Mi., 15.11.2017

Roller gerät bei Bremsmanöver ins Rutschen 18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

 

Münster - Eine 18-Jährige wurde Dienstagabend bei einem Unfall auf der Bahnhofstraße schwer verletzt.

Mi., 15.11.2017

Haushaltsberatungen Bezirksvertretung Münster-Mitte fordert „mehr Geld für Spielplätze“

Mehr Geld für die Spielplatz-Sanierung fordert die Bezirksvertretung Münster-Mitte.

Münster - Die unterste politische Ebene kennt die Nöte vor Ort. Deshalb fordert die Bezirksvertretung Münster-Mitte jetzt mehr Geld für die Spielplatz-Sanierung. Von Dirk Anger


Mi., 15.11.2017

Siegfried Winter wird 90 Der Sport ist sein Leben

Siegfried Winter

Münster - Fast 30 Jahre war er Leiter des Sportamtes, beim Stadtsportbund ist er Ehrenmitglied: Siegfried Winter hat sein Leben dem münsterischen Sport verschrieben. Am 15. November wird er 90 Jahre alt.


Mi., 15.11.2017

„Couch für Erstis“ Der Asta vermittelt Schlafplätze auf Zeit

Jule Stebner (l.) hat auf dem Sofa von Gabriele Hard und ihrer Familie einen Schlafplatz gefunden. Über die Plattform des Asta wurden zu Semesterbeginn knapp 100 kurzfristige Wohnmöglichkeiten angeboten.

Münster - Über die Wohnbörse des Allgemeinen Studierendenausschusses (Asta) „Couch für Erstis“ können Erstsemester, die zum Studienstart noch kein Dach über dem Kopf haben, einen provisorischen Schlafplatz finden. Das kann eine Couch sein, ein Gästebett oder eine Nische für eine mitgebrachte Liege.  Von Klaus Möllers


Mi., 15.11.2017

Jamaika-Verhandlungen aus münsterischer Sicht Zwischen Hoffen und Bangen

Bei den Gesprächen zwischen CDU/CSU, FDP und Grünen in Berlin ist Sand im Getriebe. In Münster wird dieses Bündnis vertreten durch die Abgeordneten Sybille Benning (CDU) und Maria Klein-Schmeink (Grüne).

Münster - Eines ist klar: Sollten die Sondierungsgespräche von Union, FDP und Grüne scheitern, so wäre nicht die Bundestagsabgeordnete Maria Klein-Schmeink der Stein des Anstoßes. Die münsterische Grüne hat in der vergangenen Woche federführend für ihre Partei in der Arbeitsgruppe Arbeit, Rente, Gesundheit und Pflege verhandelt.  Von Klaus Baumeister


Mi., 15.11.2017

„Götz Alsmann in Rom“ Der Schlager macht „bella figura“

Götz Alsmann weiß, was er Rom schuldig ist: gepflegtes Äußeres, kulturhistorischen Sachverstand und eine Portion musikalischer Neugier.

Rom/Münster - „Azzurro“, „Volare“, „Arrivederci Roma“ – die Titel auf Götz Alsmanns aktuellem Album gehören zur ewigen Bestenliste des Schlagerrepertoires. Ist das der Grund, warum „Götz Alsmann in Rom“ so erfolgreich ist? Der Musiker aus Münster gibt im Gespräch mit unserer Zeitung Antworten. Von Lukas Speckmann


Mi., 15.11.2017

27. Kinoprogrammpreis NRW Cinema in Münster mit Spitzenpreis ausgezeichnet

Das Cinema auf der Warendorfer Straße. Foto: Ahlke

Köln/Münster - Die Film- und Medienstiftung hat am Dienstagabend 429.000 Euro an 66 Kinos in NRW vergeben. Preise gingen auch an Kinos in unserer Region:


Mi., 15.11.2017

Verkehrsprobleme in Münster Kommt die Stadtbahn auf Rädern?

Der Busverkehr der Zukunft wird anders aussehen als heute: Veränderungen kommen auch auf die weiter wachsende Stadt Münster zu.

Münster - Eine Stadtbahn nicht auf der Schiene, sondern auf Gummirädern, supermoderne Busse mit eigenen Trassen – so könnte eines Tages die Lösung für Münsters Verkehrsprobleme aussehen. Von Dirk Anger


Mi., 15.11.2017

Millionenauftrag für Haverkamp Sicherheitszaun am Frankfurter Flughafen

Millionenauftrag für Haverkamp: Sicherheitszaun am Frankfurter Flughafen

Die Sicherheitsexperten von Haverkamp in Münster freuen sich über einen Millionenauftrag. Elf Kilometer Zaun sollen sie am Flughafen in Frankfurt sichern.


Di., 14.11.2017

Mit Video WM-Aus für Italien: „Schwer unter Schock“

Daumen nach unten für die italienische Nationalelf: Leonardo Lorecchio (50), Inhaber des Restaurants Trattoria Adria und Ex-Fußballer, steht nach dem vorzeitigem WM-Aus „unter Schock“. Die Trikolore verschwindet jetzt erst einmal im Keller.

Münster - Leonardo Lorecchio, Gastronom („Trattoria Adria“) und Ex-Fußballstürmer aus Münster, trauert um das vorzeitige Aus seiner italienischen Nationalelf. Auch am Morgen nach dem Schweden-Desaster stehe er noch „schwer unter Schock“. Von Helmut P. Etzkorn


Di., 14.11.2017

Röntgenapparat für den Unterricht am Gymnasium Wolbeck Physik mit Durchblick

Das Herz der Maschine ist die Röntgenröhre – Dr. Fabian Schnier hat sie aus der Maschine (im Hintergrund) herausgeholt. Im Betrieb werden die Strahlen durch dickes Bleiglas abgeschirmt.

Münster-Wolbeck - Das Gymnasium Wolbeck hat einen Röntgenapparat für den Unterricht gekauft. Damit können Schüler beispielsweise können sie Schneckenhäuser oder technische Geräte durchleuchten. Ein anderes Beispiel ist die Röntgenkristallographie, mit der unter anderem die Struktur von Proteinen erforscht werden kann. Von Markus Lütkemeyer


Di., 14.11.2017

Kinopremiere der Wilsberg-Folge „Münster-Leaks“ Steuersünder-CD belastet Münsteraner

Wilsberg (Leonard Lansink) ermittelt in Sachen Steuersünder-CD. 

Münster - Finanzamtsmitarbeiter Ekki Talkötter wird eine Steuersünder-CD angeboten, die angeblich alle von Rang und Namen belastet. Schon bald ist einer von der Liste tot. Ein Fall für Wilsberg und seine Freunde. Am nächsten Mittwoch (22. November) feiert die Wilsberg-Folge „Münster-Leaks“ Premiere im Cineplex.


Di., 14.11.2017

Häusliche Gewalt Der Mann als Opfer

Häusliche Gewalt trifft nicht nur Frauen, auch Männer haben darunter zu leiden. Die Motive und der Umgang mit der Gewalt sind bei den Geschlechtern jedoch unterschiedlich.

Münster - Nicht nur Frauen werden Opfer häuslicher Gewalt. Oft sind auch Männer betroffen. Die Motive der Täter sind bei den Geschlechter jedoch unterschiedlich. Von Pia Scholten


Di., 14.11.2017

Ex-Bundesumweltminister in Münster Töpfer hat Klima der Welt verändert

Prof. Dr. Klaus Töpfer (r.) hat die Nachhaltigkeitsdebatte stark beeinflusst. Im LWL-Museum sprach er mit Dr. Claudia Kramer-Santel. Dr. Paul-Josef Patt, Vorstandsvorsitzender der Universitätsgesellschaft, begrüßte die Gäste.

Münster - „Wer einmal in Münster sein konnte, kommt gerne wieder zurück.“ Professor Klaus Töpfer fand nur lobende Worte für die Stadt, in der er einst Volkswirtschaftslehre studiert hat und als Assistent arbeitete. Von Claudia Kramer-Santel


Di., 14.11.2017

Beiräte wählen Delegierte und Nachrücker für Jugendamtselternbeirat Sprachrohr der Kita-Eltern

Elf Mitglieder sowie vier Nachrücker wählten die Elternbeiräte der Kitas für das Kindergartenjahr 2017/18 in den Jugendamtselternbeirat.

Münster - Die Versammlung der Elternbeiräte der münsterischen Kindertageseinrichtungen hat im Annette-Gymnasium elf Mitglieder sowie vier Nachrücker in den Jugendamtselternbeirat (JAEB) für das Kindergartenjahr 2017/18 gewählt.


Di., 14.11.2017

Zählstation an der Hammer Straße Zählung der Radler erleichtert Planung

Die hohe Zahl der Radfahrer hält den gesamten Verkehr Münsters in Fluss, wissen Stadtbaurat Robin Denstorff (l.) und Verkehrsplaner Michael Milde. Die Zählung an neun Stationen erleichtern auch die Planungen für die Zukunft.

Münster - Tausende Radler strampeln täglich über die Hammer Straße. Seit dort eine Zählstation steht, sind es schon über eine Million.


Di., 14.11.2017

Betrüger schiebt Wohnungsfinanzierung vor Falscher Sohn entlockte 81-Jährigem 62.000 Euro

Betrüger schiebt Wohnungsfinanzierung vor: Falscher Sohn entlockte 81-Jährigem 62.000 Euro

Münster - Ein Betrüger entlockte laut Polizeimitteilung einem 81-jährigen Mann am Montagnachmittag 62.000 Euro für eine vermeintliche Wohnungsfinanzierung. 


Di., 14.11.2017

Wunschbäume bei Karstadt Drei Bäume voller Wünsche

Werben für die Wunschbaumaktion (v.l.): Peter Frohwerk, Martina Kreimann, Anne Lütke-Hüttmann, Claudia Branss-Tallen, Silvia Dupin, Nicole Hümann und Tanja Kletezka

Münster - Wunschbäume stehen bei Karstadt. Kunden, die Kinder in fünf Frauenhäusern, die Freiwilligen-Agentur oder den Förderverein der Krebsberatung Münsterland beschenken möchten, können sich ab sofort dort für Sach-, Geld oder Zeitspenden einen Wunschzettel abpflücken. Von Gabriele Hillmoth


Di., 14.11.2017

Der Geologe Harald Strauß lädt bei der Kinderuni zu einer Tiefsee-Expedition ein Reise zu den „Schwarzen Rauchern“

Harald Strauß möchte seinen großen Wissensschatz zur Tiefseeexpedition vermitteln.

Münster - Prof. Dr. Harald Strauß vom Geologisch-paläontologischen Institut der Universität Münster fährt regelmäßig mit einem Forschungsschiff auf die Mitte des Atlantik. Dort werden Tauchroboter ins Wasser gelassen, die über den Meeresboden schweben und tolle Aufnahmen von dort liefern. Zum Beispiel von den sogenannten schwarzen Rauchern, dem Spezialgebiet von Professor Strauß. Von Karin Völker


Di., 14.11.2017

Mensch gegen Maschine Blitzer am Hohenzollernring: Amtsgericht ordnet Gutachten an

 

Münster - Die Fahrerin sagt, sie sei bei Grün gefahren. Die Messdaten der Stadt widerlegen das. Wieder einmal steht die Blitzanlage am Hohenzollernring im Zentrum eines Gerichtsverfahrens. Von Björn Meyer


Di., 14.11.2017

Bankangestellte wittert miese Masche Falscher Enkel versucht 85-Jährige zu betrügen

 

Münster - Ein Unbekannter wollte am Montag eine 85-jährige Frau um einen fünfstelligen Geldbetrag betrügen. Doch eine Bankangestellte witterte den miesen Trick.


Di., 14.11.2017

Kegelparty mit „Activity Area“ Feier mit neuem Herzstück

Zur Kegelparty werden Tausende Besucher erwartet, die sich von zahlreichen Djs und Live-Musikern unterhalten lassen wollen.

Münster - Einige Neuigkeiten und eine ausgezeichnete Band dürfen die Besucher der Kegelparty in der Halle Münsterland in diesem Jahr erwarten.


Di., 14.11.2017

Gesamtschule Ost Frauenrechtlerin als Namenspatin

Nach Mathilde Anneke soll die Gesamtschule Ost benannt werden.

Münster - Die neue Gesamtschule Ost soll nach einer Frauenrechtlerin benannt werden, die von Münster nach Amerika auswanderte: Mathilde Anneke. Von Martin Kalitschke


Di., 14.11.2017

Kantinen-Restaurant im Stadthaus I Alexianer: „Noch nichts unterschrieben“

Im elften und zwölften Stock des Stadthauses befindet sich die Kantine. Laut den Plänen soll der Ausblick zukünftig auch zum Dom möglich sein.

Münster - Zwei Gutachten wurden bereits vom Hotel- und Gaststättenverband erstellt, ob als Nachfolge der Kantine im Stadthaus an der Klemensstraße ein kombinierter Kantinen- und Restaurantbetrieb sinnvoll und wirtschaftlich machbar ist. Nun brauchen die möglichen Betreiber, die Alexianer aus Münster, ein weiteres Gutachten für eine Förderung als integrativer Betrieb. Von Klaus Möllers


15726 - 15750 von 19679 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland