Do., 01.06.2017

Verein für „Leezenkultur“ Münsteraner eint die Wertschätzung für alte Räder

Alexander Dahlhaus (l) und Markus Uhlenbrock vom Verein „Leezenkultur“ aus Münster stehen beim Sattelfest am 30.04.2017 in Telgte mit zwei historischen Fahrrädern - einem Miele-Basismodell aus den 1950-er Jahren und einem Hochrad von 1887 - auf einer Brücke. Der passionierte Fahrradsammler Dahlhaus stemmt sich mit seinem Verein gegen den Trend, das Rad als selbstverständlich und als Gebrauchs- und Wegwerfgegenstand zu sehen.

Münster - Die Wertschätzung für das Fahrrad verbindet eine Gruppe von Sammlern in Münster. Ihnen geht es um die „Leezenkultur“ nach 200 Jahren Radgeschichte. Ihre Schätze müssen nicht alt sein, sie sind fasziniert von seltenen technischen Details. Von Carsten Linnhoff, dpa

Do., 01.06.2017

Dr. Andreas Bohn informierte Seniorenvertreter über Wiederbelebung Schnell handeln bei Herzstillstand

Dr. Andreas Bohn (l.) erklärte beim „Runden Tisch – Seniorinnen und Senioren in Münster“ was bei einem Herzstillstand zu tun ist. Der Oberkörper von Gummipuppe Anne machte mit.

Münster - „Anne“ hielt still, während Hedwig Chudzia konzentriert und volle Kraft voraus eine Herzdruckmassage am Oberkörper der Gummipuppe durchführte. Dr. Von Maria Meik


Do., 01.06.2017

Evakuierungsübung Stadthaus 1 komplett geräumt

Evakuierungsübung : Stadthaus 1 komplett geräumt

Münster - Verwunderte Blicke zog am Donnerstagmorgen eine Menschenmenge auf der Stubengasse auf sich. Dort sammelten sich alle Mitarbeiter des benachbarten Stadthauses 1, das für eine Übung komplett geräumt wurde. Von Helmut Etzkorn


Do., 01.06.2017

Wrestling-Tour in der Sputnikhalle Action im Ring

Angesagte Wrestler aus Amerika und Europa treten am 16. Juni in der Sputnikhalle an.

Münster - Die aktuelle Tournee von Deutschlands Wrestling-Liga steht ganz im Zeichen der Liebe. Der Liebe für anspruchsvollen Sport, für Entertainment und für spektakuläre Live-Wrestling-Action, heißt es in einer Pressemitteilung. Auch im 17.


Do., 01.06.2017

Etliche Kunstwerke werden gereinigt Alte Skulpturen in neuem Glanz

Steht wieder:  Dan Grahams Pavillon.  Das LWL-Museum für Kunst und Kultur hat anlässlich der kommenden Skulptur Projekte den Pavillon von Dan Graham aus dem Jahr 1987 wieder im Schlossgarten aufgestellt.

Münster - Kurz vor der Eröffnung der Skulptur-Projekte 2017 am 10. Juni laufen die Restaurierungsarbeiten an den Skulpturen der vergangenen Ausstellungen auf Hochtouren. 38 Werke sind in Münster geblieben, 21 von ihnen sind im Besitz des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL).


Do., 01.06.2017

Tag der Milch 32 Bauern halten 2069 Milchkühe

In Münster gibt es nach Angaben des Kreisverbandes heute 32 landwirtschaftliche Betriebe, auf denen insgesamt 2069 Milchkühe gehalten werden. 

Münster - „Wo kommt die Milch her? Wie werden die Tiere gehalten? Wie wird meine Milch verarbeitet?“ Zum internationalen Tag der Milch am heutigen 1. Juni stehen diese Fragen im Mittelpunkt, heißt es in einer Pressemitteilung des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Münster.


Do., 01.06.2017

Sputnikhalle Münster Donots-Generalprobe für die Festivalsaison: Ekstase dank Server-Crash

Sputnikhalle Münster : Donots-Generalprobe für die Festivalsaison: Ekstase dank Server-Crash

Münster - Selten macht ein Server-Crash 750 Punkrock-Fans so glücklich. Wegen Pannen beim Ticketverkauf verlegten die Donots ihre Generalprobe vor der Festivalsaison kurzfristig in die Sputnikhalle und boten dort am Mittwochabend weit mehr als nur einen Vorgeschmack auf ihre zehn Festivalshows in diesem Sommer. Von Maximilian von den Benken


Do., 01.06.2017

Schwarz-grünes Ratsbündnis ist uneins Leihrad-System wird zum Zankapfel

So sehen die Fahrradleihstationen in Mainz aus. Die CDU möchte das System auch auf Münster übertragen.

Münster - Die eine Seite ist begeistert, die andere Seite reserviert, um es vorsichtig auszudrücken. Das Projekt „Flächendeckendes öffentliches Leihrad-System in Münster“ bringt alle Voraussetzungen mit, im schwarz-grünen Ratsbündnis zum Zankapfel zu werden. Von Klaus Baumeister


Mi., 31.05.2017

Nordkirchenweg Pläne für neues Wohngebiet

Am Nordkirchenweg soll ein neues Wohnbaugebiet entstehen.

Münster - Zurzeit wird für eine Fläche zwischen Nordkirchenweg und Kappenberger Damm ein Bebauungsplan aufgestellt. Ziel ist es, dort ein neues Wohngebiet zu entwickeln.


Mi., 31.05.2017

LVM erhält Platin-Auszeichnung für Gesundheitsmanagement Fit in allen Lebenslagen

Bei der Überreichung der Platin-Urkunde (v.l.): Katja Weigand und Steffen Klink (Geschäftsführer des Instituts für Unternehmenswerte und Träger der Initiative), LVM-Vorstandsvorsitzender Dr. Mathias Kleuker, Anke Holste (LVM-Gesundheitsmanagement) und Personalleiter Guido Hilchenbach..

Münster - Gesunde Mitarbeiter sind die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Beim LVM ist offensichtlich beides im Einklang. Von Karin Höller


Mi., 31.05.2017

Wachwechsel in der närrischen Chefetage Die närrischen Weichen sind gestellt

Im Bürgerausschuss Münsterscher Karneval soll Dr. Helge Nieswandt (links neben Geschäftsführer Bernhard Averhoff) neuer Präsident werden.

Münster - Nach 15 jecken Amtsjahren tritt Rolf Jungenblut, Präsident des Bürgerausschusses Münsterscher Karneval, nicht mehr an. In zwei Wochen soll Dr. Helge Nieswandt als Nachfolger gewählt werden. Er hat seine neue Führungsmannschaft schon zusammen. Von Helmut P. Etzkorn


Mi., 31.05.2017

Kostenbremse durch neues Ausschreibungsverfahren Uniklinik setzt Deckel auf die Millionenprojekte

Die Bettentürme am UKM bekommen eine neue weiße Fassade.

Münster - Mit 370 Millionen Euro wird das Uniklinikum Münster bis zum Jahr 2020 erweitert und modernisiert. Die Klinikleitung will die Baukosten durch ein neues Ausschreibungsverfahren in den Griff bekommen. Wie, erläutert der kaufmännische Geschäftsführer Dr. Christoph Hoppenheit. Von Ralf Repöhler


Mi., 31.05.2017

Germanicus-Ausstellung im Römermuseum Haltern In Rom regnete es Rosenblätter

Rosenblätter regnen auf das römische Pflaster: Der Museumsbesucher kann sich im Römermuseum Haltern in den Triumphzug für den vermeintlichen Germanenbezwinger Germanicus einreihen. Münzen und Reliefs zeigen, wie ein solcher Triumphzug vor 2000 Jahren ablief.

Haltern - Das Römermuseum in Haltern ist kaum wiederzuerkennen. Der Besucher begibt sich gewissermaßen auf das Straßenpflaster Roms. Es regnet Rosenblätter, die Menschenmenge jubelt dem triumphierenden Feldherrn zu. Von unseremRedaktionsmitgliedJohannes Loy


Mi., 31.05.2017

Herzkranken Kindern verbunden Fußläufige Deutschland-Tour

Ankunft am Dom: Herzlich begrüßt wurden (v.l.) Reiner und Brigitte Gauß von Bürgermeisterin Karin Reismann, Dompropst Kurt Schulte, Inge Senger, Martina Ensel und Darius Westbrink

Münster - Brigitte und Reiner Gauß haben Münster erreicht auf ihrer 2000-Kilometer-Tour durch Deutschland. Um herzkranken Kinden zu helfen, hat sich das Paar am 9. April unter dem Motto „Herz auf Reisen“ vom Süden nach Norden aufgemacht. Von Maria Meik


Mi., 31.05.2017

„Die Judenbuche“ gibt es jetzt als Graphic Novel Lob für „Schnitt-Technik“ der Droste

Claudia Ahlering schuf die Illustrationen in Grau- und Sepia-Tönen, der Fotojournalist Julian Voloj entwickelte das Script zur Graphic Novel „Die Judenbuche“.

Münster - Wo könnte man die berühmte Novelle „Die Judenbuche“ besser vorstellen als im Rüschhaus? Dort, wo Annette von Droste-Hülshoff große Teile davon zu Papier brachte – und wo sich die Bäume so düster-romantisch ins Mondlicht reckten wie auf den Seiten des neuen Buches. Von Arndt Zinkant


Mi., 31.05.2017

Die letzte Talkschau von Elfriede Möllenbaum vor der Sommerpause Intime Geständnisse und zarte Verse

Elfriede Möllenbaum hatte mit Prof. Dr. Jan Achim Lichtenberger, Matthias Menne und Markus von Hagen (v. l.) wieder illustre Gäste zur Talkschau geladen.

Münster - Achim Lichtenbergers Berufsplanung war von vornherein zutiefst vernunftsbasiert. Als zukünftiger Volkswirt würde man schon sein Auskommen haben. Doch dann führte eine „Herz über Kopf“-Entscheidung dazu, dass Lichtenberger als junger Mann trotz sogar bereits vollzogener Einschreibung an der Uni nicht eine VWL-Vorlesung besuchte. Stattdessen studierte er lieber Archäologie. Von Ulrich Coppel


Mi., 31.05.2017

„Mutoto Chaud“ gab mitreißendes Gastspiel in der Waldorfschule Raserei, Rausch und Rhythmus

Immer wieder bauten die Akrobaten von „Mutoto Chaud“ in Windeseile Pyramiden wie diese hier.

Münster - Von der Wiege der Menschheit zum Katastrophen-Kontinent – für Afrika schien das nur ein Wimpernschlag. Sklavenhandel und Kolonisation dominierten früh die afrikanische Geschichte – wie der Europäer sie kennt. Als die kongolesische Theater- und Tanztruppe „Mutoto Chaud“ im Großen Saal der Waldorfschule Münster auftrat, rückte jedoch das Szenario afrikanischer Traditionen in den Blick. Von Günter Moseler


Mi., 31.05.2017

Festivalsaison 2017 Neuer Song der Donots

Die DONOTS veröffentlichen nach 2 Jahren einen neuen Song.

Münster / München - Pünktlich zur Festivalsaison melden sich die Donots nach zwei Jahren mit einem neuen Song zurück. „Keiner kommt hier lebend raus“ nennt sich die Single, welche die Band ihren Fans vielleicht schon heute Abend in der Sputnikhalle in Münster präsentieren wird.


Mi., 31.05.2017

Stadt plant einheitliche Gestaltung Kein Kreisel ohne Zebrastreifen

Der Kreisverkehr am Egbert-Snoek-Weg verfügt derzeit noch nicht über Zebrastreifen. Das soll sich ändern.

Münster - Einige Kreisverkehre in Münster haben Zebrastreifen, andere nicht. Ordnungsamt und Tiefbauamt möchten ein Programm auflegen, um die Kreisverkehre zu vereinheitlichen.  Von Klaus Baumeister


Mi., 31.05.2017

SkulpTouren Führungen rund um die Skulptur-Projekte 2017

Am Pardo-Pier legt die „Solaaris“ normalerweise nicht an. Bei der „Skulptour“ ist das anders.

Am 10. Juni startet die fünfte Auflage der Skulptur-Projekte in Münster. Wer die Ausstellung nicht auf eigene Faust erkunden möchte, kann sich an die Hand nehmen lassen, denn es gibt einige Angebote für geführte Touren. Von Dirk Anger, Maria Meik


Mi., 31.05.2017

Frau griff dreist ins Portemonnaie „Spendensammlerin“ entpuppt sich als Diebin

 

Münster - Eine angebliche Spendensammlerin trieb am Dienstag in der Innenstadt ihr Unwesen. Sie griff einem Mann aus Hamm am Prinzipalmarkt in die Geldbörse.


Mi., 31.05.2017

Quote sinkt im Mai auf 5,2 Prozent Nachfrage nach Arbeitskräften weiter auf Rekordniveau

Die Agentur für Arbeit verzeichnet im Mai ein Rekordhoch an offenen Stellen und einen weiteren Rückgang der Arbeitslosenzahlen.

Münster - Für Jobsuchende ist es eine gute Nachricht: Die Zahl der freien Arbeitsstellen, die bei der Arbeitsagentur in Münster gemeldet sind, liegt weiterhin auf einem Rekordhoch. Auch die Zahl der Arbeitslosen ist im Mai erneut gesunken.


16751 - 16775 von 17622 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region