Mi., 15.01.2020

Wahlprogramm SPD lehnt Musik-Campus an der Hittorfstraße ab

Den Parkplatz Hörsterstraße will die SPD unter anderem für einen privat finanzierten Konzertsaal umgestalten.

Münster - Musik- und Volkshochschule auf dem Parkplatz Hörsterstraße, dazu einen privat finanzierten Konzertsaal an dieser Stelle – mit dieser Forderung zieht die SPD in die Kommunalwahl. Von Dirk Anger

Mi., 15.01.2020

Optische Aufwertung für die Sprakeler Straße Optische Aufwertung durch Bäume

Optische Aufwertung für die Sprakeler Straße: Optische Aufwertung durch Bäume

Die CDU schlägt vor, eine Aufwertung der Sprakeler Straße mit Bäumen zu prüfen.


Mi., 15.01.2020

Diskussion über Veloroute Münster – Nottuln Grüne wollen autofreie Hüfferstraße

Die Grünen können sich gut eine Hüfferstraße vorstellen, die von Radlern, Bussen und Rettungsfahrzeugen genutzt werden darf – aber für den allgemeinen Autoverkehr geschlossen wird.

Münster - Die Bezirksvertretung Münster-Mitte diskutierte am Dienstagabend über die geplante Veloroute von Münster nach Nottuln. Die Konflikte bei der Routenführung, das wurde deutlich, liegen auf der Hand. Von Klaus Baumeister


Mi., 15.01.2020

Broschüre soll Lehrern helfen Erste Hilfe bei Antisemitismus

Broschüre soll Lehrern helfen: Erste Hilfe bei Antisemitismus

Münster - Auf den Schulhöfen und in den Schulklassen im Regierungsbezirk Münster macht sich der Antisemitismus breit. Lehrerinnen und Lehrer sind mit manchen Situationen, die auf dem Schulhof passieren, überfordert. Eine 29-seitige Broschüre soll den Pädagogen helfen, die richtigen Worte zu finden und die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen. Von Stefan Werding


Mi., 15.01.2020

Fotogruppe „Oculus“ im Landeshaus Von wegen Amateure . . .

Mitglieder der Fotogruppe Oculus stellen im Landeshaus aus – hier Ferdinand Jendrejewski

Münster - Seit mehr als einem halben Jahrhundert besteht die Fotogruppe „Oculus“. Seit dem 1. Juni 1965 finden sich erfolgreiche Amateure zusammen, geben sich kritische Rückmeldungen und organisieren Ausstellungen wie jetzt im Landeshaus. Und Dietmar Halemba ist als Gründungsmitglied immer noch dabei. Von Gerhard H. Kock


Mi., 15.01.2020

Prozess wegen sexuellen Missbrauchs Angeklagter sagt umfassend zu den Vorwürfen aus

 

Münster/Lüneburg - Der Prozess gegen einen Studenten aus Münster ist am Landgericht Lüneburg fortgesetzt worden. Ihm wird sexueller Missbrauch vorgeworfen. Der 26-Jährige habe sich zu den Vorwürfen eingelassen, sagte ein Sprecher des Gerichts. Das Urteil fällt wohl noch im Januar. Von Erhard Kurlemann


Mi., 15.01.2020

Dunkles Aushängeschild der Stadt Die Metal-Band Neaera ist zurück

Metalcore oder Melodic-Death-Metal? Die münsterische Band Neaera hat sich ihren eigenen Sound auch nach ihrer Rückkehr bewahrt.

Münster - Plattenvertrag, internationale Auftritte – dann war plötzlich alles vorbei. Die Metal Band Neaera aus Münster wollte 2015 nicht mehr. Nun sind die Musiker zurück. Von Björn Meyer


Mi., 15.01.2020

Autofahrer missachteten Vorfahrt Zwei Pedelec-Fahrer verletzt

 

Münster - Gleich zwei Pedelec-Fahrer sind am Dienstag verletzt worden, weil Autofahrer in Kreisverkehren die Vorfahrt missachteten. Rettungskräfte brachten die beiden in Krankenhäuser.


Mi., 15.01.2020

Eline van Dijk ist Provenienz-Forscherin im Landesmuseum / Gefunden hat sie viel, nur keine NS-Raubkunst Die Suche nach der Bildgeschichte

Eline van Dijk ist Provenienz-Forscherin im Landesmuseum / Gefunden hat sie viel, nur keine NS-Raubkunst: Die Suche nach der Bildgeschichte

Münster - Erforschen, ob sich unter den Bildern eines Museums Raubkunst befindet: Das ist ein wichtiges Unterfangen. Und bleibt für eine Wissenschaftlerin in Münster auch dann spannend, wenn sie nichts Unrechtes entdeckt. Von Elmar Ries


Mi., 15.01.2020

Viertes Sinfoniekonzert in Münster als Einstieg ins Beethoven-Jahr Spiel mit musikalischen Bausteinen

Cellist Wolfgang Emanuel Schmidt und Dirigent Golo Berg nach der Schumann-Aufführung

Münster - Die Fünfte, die Neunte – womit eröffnet ein Orchester das Beethoven-Jahr? Das Sinfonieorchester Münster wählte stattdessen die siebte Sinfonie. Und fand auch passende Ergänzungen. Von Harald Suerland


Mi., 15.01.2020

Sammlung von Henning Stoffers Stadtarchiv erhält Schatz aus Geschichte

Hobby-Historiker Henning Stoffers (2.v.l.) bekam für seine Sammlung von Oberbürgermeister Markus Lewe (l.), Mechthild Pieper und Dr. Peter Worm viel Lob. Darunter ist auch eine Postkarte vom Aasee, die noch unverkennbar andere Aaseeterrassen zeigt.

Münster - Viele folgen Hobby-Historiker Henning Stoffers im Internet, um Wissenswertes aus der Geschichte Münsters zu erfahren. Seine gesamte Sammlung hat jetzt jedoch eine neue Besitzerin – und wird der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Von Björn Meyer


Mi., 15.01.2020

Baustellenfahrzeug übersehen 61-Jähriger fährt von der Straße auf Tieflader-Rampe

Baustellenfahrzeug übersehen: 61-Jähriger fährt von der Straße auf Tieflader-Rampe

Münster - Ein Mann aus Everswinkel ist mit seinem Auto auf einen haltenden Lkw mit Tieflader aufgefahren. Dabei schoss er über die Rampe und kam erst vor einem geladenen Container zu stehen. Bei dem Unfall blieb der  61-Jährige zwar unverletzt, hinterher zog er sich dennoch Verletzungen zu.


Mi., 15.01.2020

Literarischer Rundgang zur Ausstellung „Beziehungskisten“ Zu dir oder zu mir…?: Beate Reker über „Beziehungskisten“

Beate Reker bietet einen exklusiven Rundgang für Literaturliebhaber durch die Ausstellung „Beziehungskisten“ an und knüpft dabei Kontakt zu allerlei Getier.

Münster - Was genau verstehen Küchenschaben unter einem Festessen? Ist ein Leben ohne Mops möglich? Die Sonderausstellung „Beziehungskisten“ im LWL-Museum für Naturkunde liefert die Antworten. Beate Reker präsentiert sie in einem Literarischen Rundgang komprimiert.


Mi., 15.01.2020

Konferenz mit über 600 Teilnehmern Nano-Experten blicken nach Münster

An der ersten NRW-Nano-Konferenz in Münster nahmen mehr als 600 Gäste teil. Das Foto zeigt die Eröffnungsveranstaltung.

Münster - NRW besitzt in den Bereichen Nanotechnologien und Neue Materialien eine exzellente Expertise, sagt Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart. Münster werde international für Forschung und Entwicklung geschätzt. Folge: Die Stadt wird 2020 erneut Austragungsort der NRW Nano-Konferenz.


Mi., 15.01.2020

Doppelt so schnell unterwegs wie erlaubt 195 km/h – Polizei stoppt Raser auf der A1

Doppelt so schnell unterwegs wie erlaubt: 195 km/h – Polizei stoppt Raser auf der A1

Münster - Die Polizei hat am Mittwochmorgen auf der Autobahn 1 einen Raser gestoppt, der fast doppelt so schnell unterwegs war wie erlaubt. Er ist nun erst einmal seinen Führerschein los.


Mi., 15.01.2020

Liste tritt bei Kommunalwahl an „Münster ist bunt“ präsentiert Programm

Initiator Werner Szybalski (3.v.l.) diskutierte mit Bürgern über die Wahlforderungen von „Münster ist bunt“.

Münster - Die Wahlliste „Münster ist bunt“ hat ihr vorläufiges Programm für die Kommunalwahl am 13. September präsentiert. Der Entwurf soll demnächst noch konkretisiert werden.


