Mi., 18.04.2018

Langjähriger Leiter des Bennohauses verabschiedet Weggefährten sagen Musholt Ade

Von seinen Mitarbeitern herzlich verabschiedet: Dr. Joachim Musholt (Mitte) verlässt nach fast 40 Jahren das Bennohaus.

Münster - „In diesem Juli wären es 40 Jahre gewesen“, fasste er in seiner bewegenden Abschiedsrede zusammen, „doch nun ist es Zeit, nach vorne zu schauen“. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Arbeitskreises Ostviertel e.V. (AKO), Trägerverein des Bürgerhauses Bennohaus, wurde nun der Geschäftsführer Dr. Joachim Musholt in den Ruhestand entlassen.

Mi., 18.04.2018

Tochterunternehmen soll aufgelöst werden Stadtwerke-Busfahrer zurück zur Mutter

In den Stadtwerke-Bussen sitzen möglicherweise künftig auch nur noch Stadtwerke-Busfahrer

Münster - 17 Jahre lang stellten die Stadtwerke neue Busfahrer nur im Tochterunternehmen VSM ein. Damit ist möglicherweise bald Schluss. Von Klaus Baumeister


Mi., 18.04.2018

Starker Alkoholgeruch Radfahrer mit 2,3 Promille erwischt

Starker Alkoholgeruch: Radfahrer mit 2,3 Promille erwischt

Münster - Ein stark alkoholisierter Radfahrer geriet am Dienstagnachmittag auf der Ringoldstraße in eine Polizeikontrolle. Den Beamten sei dabei der Alkoholgeruch aufgefallen, heißt es in einer Pressemitteilung.


Mi., 18.04.2018

Gastronomie wieder in Betrieb Andacht am Kiepenkerl-Platz

Der Kiepenkerl-Platz ist seit gestern vormittag wieder für Besucher und Gäste der gastronomischen Betriebe freigegeben.

Münster - Mit einer Andacht ist am Mittwochvormittag die Außengastronomie am Kiepenkerl wieder in Betrieb genommen worden. Der Platz war nach einer Amokfahrt am 7. April, bei der drei Menschen ums Leben kamen, geräumt worden. Von Uwe Wahlbrink


Mi., 18.04.2018

Münster-Tatort Axel Prahl freut sich „wie Bolle“ über seinen Auftritt in Entenhausen

Münster-Tatort: Axel Prahl freut sich „wie Bolle“ über seinen Auftritt in Entenhausen

Münster - Schauspieler Axel Prahl hat das neue „Lustige Taschenbuch“ besonders gerne gelesen: Denn zwei Enten sehen dort aus wie die Tatort-Stars aus Münster. Prahls Reaktion: „Ick freu mer wie Bolle!!!“ Von dpa/jhu


Mi., 18.04.2018

Klage gegen die Stadtwerke Busfahren als Form der Leiharbeit?

In den Stadtwerke-Bussen sind auch VSM-Busfahrer im Einsatz 

Münster - Wer einen Stadtwerke-Bus fährt, muss nicht Stadtwerke-Busfahrer sein. Wer erst seit 2001 im Dienst ist, gehört zur Verkehrsservicegesellschaft Münster (VSM) und verdient folglich weniger. Ein VSM-Busfahrer will sich jetzt bei den Stadtwerken einklagen. Von Klaus Baumeister


Mi., 18.04.2018

Kompetenznetzwerk sensibilisiert Mittelstand Münster spielt als „Schwarmstadt“ eine Rolle

Wie sich Münster entwickelt, darüber berichteten (v.l.) Thomas Malessa (Münsterland Digital), Dr. Christina Willerding (Wirtschaftsförderung), Bernadette Spinnen (Münster Marketing), Prof. Thomas Hauff (Stadtentwickler) und Jan-Hendrik Schade (Kreishandwerkerschaft)

Münster - Die Entwicklungen Münsters als Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort fordern Politik, Hochschulen, Wirtschaft und Bürger heraus. Nur welche Konsequenzen hat das Wachstum für Unternehmen? Dies war bei der Veranstaltung des Kompetenznetzwerkes Zukunftssicherung am Montagabend eine eher unbedeutende Frage. Von Gabriele Hillmoth


Mi., 18.04.2018

Gastronomie und Großhandel Der neue Trend heißt Frische

Wolfgang Maubach ist überzeugt: Wesentlich schlimmer als Pommes sind seiner Meinung nach dunkle Toastbrote..

Münster - 130 Aussteller präsentierten in der Halle Münsterland ihre Trends für die Hotellerie, Gastronomie, für soziale Einrichtungen und Gemeinschaftsverpflegung. Frische ist das Zauberwort in der Küche. Von Gabriele Hillmoth


Mi., 18.04.2018

Antrag auf Umbenennung Admiral Scheer soll Straße verlieren

Die Admiral-Scheer-Straße liegt im Mauritzviertel. 

Münster - Nein, Peter Fischer-Baumeister (Grüne), Bezirksbürgermeister für Münster-Mitte, geht nicht davon aus, dass Münster eine neue Namensdebatte bevorsteht. Gleichwohl liegt der Bürgerantrag auf dem Tisch, er gilt formell jetzt als eingebracht – und wird demnächst Münsters Kommunalpolitiker in dem Stadtteilparlament zur Entscheidung vorgelegt. Von Klaus Baumeister


Mi., 18.04.2018

Teure Hotels beim Katholikentag 1440 Euro, Frühstück inbegriffen

Im Vorfeld des Katholikentages ist der Ansturm auf die münsterischen Hotelbetten gewaltig.

Münster - Wer zu spät kommt . . . Kurzentschlossene müssen tief in die Tasche greifen, wenn sie jetzt noch ein Hotelzimmer für den Katholikentag buchen wollen. Bis zu 1500 Euro werden auf Hotel-Seiten im Internet vom 9. bis 13. Mai für ein Hotelzimmer verlangt. Von Martin Kalitschke


Mi., 18.04.2018

Krifta-Konferenz in der Halle Münsterland Angst vor der Attacke aus dem Internet

Rund 150 Fachleute diskutierten über Katastrophenschutz in Zeiten des Internets.

Münster - Die Welt wird immer digitaler – und ist deshalb auch anfälliger für Angriffe. Besonders die sensiblen Bereiche „kritischer Infrastruktur“ können leicht Hacker-Angriffen zum Opfer fallen. Darüber wurde bei einer Konferenz in der Halle Münsterland diskutiert. Von Lennart Leimbach


Mi., 18.04.2018

Städtische Digitalisierungsstrategie Ein Experte für die Zukunft

Die Stadt möchte eine umfassende Digitalisierungsstrategie für quasi alle Lebensbereiche aufstellen. 

Münster - Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung scheint sich auch das Verwaltungsdeutsch zu wandeln: Münster etwa soll sich zur „Smart City“ herausputzen, wie der Stadtrat in seiner letzten Sitzung beschlossen hat. Von Dirk Anger


Mi., 18.04.2018

„Münster vor Ort“-Tour zum Uni-Klinikum Motor der Stadtentwicklung

Die 1983 eröffneten Bettentürme werden derzeit saniert.

Münster - Das Universitätsklinikum gilt als Motor der Stadtentwicklung im Westen der Stadt. Einst als Parkklinik vor der Stadt errichtet, zeigt es sich ab 1983 als Hochleistungszentrum im Schatten signifikanter Bettentürme. Auf Grundlage eines Masterplans wird das Klinikgelände bis 2025 neu geordnet – mit zahlreichen Neubauten. Am kommenden Wochenende (20. bis 22.


Mi., 18.04.2018

Amokfahrt am Kiepenkerl Bericht von NRW-Innenminister Reul: Jens R. hortete Stoff für Sprengsätze

Amokfahrt am Kiepenkerl: Bericht von NRW-Innenminister Reul: Jens R. hortete Stoff für Sprengsätze

Münster/Düsseldorf - Bei ihren Ermittlungen nach der Amokfahrt von Jens R. in Münsters Kiepenkerlviertel hat die Polizei in allen vier Wohnungen des Täters befürchtet, auf Sprengfallen zu stoßen. Sowohl in Münster als auch in Dresden und Pirna mussten Spezialkräfte und Sprengstoffexperten die Türen öffnen.  Von Hilmar Riemenschneider


Mi., 18.04.2018

Uniklinikum Münster Der Blutspendedienst des UKM schlägt Alarm

Uniklinikum Münster: Der Blutspendedienst des UKM schlägt Alarm

Münster - Vor zwei Wochen, Alarmmeldung des Uniklinikum Münsters (UKM). Inhalt: Akuter Mangel an Blut konserven aller Blutgruppen. Dasselbe unmittelbar nach der Amokfahrt am vorletzten Samstag. Verbunden damit war beide Male ein Appell: Liebe Leute, kommt bitte spenden. Von Elmar Ries


Mi., 18.04.2018

Wahlen beim Diözesantag Gisela Bienk leitet DJK-Sportverband

Der neue Vorstand des DJK-Sportverbands (v.l.) Peter Amadeus Schneider, Karl Stelthove, Marion Kemker, Josef Dirks, Diözesanvorsitzende Gisela Bienk, Jannik Friehage, Theresa Reit und der geistliche Beirat Marcus Porsche.

Münster - Der Diözesantag, das höchste Gremium des DJK-Sportverbands Diözesanverband Münster, hat einen neuen Vorstand gewählt. Die Vorsitzende Gisela Bienk (Gelsenkirchen) wurde laut Pressemitteilung einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Damit steht sie für die nächsten zwei Jahre an der Spitze des bundesweit größten DJK-Diözesanverbandes, dem 78 Vereine und über 55 000 Mitglieder angehören.


Mi., 18.04.2018

Jahreshauptversammlung des Sozialverbands VdK verspricht volles Programm

Der Vorsitzende Wolfgang Bauer begrüßte die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung.

Münster - Die Jahreshauptversammlung des Sozialverbands VdK, Ortsverbands Geist, fand vor Kurzem statt. Der Vorsitzende Wolfgang Bauer stellte den Jahresbericht 2017 und die Planung für des laufende Jahr vor.


Di., 17.04.2018

KAB gründet Nikolaus-Groß-Stiftung Förderung von Bildung und Gleichberechtigung

Thomas Groß (unten, 2.v.r.), Enkel des Widerstandskämpfers Nikolaus Groß, bei der Gründungsfeier der Nikolaus-Groß-Stiftung mit der Diözesanleitung der KAB im Bistum Münster und dem Stiftungsvorstand.

Münster - Solidarität, Subsidiarität und Personalität – für diese Prinzipien der katholischen Soziallehre steht die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB). Diese Werte auch für die Zukunft zu bewahren – das ist das Anliegen der Nikolaus-Groß-Stiftung, die der KAB Diözesanverband Münster ins Leben gerufen hat. An der Feierstunde nahm auch Thomas Groß, Enkel des 2001 seliggesprochenen Nikolaus Groß, teil.


Di., 17.04.2018

Hauptversammlung der Malteser „Es ist uns eine Ehre, zu helfen“

Der Stadtbeauftragte Heinz-Peter Günnewig (Mitte), Geschäftsführer Kai Flottmann (l.) und Hendrik Feldhues (Leiter Einsatzdienste, r.) gratulierten den neuen Leitern der Sanitätsdienste, Joshua Heißenberg (2.v.l.) und Grant Lopez (2.v.r.).

Münster - Sehr zufrieden zeigte sich Malteser-Geschäftsführer Kai Flottmann mit der Entwicklung der Sanitätsdienste: Mit fast täglichen Diensten ergaben sich mehr als 8000 Einsatzstunden mit über 300 Einsätzen.


Di., 17.04.2018

Voice-Day am Uniklinikum Ausdruck der Persönlichkeit

Dr. Dirk Deuster, Leitender Oberarzt der Klinik für Phoniatrie und Pädaudiologie (l.), informiert mit Prof. Dr. Michael Zitzmann, Endokrinologe am Centrum für Reproduktionsmedizin und Andrologie (CeRA), über den „Klang des Testosterons“

Münster - Beim internationalen „World Voice Day 2018“ informieren Experten am Donnerstag (19. April) ab 18.30 Uhr im Heeremanschen Hof über die Bedeutung der Stimme und den Einfluss von Testosteron auf ihren Klang.


Di., 17.04.2018

Tag der Versicherungsvermittler Kunden binden in der digitalen Welt

Eröffneten den 6. Versicherungsvermittlertag in Münster (v.l.): Ludger Tillmann, Markus Reinhard, Dr. Mathias Kleuker, Michael H. Heinz, Dr. Marc Surminski, Dr. Benedikt Hüffer, Wolfgang M. Kühn, Guido Hilchenbach, Peter Bochnia, Jens von Lengerke und Dr. Rainer Wilmink.

Münster - Rund 350 Gäste aus der Versicherungsbranche beschäftigten sich mit dem Thema Kundenbindung.


Di., 17.04.2018

Glasfaserausbau im Kreuz- und im Hansaviertel Ab Juni werden im Kreuzviertel Leitungen verlegt

Der Glasfaser-Ausbau beginnt im Sommer. 

Münster - Das Glasfaser kommt. Erst im Kreuzviertel, ab 2019 im Hansaviertel. In der BV Mitte wurde darüber diskutiert, ob andere Stadtteile nicht viel dringender dran wären. Von Klaus Baumeister


Di., 17.04.2018

Fünf Ordensgemeinschaften öffnen am 21. April ihre Tore Einladung zum „Tag der offenen Klöster“

Wie lebt es sich im Kloster? Offenbar nicht schlecht: Fünf Ordensgemeinschaften beteiligen sich am „Tag der offenen Klöster“ am 21. April und zeigen dabei, was Arbeit und Gebet für sie bedeuten.

Münster - Kloster – das Wort stammt vom lateinischen „claustrum“ ab und bedeutet „verschlossener Ort“. Am 21. April wird aufgeschlossen: Fünf Ordensgemeinschaften beteiligen sich am „Tag der offenen Klöster“.


Di., 17.04.2018

Neue Studie zum Wohnungsmarkt Für Arme reicht das Angebot nicht

In Münster werden aktuell viele Wohnungen gebaut, hier die neue Siedlung Erphobogen. Für Geringverdiener sind die Wohnkosten aber unverändert eine Belastung.

Münster - Für Geringverdiener gibt es zu wenig bezahlbaren Wohnraum. Das zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie zum Wohnungsmarkt, die zu einem drastischen Ergebnis kommt. Von Klaus Baumeister


Di., 17.04.2018

„The Dorf und Consord“ im Landesmuseum Totaleinsatz für Robotergefühle

Vor galaktisch-abstrakten Farbexplosionen spielten „The Dorf und Consord“ im Landesmuseum „Die vollkommene Larve“.

Münster - „Zukunft“ und „Komplexität“ lauten die Zauberworte, die der Post-Postmoderne als Fixsterne in der Ferne leuchten: Der Saxofonist Jan Klare streifte knapp rhetorische Ekstase, als er sein Werk „Die vollkommene Larve“ vorstellte: „Es ist etwas zu komplex, als es so einfach vorzustellen“ Von Günter Moseler


15651 - 15675 von 22318 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region