Di., 02.10.2018

Die Käfige am Turm von St. Lamberti Plädoyer für die Käfige

Die Käfige am Turm von St. Lamberti: Plädoyer für die Käfige

Münster - Am Anfang hatte Buchautor Jan Matthias Hoffrogge nur eine Idee, daraus entwickelte sich dann Band 15 in der Reihe „Kleine Schriften aus dem Stadtarchiv Münster“ das Buch Der „Wiedertäufermythos“. Der 28-Jährige plädiert dafür, die Käfige am Turm zu belassen. Von Gabriele Hillmoth

Di., 02.10.2018

Zuschüsse für den 101. Katholikentag Münsters Oberbürgermeister weist Kritik von SPD und Grünen zurück

Zuschüsse für den 101. Katholikentag: Münsters Oberbürgermeister weist Kritik von SPD und Grünen zurück

Münster - Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe setzt sich gegen Kritik von SPD und Grünen zur Wehr, die Stadt habe bei den Zuschüssen für den 101. Katholikentag nicht korrekt gehandelt. Von Johannes Loy


Di., 02.10.2018

Franziskus-Forum behandelte das Thema Infektionskrankheiten Genesung braucht Geduld

Experten rund um Infektionen (v.l): Simone Hirsch, Selina Seitz, Dr. Sabine Woltering, Dr. Uwe Hemmers, Prof. Dr. Michael Möllmann, Ulrike van Lochum, Dr. Ulrike Teßarek, Dr. Christoph Weining und Dr. Mark Keller..

Münster - Im Franziskus-Forum standen diesmal saisonale Infektionskrankheiten auf dem Programm. Quintessenz neben vielen nützlichen Tipps: Genesung braucht vor allem Geduld.


Di., 02.10.2018

Umbau in der Studentinnenburse Wohnheim wird zur Kindertagesstätte

Die Studentinnenburse soll geschlossen werden. Ein Teil des Gebäudes an der Neubrückenstraße wird zur Kita umgebaut. 

Münster - Die Stadt macht Fortschritte, die desolate Versorgungssituation an Kinderbetreuungsplätzen in der Innenstadt zu entzerren. Der Jugendausschuss stimmte in seiner jüngsten Sitzung dem Plan zu, an der Neubrückenstraße eine Kita für vier Gruppen mit insgesamt 70 bis 75 Plätzen zu schaffen. Von Karin Völker


Di., 02.10.2018

Straßensperrungen Münsterland-Giro wirbelt Busfahrplan durcheinander

Am 3. Oktober führt der Münsterland-Giro wieder zu zahlreichen Straßensperrungen.

Münster - Wenn am Mittwoch (3. Oktober) der Münsterland-Giro in und rund um Münster stattfindet, sind auch zahlreiche Buslinien ganztägig betroffen. Bereits ab Dienstagnachmittag (2. Oktober) werden erste Busse umgeleitet.


Di., 02.10.2018

Großeinsatz für Feuerwehren und Straßen.NRW Rutschgefahr wegen Ölspur auf B 64

Großeinsatz für Feuerwehren und Straßen.NRW: Rutschgefahr wegen Ölspur auf B 64

Telgte/Warendorf - Eine kilometerlange Ölspur zwischen Telgte und Warendorf und von dort weiter bis Greffen beschäftigt derzeit Feuerwehren und Straßenverkehrsbehörden. Auf der Bundesstraße herrscht extreme Rutschgefahr.  Von Andreas Große-Hüttmann


Di., 02.10.2018

Die große Münster-Serie 2006 öffnen die Münster-Arkaden auf dem Sparkassengelände ihre Tore

Die große Münster-Serie: 2006 öffnen die Münster-Arkaden auf dem Sparkassengelände ihre Tore

Münster - Die Serie zur Entwicklung Münsters seit dem Stadtjubiläum 1993 erreicht heute das Jahr 2006. Münster bekommt mit den Arkaden sein erstes großes Einkaufszentrum in zentraler Lage. Der Ursprung liegt jedoch in der Kunst. Von Klaus Baumeister


Di., 02.10.2018

Sperrung wegen Unfallrisiko Kein neuer Steg am Coerdeplatz in Sicht

Seit 2017 ist der Steg mit den Bänken am Teich am Coerdeplatz bereits gesperrt.

Münster - Allzu viele Plätze zum Verweilen gibt es nicht an der Promenade. Und auch der Steg mit den Sitzplätzen am Teich am Coerdeplatz bleibt weiter abgesperrt. Ob die Plätze erneuert werden, ist ungewiss. Von Pjer Biederstädt


Di., 02.10.2018

Noch keine Baugenehmigung für Neubau Der Wersehof ist Geschichte

Noch keine Baugenehmigung für Neubau: Der Wersehof ist Geschichte

Münster-Handorf - Erst der Deutsche Vater, dann Haus Münsterland, jetzt der Wersehof: In weniger als zwei Jahren hat Handorf drei Gasthäuser verloren. Die Wirtsleute luden zur großen Abschiedsfeier ein – und stießen auf viel Verständnis. Von Lukas Speckmann


Di., 02.10.2018

Amtsgericht Münster Neuer Direktor des Amtsgerichts: Urkunde für Jürgen Wrobel

Landgerichts-Präsident Ulrich Schambert (r.) überreichte dem neuen Amtsgerichtsdirektor Jürgen Wrobel die Ernennungsurkunde.

münster - Dr. Jürgen Wrobel war der Wunschkandidat von Ulrich Schambert, Präsident des Landgerichts. Wrobel folgt auf Norbert Schöppner, der das Amtsgericht 15 Jahre lang leitete. Von Arndt Zinkant


Di., 02.10.2018

Chor- und Orchesterkonzert mit MarQant Von Oper bis Spiritual

Die befreundeten Männerchore MarQant (Münster) und Westkirchen, hier mit den Solisten Julie Klos und Zelotes Edmund Toliver.

Münster - Wenn der Münsterchor MarQant zum Konzert in die Aula der Waldorfschule einlädt, dann erwartet die Zuhörer ein Konzert mit vielen Gästen. Am Samstagabend hieß der Moderator Elmar Kolter den Männerchor Westkirchen, Sopranistin Julie Klos und Pianistin Juhee Lee als bewährte Partner willkommen. Mit Bassist Dr. Zelotes Edmund Toliver stieß zudem ein weiterer Solist hinzu. Von Ulrich Coppel


Di., 02.10.2018

Verkehrseinschränkung Nach Auffahrunfall auf A43: ein Verletzter

Verkehrseinschränkung: Nach Auffahrunfall auf A43: ein Verletzter

Nottuln/Senden/Münster - Im Berufsverkehr kam es am Dienstagmorgen am Autobahnkreuz Münster-Süd zu einem Unfall auf der A 43. Hierbei wurde eine Person verletzt, ein Fahrbahnstreifen musste gesperrt werden. Von Mirko Ludwig


Di., 02.10.2018

Polizei-Einsatz im Hambacher Forst „Die Kollegen sind am Limit“

Die Einsatzhundertschaft der Polizei Münster ist seit Wochen im Hambacher Forst eingesetzt.

Münster/Kerpen - Seit Wochen ist auch die Einsatzhundertschaft der Polizei Münster im Hambacher Forst im Einsatz. Laut Gewerkschaft sind die Kollegen inzwischen „am Limit“, eine Freizeitplanung sei über Monate nicht mehr möglich. Von Helmut Etzkorn


Di., 02.10.2018

Erzeugung von Solarstrom steigt Münster ist in NRW Spitzenreiter

Andreas Wunderer (l.) beglückwünscht Thomas Sandfort.

Münster - Münster ist die Stadt der Fahrräder, der Hochschulen - und auch des Solarstroms. Die Pro-Kopf-Solarleistung war in Münster im gerade vergangenen Sommer so hoch, wie in keiner anderen NRW-Stadt.


Mo., 01.10.2018

SPD und Grüne fordern Klarheit Katholikentag: Unkorrekte Zahlungen?

SPD und Grüne fordern Klarheit: Katholikentag: Unkorrekte Zahlungen?

Münster - Ratspolitiker von SPD und Grünen zweifeln die Rechtmäßigkeit der an den 101. Deutschen Katholikentag überwiesenen Zahlungen der Stadt Münster an. SPD-Fraktionsvorsitzender Michael Jung hat ­Oberbürgermeister Markus Lewe in einem Brief aufgefordert, Klarheit hinsichtlich der städtischen Kostenübernahme für die Großveranstaltung im vergangenen Mai zu schaffen. Von Johannes Loy, Dirk Anger


Mo., 01.10.2018

Diskussion um den Bremer Platz „Schandfleck abreißen“

 

Münster - Offener Drogenkonsum, Straftaten, Schmutz: Der Bremer Platz auf der Ostseite des Hauptbahnhofs ist keine gute Visitenkarte für Münster. Doch was tun? Leser unserer Zeitung meldeten sich mit Vorschlägen zu Wort. Von Pjer Biederstädt


Mo., 01.10.2018

1. Foto-Marathon mit 84 Teilnehmern Die Stadt neu entdeckt

Zum „Startschuss“ für den ersten Foto-Marathon trafen sich die Teilnehmer jetzt in der Alexianer-Waschküche.

Münster - In Münster hat es am Wochenende den ersten Foto-Marathon gegeben. 84 Teilnehmer gingen dabei, ausgerüstet mit Kamera und Speicherchip, an den Start. Die Ergebnisse sind im November im Freilichtmuseum Mühlenhof zu sehen. Von Maria Conlan


Mo., 01.10.2018

Theater-Premiere „24 Stunden Münster“ Entdecken, was Münster ausmacht

 Warum spielen? Diese Frage beantwortet das Ensemble zu Beginn des „24h Münster“-Events.Warum spielen? Diese Frage beantwortet das Ensemble zu Beginn des „24h Münster“-Events (Foto oben). Die übrigen Bilder markieren die Stunden Mitternacht, 4, 12 und 13 Uhr (v. u.).

Münster - „Theater-Ereignis 2018“: Wann gibt es das schon mal, dass in Münster rund um die Uhr Theater gespielt wird? Die Mitwirkenden – Künstler der Theaterbühnen und der Freien Szene – stehen in den Startlöchern, denn am 2. Oktober wird von 17 Uhr an erstmals jede Stunde eine andere Geschichte gespielt. Ort der Premiere ist das Wolfgang-Borchert-Theater. Hier eine Übersicht:


Mo., 01.10.2018

Benefizlesung zugunsten des Prostatazentrums Schwungvoller Angriff auf die Lachmuskeln

WN-Chefredakteur Dr. Norbert Tiemann moderierte die Veranstaltung, bei der diesmal (v.l.) Schauspielerin Claudia Rieschel, Dompropst Kurt Schulte, Bürgermeisterin Karin Reismann, Schauspieler Heinrich Schafmann, Steffi Stephan, Manfred Erdenberger, Richie Bracht und Dr. Uwe Koch in Wort und Musik für beste Unterhaltung sorgten.

Münster - Zum 13. Mal hat der Förderverein des Prostatazentrums am Universitätsklinikum eine Benefizlesung veranstaltet. In den Reihen der Prominenten war dabei in diesem Jahr auch ein neues Gesicht. Von Beate Schräder


Mo., 01.10.2018

Westfälisches Pferdemuseum Ausstellung „Die Rückkehr des Wolfes“ wird verlängert bis zum 7. Oktober

Westfälisches Pferdemuseum: Ausstellung „Die Rückkehr des Wolfes“ wird verlängert bis zum 7. Oktober

Münster - Nordrhein-Westfalen hat erste Wolfsgebiete ausgewiesen. Der Wolf kommt also auch nach Nordrhein-Westfalen zurück. Mit "Die Rückkehr des Wolfes" ist auch eine Ausstellung im Westfälischen Pferdemuseum im Allwetterzoo überschrieben. Gerade ist sie verlängert worden.


Mo., 01.10.2018

Freibad Coburg geht in die Winterpause Alle Rekorde gebrochen

Zum letzten Mal in diesem Jahr zogen die Schwimmer noch einmal ihre Bahnen in der Coburg. Bei Kerzenschein und Flutlicht bedankten sich zahlreiche Gäste für ein gelungene Saison.

Münster - So lange wie nie zuvor hatte das Freibad Coburg an der Grevener Straße in diesem Jahr geöffnet. Das brachte dem Freibad einen neuen Besucherrekord. Von Claus Röttig


Mo., 01.10.2018

Krimiführer durch das mörderische Münster Auf Verbrecherjagd mit Wilsberg, Boerne und Thiel

Krimiführer durch das mörderische Münster: Auf Verbrecherjagd mit Wilsberg, Boerne und Thiel

Münster, die Stadt der Hochschulen und die Metropole der Fahrräder. Aber die Stadt gilt auch als Hochburg des Verbrechens, zumindest wenn es nach TV-Einschaltqouten geht. Wer will, kann die Stadt jetzt auf den Spuren von Wilsberg und Tatort erkunden. Von Anna Spliethoff


Mo., 01.10.2018

Berliner Deutschrocker in der Sputnikhalle Melodien von Milliarden

Die Berliner Rockband Milliarden spielte am Samstag in der Sputnikhalle – dort wo sich Sänger Ben Hartmann beim letzten Auftritt das Knie verdreht hatte.

Münster - Die Berliner Band Milliarden kehrte zurück auf die Bühne der Sputnikhalle, um dort weiterzumachen, wo beim letzten Mal Schmerzensschreie statt Zugaberufe das Konzert unfreiwillig beendet hatten. Am Samstag trumpften sie mit einem umjubelten Auftritt voller Energie, Romantik und Attitüde auf. Und einem Heiratsantrag als i-Tüpfelchen. Von Jörn Krüßel


Mo., 01.10.2018

Ehemaligentreffen an der Marienschule Beeindruckender Zusammenhalt

Rund 300 ehemalige Marienschülerinnen waren der Einladung zum Treffen gefolgt und schwelgten in der Aula in Erinnerungen, wobei der älteste Jahrgang 1943 seinen Abschluss gemacht hatte.

Münster - Die Freude auf den Gesichtern war unübersehbar: Die Besucherinnen des Ehemaligentreffens der Marienschule strahlten in der Aula um die Wette. Denn viele hatten sich schon seit einigen Jahren nicht mehr gesehen – „aber wir sind der Schule noch immer sehr verbunden“, hieß es von einigen Seniorinnen. Von Claus Röttig


12651 - 12675 von 22265 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland