Fr., 16.06.2017

Geschwindigkeitskontrolle Mehr Verkehrssicherheit für die Heroldstraße

In der vielbefahrenen Heroldstraße soll nach den Vorstellungen der Mecklenbecker CDU ein Dialog-Display aufgestellt werden.

Münster-Mecklenbeck - Die CDU in Mecklenbeck beantragt die Anschaffung eines so genannten Dialog-Displays für die viel befahrene Heroldstraße. Durch die optische Geschwindigkeitskontrolle sollen Autofahrer dazu bewegt werden, sich an die Höchstgeschwindigkeit zu halten.

Fr., 16.06.2017

Motorradtage Biken – ein Lebensgefühl

Werner Czerniak  (69) ist leidenschaftlicher Motorradfahrer. Selbstverständlich nimmt er Ehefrau Elisabeth auf seiner Maschine mit. Gefahren wird natürlich in kompletter Montur samt Helm. Auch Oldtimer sind unterwegs (kl. Bild): Der Tacho einer „Heinkel Tourist“ aus dem Jahr 1960.

Münster-Coerde - Bis Sonntag gibt es Gruppenausfahrten, einen Trial-Wettbewerb und die Aufgaben- und Orientierungsfahrt. Zum Abschluss der Motorradtage gibt es wieder den Motorrad-Korso, der um 11.45 Uhr vom Kotten aus zum Treffpunkt am Nienberger Möbelhaus Finke führt und dann zum Prinzipalmarkt.  Von Siegmund Natschke


Fr., 16.06.2017

Autobrandserie Autobrandstifter wieder vor Gericht

Die Autobrandserie sorgte 2013 in Münster für Angst und Schrecken. Im Bild ein Einsatz an der Tibusstraße.

Münster - Ein bereits verurteilter Mitangeklagter im spektakulären Autobrand-Prozess steht jetzt wieder vor dem Kadi. Er soll mehr Brände gelegt haben, als bislang bekannt war. Seine Freundin ist ebenfalls angeklagt, weil sie vor Gericht gelogen haben soll. Von Helmut Etzkorn


Fr., 16.06.2017

Erfolg für grüne Hartnäckigkeit Leerstand am Schifffahrter Damm wird endlich beseitigt

Grüner Ortstermin am leer stehenden Wohnhaus (v.l.): Otto Reiners, Thomas Marczinkowski und Theo Knetzger, der sich schon lange für die Sanierung des Gebäudes einsetzt.

Münster - Seit Jahren ist ein Häuserkomplex am Schifffahrter Damm unbewohnt. Die Grünen haben den Leerstand mehrfach angeprangert. Jetzt tut sich was. Von Helmut Etzkorn


Fr., 16.06.2017

St. Lamberti Fronleichnamsprozession in der City

St. Lamberti : Fronleichnamsprozession in der City

Die Lamberti-Pfarrgemeinde lud zum Fronleichnamsfest am Donnerstag zur Prozession ein. Bei der Fronleichnamsfeier in der Aegidii-Kirche sangen die Chorgemeinschaften St. Lamberti, St. Ludgeri und St. Martini; es spielte der Blechbläserkreis St. Ludgeri. Während der sich anschließenden Prozession standen die Segensaltäre am Cohaus-Vendt-Stift, im Aegidiimarkt und vor dem Stadtweinhaus.


Fr., 16.06.2017

Neuwahl bei den Narren Helge Nieswandt neuer Narrenchef

Wachwechsel an der Spitze des Bürgerausschusses Münsterscher Karneval: Nach drei Amtsperioden trat Rolf Jungenblut (links) nicht mehr als Präsident an, sein Nachfolger ist Dr. Helge Nieswandt. Er wurde am Abend einstimmig gewählt.

Münster - Der Bürgerausschuss Münsterscher Karneval hat einen neuen Präsidenten: Dr. Helge Nieswandt löst Rolf Jungenblut ab, der nach drei Wahlperioden nicht mehr für das Spitzenamt kandidierte. Im Bürgerausschuss sind rund 40 Gesellschaften organisiert. Von Helmut P. Etzkorn


Fr., 16.06.2017

Video-Interview Fahrradkontrollen ärgern Leon Windscheid

Leon Windscheid 

Münster - Anders als bei Günther Jauch verliert Quiz­-Millionär Leon Wind­scheid bei manchen Verkehrskontrollen durch Fahrradpolizisten die Nerven. Im Video-Interview verrät er außerdem, wie ihm sein Psychologie-Studium hilft und warum der Hafen zu seinen Lieblingsorten in Münster zählt.


Fr., 16.06.2017

Gewitter 21-Jähriger bei Unfall auf nasser Fahrbahn schwer verletzt

Gewitter : 21-Jähriger bei Unfall auf nasser Fahrbahn schwer verletzt

Münster - Während Gewitter am Donnerstag im Ruhrgebiet schwere Schäden anrichteten, blieb das Münsterland größtenteils verschont. Einem Autofahrer wurden die heftigen Regengüsse jedoch zum Verhängnis.


Fr., 16.06.2017

FH-Studentin Janina Hielscher entwickelt Gastronomie-Führer Nachhaltig schlemmen

Janina Hielscher 

Münster - Passend zu den Skulptur-Projekten, der internationalen Ausstellung, die viele internationale Besucher in die Stadt lockt, hat die Oecotrophologie-Studentin Janina Hielscher einen deutsch-englischen Gastronomieführer für Münster entwickelt.


Fr., 16.06.2017

Bargeld gestohlen Durch Fenster in Imbiss eingebrochen

Die Polizei bittet nach einem Einbruch um Hinweise.

Münster - Mehrere Hundert Euro nahmen Diebe in der Nacht zu Donnerstag aus einem Imbiss an der Wolbecker Straße mit. Eingestiegen waren sie in den Laden möglicherweise mit Hilfe eines Fahrrads.


Fr., 16.06.2017

Erster Schlösser- und Burgentag Erbdrostenhof öffnet seine Pforten

Beim ersten Schlösser- und Burgentag im Münsterland sind auch drei Häuser in Münster dabei. So wird der Erbdrostenhof geöffnet sein.

Münster - 35 Häuser aus der gesamten Region beteiligen sich am Wochenende am ersten Schlösser- und Burgentag im Münsterland. Dabei gewähren die alten Gemäuer besondere Einblicke.


Fr., 16.06.2017

Beliebte Freizeitanlage Frischzellenkur für den Südpark geplant

In den 1970er-Jahren wurde der Südpark zwischen Hammer Straße und Südstraße angelegt. Inzwischen ist die beliebte Grünanlage in die Jahre gekommen, sodass die Stadt Münster eine umfassende Sanierung plant. 

Münster - Die Stadt plant eine Sanierung des Südparks. Dabei setzt sie bei der Erarbeitung des Konzeptes auf die Anregungen und Ideen der Bürger im Südviertel.


Fr., 16.06.2017

Buchvorstellung Ein Fluch lastet auf der Insel

Inselautorin Sandra Lüpkes an der singenden Säge: Sie stellte diesmal keinen Krimi, sondern in Gievenbeck ihren neuen Roman „Inselfrühling“ vor.

Münster-Gievenbeck - Die geborene Juisterin Sandra Lüpkes stellte in Gievenbeck ihren neuen Roman „Inselfrühling“ vor. Dabei las sie nicht einfach aus dem Buch, sie untermalte die Lesung mit Musik und Gesang und schaffte so eine Küstenatmosphäre im Münsterland. Von Annegret Lingemann


Do., 15.06.2017

Elektro-Event am Hawerkamp Wissenswertes zum Docklands-Festival

Am Samstag (17. Juni) steigt das Docklands-Festival am Hawerkamp zum achten Mal. Wissenswertes haben wir hier zusammengefasst.  Von Markus Kampmann


Do., 15.06.2017

Docklands-Festival wächst kräftig Mehr Acts – mehr Floors

Dockland-Geschäftsführer Thomas Pieper begleitet am Mittwoch den Aufbau am Hawerkamp. Er freut sich auf das Festival, bei dem unter anderem Oliver Koletzki, Fritz Kalkbrenner und Andhim dabei sein werden.

Münster - „Mehr Acts, mehr Floors und eine Menge Eyecandy!“ – das versprechen die Organisatoren des Docklands-Festival 2017 um Thomas Pieper: Das Mega-Event für Fans der elektronischen Musik steigt am Samstag (17. Juni) zum achten Mal – und es wächst tatsächlich rasant: Waren bei der letzten Auflage noch rund 12.000 Besucher da, hofft Pieper in diesem Jahr auf 15.000. Von Markus Kampmann


Do., 15.06.2017

Vereinigte Volksbank Münster „Zukunft aktiv gestalten“

Sie informierten die Mitgliedervertreter (erste Reihe v.l.): der Vorstand mit Gerhard Bröcker, Friedhelm Beuse und Thomas Jakoby; (stehend v.l.): Bernd Münstermann, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender, und Aufsichtsratsmitglied Martin Gesigora.

Münster - In der Vertreterversammlung berichtet der Vorstand der Vereinigten Volksbank Münster über eine wiederum gute Entwicklung in allen Geschäftsfeldern. Das Geschäftsvolumen wuchs um 5,3 Prozent auf 5,250 Milliarden Euro.


Do., 15.06.2017

Abschied von St. Lamberti Seine Heimat ist am Altar

Dr. Ludger Winner, leitender Pfarrer von St. Lamberti, wird am 25. Juni verabschiedet. Er hat die „Treuhandstiftung St. Lamberti“ auf den Weg gebracht und bittet zugunsten dieser Stiftung von persönlichen Geschenken abzusehen.

Münster - Pfarrer Dr. Ludger Winner hat zehn Jahre die Gemeinde St. Lamberti geleitet. Jetzt wird er emeritiert. Sein Abschied wird am 25. Juni in St. Lamberti eingeläutet. Von Maria Meik


Do., 15.06.2017

St. Lamberti Nachfolger

Die Pfarrei St. Lamberti in Münster bekommt zwei neue Pfarrer: Domkapitular Hans-Bernd Köppen und Dr. Detlef Ziegler werden ab September gemeinsam die Pfarrei leiten. Die Amtseinführung ist für den 3. September vorgesehen.


Do., 15.06.2017

Opfer auf dem Weg der Besserung Verletzter 18-Jähriger: Polizei geht von Unfall aus

Ein Schuh des verletzten 18-Jährigen wurde an der Hammer Straße gefunden, der zweite kurze Zeit später an der Schorlemerstraße. Die Polizei nimmt an, dass der junge Mann verunglückt ist.

Münster - Der 18-Jährige, der vor zwei Wochen schwer verletzt an der Burgstraße aufgefunden wurde, befindet sich auf dem Weg der Besserung. Die Polizei sieht keine Hinweise auf eine Gewalttat. Von Lukas Speckmann


Do., 15.06.2017

Atelierspeicher II lädt während der Skulptur-Projekte zum „Showroom 4.1“ Kunst auf beiden Seiten des Fensters

Künstler aus dem Atelierspeicher zeigen in der vierten Etage nicht nur ihre Arbeiten. Ein Team junger Kunsthistoriker steht ständig bereit, den Besuchern Kunst und Künstler zu erläutern.

Münster - Der Blick ist einzigartig. Nach drinnen. Und nach draußen. Von Gerhard H. Kock


Do., 15.06.2017

Centech-Day Das große Nano-Reich

Das „Reich der Nanotechnologie in Münster ist schon ziemlich groß, wenn man bedenkt, dass sich die Wissenschaft mit kleinsten Teilchen beschäftigt. Links das Centech, in der Mitte das Gebäude der Firma Iontof, die Elektronenrastermikroskope baut, rechts das neue Institut SON (Soft Nano Sciene), im Hintergrund das grüne Max-Planck-.Institut, wo am Mittwoch die Konferenz „Centech-Day“ stattfand.

Münster - Der Centech-Day ist eine Forum, bei dem sich Nanotechnologen über Perspektiven ihrer Wissenschaft austauschen. Am Mittwoch hatte das Centech in Münster dazu hochkarätige Experten eingeladen. Von Karin Völker


Do., 15.06.2017

Freiwilligen-Akademie macht Vereinsvorstände fit für die Zukunft Neue Mitstreiter gewinnen

Vereinsvorstände aus Münster und Westfalen machten sich in der Freiwilligen-Akademie fit für die Zukunft.

Münster - Mehr als 30 Vereinsvorstände haben in der Freiwilligen-Akademie die Fortbildung „Vereine fit für die Zukunft“ besucht, die die Freiwilligen-Agentur gemeinsam mit der Stiftung Westfalen-Initiative veranstaltet hat.


Mi., 14.06.2017

Freihaus MS stellt Programm mit sechs Veranstaltungsreihen vor Abschied vom Haus mit „allerlei Sinn und Unsinn“

Organisatoren und Förderer von „Freihaus MS“

Münster - Weiße Wände, Etagenbetten aus Stahl für die Gäste, selbst gezimmerte Möbel im Garten. Wasserabweisend? „Nein, die können ruhig altern“, sagt Jan Kampshoff. Die Möbel ja, das Haus H20 aber nicht. Das Haus wird abgerissen. Architekt Kampshoff hat nun ein abschließendes Projekt ins Leben gerufen: „Freihaus MS – Stadt ist, wenn man darüber spricht“. Von Sarah Kuhlmann


16576 - 16600 von 17727 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland