Do., 18.05.2017

Auto blieb auf Dach liegen Zwei Verletzte bei Unfall an der Mondstraße

Auto blieb auf Dach liegen : Zwei Verletzte bei Unfall an der Mondstraße

Münster - (Aktualisiert: 11.35 Uhr) Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten ereignete sich am Donnerstagmorgen auf der Mondstraße. Ein Teilabschnitt der Straße musste komplett gesperrt werden. Inzwischen ist er wieder freigegeben.  Von WN

Do., 18.05.2017

Landwirte: Zwischen Tradition und Existenznot Hauptsache frische Luft

Jan Schedding auf dem familieneigenen Hof in Roxel. Parallel studiert er in Osnabrück.

Münster-Roxel - Jan Schedding hat – wie viele Landwirte in Deutschland – wegen der stark gesunkenen Milchpreise den Großteil seines Milchvieh-Bestandes verkaufen müssen. Der 26-jährige Landwirt studiert derzeit Agrarwissenschaften in Osnabrück und arbeitet parallel auf dem familieneigenen Hof in Roxel.


Do., 18.05.2017

Winterdienst kostete 1,7 Millionen Euro AWM streut 1170 Tonnen Salz

Im Sommer füllen die AWM ihre Salzvorräte für die nächste Wintersaison auf.

Münster - Von einem „Durchschnittswinter“ spricht der Fachstellenleiter der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM), Gregor Walterbusch, nach Abschluss der Saison 2016/2017. 47 Einsätze verzeichneten die AWM insgesamt, acht davon waren große, bei denen alle 250 Abrufkräfte gefordert waren.


Do., 18.05.2017

Grüne debattieren über Wahlschlappe Klartext nach der Klatsche

Mit Aufarbeitung beschäftigt (v.l.): Julia Delvenne, Josefine Paul, Anna Blundell, Stephan Orth und Christoph Kattentidt

Münster - Gerade einmal 6,4 Prozent der Stimmen konnten die Grünen bei der Landtagswahl in NRW gewinnen. Was also ist falsch gelaufen bei der Ökopartei? Diese Frage stellten sich auch die münsterischen Grünen, die sich am Dienstag zur Mitgliederversammlung nach der Landtagswahl trafen. Von Max Keldenich


Do., 18.05.2017

Zustand des Taxi-Gewerbes „Ich frage mich, wovon die Unternehmer leben“

Ein Gutachter hat das münsterische Taxi-Gewerbe unter die Lupe genommen.

Münster - Die Zahl der Taxis ist zu hoch, für die Unternehmer bleibt daher zu wenig übrig. Zu diesem Schluss kommt ein Gutachten, das jetzt im Personalausschuss vorgestellt wurde. Von Martin Kalitschke


Do., 18.05.2017

Einstimmiger Ratsbeschluss Rettungsanker für Mühlenhof: Zehn Jahre Zeit für Schuldenabbau

Beim Mühlentag wird der Mühlenhof zum Erlebnishof: Das Konzept zur Rettung des Freilichtmuseums kann greifen, weil ein Kredit nicht kurzfristig zurückgezahlt werden muss.

Münster - Die Verantwortlichen des Mühlenhofs können aufatmen. Einstimmig hat der Rat der Stadt Münster am Mittwochabend entschieden, den im Februar fällig gewordenen Kredit in Höhe von 150 000 Euro zum jetzigen Zeitpunkt nicht zurückzuverlangen, sondern dem Trägerverein hierfür eine Frist von zehn Jahren einzuräumen. AfD, ÖDP, Piraten sowie der parteilose Richard Mol enthielten sich bei der Abstimmung. Von Klaus Baumeister


Mi., 17.05.2017

40 Jahre Haus Simeon Haus Simeon in Feierlaune

Im Festzelt am Haus Simeon ist Feiern angesagt; sehr zur Freude von Dr. Manfred Pollert, Kuratoriumsvorsitzender (l.), und Einrichtungsleiter Klaus Wienker.

Münster - Das Seniorenzentrum Haus Simeon der Diakonie Münster in Berg Fidel blickt auf 40 Jahre zurück. Dieser runde Geburtstag verwöhnt Bewohner, Freunde, Förderer, Mitarbeitende und Ehrenamtliche. Am Sonntag endet die Festwoche mit einem Abschlussfest. Von Maria Meik


Mi., 17.05.2017

Premiere der „Orchesterprobe“ von Giorgio Battistelli im Theater In Münster dirigiert Karajan

Die Musiker proben den Aufstand: Szene aus der „Orchesterprobe“.

Münster - Als der Komponist Giorgio Battistelli zum ersten Mal beim berühmten Regisseur Federico Fellini anrief, meldete sich – „Pronto?“ – eine hohe Stimme: Nein, der Meister sei nicht zu sprechen. Später, so erzählte der Komponist jetzt in Münster, war er bei Fellini zu Gast, und als das Telefon schellte, nahm der Meister flugs den Hörer ab und säuselte mit verstellter Stimme hinein: „Pronto“? Von Harald Suerland


Mi., 17.05.2017

Das Q.Uni-Camp öffnet am 24. Juni Staunen, forschen, entdecken

Warum bloß sind die Materialien unterschiedlich warm? Die Hiltruper Erstklässler erkundeten probehalber bei einem Workshop das Q.Uni-Camp , das Organisatoren und Sponsoren vorstellten: (2. Reihe v.l.): Uni-Ehrenkonsul Wolfgang Hölker, OB Markus Lewe. Uni-Rektor Prof. Johannes Wessels. Prof. Cornelia Denz und Bernd Theilig (Sparkassenstiftung).

Münster - Die Universität Münster lädt im Sommer wieder Kinder und Jugendliche zum Forschen und entdecken ins Q.Uni.Camp auf dem Leonardo.-Campus ein. Am Mittwoch wurde unter anderem probehalber schon einmal erforscht, was Kellerasseln mögen. Von Karin Völker


Mi., 17.05.2017

Q.Uni-Camp Öffnung und Tickets

Das Q.Uni-Camp ist vom 24. Juni bis zum 6. August täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, während der Schulzeit montags bis freitags sogar ab 9 Uhr. Kinder ab vier Jahren zahlen vier, Erwachsene sechs Euro für ein Tagesticket, Ermäßigung für Gruppen und Familien.


Mi., 17.05.2017

Gebäude offenbar nicht einsturzgefährdet Nach Großbrand: Spurensuche am Maikotten

Das Maikotten-Gelände wurde von der Polizei nach dem Brand in der Nacht zu Mittwoch weiträumig abgesperrt.

Münster - Im Februar hatten Unbekannte bereits versucht, den Maikotten anzuzünden. Durch große Mengen an verschüttetem Brandbeschleuniger und Vandalismus war erheblicher Schaden angerichtet worden. Nun brach tatsächlich ein Feuer aus. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen. Von Karin Höller


Mi., 17.05.2017

Hallo Hochsommer Badespaß in Stapelskotten bei fast 30 Grad

Hallo Hochsommer : Badespaß in Stapelskotten bei fast 30 Grad

Münster - Das Freibad Stapelskotten hat die Saison nicht zu früh eröffnet: Am Mittwoch gab der Hochsommer ein kurzes Intermezzo, das Thermometer näherte sich der 30-Grad-Marke. Von Oliver Werner


Mi., 17.05.2017

Angebote beim Stadtfest "Münster mittendrin " Die Nummer vier ist für lau

Stadtfest-Organisatoren (v.l.): Nahom Estifanos (PlusCard-Manager der Stadtwerke), Ralf Bövingloh (boe-concept), Ralf Mertins (Leiter Marketing der Stadtwerke), Bernd Redeker (Programm-Verantwortlicher der Drubbel-Bühne) und Ana Voogd (Geschäftsführerin Mittendrin GmbH).

Münster - So ein Wetter hätten sie gerne auch beim Stadtfest (7. bis 9. Juli). Bernd Redeker, Anna Voogd und Ralf Bövingloh vom Orga-Team sitzen entspannt am Drubbel in der Sonne und präsentieren das Programm der zweitgrößten Bühne des Musik-Spektakels in der City. Der Drubbel rockt. Dafür sorgen Oldies wie die Party-Band Starlight Excess und Aussteiger wie Jules Ahoie & The Deepsea Orchstra. Von Günter Benning


Mi., 17.05.2017

Opiumhändler vor Gericht Dicker Fisch oder kleiner Dealer?

 

Münster - Er hat Opium konsumiert und kleinere Mengen auch verkauft. Doch der 56-jährige Münsteraner könnte auch in viel größere Geschäfte verwickelt gewesen sein.


Mi., 17.05.2017

Anna-Krückmann-Haus „Ich habe Mechthild Buer nie schlecht gelaunt erlebt“

Als Vorsitzende des Trägervereins, der hinter dem Anna-Krückmann-Haus steht, verabschiedete Dr. Claudia Buschhorn (l.) Mechthild Buer (M.) und stellte Corinna Sühlsen (r.) als neue Leitung der Familienbildungsstätte vor.

Münster - 21 Jahre lang hatte Mechthild Buer im Anna-Krückmann-Haus die Fäden in der Hand. Jetzt verabschiedet sie sich aus der Familienbildungsstätte, doch eine Nachfolgerin steht schon parat. Von Anna Spliethoff


Mi., 17.05.2017

Einbrecher randalieren im Garten Ein Blumentopf als Beute

Gerade jetzt blühen die Waldreben (Clematis): Vier dieser schönen Kletterpflanzen einfach auszubuddeln, ist schon eine Gemeinheit.

Münster - Vier Clematis ausgebuddelt und einen Blumentopf gestohlen: Die Polizei fahndet nach seltsamen Einbrechern.


Mi., 17.05.2017

Staffelübergabe im Restaurant Giverny Junge Generation will Akzente setzen

Übergabe: Cordula und Emile Zaragoza haben jetzt ihr Restaurant Giverny im Kiepenkerl-Viertel an Nadja Zaragoza-Winkler und Jörg Winkler übergeben.

Münster - Staffelübergabe im Restaurant Giverny am Spiekerhof: Cordula und Emile Zaragoza haben ihr Restaurant Giverny im Kiepenkerl-Viertel an Tochter und Schwiegersohn übergeben. 


Mi., 17.05.2017

Chinesin Sa Chen brilliert beim Klavierfestival Ruhr in Münster Mit Liszt in den Rausch gespielt

Rauschender Applaus und Blumen: Die Pianistin Sa Chen bedankt sich beim Publikum im Landesmuseum.

Münster - Das Klavier-Festival Ruhr wurde seinem Ruf gerecht. Mit Sa Chen zeigte am Dienstag eine fabelhafte Pianistin in Münster ihr Können; 1979 in China geboren, kann Chen sich mit den berühmtesten Namen aus Fernost messen. Mit sehr unterschiedlichen Werken aus Klassik, Romantik und Moderne konnte sie überzeugen, wobei die legendäre h-Moll Sonate von Liszt den absoluten Höhepunkt markierte. Grandios. Von unseremMitarbeiterArndt Zinkant


Mi., 17.05.2017

Weltbaustelle Die Künstler können kommen

Freude pur: Kristin Duwenbeck (v.l.), Thomas Börtz, Simone Lenz, Anna Bündgens und Ruben Enxing sind gespannt auf das Wandbild der Weltbaustelle, für das jetzt eine Fassade gefunden wurde.

Münster - Für das geplante Wandbild ist jetzt eine Fassade gefunden: Die Giebelwand des Gebäudes an der Friedrich-Ebert-Straße 142. Von Martina Döbbe


Mi., 17.05.2017

Zeuge beobachtet Täter in Supermarkt Diebes-Duo verstaut Beute im Kinderwagen

 

Münster - Ein Handy, einen Wecker und einen Wasserkocher verstaute ein diebisches Duo am Dienstagnachmittag in einem Supermarkt im Kinderwagen. Sein Pech: Ein Zeuge beobachtete das Pärchen.


Mi., 17.05.2017

Kongress für Stammzellforscher Mini-Gehirne wachsen im Labor

Prof. Hans Schöler (v.l.) mit den Nachwuchswissenschaftlern Henrik Reiner, Jan Bruder und Mandy Otto. Die drei forschen mit künstlich hergestellten Hirnzellen, wie der Alterungsprozess des Gehirn aufgehalten werden könnte.

Münster - Die Stammzellforschung macht vieles möglich. Mittlerweile gedeihen selbst gezüchtete Miniorgane in den Labors. Die Fortschritte erörtern Wissenschaftler aus aller Welt seit Dienstag in der Halle Münsterland. Von Karin Völker


Mi., 17.05.2017

Domkapitular Hans-Bernd Köppen und Dr. Detlef Ziegler leiten künftig Pfarrei St. Lamberti bekommt zwei neue Pfarrer

Die künftigen Pfarrer von St. Lamberti stellten sich am Dienstagabend dem Pfarreirat und dem Kirchenvorstand vor (v.l.): Kay Henning Arracher (Vorsitzender des Pfarreirates), Mareike Dörenkamp (Pastoralassistentin), Domkapitular Hans-Bernd Köppen, Pfarrer Dr. Detlef Ziegler, Schwester Christa Brünen (Pastoralreferentin), Stadtdechant Jörg Hagemann und Barbara Nieß (stellvertretende Vorsitzende des Kirchenvorstands).

Münster - Die Pfarrei St. Lamberti in Münster bekommt zwei neue Pfarrer: Domkapitular Hans-Bernd Köppen und Dr. Detlef Ziegler werden ab September gemeinsam die Pfarrei in der Münsteraner Innenstadt leiten.


13601 - 13625 von 14204 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland