So., 21.05.2017

Promenadenflohmarkt Klamotten, Krams und Klunker

Hoch im Kurs standen Kleidungsstücke beim ersten Promenadenflohmarkt. Das gute Wetter lockte unzählige Besucher an.

Münster - Kleidung, Krams und Klunker: Der Promenadenflohmarkt ist am Samstag erfolgreich in die Saison gestartet. Es wurde gefeilscht, gekauft und vor allem viel gelacht. Von Anna Spliethoff

So., 21.05.2017

Promenadenflohmarkt Händler ärgern sich: Etliche Autos vor dem Schloss abgeschleppt

Zahlreiche Fahrzeuge wurden am Samstag vor dem Schloss im Bereich zwischen den beiden Torhäuschen abgeschleppt.

Münster - (Aktualisiert) Während auf dem Flohmarkt der Trödel den Besitzer wechselte, gab es vor dem Schloss Ärger: Die Autos etlicher Händler wurden abgeschleppt. Von Anna Spliethoff


So., 21.05.2017

Deutsch-israelisches Projekt Schüler erforschen die Schoa

In der Villa ten Hompel versammelten sich die Teilnehmer um Schulministerin Sylvia Löhrmann zum Gruppenbild.

Münster - 36 Jugendliche aus Deutschland und Israel erforschten gemeinsam die Schoa. Zur Abschlussveranstaltung in der Villa ten Hompel reiste die Schulministerin an. Von Maria Conlan


So., 21.05.2017

Spendenlauf im Schlossgarten Sportlicher Einsatz gegen sexualisierte Gewalt

Groß und Klein traten beim Spendenlauf für Amnesty International im Schlosspark an.

Münster - „My Body, my Rights!“ – unter diesem Motto traten 50 Lauffreunde am Samstag im Schlossgarten an, um ein Zeichen gegen sexualisierte Gewalt zu setzen. Insgesamt kamen 2400 Euro zusammen.


So., 21.05.2017

Sportlicher Spaß seit 1982 Schnüffelspiele: Immer schön in Bewegung bleiben

Seit 35 Jahren werden die Schnüffelspiele vom Hochschulsport ausgerichtet.

Münster - „Schnüffler“ sind keine Detektive, sondern Sportler. Seit 1982 kommen sie zu ihren Schnüffelspielen zusammen. Von Maria Conlan


So., 21.05.2017

Hilfe für FH-Studierende Münsterland ist attraktive Region

Hermann Eiling (r.), Vorsitzender der gdf, und Carsten Schröder, Vizepräsident für Forschungsmanagement und Transfer an der FH, berichteten von Zukunftsplänen.

Münster - Was tun, wenn der Uni-Abschluss geschafft ist? Die Gesellschaft der Förderer der Fachhochschule Münster bringt Studierende und Unternehmer frühzeitig zusammen, um den Start ins Berufsleben zu vereinfachen. Von Anna Spliethoff


So., 21.05.2017

Herzenswünsche-Preis 2017 Helden geehrt

Strahlende Gesichter bei (v.l.) Bürgermeisterin Karin Reismann, Eva Luise Köhler, Patientin Lea, Prof. Dr. Susanne Bechtold-Dalla Pozza, Krankenpflegerin Catharina Zeiske, Tim Staudenmeier, Jochen Staudenmeier und Wera Röttgering.

Münster - Für die Kinder und Jugendlichen, die vom Verein Herzenswünsche betreut werden, sind manchmal schon Kleinigkeiten von großer Bedeutung. So kann ein Vater oder eine Krankenpflegerin in der Leidenszeit auch zu einem echten Helden werden. Von Anna Spliethoff


So., 21.05.2017

Preisverleihung im Erbdrostenhof Wo Worte unvermeidlich werden

Bürgermeisterin Beate Vilhjalmsson überreichte die Urkunden an die beiden Poesie-Preisträger Hinrich Schmidt-Henkel (l.) und Jon Fosse.

Münster - Ob Jon Fosse wohl bei der Auszeichnung bemerkt, dass vom Deckenfresko im Erbdrostenhof aus Engel, die zur Grundausstattung seiner Poesie gehören, auf ihn hinabschauen? Mit Theaterstücken feierte der Norweger Welterfolge, seine 30 Bühnenvorlagen sind in 40 Sprachen übersetzt. Als Lyriker hingegen ist er wenig bekannt, wie Fosse in Münster selbst einräumt. Von unseremRedaktionsmitgliedPetra Noppeney


So., 21.05.2017

Maxi-Sand eröffnet Kissen machen Holzschlitten schön

Illustrator Jörg Hartmann (3.v.r.) und seine Tochter Lena Sophie (2.v.r.) gestalteten Sitzkissen für den Maxi-Sand.  

Münster - Statt Bänke gibt es als Sitzgelegenheit Holzschlitten für den Maxi-Sand. Mit schmucken Kissen wurden sie ausstaffiert. Der Maxi-Sand hat für zwei Jahre seinen Standort am Harsewinkelplatz. Von Matthias Ahlke


So., 21.05.2017

Überfall am Aasee Jugendlicher Räuber ohne Beute

Überfall am Aasee : Jugendlicher Räuber ohne Beute

Münster - Ein etwa 16-Jähriger überfiel am Samstag am Aasee einen jungen Mann. Er schlug sein Opfer ins Gesicht, machte aber dennoch keine Beute.


So., 21.05.2017

Opernpremiere in Münsters Großem Haus Die Musiker proben den Aufstand

Das Orchester bei der Probe ist ein bunt gemischtes Häuflein. Mit dem, was es spielt, ist der Dirigent nicht sonderlich zufrieden. Er piesackt die Musiker – und das rächt sich.

Münster - Eitel, selbstgefällig, zynisch: Dieser Dirigent geht dem Orchester gewaltig auf die Nerven. Beim Fernsehinterview in der Probenpause lästert er dann über Zuhörer und Musiker, zieht diese Äußerungen aber gleich wieder zurück. Anschließend stilisiert er sich zum Feldwebel und zum Priester. Man kann verstehen, dass die Instrumentalisten gegen ihn revoltieren: Sie ersetzen ihn durch ein Metronom. Von unseremRedaktionsmitgliedHarald Suerland


So., 21.05.2017

Vielfalt der Poesie Von Wortmusik bis zu historischer Reflexion

Hermann Wallmann (4. v. l.) fühlt sich inmitten des Dichter-Oktetts geborgen.

Münster - Unter den Hauptdarstellern der Literatur ist sie das wehrloseste Geschöpf, für Verächter hoch dosierter Innerlichkeit das ideale Opfer. Sie ähnelt einer Diva, die nur in Nebenrollen auftreten will, aber immer von einer Hauptrolle träumt. Von Günter Moseler


So., 21.05.2017

Warendorfer Straße gesperrt Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Warendorfer Straße gesperrt : Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Münster - Bei einer Kollision mit einem Auto ist ein 81-jähriger Radfahrer am Sonntagvormittag auf der Warendorfer Straße schwer verletzt worden. Die Straße wurde voll gesperrt.


So., 21.05.2017

Angriff in Münster Nach Beschwerde über Anrempler: Fußgänger in die Brust gestochen

Angriff in Münster : Nach Beschwerde über Anrempler: Fußgänger in die Brust gestochen

Münster - Weil er sich über einen Anrempler auf dem Gehweg beschwert hat, ist ein 55-Jähriger am Samstagabend in Münster in die Brust gestochen worden. Jetzt sucht die Polizei Zeugen für den Vorfall.


So., 21.05.2017

Besucher strömen zur 24. Auflage des Hiltruper Straßenfestes Frühlingsfest: „Die Stimmung ist super“

 

Münster-Hiltrup - Der Wonnemonat Mai hat es gut mit Hiltrup gemeint – und spendierte der Marktallee zum Frühlingsfest laue Abende und tagsüber Sonne satt. Die Planungen für das mittlerweile 24. Frühlingsfest waren allerdings von großer Verunsicherung geprägt . Von Markus Lütkemeyer


So., 21.05.2017

Unfall auf Hammer Straße Kollision nach Ampelausfall

Unfall auf Hammer Straße : Kollision nach Ampelausfall

Münster - Am Samstagmorgen ist es an der Einmündung Hammer Straße Ecke Geiststraße bei einem Ampelausfall zu einem Unfall mit zwei Verletzten gekommen.


So., 21.05.2017

Suche erfolgreich Vermisster Mann unterkühlt in Gebüsch gefunden

Die Polizei Münster sucht nach einem Vermissten, der zuletzt in Amelsbüren gesehen wurde.

Münster - (Aktualisiert: Sonntag, 10.50 Uhr) Die Suche nach einem vermissten Mann hat am Samstagabend ein gutes Ende genommen. Der seit einem Unfall völlig orientierungslose Mann wurde am Samstagabend in einem Gebüsch gefunden.


So., 21.05.2017

Grünflächenunterhaltung Musik pur in Münsters grüner Lunge

Auf drei Kilometern entlang der Promenade gab es Musik pur – 75 Solisten, Chöre und Bands zeigten ihr Können.

Münster - Münster musiziert: Fast auf der ganzen Promenade lud am Samstag die Grünflächenunterhaltung zu einem ganz besonderen Musikfest ein. Auf drei Kilometern zeigten 75 Solisten, Bands und Chöre ihre Songs. Von Anna Spliethoff


So., 21.05.2017

Promenadenflohmarkt startet in die Saison "Irgendwas findet man immer"

Der Promenadenflohmarkt ist am Samstag erfolgreich in die Saison gestartet.

Münster - Feilschen um Computerzubehör, Bücher und Spielwaren: Der Promenadenflohmarkt ist am Samstag erfolgreich in die Saison gestartet. Knapp 900 Verkäufer boten auf langen Tischen und Picknickdecken auch viele Kuriositäten an. Von Anna Spliethoff


So., 21.05.2017

Leben und Werk von Cäsar Pinnau Architektur für die Mächtigen der Welt

Pinnaus Hauptwerk in Münster, das Bankhaus Lampe, ist charakteristisch für das Gesamtwerk des Architekten

Münster - In seiner Reihe „A-Z Architekten“ lädt der Bund Deutscher Architekten (BDA) am Montag (22. Mai) zu einem besonderen öffentlichen Abend über den umstrittenen Gebäudeplaner Pinnau ein.


So., 21.05.2017

Reihe A-Z Architekten

„A-Z Architekten“ ist ein besonderes Veranstaltungsformat des BDA Münster-Münsterland zur Architekturgeschichte in Münster. Gestartet im Sommer 2016, stehen Architektenpersönlichkeiten des 19. und 20. Jahrhunderts in Münster im Mittelpunkt. Vorgestellt werden bedeutende Architekten, die das Stadtbild prägten.


So., 21.05.2017

Gesellschaft wählt neuen Vorstand Austausch mit den Niederlanden

Der neue Vorstand der Deutsch-Niederländischen Gesellschaft Münster (v.l.): Hans Krakers, Wieland Pieper, Bernard van Heek, Dr. Peter Paziorek, Dorothee Feller und Geschäftsführer Servaas van der Avoort.

Münster - Die Deutsch-Niederländische Gesellschaft, die das gegenseitige Verständnis zwischen den Menschen in den Nachbarländern befördern möchte, hat einen neuen Vorstand gewählt.


Sa., 20.05.2017

IT-Verbesserungen in Münsters Schulen

Fragen der Eltern bezogen sich vor allem auf eine bessere EDV-Betreuung durch die Citeq in den Schulen.

Münster - Die EDV-Ausstattung in Münsters Schulen soll in den kommenden Jahren erheblich verbessert werden. Über Details und den Zeitplan informierten Vertreter der städtischen Citeq nun die Stadtelternschaft. Von Karin Höller


Sa., 20.05.2017

Leiterin der Stadtbücherei geht in Ruhestand Das Buch bleibt

Die Stadtbücherei von 1993 ist für Monika Rasche und ihr Team immer noch „der Neubau“. Ende des Monats verabschiedet sich die Büchereileiterin in den Ruhestand.

Münster - Nach 30 Jahren als Leiterin von Münsters Stadtbücherei geht Monika Rasche in den Ruhestand. Sie spricht über den Wandel der Funktion der Bücherei und über persönliche Vorlieben.


Sa., 20.05.2017

Nilgänse gesichtet Nilgänse tauchen im Kreuzviertel auf

Nilgänse machten derzeit Gärten im Kreuzviertel ihre Aufwartung. Sie sollen im Kirchturm der Kreuzkirche gebrütet haben.  

Münster - Im Kreuzviertel spaziert ein Nilgänse-Paar durch die Gärten. Laut Beobachtungen von Anliegern soll der Kirchturm von Heilig Kreuz Brutstätte von sechs Küken gewesen sein, die beim Sprung aus dem Nest nicht alle überlebt haben. Von Maria Meik


16351 - 16375 von 17047 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland