Mo., 09.10.2017

Installation am Prinzipalmarkt Ein Lichtstrahl verbindet

Ein Lichtstrahl verbindet den Korb an St. Lamberti mit dem Haus des Kaufmanns Bernd Knipperdolling.

Münster - Ein Lichtstrahl verbindet das Haus des Kaufmanns Bernd Knipperdolling mit den Käfigen am Lambertikirchturm. Die Installation ist bis Donnerstagabend zu sehen und Teil einer Veranstaltungsreihe im Reformationsjahr.

Mo., 09.10.2017

Flüchtlingskompromiss der Union Reaktionen münsterischer Bundestagsabgeordneter: „Grundrecht auf Asyl gilt weiter“

Maria Klein-Schmeink 

Münster - Die Einigung von CSU und CDU, den Zuzug von Flüchtlingen auf 200.000 Menschen im Jahr zu begrenzen, hat bei den münsterischen Bundestagsabgeordneten sehr unterschiedliche Reaktionen ausgelöst. Von Klaus Baumeister


Mo., 09.10.2017

Charmantes Konzert der „amici musici“ in der Petrikirche Krummes Tröten von der Alster

Barock-Ensemble „amici musici“ in der Petrikirche

Münster - Schräger ging es kaum! Die Hörner tröteten krumme Töne, die Geigen quietschten und keiften, was das Zeug hielt. Von Chr. Schulte im Walde


Mo., 09.10.2017

Malteser Martin Altenburger stellt Gebetesammlung vor Dieses Gebetbuch passt in jede Kitteltasche

Gebete für Menschen im Rettungs-, Katastrophen- und Sozialdienst stellten (v.l.) Stephan von Salm-Hoogstraeten, Dr. Dirk Paßmann (Aschendorff Verlag) und Martin Altenburger vor.

Münster - Gebete für Rettungskräfte und Helfer im Katastrophenschutz hat Martin Altenburger geschrieben und gesammelt. Jetzt wurden sie auch gedruckt. Von Klaus Baumeister


Mo., 09.10.2017

Benefizlesung für die Krebsberatungsstelle Mordsmäßige Geschichten und Musik auf dem Kanal

Eine Lesung mit Daniela Schwerdt und Frank Montenbruck zugunsten der Krebsberatungsstelle wurde jetzt auf der „MS Günther“ geboten.

Münster - Einen Mord im Kanal spürten sie zum Glück nicht auf. Friedlich schipperte die „MS Günther“ über das ruhige Gewässer. Doch im Mordfall auf der Rennbahn brauchten „Miss Marple und Mr. Struggle“ ihr ganzes kriminalistisches Gespür. Daniela Schwerdt und Frank Montenbruck „ermittelten“ am Sonntagabend bei einer Benefizlesung zugunsten der Krebsberatungsstelle des Tumor-Netzwerks im Münsterland. Von Jessica von den Benken


Mo., 09.10.2017

Stundenlange Sperrung Ursache für Wasserrohrbruch an der Sudmühlenstraße gefunden

Stundenlange Sperrung: Ursache für Wasserrohrbruch an der Sudmühlenstraße gefunden

Kleine Ursache, große Wirkung: Wegen eines defekten Schiebers an einem Wasserrohr ist die Sudmühlenstraße in Münster-Handorf über 15  Stunden lang gesperrt worden, Anwohner saßen auf dem Trockenen. An der Wasserversorgung wird noch gearbeitet. Von Lukas Speckmann


Mo., 09.10.2017

Filmfestival Münster Das sind die Preisträger

Guðmundur Arnar Guðmundsson

Münster - Nach fünf Festivaltagen und –nächten im Schloßtheater: Die 17. Ausgabe des Filmfestivals Münster ist am Sonntagabend mit der Ehrung der Preisträger zu Ende gegangen.


Mo., 09.10.2017

Münsters Sportlandschaft Sportstätten-Bedarf vor allem in Gremmendorf und Gievenbeck

Die Sportlandschaft in Münster -- (v.l.) TC Union, Westfalia Kinderhaus und USC Münster – war Thema beim 18. Sportforum.

Münster - Münsters Sportlandschaft ist vielfältig. Gesamtstädtisch sieht es bei Sportstätten gut aus. Doch in manchem Stadtteil drückt der Schuh. Von Dirk Anger


So., 08.10.2017

Kampagne „Weltbaustelle“ Hingucker auf vier Wänden

Wandbilder schaffen Aufmerksamkeit: (v.l.) Sebastian Albers, Wolfram Goldbeck, Jorge Hidalgo, Anna Bündgens und Kristin Duwenbeck mit einem Entwurf vor der Endresultat.

Münster - Im Rahmen der Kampagne „Weltbaustelle“ ist am Wochenende das vierte Wandbild in Münster enthüllt worden. Von Andreas Hasenkamp


So., 08.10.2017

„Pütter-Familie“ Mega-Familientreffen im Mühlenhof

Pütter-Treffen im Mühlenhof mit Stammbaum-Vertretern aus Münster (v.r.): Martin Tümmers und Ehefrau Brigitte, Tochter Silke Schäper mit Tochter Isabelle und Sohn Nico.

Münster - Sippentreffen der „Pütter-Familie“: 112 Familien aus Deutschland haben sich inzwischen in einem Verein zusammengefunden. Von Klaus Möllers


So., 08.10.2017

Standorte für Gefängnis und Stadion Bezirksregierung ist noch außen vor

Dorothee Feller

Münster - Gefängnis-Neubau und Stadion-Projekt - beide Vorhaben verfolgt die Bezirksregierung aktuell aus der Distanz. Sollte es ernst werden, müsste die Behörde aber eingebunden werden. Von Dirk Anger


So., 08.10.2017

Inklusives Kultur-Festival Anderssein gibt es nicht

Hanno Liesner (v.l.), Michael Bastian, Christina Graff, Doris Rüter, Elke Falk, Lars Büscher und Cora Georgi, waren sich bei der Diskussion einig, Diskriminierung gegen jegliche Art des Andersseins abbauen zu wollen.

Münster - Begegnungen auf Augenhöhe zwischen Menschen jeden Alters, jeder Herkunft und jeder Sexualität soll es beim ersten inklusiven Kultur-Festival geben, für das am Wochenende der Startschuss fiel. Von Lena Sünderbruch


So., 08.10.2017

Leistungsnachweis Wasser marsch in fünf Minuten

Fest verknotet müssen die Seile sein, wenn sich Einsatzkräfte abseilen. Etwa, falls sie über eine Leiter Kollegen oder Bewohner aus einem brennenden Haus holen.

Münster - 160 Feuerwehrleute zeigten am Sonntag ihr Können. Für den Leistungsnachweis mussten sie mehrere Tests bestehen. Von Klaus Möllers


So., 08.10.2017

Tag der seelischen Gesundheit Wenn die Seele krank ist

Präsentieren den „Tag seelischen Gesundheit“ (v.l.): Annemarie Stückenschneider (FSP), Dr. Tilman Fey, Judith Schild, Dr. Elke Prestin, Ulrich Hohenbrink.  

Münster - Mehrere Hundert Interessierte nahmen am Samstag die Gelegenheit wahr, sich beim „Tag der seelischen Gesundheit“ in Münster zu informieren.


So., 08.10.2017

Oktoberfest Nienberge 2017 Fass-Anstich mit dem ersten Schlag

Münster-Nienberge - Ludger Häger, der Vorsitzende der Augustiner-Schützen aus Häger, hat am Samstag gezeigt, wo der Hammer hängt: Mit nur einem Schlag gelang ihm der Fass-Anstich beim Oktoberfest in Nienberge. Danach sprudelte der Gerstensaft in Strömen. Fesche bayerische Tracht war Ehrensache in Nienberge. Von Siegmund Natschke


So., 08.10.2017

Die Opernpremiere „Don Carlo. Ein Requiem“ bot ein weitgehend stimmiges Experiment Abgesang auf einen Mächtigen

Don Carlo (Garrie Davislim, l.) zückt das Schwert gegen den eigenen Vater König Philipp (Stephan Klemm). Das geht nicht gut aus.

Münster - Buhrufe fürs Regieteam? Die sind eher selten in Münsters Opernpremieren. Umso bemerkenswerter, dass sie ausgerechnet dem Intendanten Dr. Ulrich Peters und seinen Ausstattern nach Verdis „Don Carlo“ entgegenschallten. Was hatten sie getan? Von Harald Suerland


So., 08.10.2017

Ein performatives Trinkspiel von „7Wiesen“ im Kleinen Bühnenboden Frühschoppen mal etwas anders

Jan Siebenbrock serviert dem Publikum Getränke.

Münster - Jubel und Kreischen nehmen zu. Man hört die sonore Stimme von Thomas Gottschalk aus dem Off: Michael Jackson ist da! In diesen zugespielten, etwas angestaubten historischen Jubel hinein springen Johanna Wiesen und Jan Siebenbrock auf die Bühne. Von Heike Eickhoff


So., 08.10.2017

Autorin Anja Röhl las im Pumpenhaus Auf den Spuren der Stiefmutter

Anja Röhl berichtet in ihrem aktuellen Buch „Die Frau meines Vaters“ über ihre Stiefmutter Ulrike Meinhof.

Münster - „Wenn Sie etwas über die RAF wissen wollen, sind Sie hier falsch“, sagt Anja Röhl gleich zu Beginn ihrer Lesung im Pumpenhaus. In ihrem 2013 erschienen Buch „Die Frau meines Vaters“ geht es um Ulrike Meinhof. Von Helmut Jasny


So., 08.10.2017

Bernd Stelter in Münster „Liebe vergeht – Hunger bleibt!“

Bernd Stelter hat kürzlich Silberhochzeit gefeiert. Das bietet Stoff für vergnügliche Geschichten aus dem Eheleben.

Münster - Auf den Comedy-Bühnen finden sich viele Spaßvögel, die ihre Spätpubertät zelebrieren. Oder sie bis fast bis ins Rentenalter ausdehnen. Das aber geht nicht mehr, wenn man wie Bernd Stelter reflektiert, wie es ist, 25 Jahre verheiratet zu sein. Zum Glück! Denn dieses Thema zwang den beliebten Spaßmacher zu vielen verschiedenen Tonlagen und Stimmungen. Von Arndt Zinkant


So., 08.10.2017

Auch in Rumänien ein Vorbild Zeitung in Hermannstadt rühmt Münster als „fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands“

 Wöchentlich erscheint in Sibiu/Hermannstadt die „Hermannstädter Zeitung“

Münster - Deutschlandweit ist Münster als besonders fahrradfreundlich bekannt, was nicht wenige Städte mit Neid erfüllt. Weniger bekannt dürfte sein, dass Münsters guter Ruf, was die Fahrradfreundlichkeit betrifft, bis nach Rumänien reicht.


So., 08.10.2017

Schwerpunktaktion Vom 9. bis 29. Oktober: Polizei nimmt A1 ins Visier

Schwerpunktaktion: Vom 9. bis 29. Oktober: Polizei nimmt A1 ins Visier

Münster - Autofahrer müssen ab Montag (9. Oktober) mit mehr Kontrollen auf der Autobahn 1 rechnen. Die Schwerpunktaktion zur Senkung der Unfallzahlen auf dem etwa 160 Kilometer langen Bereich steht unter dem Motto: "Wie fädel ich mich richtig ein?"


12801 - 12825 von 16130 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region