlicher Schönheit. Von Karin Völker


So., 04.04.2021

Aktionstag am 22. April Girls' Day und Boys' Day unter Corona-Bedingungen

Aktionstag am 22. April: Girls' Day und Boys' Day unter Corona-Bedingungen

Münster - Ein Tag im Handwerk oder an der Hochschule: Trotz Corona-Pandemie sollen auch in diesem Jahr die Aktionstage Girl's Day und Boy's Day stattfinden. Einiges wird in diesem Jahr jedoch anders laufen.


So., 04.04.2021

Interview mit dem Kinderschutzbund „Die Kinderseelen leiden gerade massiv“

Interview mit dem Kinderschutzbund: „Die Kinderseelen leiden gerade massiv“

Münster - Eltern suchen in der Corona-Pandemie häufiger den Rat von Experten. Beim Kinderschutzbund treffen sie auf offene Ohren. Der langjährige Geschäftsführer Dieter Kaiser, der seinen Posten jetzt räumt, erzählt im Interview, ob es der Kindern heute besser geht als vor 30 Jahren und was die Pandemie mit Familien macht.


Sa., 03.04.2021

Spucktest hinter dem Lenkrad Corona-Check-Up-Center auf dem Schlossplatz

Spucktest hinter dem Lenkrad: Corona-Check-Up-Center auf dem Schlossplatz

Münster - In Münster gibt es immer mehr Möglichkeiten, sich kostenlos und schnell auf Corona testen zu lassen. Am Samstagmorgen eröffnete der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) sein zweites Mobil-Schnelltestcenter auf dem Schlossplatz als Ergänzung zu den Zelten an der Lambertikirche. Von Helmut Etzkorn


Sa., 03.04.2021

Kommentar zur Verkehrswende Busspuren sind wichtiger als Velorouten

Leezen fahren dem Bus davon? Für die Verkehrswende wäre es besser umgekehrt.

Münster - Fahrräder erleben derzeit einen Hype. Die Verkehrswende in Münster bleibt trotzdem bislang aus. Dafür gibt es nach Meinung unseres Autors gute Gründe. Ein Kommentar. Von Klaus Baumeister


Sa., 03.04.2021

Missbrauchsskandal, Segnungsverbot und Proteste „Es wird offensichtlich, dass in unserer Kirche Dinge schieflaufen“

Der Stadtdekanats-Vorstand mit (v.r.) Stadtdechant Jörg Hagemann, Diakon Reinhard Kemper, Pastoralreferentin Katharina Löhring und Definitor Ulrich Messing – Geschäftsführer Sebastian Reimann konnte nicht an dem Gespräch teilnehmen.

Münster - Die vergangenen zwölf Monate waren für die katholische Kirche kein berauschendes Jahr – auch in Münster nicht, wo zuletzt die Austrittszahlen rapide gestiegen sind. Im Interview berichten Mitglieder des Stadtdekanatsvorstands, warum das bedauerlich ist. Gerade in der Corona-Zeit könne die Kirche eine Stütze sein.


Sa., 03.04.2021

Im Juni Münster beteiligt sich an der Aktion „Stadtradeln“

Im Juni: Münster beteiligt sich an der Aktion „Stadtradeln“

Münster - Auf die Leeze, fertig, los! Die Stadt Münster beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion „Stadtradeln“. Im Juni sollen die Münsteranerinnen und Münsteraner wieder kräftig in die Pedale treten.


Fr., 02.04.2021

Bundestagswahl 2021 Trio ringt um Direktmandat in Münster

Svenja Schulze geht für die SPD ins Rennen

Münster - Die Namensliste derer, die realistische Chancen auf das Direktmandat bei der Bundestagswahl in Münster haben, ist komplett: Svenja Schulze (SPD), Maria Klein-Schmeink (Grüne) und Stefan Nacke (CDU) ringen um das Ticket nach Berlin. Wie stehen ihre Chancen? Von Klaus Baumeister


Fr., 02.04.2021

Denkmal bekommt neue Bestimmung Vom Schutzbunker zum Wohnhaus

Der Schützenhofbunker im Geistviertel soll zum Wohnhaus werden.

Münster - Der Schützenhofbunker in Münster hat im Zweiten Weltkrieg viele Menschen vor Luftangriffen beschützt. Jetzt, Jahrzehnte später, bekommt das Gebäude eine neue Bestimmung. Wir haben uns in dem alten Bunker umgesehen. Von Karin Völker


Fr., 02.04.2021

Lenny Liebig und Lennart Rauf im Wewerka-Pavillon Es atmet in der Vitrine

Lennart Rauf und Lenny Liebig (v.l.) machen die Vitrine der Kunstakademie am Aasee mit einer Ballonhülle und 15 Ventilatoren zu einer atmenden Skulptur.

Münster - Sie kann ein Wal sein oder eine Bombe, eine Kathedrale oder schlicht ein Heißluftballon. Zwei Künstler zeigen in der Vitrine der Kunstakademie am Aasee eine dynamische Installation, Von Gerhard H. Kock


Fr., 02.04.2021

Burkhard Spinnen und Anastasiya Nesterova befragen Münsteraner Was kann nach Corona weg?

Der Schriftsteller Burkhard Spinnen und die Künstlerin Anastasiya Nesterova fragen die Münsteraner: Was kann weg?

Münster - Ein Schriftsteller und eine Künstlerin haben sich zusammengetan, um die Welt zu verbessern. Mit einer Umfrage auf dem Wochenmarkt fängt es an. Von Gerhard H. Kock


Do., 01.04.2021

Kontrollen des Ordnungsamtes Abstand in Gefahr: Sonniges Wetter lockt viele an den Aasee

Die Wiesen am Aasee waren angesichts des sonnigen Wetters am Donnerstag wie schon tags zuvor ein beliebter Treffpunkt.

Münster - Das sonnige Wetter hat in den vergangenen Tagen zahlreiche Menschen an den Aasee gelockt. Nicht alle hielten sich an die geltenden Corona-Spielregeln. Am Donnerstag hat deshalb der Kommunale Ordnungsdienst dort kontrolliert. Von Dirk Anger


126 - 150 von 24297 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland