Fr., 02.02.2018

Pro und Contra Sollten Schulen nach Personen benannt werden?

Pro und Contra: Sollten Schulen nach Personen benannt werden?

Münster - Die Gesamtschule Münster Ost hat sich umbenannt. War das wirklich notwendig? Müssen Schulen zwingend Namen von vorbildhaften Personen tragen? Ein Pro und Contra. Von Martin Kalitschke und Karin Völker

Fr., 02.02.2018

Gastronomie-Branche Warum das Kneipensterben kein Ende nimmt

Leere Kneipen

Münster - Das Kneipensterben nimmt kein Ende. Renate Dölling vom Hotel- und Gaststättenverband erklärt im Interview, warum so viele traditionelle Gastronomiebetriebe schließen müssen und was Gäste heutzutage erwarten.


Fr., 02.02.2018

Münstercamp 2018 Konferenz ohne Agenda und Hierarchie

Ganz unterschiedliche Themen konnten die Teilnehmer des Münstercamps in den Sessions anbieten.

Münster - Sie kommen von überall und haben Interesse an allem Möglichem. Beim Münstercamp brüten die Teilnehmer am Freitag und Samstag über neuen Entwicklungen, Aufgaben und vor allem Lösungen. Schon jetzt steht fest: Mitte Februar 2019 gibt es eine Neuauflage. Von Björn Meyer


Fr., 02.02.2018

Fürstenberghaus Neue Radparkplätze an der Aa

Am Jesuitengang will die Universität ein Fahrradparkhaus errichten. Die Bauarbeiten beginnen im Mai.

Münster - Ein Fahrradparkhaus soll ab Mai am Fürstenberghaus gebaut werden. Doch der Uni ist klar, dass der Neubau angesichts der Fahrradflut rund um das Gebäude den Parkplatz-Bedarf nicht vollständig decken kann. Von Karin Völker


Fr., 02.02.2018

Falschgeld unterwegs Polizei Münster warnt vor „falschen Fünfzigern“

Falschgeld unterwegs: Polizei Münster warnt vor „falschen Fünfzigern“

Münster - Falschgeld im Umlauf: Die Polizei warnt vor falschen 50-Euro-Scheinen, die in Münster vermehrt aufgetaucht sind. Die falschen Banknoten lassen sich mit einem einfachen Test erkennen.


Fr., 02.02.2018

Baustelle Geänderte Verkehrsführung auf der Grevener Straße ab Montag

Baustelle: Geänderte Verkehrsführung auf der Grevener Straße ab Montag

Münster - Für den Bau einer Mittelinsel an der Grevener Straße wird der Verkehr ab Montag umgeleitet. Drei Wochen lang müssen Autofahrer andere Wege nehmen. Von pd


Fr., 02.02.2018

Musikparade Stars der Blasmusik in der Halle Münsterland

Auch die Fans der Dudelsackmusik sollen bei den beiden Auftritten der Stars der Blasmusik in der Halle Münsterland am 17. Februar auf ihre Kosten kommen.

Münster - Die Blasmusik-Musikparade kommt mit neuen Orchestern und neuer Show in die Halle Münsterland. Am 17. Februar (Samstag) präsentieren mehrere Hundert Künstler um 14.30 und 19.30 Uhr das nach Veranstalter-Angaben europaweit einzigartige Livemusik-Spektakel der Blasmusik.


Fr., 02.02.2018

Analyse Warum sich CDU und Grüne in Münster fremd wurden

Differenzen: Zwischen Grünen (Otto Reiners, l.) und CDU (Stefan Weber, r.) knirscht es in Münsters Ratsbündnis.

Münster - Mit großen Hoffnungen war das schwarz-grüne Ratsbündnis vor Jahren in Münster gestartet. Die Entscheidung zur Zentralen Ausländerbehörde macht deutlich: Es kriselt heftig. Die Koalitionspartner müssen erkennen: Gute Stimmung allein genügt nicht. Von Klaus Baumeister


Fr., 02.02.2018

Baumbergebahn Züge werden durch Busse ersetzt

Für gut fünf Monate gibt es auf der Baumberge-Bahn starke Einschränkungen. Wegen Bauarbeiten fallen die Züge zwischen Roxel und Münster komplett aus.

Havixbeck - Auf der Baumbergebahn fallen wegen umfangreicher Bauarbeiten ab dem 19. Februar (Montag) die Züge zwischen Roxel und Münster Hauptbahnhof aus. Es wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Von Ansgar Kreuz


Fr., 02.02.2018

„Entführung“ im Hörsaal Aktion von Amnesty international

Dr. Willi Mutschler ließ sich von Mitgliedern der Hochschulgruppe von Amnesty international während seiner Vorlesung „entführen“ und machte so auf das Schicksal verschwundener Wissenschaftler aufmerksam.. .

Münster - Ein Dozent der Uni wird mitten in seiner Vorlesung gekidnappt, es wird gemutmaßt, dass seine Einstellung der Grund ist. Die inszenierte Aktion der Hochschulgruppe von Amnesty International löst Betroffenheit aus. Von Karin Völker


Fr., 02.02.2018

Ausländerbehörde abgelehnt Bedauern in Gremmendorf

Die Bezirksregierung bleibt nach Münsters Entscheidung zur Zentralen Ausländerbehörde mit der Erstaufnahmeeinrichtung auf dem Gelände der York-Kaserne.

Münster - Immer noch im Dornröschenschlaf! Nach der Entscheidung zur Zentralen Ausländerbehörde herrscht in Gremmendorf gedrückte Stimmung. Die einhellige Meinung: „Es ist für Gremmendorf schade, dass mit so einem großen und auch schönen Gelände nichts passiert.“ Von Björn Meyer


Fr., 02.02.2018

Projekte von Bezirksregierung und Villa ten Hompel Wissen über den Holocaust wachhalten

Wollen die Erinnerung  an den Holocaust wachhalten (v.l.): Wolfgang Weber (Bezirksregierung), Peter Schilling (Erinnerungs­pate), Dr. Christoph Spieker (Villa ten Hompel), Judith Neuwald-Tasbach (Jüdische Gemeinde Gelsenkirchen), Ulrike Schneider-Müller (Bezirksregierung), Matthias Ester (Erinnerungspate), Daniel Gollmann (Historiker), Kim Keen (Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium) und Katrin Schlicher (Sonderpädagogin).

Münster - 73 Jahre liegt das Ende der NS-Diktatur mittlerweile zurück. Die Zahl der Zeitzeugen, die vom Horror des Holocaust berichten können, wird immer kleiner. Doch wer hält die Erinnerung aufrecht, wenn es die Generation der Menschen, die damals Opfer waren, nicht mehr geben wird? Von Martin Kalitschke


Do., 01.02.2018

Bistro kommt wieder Bald wieder Mahlzeiten an der Fliednerstraße

Das Bistro Durchblick in der Fliednerstraße schloss am 30. November 2017. Ab dem Sommersemester soll zunächst eine Interimslösung Abhilfe schaffen.

Münster - Die Proteste Studierender haben Erfolg: Das wegen Baumängeln geschlossene Bistro im Unigebäude Fliednerstraße soll neu gebaut werden. Von Karin Völker


Do., 01.02.2018

Gastronomiebetriebe geben auf Das Kneipensterben geht weiter

Gastronomiebetriebe geben auf: Das Kneipensterben geht weiter

Münster - In den vergangenen Jahren haben viele traditionelle Gastronomiebetriebe in Münster und in den Stadtteilen aufgegeben. Dabei liegt es nicht immer nur an der fehlenden Nachfolge, auch die zunehmende Dokumentationsflut erschwert den Gastronomen die Arbeit. Von Gabriele Hillmoth


Do., 01.02.2018

Nach dem ZAB-Debakel im Rat Wird das schwarz-grüne Bündnis zerbrechen?

Wie geht es weiter mit dem schwarz-grünen Ratsbündnis? 

Münster - Wie geht es weiter mit dem schwarz-grünen Bündnis? Nach dem „Nein“ zur Zentralen Ausländerbehörde in Münster, wollen die Grünen das Ratsbündnis fortsetzen. Die Abstimmungsverlierer der CDU sind sich da nicht so sicher. Von Klaus Baumeister


Do., 01.02.2018

Publikum feiert Studentenorchester und Dabringhaus Giganten grandios bezwungen

Solistin mit Dirigent (v. l.): Helen Dabringhaus und Cornelius During

Münster - Was haben Münster und die Hebriden derzeit gemeinsam? An beiden Orten ist es kalt und windig, dauernd fällt Regen. Dieses Klima wird in Mendelssohn Bartholdys Ouvertüre „Die Hebriden“ spürbar, die der junge Komponist einst als Urlaubsgruß verschickte. Fahl und unwirklich der Beginn, bevor es freundlicher wird, später gar Helden aus dem keltischen „Fingal-Epos“ vorüberziehen. Von Chr. Schulte im Walde


Do., 01.02.2018

P’Art 96 stellt im Landgericht unter dem Titel „ein Spruch“ aus Ein breites Spektrum an Bildwelten

Afsaneh Kafifar ist ein neues Mitglied bei P’Art 96 und versteht auch, virtuos realistisch zu malen.

Münster - Die Künstlergemeinschaft P’Art 96 hat sich den internationalen Künstleraustausch auf die Fahnen geschrieben. So gibt es immer wieder Gäste, auch in der neusten Ausstellung im Landgericht, die den Titel „ein Spruch“ trägt – zu jedem Bild gibt es einen anregenden Spruch. Von Gerhard H. Kock


Do., 01.02.2018

„Unendlicher Spaß“ von David Foster Wallace im Pumpenhaus Noch können wir lachen

Devid Striesow, Ursina Lardi und André Jung (v. l.) gehörten zu dem prominenten Schauspiel-Ensemble, das sich mit Regisseur Thorsten Lensing im Pumpenhaus an die Bühnenadaption des 1500-Seiten-Romans „Unendlicher Spaß“ von David Foster Wallace wagte.

Münster - „Ich bin komplex“ – darauf beharrt er und rattert zum Beweis ein paar philosophische Axiome herunter. Doch keiner aus der Prüfungskommission scheint ihn zu hören. Von Helmut Jasny


Do., 01.02.2018

Orkan „Friederike“ Sturmschäden am Buddenturm schlimmer als erwartet

Der 30 Meter hohe Buddenturm ist eingerüstet. Das Dach muss instand gesetzt werden.

Münster - Zwölf Tage nach Orkantief „Friederike“ ist die Münzstraße im Bereich Buddenturm wieder in beide Richtungen befahrbar. Die Schäden an dem Turm sind größer als zunächst angenommen. Von Martin Kalitschke


Do., 01.02.2018

Pflegenotstand am UKM Caritas reagiert auf Kritik: „Schlag ins Gesicht“

Pflegenotstand am UKM: Caritas reagiert auf Kritik: „Schlag ins Gesicht“

Münster - Mit deutlichen Worten hat sich die Caritas im Bistum Münster am Donnerstag gegen die Kritik des nordrhein-westfälischen Gesundheitsministers Karl-Josef Laumann (CDU) verwahrt.  Von Elmar Ries


Do., 01.02.2018

Über 1300 Teilnehmer Hiltrups bislang größter Karnevalsumzug

 

Münster-Hiltrup - Bis zuletzt gab es Änderungen an der Zugaufstellung – es kamen immer noch Teilnehmer dazu. Jetzt steht fest: Der Karnevalsumzug am Samstag wird der größte, den es in Hiltrup jemals gab.


Do., 01.02.2018

Info-Veranstaltungen am Anne-Frank-Kolleg Fusion sichert alle Espa-Bildungsgänge

Stimmen Konzepte für Unterricht und Schulleben  ab (v.l.):  Thomas Terhaer, Margot Große Scharmann, Silvia Hempel, Schulleiterin  Karin Kietzmann (Anne-Frank-Berufskolleg), Christoph Heidbreder und Schulleiter Norbert Göttker (Espa).

Münster - Wenn in wenigen Tagen alle städtischen Berufskollegs die Anmeldungen für das Schuljahr 2018/19 annehmen, ist erstmals auch die Espa dabei. Nach dem Rückzug des bisherigen Trägers werden alle Ausbildungsplätze unter dem Dach des städtischen Anne-Frank-Berufskollegs angeboten.


Do., 01.02.2018

Fleischerei wechselt Betreiber Hidding übernimmt Erpenbeck

Annette und Thomas Erpenbeck übergeben ihr Geschäft am 24. Februar an die Fleischerei Hidding.

Münster - Der Familienbetrieb Hidding aus Nordwalde übernimmt die Fleischerei Erpenbeck im Hansaviertel. Das Verkaufsteam bleibt vor Ort, die Produktion wechselt nach Nordwalde. Ausschlaggebend für den Betreiberwechsel sind gesundheitliche Gründe. Von Gabriele Hillmoth


Do., 01.02.2018

Zen­trale Ausländerbehörde Unverständnis über Münsters Nein zur ZAB

Zen­trale Ausländerbehörde: Unverständnis über Münsters Nein zur ZAB

Münster/Düsseldorf - Das Nein aus Münster zur Zentralen Ausländerbehörde wirkt bis Düsseldorf nach. Integrationsminister Stamp zeigt sich entsetzt. Von Klaus Baumeister, Hilmar Riemenschneider


Do., 01.02.2018

Neues Hochschulgesetz Anwesenheitspflicht an Uni Münster auf Antrag

Bei Lehrveranstaltungen soll nach dem Willen der schwarz-gelben Landesregierung Anwesenheitspflicht gelten können.

Münster - Anwesenheitspflicht an der Uni? Dass die schwarz-gelbe Landesregierung das Verbot der Anwesenheitspflicht an Hochschulen kippen will, führt zu regen Diskussionen, auch an der Uni Münster. Dabei werde sich hier durch das neue Gesetz nichts ändern, meint Universitäts-Sprecher Norbert Robers. Von Karin Völker


17776 - 17800 von 23112 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland