So., 18.06.2017

Welturaufführung im Boulevard Münster: Pierre Sauvils Komödie „Eine gelungene Ausrede“ Da hilft nur der Pömpel

Klempner Christophe (Erik Voss, l.) kann es nicht mitansehen, wie sehr die Liebe von Mathieu (Dirk Hermann) und Clara (Marion König) unter „Verstopfung“ leidet.

Münster - Ziemlich zu Anfang – der Komödienmotor läuft gerade warm – merkt man, dass das Stück topaktuell ist. Und in Frankreich spielt. Als die fesche Clara nämlich ihren Ex fragt, wie denn seine Neue heißt, lautet die Antwort: Emmanuelle. „Wie der Präsident?!“, fragt Clara sarkastisch zurück. Keine Frage, die mondäne Frau in Rot ist nicht auf den Mund gefallen. Von unseremMitarbeiterArndt Zinkant

So., 18.06.2017

Internationaler Wettbewerb für Hut-Skulpturen Hüte sind wie Skulpturen

Ana Ehling und Melanie Laukamp (r.) starten den internationalen Wettbewerb „Hut Skulpturen“. Die Werke sollen ab 10. September in der Galerie von Kolja Steinrötter gezeigt werden.

Münster - Gut behütet ist die eine Seite, Ana Ehling und Melanie Laukamp wollen mehr. Die beiden Hut-Spezialistinnen rufen zu einem internationalen Wettbewerb auf, bei dem Hut-Skulpturen eine Rolle spielen. Von Gabriele Hillmoth


So., 18.06.2017

Jugendliche Täter festgenommen Schüler überfallen Pärchen am Hafen

 

Münster - Wieder einmal gab es in der Innenstadt in der Nacht zu Sonntag einen brutalen Überfall: Ein Schüler schlug einem 19-jährigen Münsteraner mehrfach mit der Faust ins Gesicht, während zwei weitere Jugendliche seine Freundin gegen einen Bauzaun drückten und dort festhielten. Von Ralf Repöhler


So., 18.06.2017

Einkaufstüten werben für die Skulptur-Projekte 2017 Kaufleute werben mit 12.000 Skulptur-Tüten

Stellen die neuen Einkaufstüten vor (v.l.): Andreas Weitkamp, Petra Pottmeyer, Thomas Zumnorde und Jan Eismann.

Münster - Die Kaufleute vom Prinzipalmarkt initiierten die Idee, auf Einkaufstüten für Münster und für die Skulptur-Projekte zu werben. 12.000 Tüten mit zwei verschiedenen Motiven wurden jetzt an die Kaufleute ausgegeben. Von Gabriele Hillmoth


So., 18.06.2017

Docklands Festival Elektro-Fans feiern am Hawerkamp

Docklands Festival Münster. Foto: Ahlke

Münster - Das Docklands-Festival ging am Samstag in die achte Runde und ist größer als je zuvor. Bis um 12 Uhr am Sonntag wurde gefeiert. Und schon jetzt herrscht Vorfreude aufs nächste Jahr bei den Fans: Der Termin für das Docklands 2018 steht fest: Von Christina Schreur


So., 18.06.2017

Kollision Unfall auf der Altenberger Straße: Autofahrer schwer verletzt

Polizei Symbolbild dpa

Münster - Bei einem Unfall am Samstagnachmittag sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich um 15.30 uhr auf der Altenberger Straße.


So., 18.06.2017

Architekturabend Die „Lehrer-Schmiede“

Die Pädagogische Akademie am Aasee wurde 1954 bis 1958 nach den Plänen von Bruno Lambart und Günter Behnisch erbaut. Dem Werk von Bruno Lambert widmet sich am Montag die Architekturreihe „A-Z Architekten“.

Münster - Der nächste Abend der Architektur-Reihe „A-Z Architekten“ widmet sich am Montag (19. Juni) dem Architekten Bruno Lambart (1924-2014). Ihm hat Münster die ehemalige Pädagogische Akademie am Platz der Weißen Rose zu verdanken. Der Abend beginnt um 19 Uhr an der Scharnhorststraße 100. Die Vortragsreihe wird vom Bund Deutscher Architekten (BDA) veranstaltet.


So., 18.06.2017

Skulptur Projekte 2017: Truck vorm Museum Ist das Kunst oder stört das nur? Pro- und Contra

Skulptur Projekte 2017: Truck vorm Museum : Ist das Kunst oder stört das nur? Pro- und Contra

Da steht ein dicker LKW mit einem schwarzen Container vor dem Landesmuseum und behauptet, er sei selbst ein Kunstwerk. Ja, darf der das denn? Von Gabriele Hillmoth und Lukas Speckmann


Sa., 17.06.2017

Wiedereröffnung und Neubelebung der Anatomischen Sammlung Aus der Vitrine auf den Tablet-PC

Schattendasein beendet: Bei der Wiedereröffnung der Anatomischen Sammlung testeten neben (v.r.) Prosektur-Leiter Prof. Wolfgang Knabe auch Dekan Mathias Herrmann, Stiftungsgründer Prof. Rolf Dierichs, Studiendekan Dr. Bernhard Marschall, Institutsdirektor Prof. Markus Missler und Dr. Stefan Washausen die Visualisierung von Präparaten auf Tablets.

Münster - Eine Eröffnungsfeier besonderer Art erlebte jetzt die Anatomische Sammlung der Universität Münster: Im alten Institutsgebäude im Dachgeschoss untergebracht und im Zuge der Bauarbeiten für das neue PAN-Zentrum notgedrungen eingelagert, rückt die wertvolle Sammlung wieder ins Blickfeld der Studierenden – und zwar real wie auch virtuell.


Sa., 17.06.2017

Noch kein Durchbruch beim Ankauf der Kasernen Kein Vertragsabschluss in Sicht

Noch kein Durchbruch beim Ankauf der Kasernen : Kein Vertragsabschluss in Sicht

Münster - Beim leidigen Thema Konversion droht die nächste Verzögerung. Oberbürgermeister Markus Lewe bestätigte am Freitag die unserer Zeitung vorliegende Information, dass es – abweichend vom bisher verlautbarten Zeitplan – noch keine Übereinkunft zwischen der Stadt Münster und der Bundesanstalt für Immobilienangelegenheiten (Bima) gibt. Von Klaus Baumeister


Sa., 17.06.2017

Schwere Maschinen und mehr Motorradtage Münster: „Hier läuft alles auf“

James Goldhagen ist seit drei Jahren erster Vorsitzender des Vereins „Mot-Treff-Kotten e.V.“. Auf dem Vereinsgelände in Coerde sind die Motorradtage zu Hause.

Münster - Die „Motorradtage Münster“ sind das größte Treffen dieser Art in der Region. 1981 wurde sie gegründet, ein Mal fielen sie wegen Umzugs ins Wasser – jetzt wird die 36. Auflage gefeiert. Der Vereinsvorsitzende James Goldhagen erzählt, wie die Sache läuft.


Sa., 17.06.2017

Wenn gemeinnützige Vereine Steuern zahlen Finanzamt kontra Ehrenamt

In der Öffentlichkeit herrscht der Eindruck vor, der Bürgerbrunch auf der Promenade diene einem guten Zweck. Tatsächlich kassiert aber das Finanzamt mit.

Münster - Der jährliche Bürgerbrunch auf der Promenade ist bekannt. Bekannt ist auch, dass die Bürgerstiftung damit Geld für soziale Projekte sammelt. Was aber kaum bekannt ist: Das Finanzamt bewertet den Bürgerbrunch als einen „wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb“. Für die 45 Euro Kostenbeitrag je Tisch muss die Stiftung Umsatzsteuer bezahlen. Von Klaus Baumeister


Sa., 17.06.2017

Industriegemeinschaft Münster Für den Nachwuchs als Arbeitgeber attraktiv

Die Führungsmannschaft der Industriegemeinschaft Münster (IGM) legte beim Jahrestreffen in der Westfalen AG die zukünftige Ausrichtung fest. Sprecher der IGM sind derzeit Wolfgang Fritsch-Albert (Westfalen AG; 4.v.re.) und Dr. Renate Bork-Brücken (BASF).

Münster - Die Industriegemeinschaft Münster wächst. Die Unternehmen möchten sich künftig verstärkt als attraktive Arbeitgeber und Ausbilder positionieren.


Fr., 16.06.2017

Altkanzler mit 87 Jahren gestorben Erinnerungen an Helmut Kohl in Münster

Helmut Kohl und Bertold Tillmann. Foto: Peperhowe

Der verstorbene Altkanzler Helmut Kohl hatte vielfältige Beziehungen zu Münster. Vielen ist die Verleihung des Westfälischen Friedenspreises 2001 in Erinnerung geblieben.


Fr., 16.06.2017

Erdbeeren selber pflücken Eimerweise süße Früchtchen

Mit vollen Eimern machen sich (v.l.) Monika Dres mit Pia und Barbara König mit Felix, Hannah und Juli auf den Heimweg nach Nottuln.

