Mo., 02.07.2018

Polizei bittet weiterhin um Hinweise Chihuahuas sind wieder da

Dieser Chihuahua wurde zusammen mit einem zweiten Hund aus einem Auto am Inselbogen gestohlen.

Münster - Die beiden Chihuahuas, die am Donnerstagmorgen (28. Juni) aus einem Auto am Inselbogen geklaut wurden, sind wieder bei ihrer Besitzerin. Wer der Dieb ist, bleibt jedoch weiterhin unklar. Von WN

Mo., 02.07.2018

Marienschule entlässt 111 Abiturientinnen Das freundliche Gesicht der Schule

Das bischöfliche Mädchengymnasium Marienschule entließ 111 Abiturientinnen. Die Absolventinnen erhielten jetzt ihre Zeugnisse

münster - Für 111 Schülerinnen war es der Höhepunkt ihrer Schullaufbahn, als sie zum letzten Mal als Schülerin in der Aula ihrer Schule saßen, wo sie ihre Abiturzeugnisse feierlich entgegennahmen.


Mo., 02.07.2018

Abschied vom Overberg-Kolleg Das Motto war „Miteinander“

Die Abiturienten des Overbergkolleg nahmen ihre Zeugnisse entgegen – und damit Abschied von der gemeinsamen Zeit.

münster - Unter dem Motto „Abi macht man nicht allein!“ verabschiedete das Overberg-Kolleg, das Weiterbildungskolleg des Bistums Münster, die Absolventen des Abiturjahrgangs 2018 feierlich in die lang ersehnte Freiheit. Drei Jahre hatten die Studierenden die Schulbank gedrückt, um ihr Abitur auf dem Zweiten Bildungsweg zu erwerben, heißt es in einer Pressemitteilung des Kollegs.


Mo., 02.07.2018

Das Ludwig-Erhard-Kolleg entlässt 103 Schülerinnen und Schüler Abiturienten danken Lehrerinnen und Lehrern

Die Abiturienten des Ludwig-Erhard-Kollegs nahmen Abschied von der Schule.

Münster - Es ist vollbracht: 73 Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums und 30 Fachoberschüler des Ludwig-Erhard-Berufskollegs (LEBK) erhielten nun aus den Händen der Schulleiterin Petra Dransmann und der Jahrgangsstufenkoordinatoren Ulrike Serries, Tanja Friedrich sowie der Klassenlehrer ihre Zeugnisse der Allgemeinen Hochschulreife.


Mo., 02.07.2018

Abschied von der „Espa“ Abitur mit der klugen „Maus“

Die Abiturienten des Espa-Kollegs feierten ihren Abschluss mit der „Maus“

Münster - Große Freude herrschte am Espa-Berufskolleg, als die erfolgreichen Abiturienten des Bildungsgangs „Erzieher mit Allgemeiner Hochschulreife“ ihre Abschlusszeugnisse in Empfang nahmen. Schließlich absolvierten alle zusätzlich zu den Abiturprüfungen auch die Prüfungen zur „Staatlichen Anerkennung als Erzieher“.


Mo., 02.07.2018

Millionen-Sanierung Münsters Planetarium soll neue Projektoren bekommen

Millionen-Sanierung: Münsters Planetarium soll neue Projektoren bekommen

Münster - Für 4,6 Millionen Euro will der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) Sanierungsmaßnahmen im Planetarium des Naturkundemuseums durchführen. Die endgültige Entscheidung über die Sanierung fällt am 13. Juli im LWL-Landschaftsausschuss. Von Nicole Evering


Mo., 02.07.2018

WM-Serie: Belgien Späte Liebe zur Uni Münster

Michel Vanhoutte

Münster - Fußball, das sagt Michel Vanhoutte gleich vorweg, ist überhaupt nicht sein Ding. Schon als Junge, als er im belgischen Leuven ein Internat besuchte, hasste er die Schulausflüge zu Fußballspielen. Darum hat er sich – die aktuell allseits gerühmte Spielweise des belgischen Teams hin und her – bisher auch nicht wirklich um die WM in Russland gekümmert. Von Karin Völker


Mo., 02.07.2018

Wahlen in der Jüdischen Gemeinde Sharon Fehr bleibt erster Vorsitzender

Sharon Fehr leitet die Jüdische Gemeinde bereits seit 24 Jahren ehrenamtlich.

Münster - Seit 1994 ist Sharon Fehr bereits Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde Münster. Jetzt wurde er erneut für vier Jahre gewählt. Zu seinen Zielen gehört auch, einen Generationswechsel in der Gemeindeleitung einzuleiten.


So., 01.07.2018

Mittsommersingen der Initiative Prozessionsweg e. V. Liederabend in der Natur

Ulrike Bastian (stehend) lockte beim jährlichen Mittsommersingen am Prozessionsweg viele interessierte Menschen an.

Münster - „So einen schönen Liederabend habe ich noch nie erlebt – und ich bin 89“, äußerte eine Zuhörerin ihre Begeisterung. Ulrike Bastian war gerührt. Zuvor hatte sie rund eine Stunde lang beim traditionellen Mittsommersingen an der Ecke Mauritz-Lindenweg/Prozessionsweg zusammen mit über 50 interessierten Menschen kleine Lieder gesungen. Von Benjamin Scholz


So., 01.07.2018

Eine Welt-Laden besteht seit 25 Jahren La Tienda lebt durch 70 Ehrenamtliche

Die Aktiven bei „La Tienda“ feierten das 25-jährige Bestehen des Eine-Welt-Ladens.

münster - Der Eine-Welt-Laden „La Tienda“ an der Frauenstraße hat Jubiläum gefeiert. Ehrenamtliche sorgen dafür, dass der Laden seit 25 Jahren läuft. Von Maria Conlan


So., 01.07.2018

Die Bibliothek der kurzen Wege Geburtstagsfeier: 60 Jahre Bücherbus

Marga Flick, Stadtteilkoordinatorin der Stadtbücherei Münster, Wilhelm Breitenbach, Freundeskreis Stadtbücherei Münster, und Sandra Ney vom Bücherbus-Team feierten den 60. Geburtstag der Ausleihe auf vier Rädern.

Münster - 1958 ging der erste Bücherbus an den Start, ein Geschenk des Amerika-Hauses in Essen. Heute bedient er 22 Haltestellen im Stadtgebiet: Die wichtigsten Zielgruppen: Ältere und Kinder. Von Siegmund Natschke


So., 01.07.2018

Ingo Rehbaum regiert seit 19.22 Uhr die Bürgerschützen. Ingo Rehbaum regiert die Bürgerschützen

Ingo Rehbaum regiert seit 19.22 Uhr die Bürgerschützen.: Ingo Rehbaum regiert die Bürgerschützen

Ingo Rehbaum regiert seit Sonntagabend 19.22 Uhr die Bürgerschützen. Der Albersloher holte nach einem spannenden Wettkampf um die Königswürde die Reste des Vogels mit dem 280. Schuss von der Stange. Zur Königin wählte er sich Maria Roer an seine Seite. Udo Borgmann, Vorsitzender der Bürgerschützen, hatte Rehbaum lange Paroli geboten. Er hätte 50 Jahre nach seinem Vater gerne den Thron bestiegen.


So., 01.07.2018

Tag der Imkerei „Flüssiges Gold“ probieren

Honig probieren im Bienenmuseum des Mühlenhofes: Am „Tag der Imkerei“ gab es viele Informationen und auch süße Kostproben.

Münster - Über das Leben der Bienen und die Möglichkeit, selbst zum Hobby-Imker zu werden, informierte der Imkerverein Münster am Sonntag im Mühlenhof und im Heimathaus Sprakel. Von Helmut P. Etzkorn


So., 01.07.2018

Zahlreiche Gläubige bei Prozession Dr. Felix Genn predigt zu Frieden, Flüchtlingspolitik und Paragraf 219

Zahlreiche Gläubige bei Prozession: Dr. Felix Genn predigt zu Frieden, Flüchtlingspolitik und Paragraf 219

Münster - „Wir dürfen Menschen nicht dem Tod überlassen. Wer Menschen untergehen lässt, versündigt sich am Leben, an Gott. Christen stehen immer mit allen Menschen guten Willens auf der Seite des Lebens. Das hat nichts mit Naivität zu tun. Wir sind, wie Gott es ist, Freunde des Lebens und nicht Hüter von tödlichen Grenzen.“ Mit diesen Worten hat sich der Bischof von Münster, Dr.


So., 01.07.2018

„Pulse of Europe“ auf dem Domplatz Bekenntnis zu Europa

Etwa 30 Personen kamen zur Kundgebung von „Pulse of Europe“.

Münster - Schönstes Wetter, Domgeläut, defekte Mikroanlage, vehemente Passanten – manchmal ist es nicht so einfach, eine Botschaft im öffentlichen Raum zu verkünden. Gut 30 Menschen waren am Sonntag dem Aufruf der Initiative „Pulse of Europe“ zu einer Kundgebung auf den Domplatz gefolgt. „Wir sind auch Europäer,“ begrüßten sich Bekannte lächelnd. Von Maria Conlan


So., 01.07.2018

Auftakt des „Summerwinds“-Festivals Fest für Augen und Ohren

Und auf dem Tisch vorne ruht die Blockflöte: Maurice Steger (l.) und das Baseler Barockensemble „La Cetra“

Münster - Diese Flöte muss man nicht nur gehört, man muss sie gesehen haben! Wie Maurice Steger von einem Bein aufs andere hüpft, seinen ganzen Körper in kreisende Bewegungen versetzt, wie er sich mal nach rechts zur Geige wendet, mal nach links zu Violone und Theorbe, das hat schon echt sportliche Qualitäten. Von Chr. Schulte im Walde


So., 01.07.2018

Unterhaltung im Schlossgarten Schmuse-Jodler und Therapie-Delphine

Die fünf Jungs von „Piccanto“ hatten auch akkordisch süffige Schmuse-Jodler drauf.

Münster - „Erst wenn die Wolken schlafen geh’n, dann kann man uns am Himmel seh’n.“ Die Wolken waren gerade überm Schlossgarten-Pavillon schlafen gegangen, da besangen fünf Burschen von „Piccanto“ jene unsichtbaren Wesen, an die so mancher glaubt – Engel. In sphärisch gesungenen A-cappella-Klängen. Geht das ohne Kitsch? Absolut! Von Arndt Zinkant


So., 01.07.2018

„Summerwinds“-Doppelkonzert Blockflöte wird zur Diva

Konzert im Erbdrostenhof: Tabea Debus (M., Blockflöte) wurde von (v.l.) Franciska A. Hajdu (Violine), Alon Sariel (Laute), Dávid Budai (Viola da Gamba) und Elisabeth Champollion (Blockflöte) begleitet.

Münster - Georg Friedrich Telemann übertraf seinen berühmtesten Zeitgenossen. An Ruhm, Produktionsfuror und professioneller Vermarktung– nur nicht in der Musik. Seine Konkurrenz zu Johann Sebastian Bach wurde von der Musikgeschichte kaltblütig quittiert. Man konnte in Telemanns „Tafelmusiken“ das Geschirr klappern hören, und dass er der Blockflöte Fantasie(n) zutraute, provozierte Spott. Von Günter Moseler


So., 01.07.2018

„Hausgemacht“: Tänzer präsentieren eigene Choreographien Avatare bezwingen das Individuum

Still, dunkel und sehr abstrakt: Keelan Whitmores Choreographie „The light within Shadows“ mit Avataren im Mittelpunkt

Münster - Lautlos schreiend, bewegt sich die Tänzerin voran. Umgeben von einem schwarzen Metallring, wirkt sie wie ein Tier, das in Gefangenschaft verzweifelt – und die Hoffnung doch nie aufgibt. Von Isabell Steinböck


So., 01.07.2018

Elfte Auflage des „4tel-Festes“ Ein ganzes Viertel feiert

Bei der elften Auflage des „4tel-Festes“ spielte die Musik auf der und rund um die Warendorfer Straße.

Münster - Bei bestem Sommerwetter fand am Samstag die elfte Auflage des „4tel-Festes“ rund um die Warendorfer Straße statt. Es war ein Fest von Nachbarn für Nachbarn – und Gäste. Von Claus Röttig


So., 01.07.2018

Extreme Promillewerte Betrunkene Radfahrer kollidieren mit Autos

Extreme Promillewerte: Betrunkene Radfahrer kollidieren mit Autos

Münster - Deutlich zu tief ins Glas geschaut: Am Wochenende ist ein junger Radfahrer in Münster mit einem Rettungswagen, eine Frau mit einem Taxi zusammengestoßen. Die Polizei stellte bei den Radlern extreme Promille-Wert fest.


So., 01.07.2018

Feuerwehreinsatz in Berg Fidel „Rauch“ kam vom Feuerlöscher

Feuerwehreinsatz in Berg Fidel: „Rauch“ kam vom Feuerlöscher

Münster - Vermeintlicher Rauch in einem Mehrfamilienhaus in Berg Fidel löste am Sonntagmittag einen größeren Feuerwehreinsatz aus. Es stellte sich heraus, dass ein Feuerlöscher im Treppenhaus mutwillig entleer worden war.


So., 01.07.2018

Streit unter Jugendlichen eskaliert Brutale Schlägerei am Aasee

 

Münster - An den Aasee-Treppen unterhalb der Annette-Allee kam es in der Nacht zum Samstag gegen 2.15 Uhr zu einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen Jugendlicher.


12701 - 12725 von 20646 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region