Mi., 11.10.2017

Skulptur-Projekte: Welche Kunstwerke sollen gekauft werden? Populäres nicht auf der Liste

Vorgeschlagen wird unter anderem „Tender Tender“ von Michael Dean im Landesmuseum.

Münster - Die 15-köpfige Kunstkommission hat getagt, beraten und entschieden. Jetzt stehen die zehn Arbeiten fest, über deren Verbleib die Politik entscheiden muss. Von Gerhard H. Kock


Mi., 11.10.2017

Doch noch Kontroversen? Ankauf von Skulptur-Projekten

Kasper König vermisste schmerzlich die Kontroversen bei den Skulptur-Projekten 2017. Was vielleicht auch an der Harmlosigkeit der Arbeiten lag. Jetzt hat die Kunstkommission eine ­Liste derjenigen Arbeiten vorgelegt, die zum Ankauf empfohlen werden. Die Kriterien? Scheinbar wurden diejenigen ausgewählt, die unter den Lieblingsskulpturen die geringste Zustimmung beim Publikum erhielten.


Mi., 11.10.2017

Mehr Raum für Nähe Im Hospital fast zu Hause

Gutes Team:  Dr. Michael Böswald kontrolliert mehrmals im Jahr Franziskas Blutdruck und untersucht die Nierenfunktion der Siebenjährigen.

Münster - Von der medizinischen Versorgung in der Kinderklinik des Franziskus-Hospitals ist Familie Merschhoff total überzeugt. Die Unterbringung der kleinen Patienten und ihrer Eltern müsste aber verbesert werden – deshalb unterstützen sie auch die Kampagne „Mehr Raum für Nähe“.


Di., 10.10.2017

Bauchspeicheldrüsentag „Betroffenen die Angst nach der Diagnose nehmen“

Patientin Ursula Liebig  im Kreis ihrer Ärzte an der Raphaelsklinik: (v.l.) Dr. Ulrich Peitz, Prof. Dr. Dr. Matthias Hoffmann und Dr. Erik Allemeyer.

Münster - Am Samstag (14. Oktober) lädt die Raphaesklinik ein zum einem Informationstag, bei dem sich alles um Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse dreht. Von Martina Döbbe


Di., 10.10.2017

Vorwurf der Volksverhetzung Ermittlungen gegen „Ultimo“

Die Staatsanwaltschaft Münster hat Ermittlungen gegen das Szene-Magazin „Ultimo“ eingeleitet.

Münster - Die Staatsanwaltschaft Münster ermittelt gegen das Szene-Magazin „Ultimo“ wegen Volksverhetzung. Wegen eines „Gedichts“ waren zuvor zwei Strafanzeigen gestellt worden. Von Martin Kalitschke


Di., 10.10.2017

Narrenoberhaupt in den Startlöchern Prinz in Pumphose

Mit Pumphose und roten Lackschuhen will Prinz Christian Lange am 11.11.die Narrenherzen erobern. Neben ihm (v.l.) die Adjutanten Thorsten Geuting und Dirk Meyer-Potthoff sowie Hofschneider Wolfgang Hinrichs.

Münster - Einen Monat vor dem Elften im Elften hat der designierte Prinz Karneval, Christian Lange (37), seine „Dienstkleidung“ fertig: Der Freudenthaler wird in roten Lackschuhen und einer Pumphose auftreten. Von Helmut P. Etzkorn


Di., 10.10.2017

Stadt und Radstation-Betreiber verlängern Zusammenarbeit Bremer Platz fest im Blick

Der Betreiber der Radstation am Hauptbahnhof soll auch die Radstation am Bremer Platz übernehmen. Das wurde jetzt vereinbart.

Münster - Die Radstation auf der Westseite des Hauptbahnhofs ist ein Erfolg, die neue Radstation am Bremer Platz soll einer werden. Deshalb vereinbarten die städtische WBI als Bauherr und Georg Hundt als Betreiber eine Zusammenarbeit. Von Klaus Baumeister


Di., 10.10.2017

Angst vor Dieselauto-Fahrverboten „Existenz steht auf dem Spiel“

Diskussion im Autoforum (v.l.): Marcus Büttner (Kfz-Verband NRW), Ernst Robert Nouvertné, (Sprecher der Fabrikatshändler NRW), Prof. Dr. Willi Diez (Institut für Automobilwirtschaft), Hermann Bleker (Autoforum), Thomas Peckruhn (Deutsches Kfz-Gewerbe

Münster - Kraftfahrzeug-Hersteller fürchten existenzgefährdende Werteverluste und Rücknahmeverpflichtungen. Deshalb müsse es gelingen, bereits zugelassene Dieselautos so umzurüsten, dass sie von etwaigen Fahrverboten ausgenommen werden, hieß es bei einem Autoforum in Münster.


Di., 10.10.2017

African Water baut Brunnen im Südsudan Die Pumpen verfallen

Langsam verfällt das Material: Diese Großbohr-Anlage, die vor vielen Jahren in Nottuln ihren Dienst aufnahm, bohrte bis zum Dezember 2013 im Norden des Südsudan Tiefbrunnen bis zu 300 Meter Tiefe. Heute ist sie „nur noch ein Kinderspielplatz“, wie Christian Runge es formuliert. Ohne die Stammesälteren läuft im Südsudan nichts. Deshalb setzt Christian Runge auf gute Kontakte.

Münster - Irgendwo im Norden des Südsudans stehen geplünderte Wasserpumpen und verfallen langsam. In Münster sitzen Hella und Christian Runge und verzweifeln fast. Sie haben die Pumpen installiert, sie hätten sie gerne weiterbetrieben – doch ein erneuter Bürgerkrieg jagte sie aus dem Land. Jetzt fehlen Geldgeber. Dabei ist der Mangel an sauberem Trinkwasser ein großes Problem in dem ostafrikanischen Land. Von Gunnar A. Pier


Di., 10.10.2017

Polizei sucht Zeugen 33-Jähriger im Bahnhof niedergeschlagen

Polizei sucht Zeugen: 33-Jähriger im Bahnhof niedergeschlagen

Münster - Ein 33-jähriger Pole wurde am Montag im Fußgängertunnel des Hauptbahnhofs von hinten niedergeschlagen. Der Täter wird noch gesucht.


Di., 10.10.2017

Laumann und der Landarzt-Mangel NRW-Gesundheitsminister sieht Uni-Klinikum Münster in der Verantwortung

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann kritisiert die Uni-Klinik Münster.

Münster - Deutliche Worte in akademischem Ambiente: Angesichts eines immer dramatischer werdenden Landarztmangels hat NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann die Verantwortlichen in Ausbildung und Selbstverwaltung scharf kritisiert. Von Elmar Ries


Di., 10.10.2017

Drogenhandel fortgesetzt 15-Jähriger wieder festgenommen

 

Münster - Polizisten stellten am Montagnachtmittag erneut den 15-jährigen Iraker nach einem Drogen-Deal, den Beamte bereits am Freitag zuvor nach dem Handel mit Marihuana festgenommen hatten.


Di., 10.10.2017

Warenhauskette in der Krise Kaufhof will Einschnitte bei Löhnen und Gehältern

Bei Galeria Kaufhof in Münster herrscht Unruhe.

Düsseldorf/Münster - Der Warenhauskonzern Kaufhof drängt angesichts seiner angespannten wirtschaftlichen Lage auf Einschnitte bei Löhnen und Gehältern der etwa 21.000 Mitarbeiter. Die Belegschaft in der münsterischen Filiale an der Ludgeristraße ist beunruhigt. Von Gabriele Hillmoth/jst/dpa


Di., 10.10.2017

Auftakt der norwegischen Woche Lob für Arbeit des Partnerschaftsvereins Münster-Kristiansand

In der Rüstkammer des Rathauses wurde am Montagabend der Auftakt der norwegischen Woche in Münster gefeiert.

Münster - Die offiziell besiegelte Freundschaft ist in diesem Jahr ein halbes Jahrhundert alt. Und seit 15 Jahren arbeitet in Münster ein Verein daran, die Partnerschaft Münsters mit der norwegischen Stadt Kristiansand beständig zu beleben.  Von Karin Völker


Di., 10.10.2017

Ausstellung in der städtischen Umweltberatung Gesunde Igel kommen alleine durch den Winter

Für gesunde Igel ist ein naturnah gestalteter Garten, der Nahrung und Unterschlupf bietet, die beste Hilfe.

Münster - Viele Menschen mögen Igel und möchten den Tieren über den Winter helfen. Aber nicht jeder Igel braucht Hilfe, weiß der Verein „Pro Igel“. 


Di., 10.10.2017

Kindertheater stellte den spannenden Krimi „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ vor Zwei Jungs ergänzen sich prima

Kinderkrimi (v.l.): Rico (Benedikt Thönes) und Oskar (Lucas Sánchez) haben unterschiedlich Begabungen, bilden aber zusammen ein perfektes Team.

Münster - Rico ist „tiefbegabt“, was aber nicht dumm heißt. Denken kann er durchaus, es dauert halt ein bisschen länger, bis er zu einem Ergebnis kommt. Das Gegenteil davon ist Oskar, der als hochbegabt gilt und immer mit Helm rumläuft. Zusammen bilden die beiden Jungs aber ein prima Team, dem es gelingt, einen Entführer dingfest zu machen. Von Helmut Jasny


Di., 10.10.2017

Oberlandesgericht Hamm Gievenbecker Reihe: Privatweg darf Privatweg bleiben

Bereits vor Jahren abgerissen: Brücke am Gievenbach

Münster - Anlieger der Gievenbecker Reihe sind vor Gericht gezogen, nachdem ihr Nachbar einen viele Jahre öffentlich genutzten Weg, der sich auf ihrem Grundstück befindet, abriegelte. Jetzt verhandelte das Oberlandesgericht in Hamm den Fall. Von Martin Kalitschke


Di., 10.10.2017

Lärmaktionsplan Tempo 30 kommt nicht vor 2019

Lärmaktionsplan: Tempo 30 kommt nicht vor 2019

Münster - In Münster ist es an manchen Stellen zu laut. Die Politik entscheidet Mitte Oktober über einen Lärmaktionsplan für die Innenstadt. Wesentlicher Bestandteil sind Geschwindigkeitsreduzierungen auf Tempo 30. Von Helmut Etzkorn, Ralf Repöhler


Di., 10.10.2017

Kinderuni Antike Mode braucht Stoff

So ein Gewand aus der Römerzeit macht viel Arbeit. Für das Ankleiden wurde immer Hilfe benötigt. Helge Nieswandt und sein Team vom Archäologischen Museum der Universität zeigen bei der Kinderuni, wie die alten Römer und Griechen sich kleideten.

Münster - Asterix und Obelix wissen es schon lange: Die spinnen die Römer, sagen die beiden gallischen Helden. Dr. Helge Nieswandt und seine Mitarbeiter vom Archäologischen Museum der Universität wissen, dass dieser Satz wirklich stimmt – mit einer kleinen Einschränkung.  Von Karin Völker


12776 - 12800 von 16133 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region