Fr., 16.06.2017

Erster Schlösser- und Burgentag Erbdrostenhof öffnet seine Pforten

Beim ersten Schlösser- und Burgentag im Münsterland sind auch drei Häuser in Münster dabei. So wird der Erbdrostenhof geöffnet sein.

Münster - 35 Häuser aus der gesamten Region beteiligen sich am Wochenende am ersten Schlösser- und Burgentag im Münsterland. Dabei gewähren die alten Gemäuer besondere Einblicke.

Fr., 16.06.2017

Beliebte Freizeitanlage Frischzellenkur für den Südpark geplant

In den 1970er-Jahren wurde der Südpark zwischen Hammer Straße und Südstraße angelegt. Inzwischen ist die beliebte Grünanlage in die Jahre gekommen, sodass die Stadt Münster eine umfassende Sanierung plant. 

Münster - Die Stadt plant eine Sanierung des Südparks. Dabei setzt sie bei der Erarbeitung des Konzeptes auf die Anregungen und Ideen der Bürger im Südviertel.


Fr., 16.06.2017

Buchvorstellung Ein Fluch lastet auf der Insel

Inselautorin Sandra Lüpkes an der singenden Säge: Sie stellte diesmal keinen Krimi, sondern in Gievenbeck ihren neuen Roman „Inselfrühling“ vor.

Münster-Gievenbeck - Die geborene Juisterin Sandra Lüpkes stellte in Gievenbeck ihren neuen Roman „Inselfrühling“ vor. Dabei las sie nicht einfach aus dem Buch, sie untermalte die Lesung mit Musik und Gesang und schaffte so eine Küstenatmosphäre im Münsterland. Von Annegret Lingemann


Do., 15.06.2017

Elektro-Event am Hawerkamp Wissenswertes zum Docklands-Festival

Am Samstag (17. Juni) steigt das Docklands-Festival am Hawerkamp zum achten Mal. Wissenswertes haben wir hier zusammengefasst.  Von Markus Kampmann


Do., 15.06.2017

Docklands-Festival wächst kräftig Mehr Acts – mehr Floors

Dockland-Geschäftsführer Thomas Pieper begleitet am Mittwoch den Aufbau am Hawerkamp. Er freut sich auf das Festival, bei dem unter anderem Oliver Koletzki, Fritz Kalkbrenner und Andhim dabei sein werden.

Münster - „Mehr Acts, mehr Floors und eine Menge Eyecandy!“ – das versprechen die Organisatoren des Docklands-Festival 2017 um Thomas Pieper: Das Mega-Event für Fans der elektronischen Musik steigt am Samstag (17. Juni) zum achten Mal – und es wächst tatsächlich rasant: Waren bei der letzten Auflage noch rund 12.000 Besucher da, hofft Pieper in diesem Jahr auf 15.000. Von Markus Kampmann


Do., 15.06.2017

Vereinigte Volksbank Münster „Zukunft aktiv gestalten“

Sie informierten die Mitgliedervertreter (erste Reihe v.l.): der Vorstand mit Gerhard Bröcker, Friedhelm Beuse und Thomas Jakoby; (stehend v.l.): Bernd Münstermann, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender, und Aufsichtsratsmitglied Martin Gesigora.

Münster - In der Vertreterversammlung berichtet der Vorstand der Vereinigten Volksbank Münster über eine wiederum gute Entwicklung in allen Geschäftsfeldern. Das Geschäftsvolumen wuchs um 5,3 Prozent auf 5,250 Milliarden Euro.


Do., 15.06.2017

Abschied von St. Lamberti Seine Heimat ist am Altar

Dr. Ludger Winner, leitender Pfarrer von St. Lamberti, wird am 25. Juni verabschiedet. Er hat die „Treuhandstiftung St. Lamberti“ auf den Weg gebracht und bittet zugunsten dieser Stiftung von persönlichen Geschenken abzusehen.

Münster - Pfarrer Dr. Ludger Winner hat zehn Jahre die Gemeinde St. Lamberti geleitet. Jetzt wird er emeritiert. Sein Abschied wird am 25. Juni in St. Lamberti eingeläutet. Von Maria Meik


Do., 15.06.2017

St. Lamberti Nachfolger

Die Pfarrei St. Lamberti in Münster bekommt zwei neue Pfarrer: Domkapitular Hans-Bernd Köppen und Dr. Detlef Ziegler werden ab September gemeinsam die Pfarrei leiten. Die Amtseinführung ist für den 3. September vorgesehen.


Do., 15.06.2017

Opfer auf dem Weg der Besserung Verletzter 18-Jähriger: Polizei geht von Unfall aus

Ein Schuh des verletzten 18-Jährigen wurde an der Hammer Straße gefunden, der zweite kurze Zeit später an der Schorlemerstraße. Die Polizei nimmt an, dass der junge Mann verunglückt ist.

Münster - Der 18-Jährige, der vor zwei Wochen schwer verletzt an der Burgstraße aufgefunden wurde, befindet sich auf dem Weg der Besserung. Die Polizei sieht keine Hinweise auf eine Gewalttat. Von Lukas Speckmann


Do., 15.06.2017

Atelierspeicher II lädt während der Skulptur-Projekte zum „Showroom 4.1“ Kunst auf beiden Seiten des Fensters

Künstler aus dem Atelierspeicher zeigen in der vierten Etage nicht nur ihre Arbeiten. Ein Team junger Kunsthistoriker steht ständig bereit, den Besuchern Kunst und Künstler zu erläutern.

Münster - Der Blick ist einzigartig. Nach drinnen. Und nach draußen. Von Gerhard H. Kock


Do., 15.06.2017

Centech-Day Das große Nano-Reich

Das „Reich der Nanotechnologie in Münster ist schon ziemlich groß, wenn man bedenkt, dass sich die Wissenschaft mit kleinsten Teilchen beschäftigt. Links das Centech, in der Mitte das Gebäude der Firma Iontof, die Elektronenrastermikroskope baut, rechts das neue Institut SON (Soft Nano Sciene), im Hintergrund das grüne Max-Planck-.Institut, wo am Mittwoch die Konferenz „Centech-Day“ stattfand.

Münster - Der Centech-Day ist eine Forum, bei dem sich Nanotechnologen über Perspektiven ihrer Wissenschaft austauschen. Am Mittwoch hatte das Centech in Münster dazu hochkarätige Experten eingeladen. Von Karin Völker


Do., 15.06.2017

Freiwilligen-Akademie macht Vereinsvorstände fit für die Zukunft Neue Mitstreiter gewinnen

Vereinsvorstände aus Münster und Westfalen machten sich in der Freiwilligen-Akademie fit für die Zukunft.

Münster - Mehr als 30 Vereinsvorstände haben in der Freiwilligen-Akademie die Fortbildung „Vereine fit für die Zukunft“ besucht, die die Freiwilligen-Agentur gemeinsam mit der Stiftung Westfalen-Initiative veranstaltet hat.


Mi., 14.06.2017

Freihaus MS stellt Programm mit sechs Veranstaltungsreihen vor Abschied vom Haus mit „allerlei Sinn und Unsinn“

Organisatoren und Förderer von „Freihaus MS“

Münster - Weiße Wände, Etagenbetten aus Stahl für die Gäste, selbst gezimmerte Möbel im Garten. Wasserabweisend? „Nein, die können ruhig altern“, sagt Jan Kampshoff. Die Möbel ja, das Haus H20 aber nicht. Das Haus wird abgerissen. Architekt Kampshoff hat nun ein abschließendes Projekt ins Leben gerufen: „Freihaus MS – Stadt ist, wenn man darüber spricht“. Von Sarah Kuhlmann


Mi., 14.06.2017

Uni-Senat beschließt Regeln Daten der Forschung sorgfältig sichern

Der Senat in seiner Sitzung am Mittwoch Grundsätze zum Umgang mit Forschungsdaten beschlossen. 

Münster - Wissenschaftliche Erkenntnisse beruhen auf Daten. Das können schriftlich dokumentierte Untersuchungsergebnisse in den Naturwissenschaften sein, archivierte Proben, Foto- und Film-Dokumente, aber auch Sammlungen. Um Forschung überprüfbar zu machen, müssen deren zugrundeliegende Daten gesichert werden. Von Karin Völker


Mi., 14.06.2017

Motorradtage Münster Münster erlebt die 36. Motorradtage

Der Motorradkorso auf dem Prinzipalmarkt bildet am Sonntag traditionell den Abschluss der Motorradtage, die an Fronleichnam beginnen.

Münster-Coerde - Die 36. münsterischen Motorradtage starten heute. Bis Sonntag wird der Mot-Treff-Kotten am Coerder Liekweg 80 zum Treffpunkt für Biker. Von Katrin Jünemann


Mi., 14.06.2017

Debatte über verkaufsoffene Sonntage Keine Änderung ohne neues Gesetz

Verkaufsoffene Sonntage sind zurzeit in der münsterischen Innenstadt kein Thema.

Münster - Die Landesregierung will mehr verkaufsoffene Sonntage erlauben. Aber ändert sich dadurch was für Münster? Von Klaus Baumeister


Mi., 14.06.2017

Gala „Balletto and Friends“ im Großen Haus Stars aus China, Kuba und Texas

Jorge Barani aus Kuba

Münster - Die Weltbesten des Balletts sind zurück im Theater Münster: Am Donnerstag begrüßt Julio Acevedo (Balletto Dance Company Münster) wieder Stars der nationalen und internationalen Tanzszene zur Gala „Balletto and Friends“.


Mi., 14.06.2017

Nach Spesen-Skandal Sparda-Bank Münster kommt nicht zur Ruhe

Nach Spesen-Skandal: Sparda-Bank Münster kommt nicht zur Ruhe

Münster - Der Neuanfang ist nicht einmal gemacht, da prasselten auf die Sparda-Bank Münster am Mittwoch schon wieder neue Vorwürfe ein. Medien berichteten kurz vor Beginn der Vertreter­versammlung in Münster von luxuriösen Reisen, die unter dem ehemaligen Vorstandschef Enrico Kahl für die Führungsriege der Bank, inklusive Filial- und Ab­teilungsleitern, veranstaltet wurden.  Von Jürgen Stilling


Mi., 14.06.2017

Blumenampeln zieren die Marktallee Blütenpracht für die Marktallee

Hängten gestern die Blumenampeln an der Marktallee auf: Die Johanniter-Mitarbeiter Giesbert Schulz (l.) und Alex Wrublewsky mit Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt (r.).

Münster-Hiltrup - Am Mittwoch hängten Mitarbeiter der Johanniter 25 bepflanzte Blumenampeln in der Marktallee auf. Nach dem Erfolg der Aktion im letzten Jahr soll nun in jedem Jahr eine sommerliche Blütenpracht die Hiltruper Einkaufsstraße aufwerten. Von Christina Hustedt


Mi., 14.06.2017

Schüler spielen „Kleider machen Leute“ Große Bühne für junge Schauspieler

Nicht nur in die schauspielerische Leistung, sondern auch in die Kostüme und das Bühnenbild investierten die Beteiligten viel Arbeit.

Münster-Hiltrup - Nach einem Jahr Vorbereitungszeit hatten die Schüler der KvG-Unterstufe ihre große Premiere mit ihrer Musiktheater-Version von Gottfried Kellers „Kleider machen Leute.“


Mi., 14.06.2017

Pfandbons als Spende Direkt-Spende an der Bon-Box

Die ersten Bon-Box in Hiltrup geht in Betrieb. Die Spenden kommen dem Verein „Jugendhilfe direkt“ zu Gute. Wie es funktioniert, erläutern (v.l.) Karl Franke, Jan Kaven (beiden Stadtteiloffensive), Max Wiewel (Wiewel-Lebensmittelmarkt), Linus Weistropp (Stadtteiloffensive) sowie Hans-Werner Kleindiek (Jugendhilfe direkt).

Münster-Hiltrup - Wer möchte, kann ab sofort seine Pfandbons bei Edeka-Wiewel am Bahnhof nicht nur an der Kasse einlösen, sondern Spenden. In der Box zwischen den Pfandrückgabeautomaten werden die Bons gesammelt und der Geldwert kommt der „Jugendhilfe direkt“ zu Gute. Von Michael Grottendieck


Mi., 14.06.2017

Italienisch gestimmte Liebe zu Brahms Fabrizio Ventura präsentierte die zweite Sinfonie von Giuseppe Martucci

Münster - Lieben Sie Brahms? Wer die berühmte Frage bejaht, wird auch die zweite Sinfonie von Giuseppe Martucci mögen, die Fabrizio Ventura am Dienstag beim Sinfoniekonzert präsentierte. Denn die musikalische Sprache des 1909 in Neapel gestorbenen Italieners ist nicht weit weg von derjenigen des deutschen Romantik-Solitärs. Von unseremMitarbeiterChristoph Schulte im Walde


13551 - 13575 von 14692 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland