Do., 05.10.2017

Filmfestival Münster: Die internationalen Langfilme im Wettbewerb Sorgsam kuratierte Auswahl

Florence Pugh (l.) als genial-brutale „Lady Macbeth“.

Münster - Klar, das Herzstück des Filmfestivals Münster sind seit seligen „Filmzwerge“-Tagen die Kurzfilme. Aber auch der Europäische Spielfilmwettbewerb lohnt sich wieder: eine sorgsam kuratierte Auswahl von acht Langfilmen aus sieben Ländern, die durch formalen und erzählerischen Eigensinn bestechen. Hingehen lohnt sich schon allein deshalb, weil oft die Regisseure höchstpersönlich ihre Filme vorstellen. Von Gian-Philip Andreas

Do., 05.10.2017

Sieben Verletzte bei Ladendiebstahl Räuber zückt Reizgas

Sieben Verletzte bei Ladendiebstahl: Räuber zückt Reizgas

Münster - Beim Diebstahl von ein paar Sportschuhen erwischt, hat sich ein Unbekannter am Donnerstag den Fluchtweg mit Reizgas freigesprüht. Dabei wurden sieben Personen verletzt.


Do., 05.10.2017

Sturmtief "Xavier" Fernverkehr noch gestört - Hunderte saßen in Minden fest

Sturmtief «Xavier». Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Münsterland/Hannover/Hamburg - (Aktualisiert 6. Oktober, 9:46 Uhr) Nach Sturmtief „Xavier“ ist in Nordrhein-Westfalen der Fernverkehr bei der Bahn noch gestört. Am Freitagmorgen fuhren nach Angaben eines Bahnsprechers zwar wieder erste IC- und ICE-Züge in Richtung Norden. Von dpa, WN


Do., 05.10.2017

„Manni“ macht Musik Heinrich Schafmeister spielt als Überraschungsgast im Jovel

Gemeinsames Rocken auf der Jovel-Bühne: Gastgeber Sebel (links) begrüßte am Mittwochabend unter anderem den Schauspieler und früheren „Wilsberg“-Star Heinrich Schafmeister.

Münster - Der alte rote Volvo-Kombi, den er einst immer TV-Detektiv Wilsberg leihen musste, stand am Mittwoch nicht vor dem Jovel – die Schlüssel hat Schauspieler Heinrich Schafmeister alias „Manni“ vor 13 Jahren endgültig abgegeben. Doch der Draht zu Münster ist auch nach seinem Ausstieg aus der kultigen Krimi-Reihe geblieben. Am Mittwochabend war Schafmeister Überraschungsgast im Jovel. Von Gunnar A. Pier


Do., 05.10.2017

Focus-Klinikliste 2017 UKM bundesweit unter den Top 15

UKM. Foto: Wilfried Gerharz

Münster - Bei Deutschlands größtem Krankenhaus-Vergleich behauptet sich das UKM (Universitätsklinikum Münster) auch in diesem Jahr: In der Focus-Liste belegt das Uniklinikum in der Liste der 100 besten Kliniken bundesweit den 15. Rang.


Do., 05.10.2017

Unfall Straße Osttor nach Kollision gesperrt

Unfall: Straße Osttor nach Kollision gesperrt

Münster-Hiltrup - (Aktualisiert) Nach einem Unfall wurde die Straße Osttor in Hiltrup am Donnerstagmorgen voll gesperrt. Zwei Fahrzeuge waren zusammengestoßen, beide Fahrer wurden schwer verletzt. Von Jan Hullmann


Do., 05.10.2017

Gefahrenmomente für Senioren im Bus Wenn der Bus zur Stolperfalle wird

Der Einstieg in den Bus ist nicht immer so leicht wie hier. Manchmal bleibt ein breiter Spalt zwischen Bus und Bussteig oder aber der Busfahrer vergisst, den Bus abzusenken. 

Münster - Die kommunale Seniorenvertretung sammelt Beschwerden von Senioren und Gehbehinderten, die sich so mancher Gefahr beim Busfahren ausgesetzt fühlen. Die Stadtwerke helfen weiter und bieten kostenlose Bustrainings an. Von Klaus Baumeister


Do., 05.10.2017

Leslie Clio im Interview Hawaii statt Haifischbecken

Leslie Clio in Münster im Jahr 2013. Foto: Gunnar A. Pier

Münster - „Told You So“ und „I Couldn‘t Care Less“ hielten sich wochenlang in den deutschen Charts. Mit ihrem neuen Album kommt Leslie Clio im Oktober nach Münster. Von Anna Spliethoff


Do., 05.10.2017

Mietsteigerungen oft nicht rechtmäßig Wohnungsnot lässt Mieter kuschen

Ulla Fahle (l.) und Noma Hajar vom Mieterschutzverein haben es vermehrt mit unwirksamen Mieterhöhungen zu tun.

Münster - Der enge Wohnungsmarkt sorgt für einen rauen Wind im Umgang mit den Mietern. Das beobachtet der Mieterschutz-Verein Münster. Es werden nach seiner Beobachtung vermehrt unwirksame Mieterhöhungen verlangt und oft auch in Kauf genommen. Von Karin Völker


Do., 05.10.2017

Kinderbetreuung Neue Kita-Plätze in der Mitte

In der früheren Wartburg-Hauptschule entsteht eine Interims-Kita. 

Münster - In Münster-Mitte fehlen der Stadt die meisten Kitaplätze. Nun werden an mehreren Stellen neue Angebote eingerichtet. Von Karin Völker


Mi., 04.10.2017

Fuchsjagd in Seppenrade Mädchen holen sich die Trophäe

Hoch zu Ross: Victoria Siepe (l.) und Nia Charlotte Mevenkamp sind die neuen Fuchsmajore.

Seppenrade - Zur traditionellen Fuchsjagd hatte der Reit- und Fahrverein Seppenrade eingeladen. Mit 30 Pferden und Ponys sowie einigen Kutschen startete der Ausritt.


Mi., 04.10.2017

17. Filmfestival Münster im Schlosstheater eröffnet Ein Lobgesang aufs Kino

Eine Szene aus dem Eröffnungsfilm „Sommerhäuser“: Während Mavie Hörbiger (l.) und Laura Tonke nur auf der Leinwand erschienen, war Hauptdarsteller Thomas Loibl

Münster - Die Freude darüber, nun wieder ins Schlosstheater als Festivalstätte zurückgekehrt zu sein – sie war überall spürbar bei der Eröffnung des 17. Filmfestivals Münster am gestrigen Abend. Vor gut gefüllten Saalreihen stellten sich Carsten Happe und Risna Old-huis als Künstlerische Leiter des Filmfestes im lockeren Gespräch den Fragen von Moderator Gian-Philip An-dreas. Von Petra Noppeney


Mi., 04.10.2017

Frauenstraße 24 Wiedersehen mit Mitbesetzern

Wiedersehen mit Mit-Besetzern und sich selbst: ehemalige Besetzer der Frauenstraße 24 vor einem der Meyerratken-Gemälde.

Münster - Als die Hausbesetzer eindringen in die Frauenstraße 24, stellen sie überrascht fest: Sie sind nicht die ersten – einige Künstler wohnten oben. Im Jahr 1973 war das, Manfred Plümpe erinnerte daran beim Wiedersehens-Treffen am Dienstag. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 04.10.2017

Sportausschuss gibt grünes Licht Startsignal für „Bäder Münster“

Münsters Bäder sollen künftig „bürgernah, nachhaltig, wirtschaftlich und zukunftsorientiert“ geführt werden - von einem neuen Betrieb „Bäder Münster“. Die Stadtwerke kümmern sich drum.

Münster - Die sechs städtischen Hallenbäder und die drei Freibäder werden bislang vom Sportamt geleitet. Ab 2018 sollen sich die Stadtwerke darum kümmern: mit einem neuen Bäderbetrieb: „Bäder Münster“. Von Lukas Speckmann


Mi., 04.10.2017

Immobilienexperten auf der Expo Real in München Keine Lösung im Alleingang

Trafen sich auf der Expo Real in München (v.l.): Oberbürgermeister Markus Lewe, Staatssekretär Christoph Dammermann und die Landräte Olaf Gericke und Christian Schulze Pellengahr.

München - Oberbürgermeister Lewe und die Landräte Olaf Gericke und Christian Schulze Pellengahr betreiben auf der Immobilienmesse in München derzeit Lobbyarbeit für Münster und für das Münsterland. Von Klaus Baumeister


Mi., 04.10.2017

Gespräche über städtisches Wachstum Viele Interessenten für Bima-Flächen

Sie vertreten die Interessen Münsters bei der „Expo Real“ in München (v.l.): Stadtbaurat Robin Denstorff, Wohnungsdezernent Matthias Peck und Kämmerer Alfons Reinkemeier.

München - Stadtbaurat Robin Denstorff, Wohnungsdezernent Matthias Peck und Kämmerer Alfons Reinkemeier vertreten Münsters Interessen auf der „Expo Real“. Von Klaus Baumeister


Mi., 04.10.2017

Zweirad-Oldies gegen Carbon Verein Leezenkultur startete historischen Fahrradkorso

Fahrrad-Oldies wurden von Mitgliedern des Vereins Leezenkultur beim Münsterland Giro vorgestellt.

Münster - In diesem Jahr jährt sich ein besonderes Ereignis: Vor 200 Jahren erfand Karl Drais ein simples Laufrad ohne Pedalen, welches später „Draisine“ getauft wurde. Damit war der erste Vorgänger des heutigen Fahrrads geboren. Für die Fahrradstadt Münster ist dies ein Grund, das Jubiläum zu feiern und im Rahmen des Münsterland-Giro die Möglichkeit, dem Fahrradschöpfer zu huldigen. Von Johann Sühling


Mi., 04.10.2017

Münsters Handelsimmobilienreport vorgestellt Punkten mit „Themenbildung“

Sie stellten am Mittwoch den münsterischen Handelsimmobilienreport auf der Expo Real in München vor (v.l.): Guido Müller und Thomas Robbers.

München - Wirtschaftsförderer Thomas Robbers und Einzelhandelsexperte Guido Müller stellen auf der „Expo Real“ den neuen Handelsimmobilienreport der Stadt Münster vor. Von Klaus Baumeister


Mi., 04.10.2017

Überraschte Autofahrer Ahnungslos am Giro entlang

Während die Radrennfahrer über das Pflaster flitzten, war der Kraftfahrzeugverkehr vielerorts dagegen lahmgelegt.  

Münster - Der Giro hat den Straßenverkehr zwei Tage zum Teil massiv gestört. Am Montag vor dem Rennen überraschten die Aufbauarbeiten viele Autofahrer. Von Stefan Werding


Mi., 04.10.2017

Angeklagter will zurück in die Klinik 40-Jähriger brach in seine Ex-Wohnung ein

 

Münster - Ein 40-Jähriger muss sich wegen Wohnungseinbruch, Körperverletzung, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte vor dem Landgericht verantworten. Er soll psychisch gestört sein. Von Hans-Erwin Ewald


Mi., 04.10.2017

Münsteraner besuchen thüringische Partnerstadt Mühlhausen Willkommene Grenzgänger

Vom 500 Meter hohen Heldrastein öffnet sich der Blick auf das ehemalige Grenzgebiet im Werratal. Eine Ausbuchtung des Grenzverlaufs bewirkte, dass die BRD-Bewohner im Osten wie im Westen vom DDR-Gebiet umgeben waren. Andererseits führten Versorgungswege von Thüringen nach Thüringen durch westliches hessisches Territorium. Diese unübersichtliche Lage machten sich bis in die 50er-Jahre heimliche Grenzgänger zunutze, darunter der jugendliche Klaus Meier (vorn l. mit Blatt in der Hand) für einen Ausflug zu Verwandten nach Westfalen.

Mühlhausen / Münster - Eine Einheitsfeier im Osten, an jenen Orten, wo 1989 die stille Revolution den Mauerfall erzwang, weckt andere Empfindungen als im entfernten Westen. Diese unerwartete Erfahrung machten knapp 30 Münsteraner, die aus Anlass des Nationalfeiertages eine dreitägige Reise in Münsters Partnerstadt Mühlhausen in Thüringen unternahmen. Von Uta Ribbert


Mi., 04.10.2017

Unfall auf der Loddenheide 80-jähriger Pkw-Fahrer schwer verletzt

Unfall auf der Loddenheide: 80-jähriger Pkw-Fahrer schwer verletzt

Am Mittwochmorgen gegen 9 Uhr kam es zu einem folgenschweren Unfall auf der Loddenheide in Höhe Einmündung Bertha-von-Suttner-Weg.


Mi., 04.10.2017

„Zimt und Sterne“ Edle Tropfen zum Genießen

Bei der „Zimt und Sterne“ können sich Besucher der Halle Münsterland vom 3. bis zum 5. November schon einmal in vorweihnachtliche Stimmung versetzen lassen.

Münster - Nur noch wenige Monate, dann ist Weihnachten. Wer nicht so lange warten möchte, kann sich vom 3. bis zum 5. November 2017 in der Halle Münsterland schon einmal in vorweihnachtliche Stimmung versetzen lassen. Mit süßem Plätzchenduft, origineller Dekoration und tollen Geschenkideen lockt die achte „Zimt und Sterne“ Weihnachtsfans und Naschkatzen nach Münster, heißt es in einer Pressemitteilung.


12876 - 12900 von 16130 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region