Mo., 22.05.2017

Bevölkerung Münster ist die jüngste Stadt in NRW

Bevölkerung : Münster ist die jüngste Stadt in NRW

Münster/Düsseldorf - Münster ist die jüngste Stadt in Nordrhein-Westfalen. Mit 40,53 Jahren ist das Durchschnittsalter landesweit am niedrigsten. Grund dafür sind die vielen Studenten, die in der Stadt lebten. Von dpa


Mo., 22.05.2017

Sightseeing für Gehörlose Stadt veröffentlicht Münster-Video in Gebärdensprache

Sightseeing für Gehörlose : Stadt veröffentlicht Münster-Video in Gebärdensprache

Münster - Gehörlose können Münster jetzt innerhalb von 15 Minuten sehen und erleben: Das Presseamt der Stadt hat am Montag (22.5.) ein Video in Gebärdensprache mit den wichtigsten Fakten, Sehenswürdigkeiten und Ausgeh-Tipps in Münster veröffentlicht. Von Christina Schreur


Mo., 22.05.2017

Fußball: Landesliga Gelöste Stimmung im „Lazarett“ des SV Burgsteinfurt

Im Wechselbad der Gefühle: Ole Liemann (oben li.) mit einem dicken Kopfverband.

Burgsteinfurt - Das Lazarett des SV Burgsteinfurt erhielt am vergangenen Sonntag zwar Zuwachs, doch nach dem 3:1-Sieg bei Eintracht Ahaus herrscht gelöste Stimmung vor dem Saisonfinale gegen GW Nottuln. Von Heiner Gerull


Mo., 22.05.2017

Teures Abendessen – für den Wirt Gespeist, ohne zu bezahlen

Guten Appetit.

Münster - Sie ließen sich dick auftragen. Dann verschwanden die stämmigen Gäste. Ohne zu zahlen. Die Zeche zahlt der Wirt...


Mo., 22.05.2017

Cannabis-Konsum nimmt zu Jüngste Klientin war 13 Jahre alt

Cannabis wird von den Ratsuchenden der Drogenhilfe Münster am häufigsten als „Hauptdroge“ angegeben. Das geht aus dem Bericht für 2016 hervor.

Münster - Immer mehr junge Menschen kiffen, sagt Münsters Drogenhilfe. Aber: Die Szene hat sich auf hohem Niveau eingependelt.


Mo., 22.05.2017

Privatgelände der Universität Ordnungsamt ließ nicht abschleppen

Mehrere Händlerfahrzeuge sind am Samstag im Bereich des Schlosses abgeschleppt worden.

Das Ordnungsamt hat am Samstag keine Fahrzeuge im Bereich des Schlosses abschleppen lassen. Das machte Amtsleiter Martin Schulze-Werner am Montag klar.


Mo., 22.05.2017

Skulptur-Projekte-Künstler Ei Arakawa bei der Handwerkskammer Zwischen öffentlich und privat

Gela Patashuri (l.) und Ei Arakawa realisieren auf einer Wiese am Haus Kump ihren gemeinsamen Beitrag zu den Skulptur-Projekten. In sieben Metallrahmen werden LED-Lämpchen Gemälde zum Leuchten bringen.

Münster - „Hau drauf! Hau ordentlich drauf!“ Das könnte die Regieanweisung für die Musiker der Band „Möbel Pack“ gewesen sein. Von Ellen Bultmann


Mo., 22.05.2017

Über 50 Aussteller beim Kreativmarkt auf dem Mühlenhof Handgemachtes – keine Massenware

Frischer Wind auf dem Mühlenhof: Über 50 Aussteller beteiligten sich am Kreativmarkt.

Münster - Piñatas vor westfälischem Fachwerk – nicht nur diese lateinamerikanische Tradition war neu beim Kreativmarkt auf dem Mühlenhof. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 22.05.2017

Kasper König bei Rotary-Clubs „Bitte kein westfälisches Florida“

Muntere Plauderei: Prof. Kasper König (rechts), künstlerischer Leiter der Skulpturen-Projekte 2017, im Gespräch mit WN-Chefredakteur Dr. Norbert Tiemann.

Münster - Prof. Kasper König, künstlerischer Leiter der Skulpturen-Projekte 2017, war zu Gast bei den sechs münsterischen Rotary-Clubs. Dabei mahnte er die Stadt, Münster nicht zu einem „westfälischen Florida“ werden zu lassen. Von Norbert Tiemann


Mo., 22.05.2017

„Kiez-Champion“ auf Leonardo-Campus Torejagd beim Kleinfeld-Turnier

Die Mannschaft „Hochschulsport Münster“ trat gegen „Maschine Münster“ an – Endstand 2:1.

Münster - Beim Kleinfeld-Fußballturnier „Kiez-Champion“ auf dem Leonardo-Campus wurde der „Kiez-Champion“ ermittelt. Ausrichter war der Kult-Klub FC St. Pauli. Von Klaus Möllers


Mo., 22.05.2017

Autofahrt unter Drogeneinfluss 62-jährige Radfahrerin von Autofahrer erfasst

Autofahrt unter Drogeneinfluss : 62-jährige Radfahrerin von Autofahrer erfasst

Zwei Radfahrerinnen sind am Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall mit einem Auto in der Bauerschaft West I in Albersloh verletzt worden. Eine 62-jährige Münsteranerin wurde dabei erfasst und auf ein Feld geschleudert.


Mo., 22.05.2017

Hohe Auszeichnung für Bernd Mülbrecht Barmherzigkeit zeigt Gesicht

Eine Büste von Papst Johannes XXIII. bekamen Bernd Mülbrecht (Mitte) und HdW-Mitarbeiter symbolisch von Veronika Hüning und weiteren Pax-Christi-Mitgliedern.

Münster - Er hat Barmherzigkeit gelebt – der langjährige Leiter des Hauses der Wohnungslosenhilfe Bernd Mülbrecht. Er und sein Team wurden dafür mit dem Papst-Johannes-XXIII-Preis ausgezeichnet. Von Klaus Möllers


So., 21.05.2017

Haus Simeon: Festakt zum 40. Geburtstag „Eine gute Seele in Berg Fidel“

Das Goldene Kronenkreuz erhielten treue Mitarbeiter sowie (v.l.) Ludger Harke, Küchenchef, an der Seite von Ulrich Watermeyer und Ulrich Schülbe, Vorstand Diakonie Münster.

Münster - Das Seniorenzentrum Haus Simeon im Stadtviertel Berg Fidel feierte seinen 40. Geburtstag. Von Andreas Hasenkamp


So., 21.05.2017

Elfte Grünflächenunterhaltung Musik pur in der grünen Lunge

Musik, Tanz und gute Laune: Die elfte Grünflächenunterhaltung hatte viel zu bieten. Beinahe jede Musikrichtung war vertreten, große Menschentrauben bildeten sich entlang der Promande bei Solokünstlern und fetzigen Bands.

Münster - Zweimal im Jahr verwandelt sich die Promenade in eine musikalische Autobahn. Am Samstag lockten 76 Solisten und Bands – und brachten mächtig Stimmung in die grüne Lunge der Stadt. Von Anna Spliethoff


So., 21.05.2017

Promenadenflohmarkt Klamotten, Krams und Klunker

Hoch im Kurs standen Kleidungsstücke beim ersten Promenadenflohmarkt. Das gute Wetter lockte unzählige Besucher an.

Münster - Kleidung, Krams und Klunker: Der Promenadenflohmarkt ist am Samstag erfolgreich in die Saison gestartet. Es wurde gefeilscht, gekauft und vor allem viel gelacht. Von Anna Spliethoff


So., 21.05.2017

Promenadenflohmarkt Händler ärgern sich: Etliche Autos vor dem Schloss abgeschleppt

Zahlreiche Fahrzeuge wurden am Samstag vor dem Schloss im Bereich zwischen den beiden Torhäuschen abgeschleppt.

Münster - (Aktualisiert) Während auf dem Flohmarkt der Trödel den Besitzer wechselte, gab es vor dem Schloss Ärger: Die Autos etlicher Händler wurden abgeschleppt. Von Anna Spliethoff


So., 21.05.2017

Deutsch-israelisches Projekt Schüler erforschen die Schoa

In der Villa ten Hompel versammelten sich die Teilnehmer um Schulministerin Sylvia Löhrmann zum Gruppenbild.

Münster - 36 Jugendliche aus Deutschland und Israel erforschten gemeinsam die Schoa. Zur Abschlussveranstaltung in der Villa ten Hompel reiste die Schulministerin an. Von Maria Conlan


So., 21.05.2017

Spendenlauf im Schlossgarten Sportlicher Einsatz gegen sexualisierte Gewalt

Groß und Klein traten beim Spendenlauf für Amnesty International im Schlosspark an.

Münster - „My Body, my Rights!“ – unter diesem Motto traten 50 Lauffreunde am Samstag im Schlossgarten an, um ein Zeichen gegen sexualisierte Gewalt zu setzen. Insgesamt kamen 2400 Euro zusammen.


So., 21.05.2017

Sportlicher Spaß seit 1982 Schnüffelspiele: Immer schön in Bewegung bleiben

Seit 35 Jahren werden die Schnüffelspiele vom Hochschulsport ausgerichtet.

Münster - „Schnüffler“ sind keine Detektive, sondern Sportler. Seit 1982 kommen sie zu ihren Schnüffelspielen zusammen. Von Maria Conlan


So., 21.05.2017

Hilfe für FH-Studierende Münsterland ist attraktive Region

Hermann Eiling (r.), Vorsitzender der gdf, und Carsten Schröder, Vizepräsident für Forschungsmanagement und Transfer an der FH, berichteten von Zukunftsplänen.

Münster - Was tun, wenn der Uni-Abschluss geschafft ist? Die Gesellschaft der Förderer der Fachhochschule Münster bringt Studierende und Unternehmer frühzeitig zusammen, um den Start ins Berufsleben zu vereinfachen. Von Anna Spliethoff


So., 21.05.2017

Herzenswünsche-Preis 2017 Helden geehrt

Strahlende Gesichter bei (v.l.) Bürgermeisterin Karin Reismann, Eva Luise Köhler, Patientin Lea, Prof. Dr. Susanne Bechtold-Dalla Pozza, Krankenpflegerin Catharina Zeiske, Tim Staudenmeier, Jochen Staudenmeier und Wera Röttgering.

Münster - Für die Kinder und Jugendlichen, die vom Verein Herzenswünsche betreut werden, sind manchmal schon Kleinigkeiten von großer Bedeutung. So kann ein Vater oder eine Krankenpflegerin in der Leidenszeit auch zu einem echten Helden werden. Von Anna Spliethoff


So., 21.05.2017

Preisverleihung im Erbdrostenhof Wo Worte unvermeidlich werden

Bürgermeisterin Beate Vilhjalmsson überreichte die Urkunden an die beiden Poesie-Preisträger Hinrich Schmidt-Henkel (l.) und Jon Fosse.

Münster - Ob Jon Fosse wohl bei der Auszeichnung bemerkt, dass vom Deckenfresko im Erbdrostenhof aus Engel, die zur Grundausstattung seiner Poesie gehören, auf ihn hinabschauen? Mit Theaterstücken feierte der Norweger Welterfolge, seine 30 Bühnenvorlagen sind in 40 Sprachen übersetzt. Als Lyriker hingegen ist er wenig bekannt, wie Fosse in Münster selbst einräumt. Von unseremRedaktionsmitgliedPetra Noppeney


So., 21.05.2017

Maxi-Sand eröffnet Kissen machen Holzschlitten schön

Illustrator Jörg Hartmann (3.v.r.) und seine Tochter Lena Sophie (2.v.r.) gestalteten Sitzkissen für den Maxi-Sand.  

Münster - Statt Bänke gibt es als Sitzgelegenheit Holzschlitten für den Maxi-Sand. Mit schmucken Kissen wurden sie ausstaffiert. Der Maxi-Sand hat für zwei Jahre seinen Standort am Harsewinkelplatz. Von Matthias Ahlke


12876 - 12900 von 13588 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung