Do., 16.11.2017

Programm in den Arkaden Preußen Münster eröffnet Fanshop

Bei den Fußballtagen waren die Preußen schon in den Münster-Arkaden zu Gast. Nun eröffnet der SC dort einen Fanshop.

Münster - Der SC Preußen Münster eröffnet am Samstag (18. November) um 10 Uhr in den Münster-Arkaden an der Ludgeristraße einen Fan- und Ticketshop, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.


Mi., 15.11.2017

Ehrung der KG Unwiesität Dieter Kemmerling wird Dr. humoris causa

Närrische Ehre für Dieter Kemmerling (2.v.r.) und Martin Pentrop (r.) durch Rektor Michael Urmanska (2.v.l.)

Münster - Dieter Kemmerling (70), Gründer der Beat-Band „Die Dandys“ und Initiator der Organspende-Initiative „No panic for organic“, wird von der KG Unwiesität zum Dr. humoris causa ernannt. Von Helmut Etzkorn


Mi., 15.11.2017

Festredner Leon Windscheid Beste Auszubildende mit Traumnote „sehr gut“ werden im Rathaus geehrt 

Die Prüfungsbesten wurden am Mittwochabend bei einem gemeinsamen Festakt von der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen und dem Verein der Kaufmannschaft Münster von 1835 im Rathausfestsaal geehrt. Leon Windscheid (r.) hielt die Festansprache, Matthias Lückertz (3.v.r.) und Wolfgang Stricker (2.v.r.) begrüßten die Gäste.

Münster - Allein der Name des Festredners, Jungmillionär Leon Windscheid, hatte bei der Ehrung von Münsters besten Auszubildenden am Mittwochabend im Rathausfestsaal Symbolkraft. 155 Azubis von Unternehmen aus Münster haben sich das Fundament für eine große berufliche Erfolgsgeschichte gebaut – mit der Traumnote „sehr gut“ bei ihrer Abschlussprüfung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen. Von Karin Höller


Mi., 15.11.2017

Feuerwehreinsatz Küchenbrand in Kinderhaus

Feuerwehr ist zurzeit an der Kristiansandstraße im Einsatz.

Münster-Kinderhaus - Eine Person wurde bei einem Brand am Mittwoch gegen 19 Uhr in einer Küche in einem Mehrfamilienhaus an der Kristiansandstraße mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Von Gabriele Hillmoth


Mi., 15.11.2017

Am Ostausgang des Hamburger Tunnels Weitere Radständer am Bahnhof

Am Ostausgang des Hamburger Tunnels: Weitere Radständer am Bahnhof

Münster - Rund um den Hauptbahnhof sind Stellplätze für Fahrräder Mangelware – erst recht, seit auch auf der Ostseite (Bremer Platz) Bauarbeiten begonnen haben. Nun hat die Stadt weitere zweistöckige Radständer aufgestellt – und zwar am Ostausgang des Hamburger Tunnels. Von Katrin Jünemann


Mi., 15.11.2017

Kampagne „Voll ist out“ Betrunken gepostet, nüchtern geschämt

Die aktuelle Kampagne „Voll ist out“ präsentierten Drogenberater Georg Piepel und Jugendamtsleiterin Anna Pohl.

Münster - Die städtische Präventionskampagne „Voll ist out“ will mit der aktuellen Botschaft „Betrunken gepostet, nüchtern geschämt“ feierfreundliche Jugendliche über neue Kommunikationswege erreichen. Von Helmut Etzkorn


Mi., 15.11.2017

Lesung der Radio- und Fernsehjournalistin Christine Westermann präsentiert ihr neues Buch

Christine Westermann (l.) präsentierte vor zahlreichen Gästen bei Thalia ihr neues Buch.

Münster - Lesung m it Christine Westermann : Die Radio- und Fernsehjournalistin präsentierte am Dienstagabend in der Thalia Buchhandlung in den Münster-Arkaden ihr neues Buch „Manchmal ist es federleicht – von kleinen und großen Abschieden“. Von Matthias Ahlke


Mi., 15.11.2017

Zukunftswerkstatt in Albachten Ansturm auf Zukunftswerkstatt

Angeregt diskutierten die Albachtener die ausgehängten Pläne zur zukünftigen Entwicklung des Ortes.

Münster-Albachten - Großes Interesse zeigen die Albachtener an der Zukunft ihres Stadtteil. Rund 200 Bürger folgten der Einladung des Amtes für Stadtentwicklung, aktiv zu werden und Ideen für eine Verbesserung der Lebensqualität in Albachten zu sammeln. Von Annegret Lingemann


Mi., 15.11.2017

LWL-Logo in der Lichtplastik Erich Franz: „Ich wollte das Werk unbedingt retten“

Kunst oder Werbung? Das LWL-Logo im Otto-Piene-Kunstwerk am Landesmuseum erregt die Gemüter.

Münster - Prof. Dr. Erich Franz war in der für die Logo-Integration entscheidenden Planungsphase Pienes direkter Ansprechpartner. In einem Interview mit Jörg Heithoff für das Magazin „Münster Urban“ stellt er seine Sicht der Abläufe dar.


Mi., 15.11.2017

Punktlandung für Existenzgründer Erfolg mit einer guten Idee

Auftakt der Gründungswoche: Dr. Thomas Robbers (v.l.) und Frank Knura begrüßten Armin Hagemeier, Heinz Leuters, Ann-Paulin Söbbeke und Johannes Theobald.

Münster - Die Gründerwoche könnte für Existenzgründer eine Punktlandung bedeuten. 40 Angebote umfasst die Veranstaltungswoche. Heinz Leuters, selbst Unternehmer und Pilot, gab Tipps für eine sanfte Landung der Neugründer. Von Gabriele Hillmoth


Mi., 15.11.2017

Für die Brahms-Symphonie spendete das Konzertpublikum in Münster stehend Applaus Golo Bergs endgültiger Ritterschlag in Münster

Golo Berg und das Sinfonieorchester Münster liegen ganz offensichtlich auf der gleichen Welle..

Münster - Langer, herzlicher Beifall und am Ende Standing Ovations für Golo Berg. Nach einer so schönen und intensiv musizierten Brahms-Symphonie war das nicht nicht nur verständlich, sondern geradezu Pflicht. Mit der ersten Symphonie hatte sich Münsters neuer GMD ein Monument des Repertoires vorgenommen. Hier immer noch die Lunte glimmen und das viel Gehörte ganz frisch erscheinen zu lassen, war begeisternd. Von unseremMitarbeiterArndt Zinkant


Mi., 15.11.2017

Polizei stoppt Fahrer mit 2,82 Promille Lastwagen kriecht in Schlangenlinien über A1

 

Münster - In Schlangenlinien und erstaunlich langsam kroch ein Lastwagen am Dienstag über die Autobahn 1. Zeugen alarmierten die Polizei.


Mi., 15.11.2017

Polizei stoppt Fahrer Betrunkener fährt Schild um und flüchtet – doch das Kennzeichen bleibt zurück

 

Münster - Ein betrunkener 31-Jähriger fuhr am Mittwoch um 1.40 Uhr an der Pferdegasse mit voller Wucht gegen ein Verkehrsschild, setzte das Auto zurück und flüchtete von der Unfallstelle. Doch er hatte Pech.


Mi., 15.11.2017

Roller gerät bei Bremsmanöver ins Rutschen 18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

 

Münster - Eine 18-Jährige wurde Dienstagabend bei einem Unfall auf der Bahnhofstraße schwer verletzt.


Mi., 15.11.2017

Haushaltsberatungen Bezirksvertretung Münster-Mitte fordert „mehr Geld für Spielplätze“

Mehr Geld für die Spielplatz-Sanierung fordert die Bezirksvertretung Münster-Mitte.

Münster - Die unterste politische Ebene kennt die Nöte vor Ort. Deshalb fordert die Bezirksvertretung Münster-Mitte jetzt mehr Geld für die Spielplatz-Sanierung. Von Dirk Anger


Mi., 15.11.2017

Siegfried Winter wird 90 Der Sport ist sein Leben

Siegfried Winter

Münster - Fast 30 Jahre war er Leiter des Sportamtes, beim Stadtsportbund ist er Ehrenmitglied: Siegfried Winter hat sein Leben dem münsterischen Sport verschrieben. Am 15. November wird er 90 Jahre alt.


Mi., 15.11.2017

„Couch für Erstis“ Der Asta vermittelt Schlafplätze auf Zeit

Jule Stebner (l.) hat auf dem Sofa von Gabriele Hard und ihrer Familie einen Schlafplatz gefunden. Über die Plattform des Asta wurden zu Semesterbeginn knapp 100 kurzfristige Wohnmöglichkeiten angeboten.

Münster - Über die Wohnbörse des Allgemeinen Studierendenausschusses (Asta) „Couch für Erstis“ können Erstsemester, die zum Studienstart noch kein Dach über dem Kopf haben, einen provisorischen Schlafplatz finden. Das kann eine Couch sein, ein Gästebett oder eine Nische für eine mitgebrachte Liege.  Von Klaus Möllers


Mi., 15.11.2017

Jamaika-Verhandlungen aus münsterischer Sicht Zwischen Hoffen und Bangen

Bei den Gesprächen zwischen CDU/CSU, FDP und Grünen in Berlin ist Sand im Getriebe. In Münster wird dieses Bündnis vertreten durch die Abgeordneten Sybille Benning (CDU) und Maria Klein-Schmeink (Grüne).

Münster - Eines ist klar: Sollten die Sondierungsgespräche von Union, FDP und Grüne scheitern, so wäre nicht die Bundestagsabgeordnete Maria Klein-Schmeink der Stein des Anstoßes. Die münsterische Grüne hat in der vergangenen Woche federführend für ihre Partei in der Arbeitsgruppe Arbeit, Rente, Gesundheit und Pflege verhandelt.  Von Klaus Baumeister


Mi., 15.11.2017

„Götz Alsmann in Rom“ Der Schlager macht „bella figura“

Götz Alsmann weiß, was er Rom schuldig ist: gepflegtes Äußeres, kulturhistorischen Sachverstand und eine Portion musikalischer Neugier.

Rom/Münster - „Azzurro“, „Volare“, „Arrivederci Roma“ – die Titel auf Götz Alsmanns aktuellem Album gehören zur ewigen Bestenliste des Schlagerrepertoires. Ist das der Grund, warum „Götz Alsmann in Rom“ so erfolgreich ist? Der Musiker aus Münster gibt im Gespräch mit unserer Zeitung Antworten. Von Lukas Speckmann


Mi., 15.11.2017

Millionenauftrag für Haverkamp Sicherheitszaun am Frankfurter Flughafen

Millionenauftrag für Haverkamp: Sicherheitszaun am Frankfurter Flughafen

Die Sicherheitsexperten von Haverkamp in Münster freuen sich über einen Millionenauftrag. Elf Kilometer Zaun sollen sie am Flughafen in Frankfurt sichern.


13076 - 13100 von 17044 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland