Mi., 17.05.2017

Weltbaustelle Die Künstler können kommen

Freude pur: Kristin Duwenbeck (v.l.), Thomas Börtz, Simone Lenz, Anna Bündgens und Ruben Enxing sind gespannt auf das Wandbild der Weltbaustelle, für das jetzt eine Fassade gefunden wurde.

Münster - Für das geplante Wandbild ist jetzt eine Fassade gefunden: Die Giebelwand des Gebäudes an der Friedrich-Ebert-Straße 142. Von Martina Döbbe

Mi., 17.05.2017

Zeuge beobachtet Täter in Supermarkt Diebes-Duo verstaut Beute im Kinderwagen

 

Münster - Ein Handy, einen Wecker und einen Wasserkocher verstaute ein diebisches Duo am Dienstagnachmittag in einem Supermarkt im Kinderwagen. Sein Pech: Ein Zeuge beobachtete das Pärchen.


Mi., 17.05.2017

Kongress für Stammzellforscher Mini-Gehirne wachsen im Labor

Prof. Hans Schöler (v.l.) mit den Nachwuchswissenschaftlern Henrik Reiner, Jan Bruder und Mandy Otto. Die drei forschen mit künstlich hergestellten Hirnzellen, wie der Alterungsprozess des Gehirn aufgehalten werden könnte.

Münster - Die Stammzellforschung macht vieles möglich. Mittlerweile gedeihen selbst gezüchtete Miniorgane in den Labors. Die Fortschritte erörtern Wissenschaftler aus aller Welt seit Dienstag in der Halle Münsterland. Von Karin Völker


Mi., 17.05.2017

Rat stimmt über Schließung ab Zwei Wasserwerke vor dem Aus

Das Wasserwerk Hohe Ward soll modernisiert werden.

Münster - Der Rat der Stadt Münster entscheidet am heutigen Mittwochabend, ob zwei der vier münsterischen Wasserwerke geschlossen werden sollen. Die zwei verbleibenden Werke sollen aufwendig modernisiert werden. Von Martin Kalitschke


Mi., 17.05.2017

Domkapitular Hans-Bernd Köppen und Dr. Detlef Ziegler leiten künftig Pfarrei St. Lamberti bekommt zwei neue Pfarrer

Die künftigen Pfarrer von St. Lamberti stellten sich am Dienstagabend dem Pfarreirat und dem Kirchenvorstand vor (v.l.): Kay Henning Arracher (Vorsitzender des Pfarreirates), Mareike Dörenkamp (Pastoralassistentin), Domkapitular Hans-Bernd Köppen, Pfarrer Dr. Detlef Ziegler, Schwester Christa Brünen (Pastoralreferentin), Stadtdechant Jörg Hagemann und Barbara Nieß (stellvertretende Vorsitzende des Kirchenvorstands).

Münster - Die Pfarrei St. Lamberti in Münster bekommt zwei neue Pfarrer: Domkapitular Hans-Bernd Köppen und Dr. Detlef Ziegler werden ab September gemeinsam die Pfarrei in der Münsteraner Innenstadt leiten.


Mi., 17.05.2017

Wurmkur war erfolgreich Nach Hackerangriff: Anzeigetafeln im Bahnhof funktionieren wieder

Die Anzeigen im münsterischen Bahnhof laufen wieder wie normal.

Münster - In Münster funktionieren die Anzeigetafeln der Bahn wieder. Anderswo nicht. Folgen einer üblen Hacker-Attacke. Von Günter Benning


Mi., 17.05.2017

„Geschäftsklimaindex Münsterland 2017“ Wirtschaft bleibt gut gelaunt

Die studentische Unternehmensberatung move hatte zur „Businessnight“ eingeladen. Die beiden Experten Prof. Dr. Rainer Schwarz (M.), Geschäftsführer des Flughafens Münster-Osnabrück, und Prof. Dr. Johannes Becker vom Institut der Finanzwissenschaften der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät standen dabei Rede und Antwort. Jan-Philip Peperhowe (l.), Felix Cramer (2.v.l.) und Niklas Ide (r.) von Move begrüßten die Referenten.

Münster - Die Unternehmen im Münsterland sind größtenteils zufrieden mit den Geschäften – und schauen optimistisch in die Zukunft. Dies ergab die Erhebung des „Geschäftsklimaindex Münsterland 2017“ durch den Verein „move – Studentische Unternehmensberatung Münster e.V.“ an der Universität.


Mi., 17.05.2017

Maikotten Polizei ermittelt nach Großbrand im Ausflugslokal

 

Münster - Der Maikotten, ein beliebtes Ausflugslokal in Münsters Osten, ist am Dienstagabend durch ein Großfeuer zerstört worden. Die Polizei ermittelt, auch wegen eines Vorfalls, der drei Monate zurückliegt. Von Helmut P. Etzkorn und Maria Meik


Mi., 17.05.2017

Uraufführung im Großen Haus Mariinsky-Ballett im Theater

Das Mariinsky-Ballett kommt nach Münster.

Münster - Eine außergewöhnliche Premiere steht dem Theater Münster ins Große Haus: Solisten des weltberühmten Mariinsky-Balletts aus St. Petersburg treten in der Uraufführung von „Enoch Arden“ auf. Möglich macht dies Donvena Pandoursky.


Mi., 17.05.2017

Franz Xaver Ohnesorg ermuntert zu neuer Konzertsaal-Debatte Bochum könnte Vorbild sein

Musikmanager Franz Xaver Ohnesorg (2.v.l.) im Gespräch mit Freunden und Förderern des Sinfonieorchesters Münster (v.l.): Jost Springensguth, Carolin Stadtbäumer, Klaus Anderbrügge und Heiko Winkler.

Münster - Neun Jahre nach dem Bürgerentscheid gegen eine Musikhalle in Münster nimmt die Debatte um einen „Raum für Musik“ wieder Fahrt auf. Die „Freunde und Förderer“ des Sinfonieorchesters Münster baten daher den Musikmanager Franz Xaver Ohnesorg zum Vortrag ins Theater Münster. Von Johannes Loy


Mi., 17.05.2017

Viele Schreibtische verwaist 42 Stellen im Jobcenter sind zurzeit unbesetzt

Im Jobcenter sind zurzeit 42 Stellen unbesetzt.

Münster - 42 Stellen im Jobcenter im Stadthaus 2 sind zurzeit unbesetzt. Die Stadt plant nun ein Maßnahmenpaket, um neue Mitarbeiter anzulocken. Von Martin Kalitschke


Mi., 17.05.2017

Rat entscheidet über fälliges Darlehen Kreditverlängerung für Mühlenhof

Mit dem Mühlenhof soll es in ehrenamtlicher Trägerschaft weitergehen. Daher wird der Rat am Mittwoch voraussichtlich das gegebene Darlehen verlängern.

Münster - Geht das Freilichtmuseum Mühlenhof in die Insolvenz oder verlängert der Rat die Rückzahlungsfrist für das städtische Darlehen über 150 000 Euro? Darüber wird am Mittwochabend entschieden. Stadtkämmerer Alfons Reinkemeier schlägt der Politik vor, den Kredit zu verlängern. Von Ralf Repöhler


Mi., 17.05.2017

Mühlenhof Neue Aktivitäten in der Planung

Der Mühlenhof, der zahlreiche Buchungen für das laufende Jahr hat, soll mit weiteren Aktivitäten wachgeküsst werden. Dazu zählt eine Öffnung zum Aasee, dort soll ein Kinderspielplatz angelegt werden. Ein Cross-Parcours soll angelegt werden, den Jogger in ihre Runde integrieren können. Eine Kooperation mit den anderen Aasee-Anrainern wie Zoo und Planetarium wird angestrebt.


Mi., 17.05.2017

Jahreshauptversammlung der Malteser Der Flüchtlingshilfe zugetan

Rund 50 Malteser aus Münster, Telgte, Havixbeck, Emsdetten und Drensteinfurt sowie Soldaten vom Kreisverbindungskommando Warendorf der Bundeswehr wurden für ihren Einsatz 2015 in der Flüchtlingshilfe mit der „Order of Malta Refugee Aid Medal“ ausgezeichnet.

Münster - Anlässlich der Jahreshauptversammlung legte Münsters Malteser-Geschäftsführer Kai Flottmann den ordentlichen Mitgliedern des Stadtverbandes im Kinderhauser Pfarrheim St. Josef die Leistungsbilanz für das vergangene Jahr vor.


Mi., 17.05.2017

Raum für Musik lässt Raum für Träume Freunde und Förderer des Sinfonieorchesters holen sich Rat bei Franz Xaver Ohnesorg

Franz Xaver Ohnsorg hält einen multifunktionalen Musikhallenbau in Münster für wünschenswert und machbar.

Münster - Passende Größe mit etwa tausend Plätzen, gute Erreichbarkeit, urbaner Anschluss mit Restaurant und Einkaufsmöglichkeiten, Multifunktionalität, Einbindung vieler Kultur- und Bildungsträger: Was diese Essentials angeht, sind sich Freunde und Förderer des Sinfonieorchesters Münster mit ihrem Vorsitzenden Heiko Winkler über die Anforderungen für einen „Raum für Musik“ einig.  Von Johannes Loy


Mi., 17.05.2017

Theater Münster Gastspiele externer Veranstalter: Wer darf noch auf die Bühne?

Das Große Haus des Theaters Münster bietet ebenso wie das Kleine Haus ein interessantes Umfeld auch für private Kulturveranstalter.

Münster - Das Theater Münster mit seiner personellen, räumlichen und technischen Ausstattung ist auch für private Veranstalter ein wünschenswerter Ort. Aber: Das Theater muss seine eigenen Termine organisieren und dabei auch die Bedürfnisse seiner Abonnenten berücksichtigen – das schränkt ein. Münsters Rat befasst sich nun mit Gastspiel-Wünschen externer Veranstalter. Von Harald Suerland


Mi., 17.05.2017

Am Rande Nienberges Landfahrerplatz wieder bewohnt

Auf dem Landfahrerplatz haben wieder einige Camper ihre Wohnwagen und Zelte aufgestellt. Bis Ende September dürfen sie dort bleiben.

Münster-Nienberge - Fünf Wohnwagen und einige Zelte im Schutz der Büsche verraten es: Er ist wieder bewohnt, der Landfahrerplatz am Rande Nienberges in unmittelbarer Nachbarschaft des Kreisverkehrs am Haus Uhlenkotten. Mit den ersten Sonnenstrahlen bevölkern wieder einige Camper den freien Platz an der Steinfurter Straße, den die Stadt Münster nach der Winterpause wieder freigegeben hat. Von Kay Böckling


Di., 16.05.2017

Maikotten abgebrannt: Menschen nicht in Gefahr Großfeuer in Münsters beliebtem Ausflugslokal

Zu einem Großbrand rückte die Feuerwehr  am Dienstagabend mit drei Löschzügen zum Maikottenweg aus.Die Löscharbeiten dauerten bis weit nach Mitternacht.

Münster - „Am Muttertag war hier ganz viel los“, sagte ein Nachbar betroffen. Am Dienstagabend bot sich dann nur noch ein düsteres Bild – der Maikotten stand in Flammen. Von Weitem war der Rauch zu sehen. Zum Glück hatte das beliebte Ausflugslokal Ruhetag, als in Münsters Osten dichte Rauschschwaden in den Abendhimmel aufstiegen. Von Maria Meik, Jürgen Grimmelt


Di., 16.05.2017

Modellprojekt fördert Berufsschüler „Rein in die Zukunft“

Der Vertrag für das „Was geht!“-Projekt ist unterzeichnet, zur Freude der Beteiligten (v.l.): Klaus Ehling (städtisches Schulamt), Ralf Bierstedt (Jobcenter Münster), Christian König (Agentur für Arbeit), Oberbürgermeister Markus Lewe, Prof. Dr. Gunter Thielen (Walter-Blüchert-Stiftung), Martin Lohmann (Kolping-Berufskolleg), Stadtdirektor Thomas Paal, Matthias C. Berger (Kettler-Berufskolleg). Im Vordergrund: Olga Bünemann (Projektleiterin Stiftung) und Viktoria Makejkin (Umsetzung des Projektes in Münster).

Münster - Der Kooperationsvertrag ist unterschrieben: Zum neuen Schuljahr startet in Münster das Modellprojekt „Was geht! – Rein in die Zukunft“ für Schüler der Berufsfachschulen Typ I und Typ II. Für das Programm haben sich die Stadt Münster, die Gütersloher Walter-Blüchert-Stiftung, die Agentur für Arbeit und die sechs Berufskollegs in städtischer Trägerschaft als Kooperationspartner zusammengetan.


Di., 16.05.2017

„Kooperatives Rheumazentrum Münsterland“ Patiententag mit Fachleuten und vielen Fragen

Rheuma-Patiententag: Prof. Dr. Michael Hammer (r., St. Josef-Stift Sendenhorst) führte durch die Veranstaltung mit Experten aus Medizin, Therapie und Selbsthilfe.

Münster - „Neues aus der Rheumabehandlung“ stand im Mittelpunkt des Patiententages des Vereins „Kooperatives Rheumazentrum Münsterland“. Etwa 130 Interessierte verfolgten in einem Hörsaal der Uniklinik neun kompakte Vorträge von Fachleuten aus Münster, Hamm und Sendenhorst und nutzten die Zeit für Kontakte. Von Andreas Hasenkamp


Di., 16.05.2017

„Business Breakfast“ zeigt den Nutzen industriellen 3D-Drucks Bislang Unmögliches wird denkbar

Beim „Business Breakfast“ bestaunten Architekt Uwe Landheer, Achim Friedrich von der Sparkassen Immobilien GmbH und Gerold Berges von Krukenkamp einen 3D-Drucker.

Münster-Roxel - Mit industriell genutzter 3D-Druck-Technologie werden Produktionsverfahren und Kon­struktionen denkbar, die bislang unmöglich schienen. Davon können gerade kleine und mittlere Unternehmen profitieren.


Di., 16.05.2017

Uraufführung von „Das neue Jerusalem“ im Wolfgang-Borchert-Theater Das Geschäft mit der Angst

Die Täufer (v.l.) Bernd Knipperdolling (Jürgen Lorenzen) und Jan van Leiden (Florian Bender) spielen in „Das neue Jerusalem“ eine zentrale Rolle.

Münster - Die Welt denkt in diesem Jahr an Martin Luther. Und Münster selbstverständlich an seine Episode in der Geschichte der Reformation: die Täufer. Das Wolfgang-Borchert-Theater hat aus diesem Anlass sogar ein Stück in Auftrag gegeben. „Das neue Jerusalem“ heißt es und wird von Intendant Meinhard Zanger inszeniert. Die Uraufführung am Donnerstag ist ausverkauft. Von Gerhard H. Kock


Di., 16.05.2017

Grünflächenunterhaltung Musikalische Autobahn

Mit Kaffee und Kuchen ließen es sich (v.l.) Ute Zerfowski (Münster Marketing), Frauke Schnell (Kulturamt), Thomas Nufer, Wolfram Goldbeck (Grünflächenamt) und Dr. Uwe Koch (Sparkasse Münsterland Ost) gut gehen.

Münster - Musik und Natur erleben, das geht nur bei der Grünflächenunterhaltung. Das findet zumindest Thomas Nufer, der vor elf Jahren die Idee entwickelt hat. Am Samstag (20. Mai) geht es wieder los. Von Anna Spliethoff


Di., 16.05.2017

Hackerattacke auf Bahn-Anzeigetafeln Hier steckte der Wurm drin

Keine Anzeige –  die Bahn hat den Computer-Virus.

Münster - (Aktualisiert) Die Bahncomputer in Münster sind – so wie über 200.000 Systeme weltweit – Opfer einer Hackerattacke geworden. Auswirkungen hatte das auch auf die Anzeigetafeln. Von Günter Benning


Di., 16.05.2017

Kran am Prinzipalmarkt Dach wird erneuert

Das Dach des Giebelhauses Zumnorde am Prinzipalmarkt wird erneuert.

Münster - Die Fassade des Giebelhauses vom Geschäft „Zumnorde“ am Prinzipalmarkt ist eingerüstet – doch sie wird gar nicht saniert. Das Dach des Hauses muss erneuert werden – und dafür ist auch der große Kran notwendig, der seit der vergangenen Woche schräg gegenüber dem Rathaus steht. Damit wird altes Baumaterial weggeschafft und neues nach oben gehievt. Von Karin Völker


18251 - 18275 von 18834 Beiträgen

Meistgelesen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region