Mi., 15.01.2020

Ausstellung in der Bezirksregierung „Einige waren Nachbarn“

Die Ausstellung soll herausfordern, über die Motive und Zwänge nachzudenken, die die Verhaltensweisen der gewöhnlichen Menschen während des Holocaust beeinflussten.

Münster - Eine Diktatur braucht helfende Hände: Unterstützer, Denunzianten, Gleichgültige. Das war im Dritten Reich nicht anders. Doch nicht alle, die Hitler und Komplizen beim Terror gegen das eigene Volk behilflich waren, waren auch überzeugte Nazis. Ihre Motive und Zwänge werden jetzt in einer Ausstellung in der Bezirksregierung thematisiert.


Mi., 15.01.2020

Modellprojekt hat sich bewährt Gebündelte Kompetenz

Vertreter aller vier Hilfsorganisationen teilen sich den Bereitschaftsdienst. Zum 20-jährigen Bestehen des Modellprojektes bedankten sich Berufsfeuerwehrchef Gottfried Wingler-Scholz (2.v.r.) und Stadtrat Wolfgang Heuer (4.v.r.) bei den Aktiven für das Engagement.

Münster - Münsters vier Hilfsorganisationen treten gemeinsam mit einem Leiter auf, wenn es große Einsatzlagen zu bewältigen gibt. Das Modellprojekt aus Münster hat sich inzwischen bundesweit etabliert. Von Helmut P. Etzkorn


Mi., 15.01.2020

Veloroute Münster-Nottuln Untersuchungsbericht : Ausbau des Radwegs reicht aus

Das Planungsbüro „Loendersloot Groep“ empfiehlt, den vorhandenen Radweg im Kasernen-Bereich auszubauen und es dabei zu belassen.

Münster-Gievenbeck - Schlechte Nachrichten für die Befürworter eines zweiten Radwegs zwischen der Albert-Schweitzer-Straße und dem Dingbängerweg: Verkehrsplaner kamen zu dem Schluss, dass die aktuelle Wegeführung im Bereich zwischen Oxford-Kaserne und Dieckmannstraße nach entsprechendem Ausbau ausreichend ist. Von Kay Böckling


Mi., 15.01.2020

Unfall zwischen Senden und Münster Langer Stau im morgendlichen Berufsverkehr auf der A 43

Unfall zwischen Senden und Münster: Langer Stau im morgendlichen Berufsverkehr auf der A 43

Senden/Münster - Auf der A 43 in Richtung Münster ist es am Mittwochmorgen zwischen Senden und dem Kreuz Münster-Süd zu einem Unfall gekommen. In der Folge entwickelte sich ein langer Stau. Von Jan Hullmann


Mi., 15.01.2020

Fair produzierte und gehandelte Lebensmittel Warendorfer Straße: Weltladen öffnet am 1. Februar

An der Warendorfer Straße 41 eröffnet am 1. Februar ein neuer Laden des Vereins „Weltladen Weltwinkel Münster“. Auf die Eröffnung freuen sich (v.l.) Ute Kocks, Georg Knipping und Mareike Schmelz.

Münster - Zwei Häuser weiter war schon einmal jahrelang eine Filiale des gemeinnützigen Weltladens. Nun kehrt das Angebot mit fair gehandelten Produkten in den Dunstkreis des Cinema an der Warendorfer Straße zurück. Von Karin Völker


Mi., 15.01.2020

Organspendegesetz So wollen Münsters Bundestagsabgeordnete abstimmen

Will für die Widerspruchslösung stimmen: Sybille Benning (CDU).

Münster - Im Bundestag ist bei der Abstimmung über das Transplantationsgesetz jeder Abgeordnete nur seinem Gewissen verpflichtet. Es gibt keinen Fraktionszwang. Unter den drei münsterischen Bundestagsabgeordneten gibt es dazu keine einheitliche Meinung. Von Klaus Baumeister


Mi., 15.01.2020

Entscheidung im Bundestag 15 Jahre Kampf: Dieter Kemmerling hofft auf neues Organspende-Gesetz

Entscheidung im Bundestag: 15 Jahre Kampf: Dieter Kemmerling hofft auf neues Organspende-Gesetz

Münster - Am Donnerstag stimmt der Bundestag über zwei Gesetzentwürfe zur Organspende ab. Auf der Besuchertribüne des Parlaments wird ein Münsteraner die Debatte verfolgen: Dieter Kemmerling engagiert sich seit 15 Jahren mit „No panic for organic“ für die Organspende. Von Martin Kalitschke


126 - 150 von 17714 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland