Mi., 24.05.2017

Preisbremse wirkt nicht Mieten haushoch über dem Spiegel

Die Wohnungsnot ist groß in Münster. Viele Vermieter können es sich deshalb leisten, bei Neuvermietungen den Mietspiegel zu ignorieren.

Münster - Angesichts der Wohnungsnot in Münster werden von nicht wenigen Hauseigentümern bei Neuvermietungen Beträge verlangt, die weit über den qualifizierten Mietspiegel der Stadt hinausgehen. Das hat die Analyse eines bundesweit arbeitenden Maklerunternehmens ergeben, das Vergleichsberechnungen in verschiedenen Städten angestellt hat. Von Karin Höller

Mi., 24.05.2017

Polizei nimmt Einbrecher-Clan hoch Mädchen brachen in Münster ein

Festnahme in Münster 

Münster - Die Polizei in München hat einen international tätigen Clan hochgenommen, der auch für Einbrüche in Münster verübt haben soll. Dort wurden zwei junge Frauen festgenommen. Insgesamt soll die Bande für jeden fünften Wohnungseinbruch in Deutschland verantwortlich sein.


Mi., 24.05.2017

Wer hat eigentlich Anzeige erstattet? Prozess gegen Besetzer der alten Post geplatzt

Anklage wegen Hausfriedensbruchs: Elias G., im Bild mit seinem Anwalt Sebastian Nickel, freute sich am Dienstag im Amtsgericht über die vielen Sympathisanten im Saal.

Münster - Rund 15 Monate nach der Besetzung eines alten und inzwischen abgerissenen Postgebäudes am Hansaring müssen sich nun insgesamt acht junge Leute wegen Hausfriedensbruch vor dem Amtsgericht Münster verantworten. Gleich der erste Termin platzte. Von Helmut P. Etzkorn


Mi., 24.05.2017

Stammzellenspende Besuch vom Lebensretter

Schnappschuss mit dem Lebensretter: Im vergangenen Monat besuchte Stammzellspender Robert Utz (l.) den Mecklenbecker Jonas Schneider und dessen neugeborenen Filius namens Hugo Robert.

Münster-Mecklenbeck - Der Mecklenbecker Jonas Schneider hat dem Lymphdrüsenkrebs erfolgreich getrotzt: Ein 38-jähriger Maschinenschlosser aus Unterfranken hat ihm dabei maßgeblich geholfen. Von Thomas Schubert


Di., 23.05.2017

Nike Wagner erzählte vom Bayreuther Neubeginn unter ihrem Vater Wieland Erbe und Erneuerer

„Man konnte es als ein Paradies bezeichnen“, sagt Nike Wagner über ihre Kinderzeit in der Villa Wahnfried.

Münster - Nike Wagner: „Mein Vater wollte die Sopranistin Birgit Nilsson zunächst gar nicht in seinen Inszenierungen haben – sie war eine ,Wolfgang-Sängerin‘.“ Von Harald Suerland


Di., 23.05.2017

Weihnachtsspendenaktion wirkt Dem Massai-Internat fehlen noch die Wassertanks

Die alten Klassenräume in der Ilkeek Aare Primary School in Kenia, die vom Lions Club Münster-Landois unterstützt wird, sind dringend sanierungsbedürftig.

Münster - 2014 wurde mit Hilfe der Spendenaktion ein Internat in Kenia ausgebaut. Die Arbeit geht weiter. Ganz wichtig sind neue Wassertanks – wegen der Dürre im Land. Von Karin Höller


Di., 23.05.2017

Verabschiedung nach über 30 Dienstjahren Monika Rasche: Beifall für die Bücherchefin

Mit Beifall, Blumenstrauß und Händedruck wird Monika Rasche von Oberbürgermeister Markus Lewe im Kreis von Kolleginnen und Kollegen in der Rüstkammer des Rathauses verabschiedet.

Münster - Es fällt schwer, sich eine andere Stadtbüchereileiterin vorzustellen als Monika Rasche. Aber es geht nicht anders: Die Bibliothekarin wurde nun in den Ruhestand verabschiedet. Von Lisa Uekötter


Di., 23.05.2017

Abattoir Fermé zeigt sie im Pumpenhaus Die dunklen Seiten von Los Angeles

Schräger und skurril sind die Theaterbilder des belgischen Künstlerkollektivs Abattoir Fermé.

Münster - Die Produktionen von Abattoir Fermé sind bekannt für ihre deutliche Bildsprache, die oft die Grenzen des Erträglichen überschreitet


Di., 23.05.2017

Online-Diskussion „Optischer Käse“

Münster - Auf der Facebook-Seite unserer Zeitung diskutieren die Nutzer kontrovers über das Bild an der Fassade der Hafenkäserei. Von Martin Kalitschke


Di., 23.05.2017

Domkammer schließt wegen baulicher Mängel Vorerst letzte Blicke auf den Domschatz

Zum münsterischen Domschatz zählen herausragende Exponate wie etwa dieses goldenes Pauluskopfreliquiar aus der Mitte des 11. Jahrhunderts.

Münster - Die Domkammer des St.-Paulus-Doms, in der der Domschatz gezeigt wird, wird am 2. Juli schließen. Das gaben Dompropst Kurt Schulte und der Direktor der Domkammer, Dr. Udo Grote, jetzt in einer Pressemitteilung bekannt. Grund für die Schließung sind gravierende bauliche Mängel, die ein bauphysikalisches Gutachten Ende letzten Jahres ans Licht gebracht hat.


Di., 23.05.2017

Historikerpreis Münster für Prof. David Nirenberg Das Judentum als „dunkler Spiegel“

Der Historiker David Nirenberg erklärt die Geistesgeschichte der westlichen Zivilisation aus einer erschreckend aufschlussreichen Perspektive: Er sieht den Anti-Judaismus, die Abgrenzung gegenüber dem Judentum, als eine treibende Kraft.

Münster - Anti-Judaismus als irrationale Abweichung vom aufgeklärten westlichen Denken? Der Chicagoer Historiker David Nirenberg, der gestern Abend mit dem Historikerpreis der Stadt Münster ausgezeichnet worden ist, sieht das etwas anders. Von Martin Ellerich


Di., 23.05.2017

Nach Unfall beim Nikolausturnier der Universität Studentin erhält Entschädigung

Mit ihrem Angebot an die Studierenden, sich beim Hochschulsport zu betätigen, erfüllte eine Universität ihren Bildungsauftrag, so das Landessozialgericht. 

Münster/Essen - Die gesetzliche Unfallversicherung muss eine Studentin entschädigen, die beim Nikolausturnier der Universität Münster verunglückt war. Zu diesem Urteil kam das Landessozialgericht NRW und kassierte damit eine Entscheidung der Vorinstanz ein.


Di., 23.05.2017

Finale des Diktatwettbewerbs Paulinum: Eine glatte Zwei im Diktat

Die Orthografiejunkies (v.r.): Heiner Reinartz, Dorothea Heim, Lea Bartels und Dr. Christina Diehl mit Paul Claahsen von den Kommunalen Stiftungen Münster

Der Diktatwettbewerb ist beendet: Das Münsterteam hat sich beim Finale in Frankfurt gut geschlagen.


Di., 23.05.2017

Der Tierschutzverein empfiehlt: Jungvögel am besten in Ruhe lassen

Ja, er ist süß. Ja, er hockt da ganz alleine. Trotzdem: nicht beachten!

Münster - Ach der arme kleine Piepmatz. Hockt einsam da und kann noch nicht mal fliegen. Sollte man sich nicht um den kümmern . . .? Bloß nicht! Der Tierschutzverein erklärt, warum.


Di., 23.05.2017

Neues Trend-Spielzeug auf Schulhöfen "Fidget Spinners" in Münster heiß begehrt

Neues Trend-Spielzeug auf Schulhöfen : "Fidget Spinners" in Münster heiß begehrt

Nach Finger-Skateboards, "Loop"-Armbändern und dem Smartphone-Spiel "Pokémon Go" gibt es jetzt einen neuen Trend auf Schulhöfen. "Fidget Spinners" sind Geschicklichkeitsspiele, die einfach zwischen den Fingern gedreht werden. Auch in Münster sind die Spielzeuge heiß begehrt - nicht nur bei Kindern.  Von Christina Schreur


Di., 23.05.2017

Spanische Verstärkung in der Süd-Apotheke Er traut sich schon auf die Leeze

Gonzalo Jiménez Roger fühlt sich im neuen Kollegenkreis in der Süd-Apotheke an der Hammer Straße wohl. Der Spanier wird von (v.l.) Kerstin Dödtmann, Dr. Nina Kontny und Christa Hövelbernd betreut.

Münster - Gonzalo Jiménez Roger kommt aus Spanien, hat in Granada studiert und startet jetzt in Münster beruflich durch. Der 25-Jährige wurde unter vielen Bewerbern für ein Projekt einer regionalen Apothekerkooperation ausgewählt. Mit Leezen, Sockenkranz und Wetterkapriolen in Münster ist der Spanier bereits vertraut. Von Gabriele Hillmoth


Di., 23.05.2017

In Münster festgenommen Mutmaßlicher syrischer Kriegsverbrecher vor Gericht

In Münster festgenommen : Mutmaßlicher syrischer Kriegsverbrecher vor Gericht

Düsseldorf/Münster - Vor fünf Jahren soll ein Mann als Chef einer Stadtteilmiliz in Aleppo für Angst und Schrecken gesorgt haben. In Münster hat ihn seine Vergangenheit eingeholt. Jetzt droht ihm lebenslange Haft. Von dpa


Di., 23.05.2017

Neues Forschungsprojekt an der Katholischen Hochschule NRW Ein Abschied in Würde

Forschungsprojekt gestartet: In der Katholischen Hochschule NRW am Standort Münster übergab Staatssekretär Thomas Rachel (3.v.l.) gestern den Zuwendungsbescheid für das Forschungsprojekt an Prof. Sabine Schäper (2.v.l.).

Münster - Die palliative Versorgung und hospizliche Begleitung von Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung ist kaum erforscht. Das soll sich jetzt ändern. Drei Hochschulen machen sich gemeinsam auf den Weg. Von Helmut P. Etzkorn


Di., 23.05.2017

Flüchtlingsarbeit „Sprache ist fast alles“

Deler Saber hat den Verein „Afaq“ nicht nur gegründet, sondern ist auch der Vorsitzende und setzt sich mit Herzblut für Flüchtlinge und Migranten ein.

Münster - Ein fremdes Land mit einer fremden Sprache: Für Migranten hat eine neue Heimat auch viele Hürden. Damit die Integration klappt, engagieren sich Deler Saber und viele Ehrenamtliche beim Verein „Afaq“. Von Anna Spliethoff


Di., 23.05.2017

Englisch-Prüfung in NRW Nuschelnder Prinz Harry ärgert Schüler

Prinz Harry  - hat er genuschelt?

Münster - Hat Prinz Harry genuschelt? Konnte man den Briten nicht verstehen? Fakt scheint zu sein, dass die Abschlussprüfungen in Englisch für die zehnte Klasse verdammt schwer war. Viel zu schwer, meinen Schüler, Eltern und Pädagogen. Von Lisa Uekötter


Di., 23.05.2017

Übergriffe auch gegen Feuerwehrleute Gewalt gegen Rettungskräfte nimmt zu

Auch in Münster werden Rettungskräfte immer häufiger angegriffen. Das Foto zeigt, wie Männer in Niedersachsen die Arbeit der Rettungskräfte behindern (Aufnahme aus Juli 2015).

Münster - Die Gewalt gegen Rettungskräfte nimmt zu. Sowohl Feuerwehrleute als auch Rettungsdienste werden in Einsätzen verbal und körperlich angegriffen. Feuerwehrchef Gottfried Wingler-Scholz spricht von einem „gesellschaftlichen Phänomen, das Münster erreicht hat“. Von Ralf Repöhler


Di., 23.05.2017

Sookee – sehr schräg Politrap und Feminismus vereint in einer Riesenparty

Sookee trat – passend zu einem ihrer Songtexte – mit Aluhut auf die Bühne des Gleis 22.

Münster - Die Dame heißt Sookee. Und sie rappt für die gute Sache des Feminismus. Im Gleis 22 lässt sie die Party abgehen.


Mo., 22.05.2017

Spin My Fate Kerniger und aggressiver

Spin My Fate gehen mit ihrem neuen Album „Tides“ auf Tour. Im Jovel stellte die Band es jetzt vor (kl. Bild).

Münster - „Tides“ – das ist die neue Scheibe der Band Spin My Fate. Release war im Jovel. Von Maximilian Keldenich


Mo., 22.05.2017

Bennohaus Ganz viel Kultur am Kanal

Die Tanzgruppe „Gold Crew“ brachte ein Stück Dancehall-Kultur in das Bennohaus. Zum 13. Mal fand dort die Veranstaltung „Kultur am Kanal“ statt.

Münster - Die 13. Runde: Kultur am Kanal zeigt mal wieder, was im Ostviertel so an Kreativität kreucht und fleucht.


16301 - 16325 von 17040 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland