Mo., 04.02.2019

Kampf gegen Krebs Mit Nano gegen den Tumor

Prof. Dr. Thomas Jüstel verfolgt einen neuartigen Ansatz im Bereich der Krebsforschung.

Münster - Welche technologischen Entwicklungen es im Kampf gegen Krebs gibt, war Thema des „HealthTech World Cancer Days“. Die gute Nachricht: Es gibt vielversprechende Neuigkeiten im Kampf gegen die tückische Krankheit.

Mo., 04.02.2019

Samstag Messe im Pascal-Gymnasium Von Münster auf in die Welt

Auf in die Welt: Jungen Menschen stehen 50 Länder offen. Welche, das erfahren Interessierte am kommenden Samstag im Pascal-Gymnasium.

Münster - In der Schulzeit nicht nur für gute Noten, sondern auch fürs Leben lernen: Mit einem Auslandsaufenthalt schlagen junge Menschen zwei Fliegen mit einer Klappe. 50 Länder stehen ihnen dabei mittlerweile rund um den Globus zur Auswahl. Wo was möglich ist und was Schüler dort beachten müssen, können sie am Samstag (9. Februar) im Pascal-Gymnasium erfahren.


Mo., 04.02.2019

Testament von 1996 Zwei Tierheime ringen um ein Erbe

Tiere sind süß, aber teuer. Die Tierheime freuen sich deshalb über Spenden und Nachlässe.

Münster - Kennen Sie das Tierheim? Klar, an der Dingstiege! Kennen Sie auch das andere Tierheim? Nein? Das liegt an der Kötterstraße . . . Die Tatsache, dass es zwei Tierheime in Münster gibt, führt immer wieder zu Verwechslungen. Das ist besonders unangenehm, wenn es um eine lukrative Erbschaft geht. Von Lukas Speckmann


Mo., 04.02.2019

Schützenbruderschaft St. Hubertus Pötterhoek Winterball in neuen Räumen

Unter der Führung von König Jan Stadtbäumer und seiner Königin Ariane Niehoff feierte die Schützenbruderschaft St. Hubertus Pötterhoek ihren Winterball zum ersten Mal in den Räumen des Westfälischen Pferdestammbuchs.

Münster - Für die Schützenbruderschaft St. Hubertus Pötterhoek stand in diesem Jahr ein ungewollter Umzug an. Doch trotz veränderten Umfeldes – der angestammte Wersehof ist ja geschlossen – fühlten sich die Schützen bei ihrem traditionellen Winterball, diesmal in den Räumen des Westfälischen Pferdestammbuchs, sofort heimisch und willkommen. Von Claus Röttig


So., 03.02.2019

KG Lustige Westfalen wieder aktiv „Lustige Westfalen“ starten wieder närrisch durch

Die Alte Stadtwache Beckum bereichert das Kostümfest der „Lustigen Westfalen“ mit einem gelungenen Auftritt.

Münster - Mit einer feucht-fröhlichen Kostümparty meldete sich die KG „Lustige Westfalen“ nach einem Jahr Abstinenz zurück auf der närrischen Bühne in Münster. Von Helmut Etzkorn


So., 03.02.2019

Frühschoppen KG Bremer Platz Repräsentant für die Session gesucht

Gemeinsam sucht man bei der KG Bremer Platz während des Frühschoppens nach einem Sessionsrepräsentanten für 2020.

Münster - Die KG Bremer Platz sucht mit den närrischen Gästen beim Frühschoppen am Sonntagmorgen auf launigen Weise nach einem Repräsentanten, der 2020 als „kleiner Prinz am Bremer Platz“ aktiv werden soll. Von Helmut Etzkorn


So., 03.02.2019

Bunte Zeltstadt im Tierheim Vielfältiges Angebot beim ersten Krammarkt des Jahres

Der Krammarkt bot alles, was das Herz begehrt.

Münster - Es geht wieder los: Am Samstag fand im Tierheim Münster der erste Krammarkt des Jahres statt. Ab sofort finden Trödelfans und Schnäppchenjäger wieder an jedem ersten Samstag im Monat an der Dingstiege Nützliches, Interessantes, Schönes und Skurriles. Von Matthias Ahlke


So., 03.02.2019

Schlossgeister lüften Geheimnis Stefan Nölker und Ludger Horstmann neue Senatoren

Gelungene Senatorenernennung (v.l.): die Laudatoren Benno Mehlich und Jürgen Felmet, Senator Ludger Horstmann, Senatspräsidentin Iris Felmet, Senator Stefan Nölker, TSV-Geschäftsführerin Rita Stuck, Präsidentin Petra Schattmann und Beirat Ingo Halfpap.

Münster - Es ist mittlerweile schon Tradition, dass die Ernennung neuer Senatoren bei der KG Schlossgeister zur hochgeheimen Kommandosache wird. Am Sonntagmorgen wurde das Geheimnis aber nun gelüftet: Stefan Nölker und Ludger Horstmann sind die Auserwählten in diesem Jahr. Von Wolfram Linke


So., 03.02.2019

Unfall auf der Hammer Straße Beifahrertür aufgeschlagen: 60-jähriger Radfahrer verletzt

 

Münster - Schwer verletzt wurde am Samstagnachmittag gegen 17.21 Uhr ein 60-jähriger Radfahrer auf der Hammer Straße.


So., 03.02.2019

Opfer mit Messer bedroht Geld in Disco geraubt

 

Münster - Am frühen Sonntagmorgen gegen 4.40 Uhr raubte ein unbekannter Täter Bargeld von einem 24-jährigen Mann in einer Diskothek am Hawerkamp.


So., 03.02.2019

Eine Welt voller Rechtshänder Angelika Ludwig ist eine umgeschulte Linkshänderin

Angelika Ludwig, Pfarrerin aus Ascheberg, ist umgeschulte Linkshänderin. Mit der Hilfe von Matthias Wüstefeld schult sie sich nun zurück auf ihre linke Hand. Spezielle Geräte und Werkzeuge für Linkshänder sind mittlerweile keine Seltenheit mehr.

Münster/Ascheberg - Was ihre Lehrerin ihr ausgetrieben hat, bringt sich Angelika Ludwig jetzt mühsam wieder bei: mit links schreiben, malen und schneiden. Sie sagt: „Das ist für mich wie in mir selbst nach Hause kommen.“ Von Jacqueline Beckschulte


So., 03.02.2019

Zu zweit auf dem Fahrrad Radler mit 1,78 Promille gestoppt

 

Münster - Betrunken am Lenker und dann noch mit einer Begleiterin auf dem Gepäckträger unterwegs: Einen 40-Jährigen Fahrradfahrer erwartet jetzt ein Strafverfahren, weil er am frühen Sonntagmorgen mit 1,78 Promille von der Polizei angehalten wurde.


So., 03.02.2019

Stadion-Modernisierung Eine doppelte Chance

Ein denkwürdiger Moment war die Unterzeichnung der Absichtserklärung zur Stadion-Modernisierung in jedem Fall. Denn bei diesem leidigen Thema präsentierten sich die Stadt und der Fußball-Drittligist so einig wie wohl noch nie in der Vergangenheit. Von Dirk Anger


So., 03.02.2019

Damensitzung der KG Böse Geister Närrische Mädels in Partylaune

Tolle Stimmung pur herrschte bei den Geister-Partymädels. Hier die Stadtwache mit Prinz und Lore Annkathrin Milde.

Münster - Mit einem fünfstündigen Showprogramm kann die KG Böse Geister am Samstagabend im „Jovel“ erneut ein närrischen Sessions-Highlight setzen. Die Damensitzung bietet rheinisch-westfälische Partystimmung pur, garniert mit Top-Künstlern. Von Helmut P. Etzkorn


So., 03.02.2019

Hype um American Football Rasenschach mit Gladiatoren

Hype um American Football: Rasenschach mit Gladiatoren

Münster - Es ist ein Spektakel in den USA und erfreut sich auch in Deutschland wachsender Beliebtheit: der Super Bowl. Alexander Naretz von den Münster Blackhawks wird das Spiel mit vielen anderen im Cineplex verfolgen. Er glaubt, dass der Hype um American Football hierzulande gerade erst beginnt. Von Vera Szybalski


So., 03.02.2019

Fantastisch surreal: Theo Fransz’ „Co-Starring“ vom Jungen Theater im U 2 Höhen und Tiefen der Pubertät

Der Kuschelhase des Jungen ist passé. Ab sofort wird „Co“ zum „Mittelpunkt des Universums“. Die Herausforderungen, die die Pubertät an den Heranwachsenden stellt, sind nämlich gewaltig.

Münster - Ein junger Mann in buntem Glitzer-Jackett steht auf der dunklen, kleinen U 2-Bühne und blickt in einen imaginären Spiegel. Immer größer wird Cos Entsetzen, als er erkennt, dass er sich über Nacht völlig verändert hat: Das Gesicht entstellen Pickel, an den Beinen, unter den Achseln, überall wachsen Haare. Was tun, wenn die Hormone „werkeln“ und aus einem Kind plötzlich ein „Mann“ wird? Von Isabell Steinböck


So., 03.02.2019

Ensemble Ikarai spielte in der Friedenskapelle „Rumble in the Jungle“ Musikalischer Boxkampf mit Sieg in Runde eins

Hand aufs Herz zur Nationalhymne: Das Ensemble Ikarai setzt auch dieses Vorspiel eines legendären Boxkampfs eindrucksvoll in Szene.

Münster - „Let’s get ready to rumble!“ Das hatte Tim Eber­hardt, der künstlerische Leiter der Friedenskapelle, garantiert noch nie ins Mikrofon gerufen – ganz so, als wäre er der Ring-Ansager Michael Buffer. Aber es hing dort ja auch noch nie ein Boxsack zwischen den Kronleuchtern. Und dass Muhammad Ali mit vier Streichern, Klavier und Schlagzeug Reverenz erwiesen wird, passiert auch nicht alle Tage. Von Arndt Zinkant


So., 03.02.2019

Rechte in Lauheide „Aufmarsch war kein Einzelfall“

Rechte in Lauheide: „Aufmarsch war kein Einzelfall“

Münster - Der Nazi-Aufmarsch auf dem Waldfriedhof Lauheide im vergangenen November war offenbar kein Einzelfall. In den vergangenen Jahren haben wohl wiederholt Rechtsextreme den Volkstrauertag zum Anlass genommen, um auf dem Friedhof aufzumarschieren. Von Martin Kalitschke


So., 03.02.2019

Auseinandersetzung am Alten Steinweg Unbekannter reißt 28-Jährigem rot-weißen Fanschal vom Hals

Auseinandersetzung am Alten Steinweg: Unbekannter reißt 28-Jährigem rot-weißen Fanschal vom Hals

Münster - Am Samstagabend kam es am Alten Steinweg zu einer Auseinandersetzung. Beteiligt waren unter anderem Fußballfans aus Kaiserslautern. Ein Unbekannter hatte einem 28-Jährigem einen Fanschal vom Hals gerissen.


So., 03.02.2019

Ausländische Fachkräfte absolvieren Anerkennungsprüfung Start in bessere Zukunft

52 italienische und neun brasilianische Fachkräfte des Universitätsklinikums haben ihre Prüfung zur Anerkennung als Gesundheits- und Krankenpfleger erfolgreich abgeschlossen.

Münster - Es ist ein erster Schritt in ein neues Leben: 52 italienische und neun brasilianische Fachkräfte des Universitätsklinikums Münster (UKM) haben bis Ende Januar ihre Prüfung zur Anerkennung als Gesundheits- und Krankenpfleger in Deutschland erfolgreich abgeschlossen.


So., 03.02.2019

FH Münster Cluster ermöglicht Forschung zu Künstlicher Intelligenz

FH Münster: Cluster ermöglicht Forschung zu Künstlicher Intelligenz

Wenn es um Computer und ihre Rechenleistungen geht, muss es manchmal etwas mehr sein. Der "Steinfurter Campus Cluster" der Fachhochschule Münster bietet enorme Rechenleistungen. Studierende nutzen diese für ihre Abschlussarbeiten - und stellen dabei Künstliche Intelligenz in den Mittelpunkt. Von Anna Spliethoff


So., 03.02.2019

Migration und Eine Welt Initiativen planen Vernetzung

Dr. Medard Kabanda (l.) moderierte am Donnerstagabend das Vernetzungstreffen „Migration und Entwicklung auf kommunaler Ebene“ im Rathausfestsaal.

Münster - Die münsterischen Migrationsselbstorganisationen und Eine-Welt-Initiativen wollen sich stärker vernetzen. Wie der Weg dahin aussehen kann, darüber wurde am Donnerstagabend im Rathaus-Festsaal diskutiert. Von Martin Kalitschke


Sa., 02.02.2019

Comic- und Mangaconvention Münster Auf zu neuen Welten und Märkten

Comic- und Mangaconvention Münster: Auf zu neuen Welten und Märkten

Münster-Hiltrup - In Hiltrup trafen am Samstag Comiczeichner, Sammler und Verkäufer aufeinander. Es wurde gewohnt bunt – ein bekannter Münsteraner verriet derweil bereits ein kleines Geheimnis. Von Björn Meyer


226 - 250 von 11886 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland