Di., 28.11.2017

Bloß nicht durchdrehen Tischfußball ist mehr als nur ein Kneipenspiel

Tischfußball im Vereinsheim der „Schovelkoten“: Obwohl in einer ehemaligen Kneipe gespielt wird, hat das Spiel nicht viel mit dem „Kickern“ unter Freunden zu tun. Christian Serpé (l.) und Luca Brauser (2.v.r.) spielen auch in den Ligen des Deutschen Tischfußballverbandes.

Münster - Acht Mannschaften spielen aus Münster in den Ligen des Deutschen Tischfußballverbandes. Anders als beim „Kickern“ in der Kneipe gibt es beim Tischfußball strenge Regeln. Tisch bewegen? Verboten. Den Ball mit der Hand bewegen? Verboten. Die Männchen durchdrehen lassen? Absolut verboten! Von Anna Spliethoff

Di., 28.11.2017

Für eine bessere Luft Diesel-Fahrverbote in NRW-Städten?

In den Großstädten wird die Belastung mit Stickstoffdioxid gemessen.

Berlin/Düsseldorf - Im Kampf gegen drohende Diesel-Fahrverbote erhoffen sich Kommunen wichtige Weichenstellungen von einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel am Dienstag. Im Mittelpunkt steht ein Fonds in Höhe von einer Milliarde Euro. Mit dem Geld sollen Projekte in Städten bezahlt werden, um die Luft zu verbessern. Von dpa, Jürgen Stilling


Di., 28.11.2017

Gymnasial-Pläne Das soll sich bei der Rückkehr von „G8“ zu „G9“ ändern

Eltern- und Schüler-Initiativen haben viel Druck gemacht, damit die Schülerlaufbahn an Gymnasien von Klasse fünf an wieder neun statt acht Jahre beträgt. Planen können Schulen aber erst, wenn die gesetzliche Grundlage geschaffen wurde.

Münster - Das „Turbo-Abitur“ mit verkürzter Schullaufbahn steht zur Diskussion. Die Landesregierung hat sich unlängst für eine Rückkehr von der G8-Schullaufbahn zurück zum G9-System ausgesprochen. Nun lud das Landesschulministerium die Gymnasialleiter aus dem Regierungsbezirk zu einer internen Dienstbesprechung nach Recklinghausen ein. Von Klaus Möllers


Di., 28.11.2017

Hilfe in Griechenland Zähne ziehen im Flüchtlingscamp

Dr. Claus Westerberg (r.) bei der Arbeit. Ohne sein Engagement hätten die Flüchtlinge im griechischen Veria keine zahnärztliche Versorgung. Weitere Ehrenamtliche assistieren ihm.

Münster - Ohne einen weißen Kittel geht in dem Flüchtlingscamp nicht. Der Münsteraner Dr. Claus Westerberg wird dort nur als Arzt akzeptiert, wenn er einen Kittel an hat. Und in dem behandelt er Hunderte – und das kostenlos. Von Tobias Vieth


Mo., 27.11.2017

Verein zur Förderung eines Jüdischen Friedhofs gegründet Über 400 Grabsteine

Nahmen an der Gründungsversammlung für den Verein teil (v.l.): Gisela Möllenhoff, Hiltrud Geburek, Karin Reismann, Sharon Fehr, Marie-Theres Wacker, Rita Schlautmann-Overmeyer und Ludger Hiepel. Nicht auf dem Bild sind die weiteren Gründungsmitglieder Dr. Karina Gräfin von und zu Hoensbroech und Ruth Frankenthal.

Münster - Die kulturelle, wissenschaftliche, instandhaltende und denkmalpflegerische Förderung des alten Jüdischen Friedhofs in Münster ist das Ziel einer neuen Institution: Im Gemeindesaal der Jüdischen Gemeinde Münster wurde nun der „Verein zur Förderung des Jüdischen Friedhofs an der Einsteinstraße Münster“ gegründet.


Mo., 27.11.2017

Närrisches Liedgut gerettet Singen und mitschunkeln

Münsters schönste Karnevalslieder auf einer CD präsentieren (v.l.) Jochen Hohmann (Starstreet Studios), BMK-Chef Dr. Helge Nieswandt und Karnevalsfreund Karl Hagemann.

Münster - Der Bürgerausschuss Münsterscher Karneval hat jetzt eine CD mit „Münsters schönsten Karnevalsliedern“ auf den Markt gebracht. Insgesamt 18 Titel von „Dreimal helau“ bis zum Kalli-Winter-Potpourri werden präsentiert. Von Helmut P. Etzkorn


Mo., 27.11.2017

„The Dandys“ auf Weihnachtstournee Es geht auch um die Organspende

Mit bekannten Christmas-Songs und Klassikern aus den 60er- und-70er Jahren startet die Band „The Dandys“ am ersten Adventssonntag (3. Dezember) ihre Weihnachtstournee.  

Münster - „Pop goes Christmas!“ Mit bekannten Weihnachts-Songs und Klassikern aus den 60er- und 70er-Jahren startet die Band „The Dandys“ am ersten Adventssonntag (3. Dezember) ihre Weihnachtstournee.


Mo., 27.11.2017

Widerstand bei Festnahme Mann bedrohte Reisende mit einem Messer

 

Münster - Ein randalierender Fahrgast hat am frühen Freitagabend Bahnreisende mit dem Messer bedroht. Die Zugbegleiterin in der Regionalbahn 50 zwischen Dortmund  und  Münster alarmierte die Polizei.


Mo., 27.11.2017

Bilder und Druckgrafiken von Udo Achterholt im Franz-Hitze-Haus Harmonische Ganzheit

Udo Achterholt lebt und arbeitet auf Haus Stapel bei Havixbeck. Aktuell sind seine Werke im Franz-Hitze-Haus ausgestellt. Geprägt durch grafische Einflüsse, bilden seine Bilder stets eine harmonische Ganzheit.

Münster - Schnörkelige Ornamente, statisch angeordnet in Reih und Glied: Was aussieht wie eine detailverliebt gestaltete Musterung, ist der Abdruck eines Küchenpapiers. Die Idee, künstlerisch mit Küchenrollen zu experimentieren, kam Udo Achterholt urplötzlich. Mit dem Papiertuch wischte er überschüssige Farbe weg – und wurde so auf die Musterung aufmerksam. „Ein Zufallsprodukt also“, sagt der Künstler. Von Kristina Sehr


Mo., 27.11.2017

Mendelssohns „Lobgesang“ in der Erlöserkirche Hybrid aus Sinfonie und Oratorium

Dirigent  Ludwig Wegesin mit den Solisten der Aufführung in der Erlöserkirche: Götz Phillip Körner, Stephanie Lesch und Anne Klare (v. l.)

Münster - „Alles, was Odem hat, lobe den Herrn“. Was Felix Mendelssohn als eine seiner schönsten Eingebungen in Noten fasste, tönt zunächst im Blech, geistert anmutig durch die Streicher, bis endlich – in den Chor-Passagen seiner zweiten Symphonie („Lobgesang“) – der „Odem“ der großen Sängerschaft mobilisiert wird. Von Arndt Zinkant


Mo., 27.11.2017

Evangelische Kirchengemeinde Benefizkonzert und kleines Gemeindefest

So stellt sich der Orgelbauer die neue Orgel der Zionskirche vor.

Münster-Handorf - Die alte Kleuker-Orgel in der Zionskirche hat ausgedient. Der Neubau kostet aber ein Menge Geld. Darum findet nun am 2. Dezember ein Benefizkonzert im Gemeindehaus statt. Am 3. Dezember folgt ein kleines Gemeindefest. Von Lukas Speckmann


Mo., 27.11.2017

Farbenfrohe Herausforderung Kunsthalle Bielefeld zeigt die sehenswerte Ausstellung „Der böse Expressionismus“

In leuchtenden Farben erscheint ein soziales Thema: Conrad Felixmüller zeigt ein Kind, das durch den Schnee vor der titelgebenden „Kinderbewahranstalt“ geht.

Bielefeld - Es geht farbenfroh zu in Ausstellung der Kunsthalle Bielefeld über den Expressionismus. Doch der Titel irritiert zunächst: „Der böse Expressionismus“. Von unseremMitarbeiterDierk Hartleb


Mo., 27.11.2017

Hauptzollamt nimmt auch Brummi-Fahrer unter die Lupe Gastronomie im Visier

Hotel- und Gaststättenbetriebe und das Logistikgewerbe im gesamten Münsterland standen im Fokus des Hauptzollamtes Münster.

Münster - Die Hotel- und Gaststättenbetriebe im ganzen Münsterland standen jetzt im Visier des Zolls. Beschäftigte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Hauptzollamtes Münster kontrollierten mit rund 80 Einsatzkräften über 100 Gastronomiebetriebe im Bezirk des Hauptzollamtes. Auch Lkw-Fahrer nahm der Zoll unter die Lupe.


Mo., 27.11.2017

Bauarbeiten Sperrung der Steinfurter Straße

Bauarbeiten: Sperrung der Steinfurter Straße

Münster - Von Dienstag bis voraussichtlich Donnerstag wird die Steinfurter Straße in einem Abschnitt voll gesperrt - allerdings jeweils nur von 21 bis 6 Uhr.


Mo., 27.11.2017

Umstrittene Ausländerbehörde für Münster ZAB: Kein Beschluss vor Januar

 

Münster - Erst im neuen Jahr wird die Politik darüber entscheiden, ob in Münster eine Zentrale Ausländerbehörde als Teil der Stadtverwaltung eingerichtet wird. Zuvor soll eine intensive Debatte – auch mit Flüchtlingsbegleitern – über die umstrittene Einrichtung geführt werden.  Von Ralf Repöhler


Mo., 27.11.2017

Tauschtag für Briefmarkensammler Liebhaber mit prüfenden Blicken

Rund 200 Besucher kamen zum Großtauschtag des Briefmarkensammlervereins Münster in die Stadthalle Hiltrup.

Münster - Sie haben jede Menge Zacken, sind im Regelfall viereckig und aus Papier: Briefmarken. Die kleinen Wertmarken haben noch immer jede Menge Liebhaber. Auch die Mitglieder des Briefmarkensammlervereins Münster sind dem Charme der kleinen Papierstücke erlegen. Von Claus Röttig


Mo., 27.11.2017

IHK vermisst Problembewusstsein bei städtischer Finanzmisere Schuldenlast stört keinen

Auch der Etat 2018, den Stadtkämmerer Alfons Reinkemeier (l.) und Oberbürgermeister Markus Lewe im September vorstellten, sieht ein Defizit vor.

Münster - Vertreter der Industrie- und Handelskammer vermissen bei Politik und Verwaltung ein Problembewusstsein für die städtische Finanzmisere. Von Klaus Baumeister


Mo., 27.11.2017

Bauarbeiten Auf der Warendorfer Straße wird es eng

Bauarbeiten: Auf der Warendorfer Straße wird es eng

Münster - Ab Montag kommt es auf der Warendorfer Straße zu Behinderungen. Wegen Baumaßnahmen wird stadteinwärts hinter der Kanalbrücke eine Spur gesperrt.


Mo., 27.11.2017

Impfmüdigkeit Ärzte wünschen sich mehr Diskussion über Grippeimpfung

Die Grippeimpfung ist in NRW nicht gerade auf dem Vormarsch – auch in Münster nicht. Ärzte wünschen sich mehr Diskussion über die Impfempfehlungen.

Münster - Die Grippeimpfung steht in Nordrhein-Westfalen nicht sehr hoch im Kurs. Auch in Münster sind die Zahlen eher niedrig. Ärzte wünschen sich eine stärkere Debatte. Von Anna Spliethoff


So., 26.11.2017

Ball des Senats der KG Freudenthal Löwen-Rudel brüllt im Freudenthal

Die Neuen im Team (v.l.): Karl-Jörg Dülberg, Robert Gödecke, Christina Reck, Senatschef Lars Michler, Eckart Freiherr von Salis-Soglio, Bernd Mayweg und Wolf-Achim Tönnes.

Münster - Gleich sechs neue Senatoren standen am Samstagabend beim festlichen Ball des Senats der KG Freudenthal im Hotel Mövenpick im jecken Rampenlicht. Die Neulinge mussten sich in der „Höhle des Löwen“ tapfer behaupten und gut brüllen. Von Helmut P. Etzkorn


So., 26.11.2017

Stadt ehrt 14 Sportvereine „Wir werden gehört“

Blumen und Urkunden gab es für die Vertreter der geehrten Vereine, denen Oberbürgermeister Markus Lewe und Jochen Temme (Stadtsportbundvorsitzender) viele lobende Worte mit auf den Weg gaben.

Münster - Von Flamenco bis Sportschießen, von Yoga bis Freikörperkultur – am Samstag standen Ehrungen für 14 münsterische Sportvereine mit insgesamt 1195 Jahren Vereinsgeschichte auf dem Programm. Von Maria Conlan


12826 - 12850 von 17046 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region