Münster-Roxel - Auf dem Erdbeerfeld am Dingbängerweg ist jede Menge los. Mit Eimern und Körben im Gepäck suchen passionierte Hobbypflücker nach den leckersten und süßesten Früchten für Marmelade, Torte oder zum gleich Essen. Von Christina Hustedt


Fr., 16.06.2017

Geschwindigkeitskontrolle Mehr Verkehrssicherheit für die Heroldstraße

In der vielbefahrenen Heroldstraße soll nach den Vorstellungen der Mecklenbecker CDU ein Dialog-Display aufgestellt werden.

Münster-Mecklenbeck - Die CDU in Mecklenbeck beantragt die Anschaffung eines so genannten Dialog-Displays für die viel befahrene Heroldstraße. Durch die optische Geschwindigkeitskontrolle sollen Autofahrer dazu bewegt werden, sich an die Höchstgeschwindigkeit zu halten.


Fr., 16.06.2017

Motorradtage Biken – ein Lebensgefühl

Werner Czerniak  (69) ist leidenschaftlicher Motorradfahrer. Selbstverständlich nimmt er Ehefrau Elisabeth auf seiner Maschine mit. Gefahren wird natürlich in kompletter Montur samt Helm. Auch Oldtimer sind unterwegs (kl. Bild): Der Tacho einer „Heinkel Tourist“ aus dem Jahr 1960.

Münster-Coerde - Bis Sonntag gibt es Gruppenausfahrten, einen Trial-Wettbewerb und die Aufgaben- und Orientierungsfahrt. Zum Abschluss der Motorradtage gibt es wieder den Motorrad-Korso, der um 11.45 Uhr vom Kotten aus zum Treffpunkt am Nienberger Möbelhaus Finke führt und dann zum Prinzipalmarkt.  Von Siegmund Natschke


Fr., 16.06.2017

Autobrandserie Autobrandstifter wieder vor Gericht

Die Autobrandserie sorgte 2013 in Münster für Angst und Schrecken. Im Bild ein Einsatz an der Tibusstraße.

Münster - Ein bereits verurteilter Mitangeklagter im spektakulären Autobrand-Prozess steht jetzt wieder vor dem Kadi. Er soll mehr Brände gelegt haben, als bislang bekannt war. Seine Freundin ist ebenfalls angeklagt, weil sie vor Gericht gelogen haben soll. Von Helmut Etzkorn


Fr., 16.06.2017

Erfolg für grüne Hartnäckigkeit Leerstand am Schifffahrter Damm wird endlich beseitigt

Grüner Ortstermin am leer stehenden Wohnhaus (v.l.): Otto Reiners, Thomas Marczinkowski und Theo Knetzger, der sich schon lange für die Sanierung des Gebäudes einsetzt.

Münster - Seit Jahren ist ein Häuserkomplex am Schifffahrter Damm unbewohnt. Die Grünen haben den Leerstand mehrfach angeprangert. Jetzt tut sich was. Von Helmut Etzkorn


Fr., 16.06.2017

St. Lamberti Fronleichnamsprozession in der City

St. Lamberti : Fronleichnamsprozession in der City

Die Lamberti-Pfarrgemeinde lud zum Fronleichnamsfest am Donnerstag zur Prozession ein. Bei der Fronleichnamsfeier in der Aegidii-Kirche sangen die Chorgemeinschaften St. Lamberti, St. Ludgeri und St. Martini; es spielte der Blechbläserkreis St. Ludgeri. Während der sich anschließenden Prozession standen die Segensaltäre am Cohaus-Vendt-Stift, im Aegidiimarkt und vor dem Stadtweinhaus.


Fr., 16.06.2017

Neuwahl bei den Narren Helge Nieswandt neuer Narrenchef

Wachwechsel an der Spitze des Bürgerausschusses Münsterscher Karneval: Nach drei Amtsperioden trat Rolf Jungenblut (links) nicht mehr als Präsident an, sein Nachfolger ist Dr. Helge Nieswandt. Er wurde am Abend einstimmig gewählt.

Münster - Der Bürgerausschuss Münsterscher Karneval hat einen neuen Präsidenten: Dr. Helge Nieswandt löst Rolf Jungenblut ab, der nach drei Wahlperioden nicht mehr für das Spitzenamt kandidierte. Im Bürgerausschuss sind rund 40 Gesellschaften organisiert. Von Helmut P. Etzkorn


14026 - 14050 von 15196 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung