Di., 01.05.2018

Architekturrundgang zur Sentruper Höhe   Villenviertel vor der Stadt

Frühes Wohnhaus auf der Sentruper Höhe: Wohnhaus Allendorf (1934) am Eupener Weg.

Münster - Am kommenden Wochenende führt die „Münster-vor-Ort-Tour“ zur Sentruper Höhe.

Mo., 30.04.2018

Oberbürgermeister Markus Lewe im Interview Städtetag, SCP-Stadion und S-Bahn

Oberbürgermeister Markus Lewe im Interview: Städtetag, SCP-Stadion und S-Bahn

Münster - Im Interview spricht sich Markus Lewe für millionenschwere Investitionen in Bahnverkehr und Schiene aus. Eine Münsterland-S-Bahn ist eine der Zukunftsvisionen. Zudem äußert sich Münster Oberbürgermeister auch über den Kasernen-Ankauf und die Stadion-Pläne des SC Preußen Münster. Von Ralf Repöhler


Mo., 30.04.2018

Nach Kasernen-Kauf SPD: Warten kostet Millionen

Beim Ankauf der Konversionsflächen in Münster – hier die Oxford-Kaserne in Gievenbeck – hat die Stadt Münster nach Ansicht der SPD zu lange gewartet und deshalb eine Preissteigerung hinnehmen müssen.

Münster - Wer ist verantwortlich, sollten sich die geplanten Wohnquartiere in Gremmendorf und Gievenbeck als teuer erweisen? Diese Frage scheint zu einem Politikum zu werden. Die SPD geht schon mal in Stellung. Von Klaus Baumeister


Mo., 30.04.2018

Angespannte Situation am Hauptbahnhof Poller schränken Lieferverkehr ein

Immer mehr Poller am Hauptbahnhof dienen der Sicherheit, schränken aber auch den Lieferverkehr ein.

Münster - Die Fläche vor dem Hauptbahnhof soll sicherer werden. Doch die vielen inzwischen aufgestellten Poller sorgen auch für Probleme, etwa bei der Warenanlieferung. Von Klaus Baumeister


Mo., 30.04.2018

Clemenshospital Rooming-in auf der Kinder-Intensivstation

Clemenshospital: Rooming-in auf der Kinder-Intensivstation

Münster - Ein neues Rooming-in-Konzept auf der Kinder-Intensivstation bietet das Clemenshospital an. Mirjam und Robert Stamner sind begeistert, denn sie können sich jetzt rund um die Uhr um die beiden zu früh geborenen Töchter kümmern. Von Gabriele Hillmoth


Mo., 30.04.2018

Jürgen Lemkes „Ortungen“ im Pumpenhaus Baustellen des Theaters markiert

An alter Wirkungsstätte: Jürgen Lemke zeigte seine „Ortungen“ im Pumpenhaus zum Abschluss der „Wildwuchs“-Wochen.

Münster - Das Theater im Pumpenhaus ist eine Baustelle. Allerdings keine Baustelle im herkömmlichen Sinne, denn hier ist kein Baulärm zu hören, und nirgendwo wird mit Zement oder Backsteinen gearbeitet. Im Gegenteil: Im Foyer spielt ruhige Musik, und an der Bar warten Besucher auf Kaffee und Kuchen. Wer genauer hinsieht, erkennt dann aber doch die rot-weißen Absperrbänder, die sich im Raum verteilen. Von Keno Fiedler


Mo., 30.04.2018

Mehr als 5000 Menschen Kopfhörerparty bricht Rekorde

Ganz im Zeichen von Europa und em Frieden stand die Party auf dem Prinzipalmarkt.

Münster - So gefeiert wurde das Rathaus noch nie: Illuminationen zauberten den europäischen Sternenhimmel auf die bunt erleuchtete Fassade von Münsters wichtigster Friedensstätte, davor tanzten Tausende zur Kopfhörermusik ins Europäische Kulturerbejahr.


Mo., 30.04.2018

Französischer Hotelkonzern will Mövenpick kaufen Accor mit vier Hotels in Münster

Das Mövenpick in Münster soll an Accor verkauft werden.

Münster - Der Hotelmarkt in Münster bleibt in Bewegung: Die Mövenpick-Holding bestätigte am Montag, dass auch das Mövenpick-Hotel am Aasee in Münster zu dem Paket gehören würde, das an den Konzern Accor-Hotels verkauft werden soll. Von Gabriele Hillmoth


Mo., 30.04.2018

Sieben Autobrände seit Februar Polizei geht nicht von Brandserie aus

Dieses Auto von Leser Stefan Nitsche hatte Anfang März gebrannt.

Münster - Wenn in Münster ein Auto brennt, erinnern sich viele an die Serie von Brandstiftungen aus dem Sommer 2013. Seit Februar gab es nun sieben neue Fälle. Eine Serie schließt die Polizei derzeit aber noch aus. Von Anna Spliethoff


Mo., 30.04.2018

Polizei ermittelt Canisiusweg: Brandursache weiter unklar

Die Remise auf dem Gelände der Canisius-Bruderschaft war in der Nacht zum Sonntag vollständig abgebrannt.

Münster - Auf dem Gelände der Canisius-Bruderschaft hatte am Wochenende eine Remise Feuer gefangen. Die Ermittler sind noch immer auf der Suche nach der Ursache. Von Anna Spliethoff


Mo., 30.04.2018

Staatsschutz überprüft Inhalt Grenzwertige Flyer im Kreuzviertel verteilt

Staatsschutz überprüft Inhalt: Grenzwertige Flyer im Kreuzviertel verteilt

Münster - Am Wochenende sind in Münster laut Angaben der Antifa Flyer der sogenannten „Identitären Bewegung“ verteilt worden. Der Staatsschutz prüft nun, ob der Inhalt strafrechtliche Konsequenzen hat. Von Anna Spliethoff


Mo., 30.04.2018

Polizei sucht Zeugen Fußgänger von Radfahrer angefahren

Polizei sucht Zeugen: Fußgänger von Radfahrer angefahren

Münster - Am späten Freitagabend fuhr ein Radfahrer auf dem Alfred-Krupp-Weg einen Fußgänger um, verletzte diesen schwer und flüchtete.


Mo., 30.04.2018

Stadtfest in Münster Vorverkauf für „Münster Mittendrin“ läuft gut

Stadtfest in Münster: Vorverkauf für „Münster Mittendrin“ läuft gut

Münster - Für die Auftritte am Samstag (Jan Delay und Disko No.1 sowie weitere Acts) und Sonntag (Roland Kaiser) sind vier Wochen nach Vorverkaufsstart insgesamt bereits mehr als die Hälfte der Eintrittskarten verkauft.


Mo., 30.04.2018

Festakt zur Friedensausstellung „Offenheit für Vielfalt“

Zu Beginn des Europäischen Kulturerbejahrs wurde auch die aus mehreren Einzelausstellungen bestehende Schau "Frieden. Von der Antike bis heute" eröffnet.

Münster - Die Ausstellung „Frieden. Von der Antike bis heute“ ist am Samstag offiziell eröffnet worden. Beim Festakt im Foyer des LWL-Museums für Kunst und Kultur sprachen Münsters Bischof Dr. Felix Genn, LWL-Direktor Matthias Löb und Kulturstaatsministerin Monika Grütters. Schirmherr der Ausstellung ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.


Mo., 30.04.2018

Besucher-Reaktionen zur neuen Ausstellung „Sinnvoll in dieser turbulenten Zeit“

Ausstellung "Ein Grund zum Feiern? Münster und der Westfälische Friede" im Stadtmuseum im Rahmen der Ausstellungsreihe "Frieden von der Antike bis heute" zum Katholikentag 2018 in Münster.

Münster - Wie nehmen Besucher die Ausstellung „Frieden. Von der Antike bis heute“ auf? Unsere Zeitung hörte sich zum Auftakt in den Museen um. Von Klaus Möllers


Mo., 30.04.2018

Bären- und Puppenmesse in der Halle Münsterland Bärige Liebe auf den ersten Blick

Die Auswahl auf der „Teddy total“ ist riesig. Viele erliegen dem Charme der kleinen Plüschgesellen.

Münster - Rund 10 000 Plüsch- und Puppenfans waren am Wochenende in der Halle Münsterland und besuchten die laut Veranstalter weltgrößte Teddymesse. 400 Aussteller aus 30 Nationen zeigten ihre schönsten Plüsch-Exponate. Auch Künstlerpupen wurden präsentiert. Von Helmut P. Etzkorn


Mo., 30.04.2018

Europakonferenz des SPD-Unterbezirks Münster Sarah Weiser will nach Brüssel

Sarah Weiser stellte sich den SPD-Mitgliedern mit einer Rede vor. Prominenter Gast der „Europakonferenz“ war Gesine Schwan – sie sprach zu Perspektiven für die Zukunft Europas.

Münster - Sarah Weiser ist die Delegierte des SPD-Unterbezirks Münster für die Europawahl 2019. Bei ihrer „Europakonferenz“ am Samstagmittag in der Mensa am Ring wählten die Sozialdemokraten sie mit 87 Ja-Stimmen bei viermal „Nein“ und drei Enthaltungen. Von Klaus Möllers


Mo., 30.04.2018

Wagen ausgebrannt Schon wieder ein Auto in Flammen

Symbolbild

Münster - Schon wieder brannte an einem Wochenende in Münster ein Auto: Am Sonntag gegen 4.50 Uhr bemerkten Anwohner an der Lechterstraße in Berg Fidel einen brennenden Citroën, der am Straßenrand abgestellt war.  Von Helmut Etzkorn


Mo., 30.04.2018

Kritische Blicke von rechts und links auf die SPD Fokus auf Bildungschancen und soziale Gerechtigkeit

Diskussion beim SPD-Ortsverein Mauritz-Erpho: Werner Stolz (CDU,l.), Walter Fricke und Rüdiger Sagel (Linke)

Münster - Das war in der Form eine absolute Premiere. Der SPD-Ortsverein Mauritz-Erpho lud am Freitagabend Parteivertreter von CDU und Die Linke ein, um sich kritisieren zu lassen und zu erforschen, was Ursachen der Wahlniederlagen waren. Werner Stolz, ehemals Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Münster, und Rüdiger Sagel, Vorsitzender der Ratsfraktion Die Linke, folgten der Einladung von Dr. Von Maria Conlan


So., 29.04.2018

Welttanztag mit zahlreichen Stationen am Aasee Gäste wagten ein Tänzchen

Welttanztag in Münster: Die Gruppe „Caloreira & Dandari“ präsentierte ihre Kunst am Sonntagnachmittag am Aasee.

Münster - Zum ersten Mal tanzten die die Akteure nicht in der Innenstadt, sondern rund um den Aasee. An 25 Stationen zeigten die beteiligten Gruppen alle möglichen Stilrichtungen. Von Claus Röttig


So., 29.04.2018

Electrical Walk mit Christina Kubisch Münsters geheime Geräusche

Christina Kubisch (3.v.r.) mit ihrer Gruppe vor dem Dom

Münster - Wie klingt Münster? Das findet man leicht raus, indem man durch die Straßen läuft. Aber wie klingt das geheime Münster? Die Welt der Ströme und elektromagnetischen Felder? Das enthüllte am Wochenende die Klangkünstlerin Christina Kubisch. Bei ihren „Electrical Walks“ durch die Innenstadt machte sie den Sound von Lichtsystemen, Transformatoren und Bankautomaten hörbar. Von Helmut Jasny


So., 29.04.2018

Autor Tilman Rademacher im Kammertheater Kleiner Bühnenboden 170 Seiten mit Versen über Gott und die Welt

Tilman Rademacher bei seiner Lesung, die auch in Gebärdensprache übersetzt wurde.

Münster - Das Buch sei „in einem halbjährigen Anfall von Euphorie“ entstanden, sagt Tilman Rademacher über seinen Gedichtband „Der Buchsommelier“. Das Ergebnis sind 170 Seiten voller Verse, die sich nicht nur mit der Welt allgemein, sondern auch mit Themen wie Gott, Literatur und Theater auseinandersetzen – alles sauber gegliedert in sechs Hauptkapitel. Von Helmut Jasny


So., 29.04.2018

Dom-Orgelkonzert mit Michael Hoppe Geistvolles mit allen Registern

Michael Hoppe an der Domorgel in Münster

Münster - „Wo die Freude schwindet, der Humor stirbt, dort ist nicht länger der Heilige Geist“ zitiert Komponist Naji Hakim den ehemaligen Papst Benedikt XVI. aus dessen Buch „Jesus von Nazareth“. Von Heike Eickhoff


So., 29.04.2018

Europäisches Kulturerbejahr Europas Basis vor dem Rathaus

Bis tief in die Nacht feierten Tausende auf dem Prinzipalmarkt den Start ins Europäische Kulturerbejahr. Bei der Kopfhörerparty entstand durch die passend zu Europa farblich angestrahlten Gebäude eine ganz besondere Atmosphäre.

Münster - Das Europäische Kulturerbejahr wurde feierlich auf dem Prinzipalmarkt eröffnet. Die Feierlichkeiten waren auch ein Appell, jeden Tag aufs Neue den europäischen Gedanken zu leben. Von Björn Meyer


So., 29.04.2018

Helge Schneider in der Halle Münsterland Das Phantom des Jazz

Helge Schneider

Münster - Ein Stück einfach so durchspielen, das ist Helge Schneiders Sache nicht. Das wäre ihm und seinem Publikum zu langweilig. Man würde dann zwar seine bestechenden Qualitäten als Jazzpianist erleben können, aber nicht seine unbestechliche Freude an abstrus-anarchistischer Komik. Von unseremMitarbeiterMarkus Möhl


12776 - 12800 von 19664 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region