Mi., 14.03.2018

Produzentinnengalerie „SO-66“ feiert Zehnjähriges Faszinosum, Rätsel und Humor

Wie eine Metapher auf Liebe: Waltraud Kleinsteinberg zeigt im Schaufenster zwei Kippfiguren, die mit bleischwer verschlossenen Augen durchs Leben taumeln, sich einander nähern und unaufhaltsam auseinandergerissen werden, nur um sich wieder anzunähern. Neben Objekten sind auch Malerei wie „Gesicht mit Händen“ von Kirsten Linneweber oder Fotografien wie Anke Gollubs „rocküber“ zu sehen.

Münster - Die „Produzentengalerie SO-66“ müsste den Ehrentitel Produktiv- und Kreativ-Galerie erhalten. Seit der Gründung vor zehn Jahren fanden 75 Ausstellungen mit einer außergewöhnlichen Bandbreite statt. Jetzt haben die zehn Künstlerinnen (sechs Gründerinnen sind nach wie vor dabei) alle Gäste eingeladen, die in der Dekade ausgestellt haben. Von Gerhard H. Kock

Mi., 14.03.2018

Ratsdebatte über Fahrradstraßen Schwarz-Grün setzt auf rote Fahrbahnen

Ratsdebatte über Fahrradstraßen: Schwarz-Grün setzt auf rote Fahrbahnen

Münster - Zehn bestehende und zwölf für die Zukunft geplante Fahrradstraßen in Münster werden in den kommenden Jahren für 5,4 Millionen Euro rot eingefärbt. Das hat der Rat am Mittwochabend mit den Stimmen von CDU, Grünen und Linken beschlossen. Von Klaus Baumeister


Mi., 14.03.2018

Autos kollidierten Zwei Personen bei Unfall schwer verletzt

 

Telgte - (Aktualisiert) Zwei Personen wurden am Mittwochnachmittag bei einem Unfall auf der Alverskirchener Straße in Höhe des Bauernhofes Wichmann schwer verletzt.


Mi., 14.03.2018

Neue Flüchtlingseinrichtung Letzte Hoffnung heißt Verlagerung

 Die York-Kaserne in Gremmendorf.

Münster - Lange Gesichter am Mittwochabend im Rat: Als Stadtrat Wolfgang Heuer die Nachricht von der Verlegung der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) aus Schöppingen auf das Gelände der York-Kaserne in Gremmendorf überbrachte, herrschte parteiübergreifend spürbar Betroffenheit. Von Dirk Anger


Mi., 14.03.2018

„Appassionata“ und die „Gefährten des Lichts“ Pferdeshow gegen Kälte und Dunkelheit

2018 kehrt die Pferdeshow „Appassionata“ nach Münster zurück.

Münster - Die beliebte Familien-Entertainment-Show mit Pferden feiert Geburtstag. Unter dem Titel „Gefährten des Lichts“ gastiert „Appassionata“ im 15. Jahr ihres Bestehens vom 31. März bis zum 2. April (Samstag bis Montag) 2018 auch in der Halle Münsterland.


Mi., 14.03.2018

Camille Thomas beim „Neue Namen“-Konzert im Rathausfestsaal Triumphale Jugendlichkeit

Camille Thomas mit ihrem Pianisten Julien Libeer

Münster - Die laszive Musik deutet es in genialer Ambivalenz: Sex ist Kitsch, Eros nicht. In der Schoneberg-Reihe „Neue Namen“ bot die Französin Camille Thomas mit dem Pianisten Julien Libeer triumphale Jugendlichkeit, die umso abgründiger gelang, je mehr die Interpreten sich dem 20. Jahrhunderts näherten. Von Günter Moseler


Mi., 14.03.2018

Nach dem Nein zur Zentralen Ausländerbehörde Neue Flüchtlingseinrichtung für Gremmendorf

Nach dem Nein zur Zentralen Ausländerbehörde : Neue Flüchtlingseinrichtung für Gremmendorf

Münster - (Aktualisiert) Das politische Nein zu einer Zentralen Ausländerbehörde in Münster hat Folgen. Das Land gibt die Gremmendorfer York-Kaserne nicht frei und siedelt dort eine Zentrale Unterbringungseinrichtung für Asylsuchende an. Von Ralf Repöhler


Mi., 14.03.2018

Demonstration Kurden fordern Solidarität mit Afrin

Demonstration: Kurden fordern Solidarität mit Afrin

Solidarität mit Afrin forderten am Mittwoch rund 200 Demonstranten bei einem Zug durch die Stadt.


Mi., 14.03.2018

Vor der Ratssitzung Platanenpower-Protest vor dem Rathaus

Vor der Ratssitzung: Platanenpower-Protest vor dem Rathaus

Münster - (Aktualisiert) Die Nachbarschaftsinitiative „Platanenpower“ demonstriert gegen die Fällung von zwei Platanen am Hansaring, fordert eine bessere Informationspolitik der Stadt – und will weiteren Kahlschlag unbedingt verhindern. Von Lukas Speckmann


Mi., 14.03.2018

Prozess Drogendealer muss ins Gefängnis

Prozess: Drogendealer muss ins Gefängnis

Münster - Ein 31-jähriger Mann musste sich am Mittwoch vor dem Landgericht in Münster wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Von Corinna Wehr


Mi., 14.03.2018

Hoher Heckenweg Ampeldefekt sorgt für Engpass

Hoher Heckenweg: Ampeldefekt sorgt für Engpass

Münster - Am Hohen Heckenweg ist die Ampel in Höhe der Einmündung der Kösliner Straße wegen eines technischen Defekts ausgefallen. Durch die Sperrung der Fahrspuren kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.


Mi., 14.03.2018

Unfälle an der Promenade Polizei bittet um gegenseitige Rücksichtnahme

Unfälle an der Promenade: Polizei bittet um gegenseitige Rücksichtnahme

Münster - Im vergangenen Jahr gab es auf der Promenade gezählte 3 .295. 990 Radfahrer. Die hohe Dichte an Fahrradfahrern auf dem Promenadenring führt immer wieder zu gefährlichen Situationen und Verkehrsunfällen.


Mi., 14.03.2018

Unseriöse Kundenwerbung Anrufer erfragen persönliche Daten

Unseriöse Kundenwerbung: Anrufer erfragen persönliche Daten

Münster - Die Stadtwerke sprechen von einem „unseriösen, teilweise illegalen“ Vorgehen. Callcenter, die für andere Anbieter arbeiten, erschleichen persönliche Daten von Stadtwerke-Kunden - und nutzen diese dann für einen Stromanbieter-Wechsel, den die Kunden gar nicht wollen. Von Martin Kalitschke


Mi., 14.03.2018

Sorge um möglichen Atomunfall Stadt Münster will Jodtabletten verteilen

Sorge um möglichen Atomunfall: Stadt Münster will Jodtabletten verteilen

Münster - In Münster sollen Jodtabletten nicht nach einem möglich Atomunfall, sondern bereits prophylaktisch an die Bevölkerung verteilt werden. Dafür will sich die Stadt bei der Landesregierung stark machen. Von Martin Kalitschke


Mi., 14.03.2018

Ratssitzung Rote Fahrradstraßen am Mittwoch im Rat

Ratssitzung: Rote Fahrradstraßen am Mittwoch im Rat

Münster - Die FDP-Ratsfraktion möchte die Kritik verschiedener Bezirksvertretungen an den über fünf Millionen Euro teuren Plänen zur Rotmarkierung von Fahrradstraßen in die Ratssitzung am Mittwoch tragen. Von Klaus Baumeister


Di., 13.03.2018

Immobilienverkäufe zur Haushaltssanierung Stadt will mehr von den Stadtwerken

 

Münster - In aktuell wirtschaftlich schwierigen Zeiten will die Stadt Münster bei Immobilienverkäufen der Stadtwerke künftig mitprofitieren. Von Klaus Baumeister


Di., 13.03.2018

Boulevard Münster zeigt „Frühstück bei Monsieur Henri“ Mit Musik von Vater Ober

Es spielen (v.l.) Roland Heitz, Miriam Hornik, Sylvia Agnes Muc sowie Magnus Heithoff. Und die Musik kommt von Berthold Ober (kl. Bild), dem Vater von Theaterchefin und Regisseurin Angelika Ober.

Münster - Diese Produktion ist für Angelika Ober (und ihr Publikum) eine besondere: Nicht nur, weil die Prinzipalin des Boulevard Münster mit „Frühstück bei Monsieur Henri“ (nach „Ziemlich beste Freunde“) wieder ein Theaterstück auf dem Spielplan hat, das erfolgreich im Kino gelaufen ist. Vielmehr bekommt ihre Inszenierung eine höchst persönliche Note . . . Von Gerhard H. Kock


Di., 13.03.2018

Votum für rote Fahrradstraßen Treue zur GAL geht vor: CDU stimmt trotz vieler Vorbehalte Rotfärbung zu

Votum für rote Fahrradstraßen: Treue zur GAL geht vor: CDU stimmt trotz vieler Vorbehalte Rotfärbung zu

Münster - Nicht aus Überzeugung, sondern „aus Gründen der Bündnistreue“ gegenüber den Grünen stimmte die CDU in der Bezirksvertretung Mitte der Rotfärbung von Fahrradstraßen zu. Am Mittwoch geht das Thema in den Rat. Von Klaus Baumeister


Di., 13.03.2018

Stadt besiegelt Einführung der Ehrenamtskarte Goldener Dank an Ehrenamtliche

Wollen Ehrenamtliche mit der Karte mehr würdigen (v.l.): Jürgen Kupferschmidt (Leiter des Amtes für Bürger- und Ratsservice), Nicole Lau (Freiwilligenagentur), Staatssekretärin Andrea Milz, Oberbürgermeister Markus Lewe und Martina Kreimann (Freiwilligenagentur).

Münster - Über 230 Städte und Gemeinden haben sie schon länger: die Ehrenamtskarte. Jetzt macht auch Münster mit. Ab Juni können Ehrenamtliche die Karten beantragen. Von Anna Spliethoff


Di., 13.03.2018

Polizeieinsatz Psychisch kranker Mann leistet Widerstand

Polizeieinsatz: Psychisch kranker Mann leistet Widerstand

Münster - Zu einem Polizeieinsatz, an dem auch die Feuerwehr beteiligt war, ist es am Montagabend in einem Mehrfamilienhaus in der Goerdelerstraße (Aaseestadt) gekommen. Von Björn Meyer


Di., 13.03.2018

„Ja, ich bin aufgeregt“ Svenja Schulze wird am Mittwoch vereidigt

Mit der neuen Familienministerin Franziska Giffey (SPD,l.) versteht sie die designierte Umweltministerin Svenja Schulze offenbar schon sehr gut. Beide werden heute vereidigt.

Münster - Die münsterische SPD-Politikerin Svenja Schulze erlebt am Mittwoch den Höhepunkt ihrer bisherigen Karriere. Sie wird als neue Bundesumweltministerin vereidigt. Von Klaus Baumeister


12801 - 12825 von 18828 Beiträgen

Meistgelesen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland