Di., 11.09.2018

Vorverkauf für den Bullenball läuft Feiern auf Landjugend-Art

Das Bullenreiten ist eine Disziplin, in der die neuen Miss und Mister Bullenball ihr Können unter Beweis stellen müssen.

Münster - Am 24. November heißt es wieder Partytime für die Landjugend des Münsterlands. Dann findet in der Halle Münsterland der nächste Bullenball statt.

Di., 11.09.2018

Adam-Riese-Show in der Cloud Ex-Punk hat ’ne Ecke ab

Riese mit seiner Gäste-Runde in der Cloud (v.l.): Dr. Heinrich Kreft, Christiane Hagedorn, Anja Brukner, Christoph Hausdorf, Adam Riese und Hannes Schöner.

Münster - Ein bisschen Protest gegen die Presse darf ruhig sein – zumal, wenn sie so ironisch rüberkommt wie bei Showmaster Adam Riese. Von Arndt Zinkant


Mo., 10.09.2018

Lou Canova bringt den Hot Jazz Club zum Tanzen „Drei Matzes“ und eine poppige Soul-Funk-Party

Rosa Latour nahm den Hot Jazz Club mit ihrer souligen Stimme für sich ein.

Münster - Ein Saxophon-Solo im Spaziergang über die Tische zeugt zwar von guter Live-Performance, doch bei Lou Canova kam auch Qualität und authentische Spielfreude hinzu. Die neunköpfige Band brachte am Samstagabend mit ihrer Mischung aus Soul, Funk und Pop den Hot Jazz Club zum Tanzen. Von Jessica von den Benken


Mo., 10.09.2018

Schlossplatzinitiative zieht eigene Pläne zurück Absage auf den letzten Drücker

Die Journalisten durften Platz nehmen, wurden dann aber auch wieder weggeschickt.

Münster - Außer Spesen nichts gewesen: Die zehnköpfige Schlossplatzinitiative wollte am Montag über ihre Ideen zur künftigen Gestaltung des Areals rund um den Schlossplatz informieren. Doch stattdessen gab es eine Absage. Von Klaus Baumeister


Mo., 10.09.2018

Programm und Tickets Was man über Münsters Oktoberfest 2018 wissen muss

Programm und Tickets: Was man über Münsters Oktoberfest 2018 wissen muss

Münster - Ab Ende September strömen wieder Lederhosen und Dirndl zum Albersloher Weg. An zehn Terminen wird im Festzelt gefeiert. Hier gibt es Infos zu Programm und Tickets. Von Jan Hullmann


Mo., 10.09.2018

Beratungsangebot für schwerhörige und ertaubte Menschen Wenn das Hören anstrengt

Die Organisatoren der Eröffnungsfeier (v.l.): Esther Lißeck, Ute Tillmann und Timo Plaß

Münster - Das Paritätische Zentrum in Münster nimmt ein neues Beratungsangebot für schwerhörige und ertaubte Menschen in sein Programm auf. Seit über 39 Jahren wurden in dem Zen­trum bisher gehörlose Menschen sowie deren Angehörige beraten. Von Luisa Simonsen


Fr., 14.09.2018

Zwei neue Puppenspielerinnen im Charivari stellten sich vor Münster sucht das „Picassodil“

Blumen zur ersten Premiere im neuen Haus (v.l.): Hendrikje Winter, Paula Zweiböhmer und Wilfried Plein.

Münster - Hendrikje Winter und Paula Zweiböhmer präsentierten im Charivari-Theater für ihr (Puppen-)Spielerinnen-Debüt eine Geschichte, die einem Phantom hinterherjagt – dem „Picassodil“ – Untertitel: „Ein Münster-Krimi für Spürnasen ab vier Jahre“. Von Günter Moseler


Mo., 10.09.2018

„Artemandolino“ und Nuria Rial bei „Münster barock“ Ein höchst subtiler Zauber

Zum Abschluss von „Münster barock“ spielte das Ensemble „Artemandolino“ im Erbdrostenhof.

Münster - Eine Handvoll Töne und ein temperamentvolles Ensemble reichen, um eine ganze Welt aus unterschiedlichsten Gefühlen und Stimmungen entstehen zu lassen. Von stiller Melancholie bis hin zu exzessiver Raserei. Dies alles steckt in den „Folias“-Variationen, mit denen das Ensemble „Artemandolino“ am Sonntagabend dem Festival „Münster barock“ ein glanzvolles Finale im Erbdrostenhof bescherte. Von Chr. Schulte im Walde


Mo., 10.09.2018

Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“ Vier Auszeichnungen gehen nach Münster

Auch das Schlaun-Gymnasium erhielt einen Schulentwicklungspreis. 

Münster - Zum elften Mal verlieh die Unfallkasse NRW am Montag den Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“. Mit dem Preis werden Schulen ausgezeichnet, denen es besonders gut gelingt, Gesundheitsförderung und Prävention in ihre Schulentwicklung zu inte­grieren, denn ein gesundes Schulklima helfe beim Lernen, heißt es in einer Pressemitteilung.


Mo., 10.09.2018

Strafverfahren wurde eingeleitet Sturz unter Alkoholeinfluss: 61-Jähriger schwer verletzt

Strafverfahren wurde eingeleitet: Sturz unter Alkoholeinfluss: 61-Jähriger schwer verletzt

Münster - Schwer verletzt wurde am Sonntagabend ein 61-jähriger Radfahrer, der auf seiner Fahrt von Albachten nach Roxel gestürzt war. Neben den körperlichen Folgen des Unfalls wird für den 61-Jährigen der Vorfall auch noch rechtliche Konsequenzen haben.


Mo., 10.09.2018

Stadtwerke-Querelen Wernicke: „Keine Gründe für Abberufung“

Dr. Dirk Wernicke, technischer Geschäftsführer der Stadtwerke Münster

Münster - Die Anzeichen, dass es zwischen der vor der Abberufung stehenden Geschäftsführung und den Stadtwerken Münster zu einem jurististischen Streit kommt, verdichten sich. Geschäftsführer Dirk Wernicke fühlt sich falsch behandelt. Von Dirk Anger


So., 09.09.2018

120 Jahre Marine-Shanty-Chor Münster Lewe-Taufe mit Kanalwasser

Oberbürgermeister Markus Lewe ist jetzt „Ehrenshantyman“ des Shanty-Chores Münster, links neben ihm Birgit Lückemeyer (Präsidentin der Städtepartnerschaft Münster-Rjasan) und „Ehrenshantyman“ Dr. Jörg Twenhöven, rechts neben Lewe Chorleiter Eckhard Lechermann.

Münster - Beim Jubiläumskonzert zum 120-jährigen Bestehen des Marine-Shanty-Chores Münster am Sonntagmorgen im Stadthafen wurde Oberbürgermeister Markus Lewe zum Ehrenshantyman getauft. Von Helmut P. Etzkorn


Mo., 10.09.2018

Münster Barock: Ensemble „L’Achéron“ im Landesmuseum Zu Gast beim Sonnenkönig

Das Ensemble „L‘Achéron“ beim versunkenen Spiel im Lichthof des Westfälischen Landesmuseums.

Münster - Als Politiker eine Katastrophe – als Kunstmäzen ein Geschenk für die Menschheit: Sonnenkönig Louis XIV. (1638-1715) trieb Frankreich durch Kriege und Misswirtschaft in den Ruin, aber sein Schloss Versailles figuriert heute als vergötterter Touristentempel, dessen Park von André de Nôtre als paradiesische Spielwiese, Theaterstücke Molières und Opern Jean-Baptiste Lullys gelten als unsterbliche Kunst(werke). Von Günter Moseler


Mo., 10.09.2018

Theater X präsentiert Peter Handkes „Die Stunde da wir nichts voneinander wussten“ Menschen zwischen Komik und Katastrophe

Krieg droht. Die Menschen suchen unter einer Europafahne Schutz. Starke Szene aus dem komplett wortlosen Stück von Peter Handke.

Münster - Bei Einlass wird noch gekehrt, sodass man aufpassen muss, nicht über einen Besen zu stolpern. Auch als alle sitzen, geht das Reinemachen noch einige Zeit weiter, bis wirklich das letzte Körnchen Staub aufgenommen ist. Aber dann fängt sie an: „Die Stunde da wir nichts voneinander wussten“, die hier 90 Minuten dauert und mehr als 20 Amateurschauspieler auf der Bühne im Theater in der Meerwiese vereint. Von Helmut Jasny


Mo., 10.09.2018

Rüschhaus: 25 Gäste beim Poesiekonzert Einmal bei Annette grooven und chillen

Schön grün: „Floral Shop“ am Rüschhaus.

Münster - Darf man eigentlich im Rüschhaus nur Annette-Verse rezitieren? Natürlich nicht. Aber vielleicht sollte man der urigen, früher gar verwunschenen Stätte kein gar so schrilles „Outfit“ verordnen, wie es eine Schar von gut 25 Besuchern an Freitag bestaunen konnte. Von Arndt Zinkant


Mo., 10.09.2018

Spielzeiteröffnung im Pumpenhaus: Samir Akika und La Macana stellen „Pink Unicorns“ vor Kräftemessen der Generationen

Spannendes künstlerisches Kräftemessen: Vater und Sohn (Alexis und Paulo Fernández) erproben sich tänzerisch, arbeiten sich aneinander ab, suchen nach Balance zwischen Zusammenhalt und Freiheit.

Münster - Zuckend und schreiend windet sich der Junge im Rampenlicht, reißt ein Seil unter seinem Hemd hervor, wirft es panisch zu Boden – und wird die „Schlange“ endlich los. Von Isabell Steinböck


Mo., 10.09.2018

Fahrer unter Alkoholeinfluss Quad prallt gegen Straßenlaterne

Das Fahrzeug wurde beim Zusammenstoß erheblich demoliert.

Münster-Kinderhaus - Der Fahrer eines Quad hatte beim Zusammenstoß mit einer Laterne offenbar noch Glück: Er landete in einem Gebüsch und wurde nur leicht verletzt.


Mo., 10.09.2018

Spielzeiterwachen im Theater Münster weckt Premierenfieber Sich auf neues Terrain wagen

Das Tanztheater erkundet in der neuen Saison „Unknown Territories“.

Münster - Die neue Spielzeit ist „erwacht“. Das Theater Münster peilt erneut die Marke von 200 000 Besuchern an. Ein Vorgeschmack auf die spannendsten Produktionen gab es am Samstagabend zum Abschluss des Theaterfests. Von unseremRedaktionsmitgliedJohannes Loy


Mo., 10.09.2018

Vier BMW aufgebrochen Aaseestadt: Autoknacker stehlen teure Technik

Vier BMW aufgebrochen: Aaseestadt: Autoknacker stehlen teure Technik

Früher wurden Autos geknackt, um mit ihnen davonzufahren – oder um verführerisch auf dem Beifahrersitz deponierte Handtaschen zu klauen. Heute ist eher die teure Autotechnik begehrt.


So., 09.09.2018

„Nachts im Zoo - Tiere, Lichter, Zauber“ Rekord mit 6200 Besuchern

„Nachts im Zoo - Tiere, Lichter, Zauber“: Rekord mit 6200 Besuchern

Besucherrekord am Samstagabend bei „Nachts im Zoo, Tiere, Lichter, Zauber“. Rund 6200 Besucher haben laut Zoochef Dr. Thomas Wilms die tierischen Bewohner in der Abenddämmerung besucht. Illuminierte Wege und Tieranlagen sowie ein künstlerisches Sonderprogramm sorgten bis kurz vor Mitternacht für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Von Helmut P. Etzkorn


So., 09.09.2018

Pro & Contra Mehrwegbecher-System für das Preußenstadion

Pro & Contra: Mehrwegbecher-System für das Preußenstadion

Die SPD schlägt vor, Einwegbecher aus dem Preußenstadion zu verbannen. Sollte die Getränkeausgabe im Stadion an der Hammer Straße auf Mehrwegbecher umgestellt werden? Von Karin Völker und Björn Meyer


226 - 250 von 9443 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung