Di., 06.03.2018

Manche zieht es bis nach Sibirien Tausende Zugvögel über Münster

Manche zieht es bis nach Sibirien: Tausende Zugvögel über Münster

Münster - Sie sind zurück, endlich. Tausende Zugvögel sind seit Sonntag über Münster hinweggezogen, tagsüber waren sie unübersehbar, nachts nicht zu überhören. Doch wo kommen sie eigentlich her – und wo wollen sie hin? Von Martin Kalitschke

Di., 06.03.2018

Platanen am Hansaring Fällaktion unter Polizeischutz

Am Dienstagmorgen um 5 Uhr fuhren am Hansaring Polizei und Holzfäller vor, um zwei Platanen zu fällen, für deren Erhalt viele Anlieger gekämpft hatten. Gegen halb neun waren die Bäume abgeholzt.

Münster - Die Fällaktion am Hansaring wurde von 50 Polizisten gesichert. Rund 30 Anwohner protestierten gegen die Baumfällung. Am Dienstagnachmittag wurde der Hansaring wieder freigegeben. Von Martin Kalitschke


Di., 06.03.2018

Marion Lohoff-Börger beim Design-Gipfel „Entfessle den Dichter in dir!“

Marion Lohoff-Börger ist als Schreibmaschinenlyrikerin auf dem Design-Gipfel vertreten.

Münster - Im Buchhandel trägt die Lyrik stets die rote Laterne – beim Umsatz. Bei gut ein Prozent dümpelt laut Börsenverein des Deutschen Buchhandels diese Literatur herum. Fünfstellige Auflagen erreicht ein Werk höchstens mal, wenn es den Preis der Leipziger Buchmesse erhält, wie weiland Jan Wagners „Regentonnen­variationen“. Von Gerhard Heinrich Kock


Di., 06.03.2018

„Lean Marketing“ Unternehmer-Kongress: Schlanke Firmen spielen Flipper

So geht Marketing heute: schnell und unberechenbar, aber die Kugel ist immer irgendwo im Spiel. Auch auf diesem Bild . . .

Münster - Wer heute Marketing macht, muss aufs Tempo drücken. Das lernten rund 300 Teilnehmer beim „Marketing Kongress Münster“. Von Lukas Speckmann


Di., 06.03.2018

Landschaftspark Mecklenbeck Fitness-Parcours für Alt und Jung

Landschaftspark Mecklenbeck: Fitness-Parcours für Alt und Jung

Münster-Mecklenbeck - Im Mecklenbecker Landschaftspark soll nahe des Wacker-Sportgeländes ein kostenfreies öffentliches Fitness-Projekt auf den Weg gebracht werden. Der Arbeitskreis „Älter werden in Mecklenbeck“ will es allein mit Sponsorenhilfe realisieren. Von Thomas Schubert


Di., 06.03.2018

Theater aus Münster in Luxemburg Botschafter lädt „Euro-WG“ ein

Der deutsche Botschafter in Luxemburg, Dr. Heinrich Kreft (kl. Bild), lud „Die Euro- WG“ ein.

Münster - Der deutsche Botschafter in Luxemburg und gebürtige Steinfurter, Dr. Heinrich Kreft, hat das Projekt „Die Euro-WG“ für neun Aufführungen eingeladen.


Di., 06.03.2018

Zeitzeuge Sally Perel Holocaust-Überlebender spricht mit Hiltruper Realschülern

Der 92-jährige Sally Perel war aus Israel für eine Zeitzeugen-Lesung nach Münster gereist. Trotz des ernsten Themas gab es im Anschluss Raum für freundliche Begegnungen.

Münster-Hiltrup - Drei Schulen in Münster ist es erneut gelungen, einen der letzten noch lebenden Zeitzeugen des Nationalsozialismus für eine Lesung zu gewinnen. Der Jude Sally Perel überlebte den Holocaust nur, weil er sich als Hitlerjunge ausgab. Von Markus Lütkemeyer


Di., 06.03.2018

Fahndung Duo überfällt Tankstelle - Polizei sucht Täter mit Bild

Fahndung: Duo überfällt Tankstelle - Polizei sucht Täter mit Bild

Münster - Nach dem Überfall auf eine Tankstelle Ende letzten Jahres an der Grevener Straße sucht die Polizei nun mit Bild nach den Tätern.


Di., 06.03.2018

Sportpolitik Sanierungen sind in NRW dringlicher als eine Olympia-Bewerbung

Morbider Charme der 60er Jahre: Blick in eine marode Umkleidekabine in einer Sporthalle: keine gute Visitenkarte für Olympia.

Düsseldorf/Münster - Nordrhein-Westfalen träumt von einer Bewerbung für die Olympischen Spiele 2032. Zumindest tun das einige Funktionäre. Gleichzeitig ist die Sanierung zahlreicher Sportstätten dringend notwendig. Frisches Geld könnte helfen, beide Pläne voranzutreiben. Der Landessportbund drückt aufs Tempo. Von Jürgen Beckgerd


Di., 06.03.2018

Autobrände in Münster Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Autobrände in Münster: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Münster - In der Nacht zum Sonntag musste Stefan Nitsche dabei zusehen, wie sein an der Straße Schlossgarten geparkter Audi abbrannte. Brandstifter haben mit großer Wahrscheinlichkeit das Feuer gelegt. Von Karin Völker


Di., 06.03.2018

Sperrung aufgehoben Platanen am Hansaring sind gefällt

Sperrung aufgehoben: Platanen am Hansaring sind gefällt

Münster - [Aktualisiert mit Videos und Fotos] Am frühen Dienstagmorgen haben die Stadtwerke die beiden Platanen am Hansaring unter dem Protest von Anwohnern gefällt. Die Bäume müssen wegen Arbeiten an einer Fernwärmeleitung weichen. Die Straße wurde stundenlang gesperrt. Von Jan Hullmann


Di., 06.03.2018

Flixbus Neue Bahn-Verbindung ab Münster

Flixbus: Neue Bahn-Verbindung ab Münster

Münster - Der Fernbus-Anbieter «Flixbus» wagt sich aufs Gleis und lässt die einstige HKX-Verbindung Köln-Münster-Osnabrück-Hamburg als Dauerangebot wieder aufleben. Von dpa, Martin Ellerich


Di., 06.03.2018

Biografisches Sammelwerk aus dem Verlag Aschendorff Bischöfe in schwerer Zeit beleuchtet

Buchübergabe (v.l.): Buchverlagsleiter Dr. Dirk F. Paßmann, Herausgeber Dr. Michael Hirschfeld, Bischof Dr. Felix Genn, Herausgeberin Dr. Maria Anna Zumholz und Verleger Dr. Benedikt Hüffer.

Münster - Bischöfe zur Zeit des Nationalsozialismus – darum handelt ein neues Buch aus dem Verlag Aschendorff. Herausgeber und Verleger überreichten es jetzt Münsters Bischof Dr. Felix Genn. Von Johannes Loy


Di., 06.03.2018

Interview mit Laith Al-Deen Das Gefühl der Gemeinschaft

Der Musiker Laith Al-Deen ist derzeit mit seinem aktuellen Album auf Tour – obwohl er Hotelaufenthalte nicht leiden kann.

Münster - Mit seinem neunten Studioalbum ist Laith Al-Deen auf Tour. Oder eher auf Konzertreise, wie er sagt. Von einem „kleinen Burnout“ lässt sich der Mannheimer dabei nicht aufhalten. Von Anna Spliethoff


Di., 06.03.2018

Zum Internationalen Frauentag Migrantinnen erzählen vom beruflichen Aufstieg

Drei erfolgreiche Frauen mit Migrationsgeschichte (v.l.): Abeer Al-Athwari (Internistin im Maria-Josef-Hospital, Greven), Tamara Majed (Prokuristin bei Wundex, Senden) und Sana Hamdani (Journalistin bei der Deutschen Welle, Bonn)

Münster - Wer etwas leistet und sich einbringt, dem stehen die Türen offen. Das ist die Erfahrung von drei erfolgreichen jungen Migrantinnen, die aus arabischen Familien kommen. Im Bennohaus erzählten sie am Dienstag von ihrem Werdegang. Von Karin Völker


Di., 06.03.2018

Langer Freitag im Kunst- und Kulturmuseum Führungen und Nachtmusik

Langer Freitag im Kunst- und Kulturmuseum: Führungen und Nachtmusik

Münster - Am Langen Freitag im März (9. März) lädt das Kunstmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) von 10 bis 22 Uhr zu verschiedenen Führungen ein. Der Eintritt ist frei. Als Höhepunkt des Abends findet laut Pressemitteilung um 21 Uhr eine kleine Nachtmusik – ein Konzert mit Timo Vollbrecht – statt.


Di., 06.03.2018

Gehwege und Einfahrten zugeparkt „Radfahrer genießen Narrenfreiheit“

Gehwege und Einfahrten zugeparkt: „Radfahrer genießen Narrenfreiheit“

Münster - Das Fahrradchaos ist nicht mehr tolerierbar, sagen Michael Maikowski und Fatima Gasparro übereinstimmend: „Es wird immer schlimmer.“ Sie wollen diesen Zustand auf der Wolbecker Straße nicht länger hinnehmen. Von Gabriele Hillmoth


Mo., 05.03.2018

Premiere von Theater Scintilla und Cactus Lockere Eroberung der neuen Welt

In „zeit.punkt.neu“ setzen sich die Ensemble-Mitglieder aus Syrien, dem Iran und Deutschland zahlreichen ungewöhnlichen neuen Situationen aus.

Münster - Der Garderobenständer kommt unverkennbar aus einer Schule. Also schon mal bekanntes Terrain für die Zielgruppe ab acht Jahren. Aus all den Mänteln und Jacken kugeln dann die Schauspieler hervor und blicken erstaunt um sich, als hätte man sie in ein neues Leben geworfen. Für einen Teil des Ensembles mag das sogar stimmen. Die Darsteller von „zeit.punkt.neu“ kommen aus Syrien, dem Iran und Deutschland. Von Helmut Jasny


Mo., 05.03.2018

Alpenverein plant Kletterzentrum Klettern an der Coburg

So könnte der Kletterbereich Outdoor aussehen, den der Alpenverein auf dem DJK-Gelände an der Coburg plant. Im Mittelpunkt soll ein Kletterbogen stehen, der Turm soll auf der Wiese nördlich des Tartanplatzes positioniert werden.

Münster - Nach dem Aus für ein Kletterzentrum am ehemaligen Stadtwerke-Gasometer hat der 5200 Mitglieder starke Alpenverein Münster nun das DJK-Gelände an der Coburg ins Visier genommen. Kurzfristig soll ein Kletterbogen dort aufgestellt werden. Von Helmut P. Etzkorn


Mo., 05.03.2018

Pro Musica im Rathausfestsaal Ein Hohelied an alle Meister aus der zweiten Reihe

Das Pro Musica Orchester unter Gerhard Wild mit Juhee Lee am Klavier (l.)

Münster - Auf Fotos blickt er mit großen Kinderaugen. Theodor W. Adorno (1903-1969), Philosophiegenie der Kritischen Theorie, bewahrte sich den kindlichen Blick: Seine Suite „Kinderjahr“ ist eine delikat instrumentierte Orchestrierung von sechs Klavierstücken aus Robert Schumanns „Album für die Jugend“. Das Pro Musica Orchester unter Gerhard Wild begann mit dieser Trouvaille ihr Konzert. Von Günter Moseler


Mo., 05.03.2018

Konzert am Pascal-Gymnasium Mit der Jukebox auf Zeitreise

Die Chanson AG begeisterte mit Liedern aus verschiedenen Jahrzehnten.

Münster - Die meisten der jüngeren Sänger der Chanson AG kannten sie vor Probenbeginn wohl bestenfalls aus Filmen: Die gute alte Jukebox. Ein paar Groschen kostete es früher – als Streamingdienste noch Zukunftsmusik waren – im Lokal um die Ecke am großen Musikautomaten das aktuelle Lieblingslied auszuwählen und abspielen zu lassen.


Mo., 05.03.2018

Katholikentag wirft Schatten voraus Dank für Münsters Engagement

Katholikentag wirft Schatten voraus: Dank für Münsters Engagement

Münster - Zwei Monate vor Beginn des Katholikentags in Münster sind die Veranstalter von der Unterstützung in Münster und im Münsterland ganz begeistert. So etwas hätten sie bisher selten erlebt, heißt es. Von Dirk Anger


Mo., 05.03.2018

Kunstprojekt der Regenbogenschule „Genadeltes“ aufs Bild gebannt

Kunstprojekt der Regenbogenschule: „Genadeltes“ aufs Bild gebannt

Ihre Silhouetten haben Mittelstufenschüler der Regenbogenschule künstlerisch bearbeitet.


Mo., 05.03.2018

Platanenstreit am Hansaring Anlieger wollen Protest fortsetzen

Zwei Platanen sollen am Hansaring gefällt werden.

Münster - Die Nachbarschaftsinitiative „Platanenpower“ will die Entscheidung der Stadtwerke, die beiden Platanen am Hansaring zu fällen, nicht akzeptieren. Sie kündigt weitere Proteste an. Scharfe Kritik übt sie an Stadt und Stadtwerken. Von Martin Kalitschke


12976 - 13000 von 18861 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region