So., 28.05.2017

Ausgeklügelte Konzert-Dramaturgie Mitreißendes „Victimae“

Thomas Schmitz gestaltete das letzte Orgelkonzert in der Osterzeit

Münster - Die Hochdruck-Tuba in Münsters Domorgel ist zwar keine Spanische Trompete – aber allemal geeignet, das „Victimae paschali laudes“ hinauszuposaunen. Und das tat sie am Samstag beim letzten Orgelkonzert in der Osterzeit dann auch, als Domorganist Thomas Schmitz fantasievoll jene Gedanken in Klang umsetzte, die der Komponist Hans Dieter Möller zur gregorianischen Ostersequenz zu Papier gebracht hatte. Von Chr. Schulte im Walde

So., 28.05.2017

Ein Hörspiel mit starken Schauwerten Margot Honecker singt im Altenheim

Hörspiel auf der Bühne: Benedikt Thönes, Andrea Spicher, Linn Sanders, Musiker Jonas Nondorf und Dominik Paul Weber erzählen die Geschichte der noch immer existierenden DDR.

Münster - In Simon Urbans im Jahr 2011 erschienenem Roman „Plan D“ hat es die deutsche Wiedervereinigung nicht gegeben. Stattdessen wurde die DDR wiederbelebt – mit Egon Krenz an der Spitze und russischen Gas-Pipelines, die für westliche Devisen sorgen sollen. So weit, so gut. Doch dann gibt es einen Mord, und das ganze schöne Projekt droht zu scheitern. Von Helmut Jasny


So., 28.05.2017

Auszubildende beim Landschaftsverband Berufsausbildung in Teilzeit

Daniela da Silva Campos (l.) mit ihrer Tochter Núria Alexandra knüpfte vor dem Start ihrer Teilzeitausbildung während einer Informationsveranstaltung erste Kontakte.

Münster - Munteres Stimmengewirr, Aufregung und Neugier liegen in der Luft: An diesem Nachmittag im Mai haben sich rund 40 junge Menschen im LWL-Landeshaus eingefunden, um ihren künftigen Arbeitgeber, den Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), kennenzulernen.


So., 28.05.2017

Für eine starke Lobby in Berlin Münsters Oberbürgermeister als Präsident des Deutschen Städtetags

Oberbürgermeister Markus Lewe soll beim Deutschen Städtetag ab Januar 2018 an die Spitze des einflussreichen kommunalen Spitzenverbandes gewählt werden.

Münster - Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe soll voraussichtlich am 1. Juni zum zukünftigen Präsidenten des Deutschen Städtetages gewählt werden. Im Interview erklärt er, wie er die Lobbyarbeit verstärken will. Von Ralf Repöhler


Sa., 27.05.2017

40 Jahre Haus Simeon Hochzufrieden mit Festwoche

Goldene Kronenkreuze und gelbe Rosen erhielten Mitarbeitende des Haus Simeon als Dank für ihre langjährige Tätigkeit im Rahmen der Festlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen des Seniorenzentrums.

Münster - Mit einem besonderen Gottesdienst hat das Haus Simeon sein 40-jähriges Bestehen gefeiert. Im Rahmen der Festlichkeiten fand außerdem die Verleihung von sieben Goldenen Kronenkreuzen an langjährige Mitarbeitende des Seniorenzentrums statt.


Sa., 27.05.2017

St. Antonius schließt nach Pfingsten Frische Farbe für St. Antonius

Pfarrer Marian Wagner und Małgorzata Wójcik, Referentin der polnischen katholischen Mission, in der St.-Antonius-Kirche an der Weseler Straße / Ecke Moltkestraße. Sie wird nach Pfingsten für fast ein Jahr für die Innenrenovierung geschlossen.

Münster - Gleich nach Pfingsten startet die Innenrenovierung der St.-Antonius-Kirche. Die polnische Gemeinde feiert während der Arbeiten sonntags Eucharistie in der Erpho-Kirche. Von Maria Meik


Sa., 27.05.2017

Polizei kontrolliert verstärkt auf Münsters Straßen Der diffuse Blick durch die Rauschbrille

Die Rauschbrille simuliert das eingeschränkte Blickfeld von Menschen, die sich alkoholisiert im Verkehr bewegen.

Münster - In den kommenden zwei Wochen hält die Polizei verstärkt Ausschau nach Autofahrern und Radlern, die angetrunken unterwegs sind. Am Freitag startete die Aktion „Wer fährt, trinkt nicht. Wer trinkt, fährt nicht!“ Von Helmut P. Etzkorn


Sa., 27.05.2017

Unfall auf der Freckenhorster Straße 18-Jähriger prallt mit Kleintransporter gegen Bäume

Unfall auf der Freckenhorster Straße : 18-Jähriger prallt mit Kleintransporter gegen Bäume

Münster - Bei einem Unfall am frühen Samstagmorgen ist ein 18-jähriger Autofahrer verletzt worden.


Sa., 27.05.2017

Junges Theater Cactus zeigt im Kap.8 die Neuproduktion „Esperanza“ Ein paar Fragen zur Ehre

Die Ehre kann zu problematischen Situationen führen – nicht nur zwischen Mann und Frau.

Münster - „Ehre“ – das klingt in modernen Zeiten geradezu altertümlich, leicht muffig. Dabei ist das ein wirkmächtiges Phänomen, wer an Ehrenmord und unehrenhafte Entlassungen denkt. Von Gerhard H. Kock


Sa., 27.05.2017

Schülerfotowettbewerb 2017 Spielregeln: Von A(bgabe) bis Z(ielgruppe)

Die Fotokünstler vom Gymnasium St. Mauritz halten ihre Kameras schon bereit.

Alle Bilder können nur noch digital eingereicht werden (www.wn.de/fotowettbewerb)


Fr., 26.05.2017

Skulptur-Projekte Acht Meter hohe Fassadenhütte

Das Künstlerduo „Peles Empire“ bestehend aus Katharina Stöver und Barbara Wolff ist aus Berlin angereist und schaut nach seinem Projekt – einer acht Meter hohen Fassaden-Hütte am Aegidiimarkt.

Münster - Viel ist von dem Kunstwerk noch nicht zu sehen. Versteckt hinter Bauzäunen arbeitet ein fünfköpfiges Team um das Künstlerduo „Peles Empire“ an seinem Projekt. Eine acht Meter hohe Fassaden-Hütte wollen Katharina Stöver und Barbara Wolff am Aegidiimarkt aufstellen. Es ist eines von 36 Werken der Skulptur-Projekte Münster. Von Lisa Uekötter


Fr., 26.05.2017

Messiaen-Reihe mit Nowak in St. Lamberti Tirilieren zu Kirchenfenster-Akkorden

In der Messiaen-Reihe wird die Kirche illuminiert.

Münster - Blau und Rot für die „Himmelfahrt“ – die Säulen der Lambertikirche waren auch beim zweiten Konzert der Messiaen-Reihe, die Tomasz A. Nowak zum 25. Todestag des Pariser Komponisten präsentierte, illuminiert. Von Chr. Schulte im Walde


Fr., 26.05.2017

Ladenöffnungsgesetz 17 Kioske sonntags geöffnet

17 der 65 Kioske, die es in Münster gibt, dürfen auch sonntags öffnen. Einige von ihnen nennen sich „Trinkhalle“ – eine Bezeichnung, die typisch für Berlin und das Ruhrgebiet ist.

Münster - Wer eine Gaststättenkonzession hat, darf seinen Kiosk auch an Sonn- und Feiertagen öffnen. Von 65 Kiosken stadtweit in Münster haben 17 eine Lizenz und nennen sich Trinkhallen. Von Maria Meik


Fr., 26.05.2017

Drei Tage Hafenfest Bootstouren, Wassersport und viel Musik

Das Hafenfest lockte schon am Freitag viele Menschen zum Kreativkai. Festgemacht hatte dort das knapp 19 Meter lange Floß Emssaga VI. Die Freunde zur Förderung der historischen Emsschifffahrt begrüßten die Zuschauer mit Seemannsliedern.

Münster - Bis zu 100 000 Besucher werden während des Hafenfests bis einschließlich Sonntag erwartet. Musik auf vier Bühnen, Bootstouren, Wassersport und viel Unterhaltung locken in Münsters Hafen. Von Klaus Baumeister


Fr., 26.05.2017

Auftakt am Freitag Frühsommer-Erlebnis am Kreativkai: 17. Hafenfest hat begonnen

Auftakt am Freitag : Frühsommer-Erlebnis am Kreativkai: 17. Hafenfest hat begonnen

Münster - Bei frühsommerlichen Temperaturen und Sonnenschein pur startete am Freitag das 17. Hafenfest rund um den Kreativkai. Bis zum Sonntagabend wird ein bunter Mix vom Stand-Up-Paddelvergnügen über das Kanu-Polo und Flyboard-Vorführungen bis zu Rundfahrten mit historischen Dampfbooten präsentiert. Von Klaus Baumeister


Fr., 26.05.2017

Hotelbetten werden knapp Zum Schlafen ins Umland

In Münsters Hotels wird es in den kommenden Wochen eng.

Münster - Ob Gleisbaumaschinen oder Schienenfahrzeuge – Münster erwartet 20 000 Besucher zur Bahnfachmesse vom 30. Mai bis zum 1. Juni. Experten, Unternehmer, Fachbesucher und Interessierte aus der ganzen Welt werden sich in Münster tummeln, um die Präsentation in den Messehallen am Albersloher Weg zu besuchen. Hinzu kommen rund 200 Aussteller. Von Maria Meik


Fr., 26.05.2017

Nike Wagner im Gespräch Nicht jedes Jahr die „Neunte“

Feste Größe im deutschen Kulturbetrieb: Nike Wagner ist Intendantin des Beethoven-Fests in Bonn, mischt aber auch aus familiären Gründen in Bayreuth mit.

Münster - „Mit Liszt in Weimar war es einfacher, als es mit Beethoven in Bonn ist. Da gab es so viel zu entdecken.“ Nike Wagner liebt es, auch über Musik zu sprechen, die nicht von ihrem Urgroßvater Richard Wagner stammt. Bei ihrem Besuch in Münster antwortet sie zwar ebenso geduldig wie gewitzt auf alle Fragen, die sich um ihre berühmte Familie und die Bayreuther Festspiele ranken. Von unseremRedaktionsmitgliedHarald Suerland


Fr., 26.05.2017

Einstweilige Verfügung Nach heftiger Kritik: Hafenkäserei muss Malerei entfernen

Einstweilige Verfügung : Nach heftiger Kritik: Hafenkäserei muss Malerei entfernen

Münster/Bielefeld - Es ist ein Aufregerthema und Stadtgespräch: Kürzlich präsentierte sich die Hafenkäserei in Münster in optisch neuem Gewand, was einigen Ärger nach sich zog. Der Bund Deutscher Architekten kritisierte massiv die Bemalung der Fassade. Es folgten kontroverse Diskussionen. Nun hatte der Streit ein gerichtliches Nachspiel - mit Folgen...


Do., 25.05.2017

Technischer Defekt Feuerwehreinsatz in den Münster-Arkaden

Aufgrund verrauchter Münster-Arkaden ist die Feuerwehr zu einem Einsatz gerufen worden.

Münster - Feuerwehreinsatz in den Münster-Arkaden am Donnerstag: Teile des Gebäudes waren verraucht. Die Gefahrenzone musste evakuiert worden.


17026 - 17050 von 17813 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland