Do., 08.06.2017

Sport-Leeze sichergestellt Polizei sucht Fahrrad-Eigentümer

Wem gehört dieses Rad?

Münster - Die Polizei ist auf der Suche nach dem Eigentümer eines schwarzen Carver-Herrenfahrrades. Es wurde vermutlich gestohlen.

Do., 08.06.2017

Axel Prahl verrät im Video erste Einzelheiten Neuer Münster-Tatort dreht sich um Kunst

Axel Prahl verrät im Video erste Einzelheiten: Neuer Münster-Tatort dreht sich um Kunst

Münster/Köln - (Aktualisiert) Für die Krimi-Fans immer eine gute Nachricht: Die Dreharbeiten zum neuen Münster-Tatort haben begonnen, Informationen zur Folge wurden am Donnerstag bekanntgegeben. In einem Video auf Facebook gewährt Schauspieler Axel Prahl - alias Kriminalhauptkommissar Frank Thiel - einen ersten Blick hinter die Kulissen. Von Mirko Ludwig


Do., 08.06.2017

Polizei bedankt sich für Mithilfe 12-jährige Schülerin aus Münster wieder zu Hause

(Symbolbild) Die vermisste 12-Jährige aus Münster ist wohlbehalten aufgegriffen worden. Die Polizei bedankt sich für die Mithilfe.

Münster - Ein aufmerksamer Anwohner entdeckte am Donnerstagmittag die vermisste 12-jährige Schülerin in einem Waldstück an der Sandruper Straße und nahm sie in seine Obhut.


Do., 08.06.2017

„Tag der Gärten und Parks“ Führungen, Konzerte und Kulinarisches

Themenführungen, Konzerte, Lyrik und Kulinarisches: Am „Tag der Gärten und Parks“ sind der Botanische Garten, Münsters Promenade mit der Grünflächenunterhaltung (Foto), das Haus Rüschhaus mit Sonderführungen und einem Lyrikprogramm sowie Gartenkünstler Wilm Weppelmann mit einer Kunstaktion vertreten.Themenführungen, Konzerte, Lyrik und Kulinarisches: Am „Tag der Gärten und Parks“ sind der Botanische Garten (großes Bild), Münsters Promenade mit der Grünflächenunterhaltung (kleines Foto oben), das Haus Rüschhaus (kleines Foto Mitte) mit Sonderführungen und einem Lyrikprogramm sowie Gartenkünstler Wilm Weppelmann mit einer Kunstaktion vertreten.

Münster - Ob gräfliches Anwesen, eleganter Kurpark oder wilde Naturschönheit: Westfalen lebt von der Vielfalt seiner grünen Schätze. Unter dem Motto „Hier blüht Dir was!“ lädt der sechste „Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe“ des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) an diesem Wochenende (10. und 11. Juni) in über 170 Anlagen der Region ein.


Do., 08.06.2017

Sparkassencup 2017: Grundschul-Fußballturnier Thomas-Morus-Schule bleibt am Ball

Sparkassencup 2017: Grundschul-Fußballturnier : Thomas-Morus-Schule bleibt am Ball

Münster - Die jungen Fußballer der Thomas-Morus-Grundschule haben mit dem Ball am Fuß ein kleines Stückchen Schul- und Stadtgeschichte geschrieben. Von Lukas Speckmann


Do., 08.06.2017

Krebs Früherkennung soll Sterblichkeit senken

Prof. Dr. Walter Heindel  

Münster - Für einige wenige Krebsarten bestehen nach wie vor deutliche Unterschiede zwischen alten und neuen Bundesländern. So liegen Erkrankungs- und Sterberaten für Brustkrebs sowie Lungenkrebs bei Frauen im Westen deutlich höher als im Osten.


Do., 08.06.2017

Aktionstag von Universität und Stadt Der Kunst auf der Spur

Kunsthistoriker Dr. Norbert Humburg begeisterte mit seinem unterhaltsamen Vortrag im H1 im Fürstenberghaus. Universität und Stadt Münster hatten gemeinsam zu dem Aktionstag eingeladen.

Münster - „Kunststücke“ für ältere Wissensdurstige hielt der Aktionstag von Universität und Stadt Münster für 450 Teilnehmer bereit. Im Fürstenberghaus glänzte Kunsthistoriker Dr. Norbert Humburg mit seinem Festvortrag. Von Maria Meik


Do., 08.06.2017

Entsorgungszentrum Coerde im Aufwind Müll mit Mehrwert

Die Behandlungsanlage für Bio- und Grünabfälle der Abfallwirtschaftsbetriebe (AWM) im Entsorgungszentrum Coerde ist technisch erneuert und baulich erweitert worden. Am Mittwoch stellte AWM-Chef Patrick Hasenkamp (links) das Projekt vor.

Münster - Die Abfallwirtschaftsbetriebe haben rund 9,2 Millionen Euro in den Umbau ihrer technischen Anlagen im Entsorgungszentrum Coerde investiert. der biologische Teil der Restabfallbehandlungsanlage wurde ökonomisch und ökologisch optimiert. Von Helmut P. Etzkorn


Do., 08.06.2017

Sperrung aufgehoben A1: Ein Toter nach Unfall zwischen Ascheberg und Münster-Hiltrup

Auf der A1 kam es am Donnerstagmorgen zu einem tödlichen Unfall zwischen Ascheberg und Münster-Hiltrup.

Ascheberg / Münster - (Aktualisiert) Auf der A1 kam es am Donnerstagmorgen zwischen Ascheberg und Münster-Hiltrup zu einem Unfall, bei dem mehrere Autos beteiligt waren. Eine Person ist nach dem Unfall verstorben. Die mehrere Stunden andauernde Sperrung ist mittlerweile aufgehoben. Von Eva Paetow


Do., 08.06.2017

Eichenprozessionsspinner Reizende Gefahr bei direktem Kontakt

Der Eichenprozessionsspinner verbreitet sich wieder im Stadtgebiet.

Münster - Wie in den vergangenen vier Jahren verbreitet sich jetzt im Stadtgebiet wieder der Eichenprozessionsspinner (Thaumetopoea processionea), kurz EPS genannt. Dies wurde im Rahmen der vorsorglichen Kon­trollen des Amtes für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit deutlich, heißt es in einer Pressemitteilung.


Do., 08.06.2017

Provinzdenken auf dem Dach des Hauptbahnhofs Wo liegt wohl „Münster (Westf)“?

Die Regionalbezeichnung „Westf“ führen bedeutsame Bahnhöfe wie Capelle, Mersch oder Löhne im Namen. Die 30 größten deutschen Städte verzichten auf derlei Ergänzungen im Namen, nur nicht Münster, immerhin Platz 20 in der Einwohnerstatistik.

Münster - Die Liste der Deutschen Bahn hat 96 Seiten und umfasst die offiziellen Namen aller Bahnhöfe zwischen Nordsee und Alpen. Der Eintrag für Münster, immerhin seit 2014 mit mehr als 300.000 Einwohnern gesegnet, lautet: „Münster (Westf) Hauptbahnhof“. Von Klaus Baumeister


Do., 08.06.2017

Gärtnermeisterin rät zu Alternativen Raupen vernichten Buchsbäume

Christine Gilhaus freut sich, dass ihre Buchsbäume noch nicht von Buchsbaumzünsler und Buchsbaumkrebs befallen sind.

Münster - Der Buchsbaumzünsler geht um, aber auch der Buchsbaumkrebs setzt dem Grün zu. Gärtnermeisterin Christine Gilhaus sorgt sich auch um ihre Buchsbaumkugeln und rät ihren Kunden zu Alternativen. Von Gabriele Hillmoth


Do., 08.06.2017

Großplantage für Marihuana Nachbarn riechen Marihuana-Anbau

Großplantage für Marihuana : Nachbarn riechen Marihuana-Anbau

Münster - Drei Männer aus Münster und Hürth im Alter zwischen 40 und 43 Jahren müssen sich jetzt wegen Betreibens einer Großplantage für Marihuana vor dem Landgericht Münster verantworten.


Do., 08.06.2017

Räuber droht Ladeninhaber mit Messer Überfall auf Delikatessengeschäft

 

Münster - Der Betreiber eines Delikatessengeschäfts auf der Warendorfer Straße wurde am Mittwochabend Opfer eine Raubüberfalls.


Mi., 07.06.2017

Fest italienischer Lebensart Italien trifft Westfalen

Laden zu einem Fest italienischer Lebensart ein (v.l.): Rocco Pasquariello, Raffaele Giordano, Erster Baas Georg Berding und „Mimo“ von Atiqua

Münster - Unter dem Motto „Italia trifft Westfalen“ findet an diesem Wochenende auf dem Mühlenhof-Freilichtmuseum am Aasee zum zweiten Mal ein Fest italienischer Lebensart statt.


Mi., 07.06.2017

Johanniter-Stift Bewohner freuen sich über neuen Bus

Die Glücksspirale hat es ermöglicht, dass die Bewohner des Johanniter-Stiftes im Alltag zu vielen Angeboten in diesem Fahrzeug an ihr Ziel kommen.

Münster - Die Bewohner des Johanniter-Stifts Münster sehen ganz mobil aus, wenn sie aus dem Kleinbus steigen und dann einen begleiteten Waldspaziergang im ortsnahen Umfeld machen. Der neue Bus der Glücksspirale ermöglicht den Senioren eine Vielzahl an Aktivitäten.


Mi., 07.06.2017

Freilichtmuseum Politik mischt im neuen Mühlenhof-Vorstand mit

Der Mühlenhof in Münster hat einen neuen Vorstand gewählt.

Münster - Die Politik verzahnt sich eng mit dem in finanzielle Schieflage geratenen Mühlenhof. Bei den Wahlen am Mittwochabend wurden Vertreter der größeren Ratsfraktionen in den Vorstand des Freilichtmuseums gewählt. Von Ralf Repöhler


Mi., 07.06.2017

Einbrüche in Münster Fünf Jahre Haft gefordert

Einbrüche in Münster : Fünf Jahre Haft gefordert

Münster - Wer saß im Täter-Auto und wer nicht? Eine Abhöranlage der Polizei gab dem Landgericht viel Aufschluss darüber, wann die Angeklagten mit gemieteten Wagen auf dem Weg zu oder von Einbrüchen in Münster und dem Umland unterwegs waren. Von Klaus Möllers


Mi., 07.06.2017

Hundehaltung Münster ist besonders hundefreundlich

Hundehaltung : Münster ist besonders hundefreundlich

Münster - Münster ist nach Augsburg und vor Dresden die attraktivste Großstadt für Hunde in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt zumindest ein Online-Portal, das sich mit der Betreuung von Vierbeinern beschäftigt. Von Helmut Etzkorn


Mi., 07.06.2017

Neun Jahre bis zum Abitur Rückkehr zu G 9 rückt näher

Die Unterschriftensammlung für das Volksbegehren für die Rückkehr zu G 9 in den Verwaltungen ist jetzt beendet. Aber die potenziell künftige neue Landesregierung aus CDU und FDP will nun sowieso G9 wieder zur Regel machen..

Münster - Während am Mittwochabend CDU und FDP in Düsseldorf ankündigten, zu G9 zurückkehren zu wollen, endete die Unterschriftensammlung in den Verwaltungen für das Volksbegehren, das dies vorsieht. Im Bürgeramt Münster wurden seit Februar rund 2000 Unterschriften gesammelt. Von Karin Völker


Mi., 07.06.2017

31 Projekte für Landesprogramm „Kultur und Schule“ ausgewählt Zukunftsvisionen junger Köpfe

Die Jury  hat 31 Projekte für „Kultur und Schule“ ausgewählt (v.l.): Frauke Schnell, Stephan US, Thomas Philipzen, Christoph Bäumer, Hilla Thesing, Georg Veit, Regina Wegmann und Monika Schlattmann.

Münster - Aus 39 Anträgen münsterischer Schulen hat eine Jury nun 31 Projekte für das Landesprogramm „Kultur und Schule“ ausgewählt.


Mi., 07.06.2017

Ausstellung „Wendy“ in der Ausstellungshalle am Hawerkamp Ja wo laufen sie denn?

Uli Pätsch schuf das „Iron Horse“ (gr. Bild), das die Besucher der Ausstellung „Wendy“ in der Ausstellungshalle am Hawerkamp empfängt. Rechts Peter Paul Bergs Fäden-Installation und der lustige, von Robert Matzke gemalte Fiffi mit Schlappohren.

Münster - Wer „Wendy“ liest, assoziiert dies mit dem Titel einer Pferdezeitschrift für Mädchen. In diesem Fall jedoch steht „Wendy“ für „Welcome to the Hawerkamp and have a nice Day“ – und, welch Wunder: Bei dieser Ausstellung, die nicht weniger als 96 Arbeiten von 31 Hawerkamp- und 23 Gastkünstlern vereint, stößt der Besucher doch glatt auf – Pferde. Zwei an der Zahl. Von Petra Noppeney


13626 - 13650 von 14632 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region