Mi., 07.06.2017

Tiefbauamt lässt Schäden beseitigen Brücke „Hofkamp“ für Pferd und Reiter tabu

Die Fußgänger- und Radwegbrücke „Hofkamp“ in Gremmendorf.

Münster-Gremmendorf - Die Fußgänger- und Radwegbrücke „Hofkamp“ in Gremmendorf darf nicht von Reitern und Pferden genutzt werden. Darauf weist das Tiefbauamt der Stadt Münster in einer Pressemitteilung hin.

Mi., 07.06.2017

Tag der Apotheke Breites Sortiment und Notdienste

Viele Apotheken bieten jetzt einen Hausapotheken-Check vor Ort an.

Münster - Der heutige 7. Juni ist der Tag der Apotheke. Viele Apotheken in Münster bieten jetzt einen Hausapotheken-Check an. Unbrauchbare oder nicht mehr benötigte Arzneimittelreste werden dabei aussortiert. Ist das Haltbarkeitsdatum eines Medikaments überschritten, darf es nicht mehr angewendet werden.


Mi., 07.06.2017

Großbaustelle in Gelmer Halbzeit beim Neubau der Kanalüberführung

Die Großbohrpfähle für die Widerlager ragen in Gelmer schon aus der Erde. Hier wird im April 2018 die Trogbrücke (kleines Bild im Modell) für die Kanal-Umleitung aufgelegt. Rechts Bauleiter Dietmar Cholodewicz mit Kollege Markus Wenzel vom Wasserstraßen-Neubauamt. Im Hintergrund die Kaiserbrücke

Münster - Die Bauarbeiten für die neue Kanalüberführung über die Ems in Gelmer machen gute Fortschritte. Die Umleitungsstrecke für die Schiffe steht schon, im April 2018 wird die Trogbrücke für die Umfahrung aufgesetzt. Von Helmut P. Etzkorn


Mi., 07.06.2017

Keine Epidemie an Grundschulen Gesundheitsamt ist nur ein Krätze-Fall bekannt

Dr. Norbert Schulze Kalthoff, Leiter des städtischen Gesundheitsamtes, ist derzeit nur ein Fall von Krätze an einer münsterischen Grundschule bekannt.

Münster - Geht die Krätze an Grundschulen um? Dieses Gerücht beunruhigt derzeit Eltern in Münster. Was fast nach einer Epidemie klingt, entpuppt sich als Sturm im Wasserglas. Von Markus Kampmann


Mi., 07.06.2017

50 Jahre Partnerschaft zwischen Münster und Kristiansand Eine tief gewachsene Freundschaft

Der Partnerschaftsverein Münster-Kristiansand erlebte unvergessliche Momente bei seinen norwegischen Freunden.  Die Partnerschaft besteht seit 50 Jahren.

Münster - In diesem Jahr wird die 50-jährige Partnerschaft zwischen Münster und der südnorwegischen Stadt Kristiansand gefeiert. Der hiesige Partnerschaftsverein Münster-Kristiansand nahm dieses Ereignis zum Anlass, wieder eine große Bürgerreise nach Kristiansand mit Unterstützung der Stadt Münster auf die Beine zu stellen.


Di., 06.06.2017

Fußballturnier um den Sparkassen-Cup 24 Grundschulteams in der Endrunde

Die glücklichen Mädchen der Theresienschule qualifizierten sich mit dem 16. Neunmeter.

Münster - Den Höhepunkt der sieben Vorrunden-Turniere bei den diesjährigen Fußball-Stadtmeisterschaften der Grundschulen bildete der 16. Neunmeter-Schuss der Spielerin der Theresienschule gegen die Torhüterin der Hermannschule. 


Di., 06.06.2017

Hofimker verstorben Mühlenhof trauert um Terwey

Arnold Terwey  war lange Jahre Hofimker.

Münster - Das Mühlenhof-Freilichtmuseum trauert um seinen langjährigen Hofimker: Arnold Terwey verstarb am 29. Mai nach kurzer, schwerer Krankheit.


Di., 06.06.2017

Hafenkäserei Söbbekes Spagat zwischen Sprayern und Architekten

Graffiti-Schmierereien an der Hafenkäserei.

Münster - Der Unternehmer Paul Söbbeke ist sauer über die Schmierereien an seiner Hafenkäserei und verärgert über den Bund Deutscher Architekten wegen der gerichtlich erwirkten Entfernung des vorherigen Fassadenbildes. Sein Dilemma: Jetzt soll er das eine verhindern - und das andere lassen. Von Martin Kalitschke


Di., 06.06.2017

Benefiz-Golfturnier der Bürgerstiftung Helfen ohne Handicap

Sie warben am Dienstag gemeinsam für das Benefiz-Golfturnier (v.l.): Dr. Jochen Dirichs, Christoph Lückertz, Dr. Jörg Bockow, Margarete Kordt, Hans-Joachim Krautkrämer und Hans-Peter Kosmider.

Münster - Am 8. Juli veranstaltet die Bürgerstiftung ihr zweites Benefiz-Golfturnier und hofft auf viele Spenden. Von Klaus Baumeister


Di., 06.06.2017

Skulptur-Projekte An der Kunst wird noch geschraubt

Es wird noch gearbeitet an der Skulptur von Barbara Wolff und Katharina Stöver auf dem Parkplatz des Oberverwaltungsgerichts an der Aegidiistraße. Der Titel des Werks lautet „Peles Empire“

Münster - Am Samstag geht es los. Doch vier Tage vor dem Start der Skulptur-Projekte ist noch so manches im Bau. Die Vorfreude der Organisatoren trübt das indes nicht. Im Gegenteil. Von Karin Völker


Di., 06.06.2017

Wir verlosen für die „Münster Classics“ Freikarten für die Oldtimer-Bustour Ausfahrt im historischen Omnibus

In diesem historischen Omnibus geht es auf die knapp 100 Kilometer lange Tour. der „Münster Classics“.

Münster - Bereits zum 17. Mal veranstalten die Oldtimerfreunde Münster und Münsterland an diesem Wochenende die „Münster Classics“. In der Speicherstadt Coerde und bei den traditionellen Ausfahrten werden Schmuckstücke der Automobilindustrie präsentiert. Von Jürgen Grimmelt


Di., 06.06.2017

Mordprozess gegen Ehemann Bedrohung endete in Bluttat

 

Münster - Monate, bevor sie mutmaßlich von ihrem Ex-Ehemann erstochen wurde, meldete sich eine 46-Jährige bereits bei der Polizei und berichtete von Gewaltausbrüchen. Das wurde beim Prozess vor dem Landgericht bekannt. Von Helmut P. Etzkorn


Di., 06.06.2017

Polizei- und Feuerwehr-Einsätze Nach Sperrung: Warendorfer Straße für Verkehr wieder freigegeben

Polizei- und Feuerwehr-Einsätze : Nach Sperrung: Warendorfer Straße für Verkehr wieder freigegeben

Münster - Gleich mehrere Einsätze der Feuerwehr und Polizei sorgten am frühen Dienstagabend für schwerwiegende Einschränkungen im Berufsverkehr rund um Münster. Von Mirko Ludwig, Helmut Etzkorn


Di., 06.06.2017

Nach Stellwerk-Störung Defekt behoben: Zugstrecke zwischen Münster und Enschede wieder freigegeben

Eine Stellwerk-Störung beeinträchtigt derzeit den Verkehr auf der Bahnstrecke zwischen Münster und Enschede. Foto: Peperhowe

Ochtrup - Eine Störung an einem Stellwerk in Och­trup beeinträchtigte am Dienstag den Zugverkehr zwischen Münster und Enschede. Erst am Abend konnten die Züge auf dieser Strecke wieder fahren. Von Anne Steven, Mirko Ludwig


Di., 06.06.2017

Action-Show Die Monstertrucks kommen

Monstertrucks sind im August in Münster mit einer spektakulären Show zu Gast.

Münster - Eine spektakuläre Monster-Truck- und Stunt- Show macht Station in Münster. „Lagrin's Action Sport Team“ ist zum ersten Mal seit 20 Jahren wieder in der Stadt.


Di., 06.06.2017

Für Sicherheit auf Straßen Kinder fordern bei Demo vor dem Rathaus weniger Autos

Selbst gemalt hatten die Kinder ihre Schilder. Sie lasen die Botschaften über ein Mikrofon vor.

Münster - Kinder hatten offenbar die Idee – dann übernahmen aber doch Erwachsene. Auf einem Transportfahrrad zeigten am Sonntag vor dem Rathaus Anna (9), Linus (8), Justus (6) und Olivia (7) Botschaften ihrer „Demonstration für weniger Autos“. Von Klaus Möllers


Di., 06.06.2017

„Scenic Route to Alaska“ in der Roten Lola Indierock aus Kanada

„Scenic Route to Alaska“ begeisterten das Publikum in der Roten Lola. Die Band reiste aus Kanada an.

Münster - In der Roten Lola stand die nächste Runde mit tollem Indierock aus Kanada an. „Scenic Route to Alaska“ präsentierten ihre Songs gleichzeitig spielerisch und komplex, Halbzeit und Nachspielzeit inklusive. Von Jörn Krüßel


Di., 06.06.2017

Tierschutzverein Münster Hitze kann für Tiere gefährlich werden

Tierschutzverein Münster : Hitze kann für Tiere gefährlich werden

Münster - Zum Wochenende sollen die Temperaturen wieder steigen. Der Tierschutzverein empfiehlt, Tiere vor Hitze zu schützen. Selbst innerhalb weniger Minuten könne das Fahrzeug zur tödlichen Falle werden.


Di., 06.06.2017

„Wintersleep“ und „Paper Beat Scissors“ im Gleis 22 So rockt man in Kanada

Paul Murphy, Sänger der aus Halifax stammenden Band „Wintersleep“, präsentierte mit seinen Bandkollegen ein volltönendes, druckvolles Klanggebilde. Beim Publikum kam das gut an.

Münster - Der Konzertabend im Gleis 22 stand ganz im Zeichen Kanadas, denn mit „Wintersleep“ aus Halifax und „Paper Beat Scissors“ aus Montreal waren gleich zwei Formationen aus Nordamerika eingeladen, die ihre jeweilige Mischung an Indierock zum Besten gaben. Von André de Voos


Di., 06.06.2017

„Kaum Personal zu finden“ Sudmühlenhof schließt Ende des Jahres

Der Sudmühlenhof wird noch bis Ende des Jahres als Veranstaltungshaus für Feiern genutzt.

Münster-Sudmühle - Ein reguläres Restaurant ist der Sudmühlenhof schon seit über zehn Jahren nicht mehr. Doch auch als Veranstaltungsort für Feste und Jubiläen ist er nur noch bis Ende des Jahres geöffnet. Von Lukas Speckmann


Mo., 05.06.2017

Mühlenhof: Bockwindmühle ist wieder funktionsfähig Endlich wieder mit Windkraft

Die Bockwindmühle von 1748 dreht sich nach vier Jahren Zwangspause wieder. Lea (4), im Bild mit Oma Hildegard, konnten sich beim Mühlentag im Freilichtmuseum auch gleich noch eine kleines Windrad für daheim basteln.

Münster - Vier Jahre hat es gedauert, aber jetzt dreht sich die Bockwindmühle, Wahrzeichen des Mühlenhofes am Aasee, wieder. Pünktlich zum bundesweiten Mühlentag am Pfingstmontag präsentierte Handwerker Wilfried Olliges mit seinem kleinen Team die 1960 aus dem emsländischen Oberlangen nach Münster versetzte Bockwindmühle wieder voll funktionsfähig mit Windkraftantrieb. Von Helmut P. Etzkorn


Mo., 05.06.2017

Deutsch-Französische Gesellschaft Beitrag zur Völkerverständigung

Blumen bekamen Inge Schuth (l.) und die zweite Vorsitzende Helga Reuter von Matthias Brockbals (2.v.r.) aus dem Verein Für die Stadt nahm Gerhard Joksch teil.

Münster - Die Deutsch-Französische Gesellschaft feierte am Wochenende ihr 20-jähriges Bestehen. Aktuell hat die Organisation 90 Mitglieder. Von Klaus Möllers


Mo., 05.06.2017

Aasee-Pfingstspaziergang „Pulse of Europe“ zeigte Pfingsten zum neunten Mal Flagge

 

Münster - Die Bewegung „Pulse of Europe“ rief am Pfingstsonntag alle Münsteraner zu einem Aasee-Pfingstspaziergang auf, um ein Zeichen zu setzen für die Zukunft Europas. Hunderte Europa-Fans folgten dem Aufruf.


Mo., 05.06.2017

Kulturfestival Kurdistan tanzt

Viel Farbe und viel Bewegung gehörte für diese Gruppe zum Tanz vor dem Publikum in der Aula. Trachten spielen zumeist bei Veranstaltungen und Festen eine Rolle.

Münster - Hunderte Tänzer aus Kurdistan standen am Wochenend ein Münster auf der Bühne. Anlass war das kurdische Kulturfestival „Mihrican“. Von Klaus Möllers


17851 - 17875 von 18824 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland