Di., 18.09.2018

„Hand-Werk-Statt“ auf Haus Kump Schüler schnuppern ganz praktisch in Berufe

Organisatoren und Förderer zusammen mit Jugendlichen bei der „Hand-Werk-Statt“ (v.l.): Carsten Haack (Handwerkskammer Münster), Mara, Ranim, Dr. Inga Zeisberg (zdi), Melanie Lohmann (Kreishandwerkerschaft) und Christian König (r.) von der Bundesagentur für Arbeit

Münster - Schrauben, konstruieren, nähen, streichen, verkabeln, flechten, schweißen, Reifen wechseln – so sah der Stundenplan für die Schüler der Erich-Klausener-Realschule am Dienstag aus. Diese Woche können circa 500 Acht- und Neuntklässler Handwerksberufe kennenlernen. Von Maria Conlan

Di., 18.09.2018

Wohnungsmarkt Immobilienbranche erwartet Preisanstiege in „B-Städten“ wie Münster

Wohnungsmarkt: Immobilienbranche erwartet Preisanstiege in „B-Städten“ wie Münster

München/Münster - In sogenannten „B-Städten” wie Münster wird es auch in den kommenden Jahren bei Immobilien kräftige Preisanstiege geben. Damit rechnen zumindest die Teilnehmer einer Umfrage der Messe Expo Real. Von dpa


Di., 18.09.2018

Unfall auf der Wolbecker Straße: zwei Verletzte Stauende zu spät bemerkt

Das Foto zeigt die Unfallstelle auf der Wolbecker Straße.

Münster - Zwei Verletzte forderte am frühen Montagmorgen ein Unfall auf der Wolbecker Straße.


Di., 18.09.2018

Zeitzeugen aus 9000 Jahren Archäologische Untersuchungen in Handorf

Die eisenzeitliche Urne wurde in Hornheide entdeckt und zeichnerisch dokumentiert. Urnenbestattung war im letzten Jahrtausend vor Christi Geburt üblich.

Münster-Handorf - Man weiß nicht, wer der Tote war, wie er gelebt hat und woran er gestorben ist. Die Überreste des Alt-Handorfers werden noch genauer untersucht. Von Lukas Speckmann


Di., 18.09.2018

B-Side-Festival steigt am Samstag Das Fest, das ein Zeichen setzen möchte

Die Festivalorganisatoren können es kaum noch erwartet, bis am Samstag um 12 Uhr der Startschuss für das dritte B-Side-Festival gegeben wird.

Münster - „Stadt machen, statt nix machen!“ – Das B-Side-Festival geht mit diesem ambitionierten Motto in die dritte Runde. Am Samstag (22. September) findet das Festival rund um den Hansaring erneut statt.


Di., 18.09.2018

Kiesekampweg Wohnquartier mit Supermarkt und Kita

Das Büro „Stadtraum Projekt“ aus Münster überzeugte mit seinem Wettbewerbsbeitrag für das Areal am Kiesekampweg.

Münster-Coerde - Am Kiesekampweg soll auf einer rund 1,5 Hektar großen Fläche ein neues Wohnquartier mit einem Lebensmittelmarkt entstehen. Über die aktuellen Planungen informiert die Stadt am 27. September (Donnerstag) ab 18.30 Uhr in der Tennishalle  des Betriebssportverbandes (BSV) Münster, Kiesekampweg 8.


Mi., 19.09.2018

Musiklabel startet Projekt „Willkommen in meinem Musikzimmer“ Gesucht: Plattenliebhaber über 60

Albert Ruppelt alias DJ At vom münsterischen Musiklabel „Trust in Wax“ gibt nicht nur DJ-Workshops für Kinder und Jugendliche. Jetzt sucht er für sein neues Projekt „Musikhören mit Fremden: Willkommen in meinem Musikzimmer“ explizit Musikliebhaber aus den älteren Semestern.

Münster - Was passiert, wenn „Musikverliebte im besten Alter auf junge Produzenten treffen“? Dieser Frage will Albert Ruppelt alias DJ At vom münsterischen Musiklabel „Trust in Wax“ nachgehen. Von Hannah Würsching


Di., 18.09.2018

Serie zu Münsters Entwicklung 2004 scheiterte die Tiefgarage unter dem Ludgeriplatz

Dieses Foto besiegelt das „Aus“ für die Tiefgarage Ludgeriplatz. Bei der Oberbürgermeisterwahl am 26. September 2004 schafft es der Herausforderer Christoph Strässer (l.), den haushohen Favoriten Berthold Tillmann (r.) unter die 50-Prozent-Marke zu drücken, Tillmann lässt die ungeliebte tiefgarage fallen, um seine Wiederwahl in der Stichwhla abzusichern.

Münster - Die Serie zur Entwicklung Münsters seit dem Stadtjubiläum 1993 erreicht das Jahr 2004. Der Autor Klaus Baumeister beleuchtet das „Aus“ für die Tiefgarage unter dem Ludgeriplatz. Der Konflikt um das Bauvorhaben war das beherrschende Thema bei der Kommunalwahl 2004. Von Klaus Baumeister


Di., 18.09.2018

Aktion „Rotes Sofa“ gegen die Wohnungsnot Kaum Angebote für Erstsemester

Werben zugunsten von Erstsemestern um Vertrauen und Gastfreundschaft (v.l): Luca Horoba, Dr. Ulrike Blanc, Erwin Stroot, Aylin Yetiz, Nadine Pantel, Rainer Leskow und Ursula Stroot.

Münster - Tausende Erstsemester kommen gerade wieder nach Münster. Ihr Problem: Die Wohnungen derjenigen, die mit dem Studium fertig sind, werden erst nach und nach frei. Die Aktion „Rotes Sofa“ soll helfen, die Monate der Wohnungssuche zu überbrücken. Von Andreas Hasenkamp


Di., 18.09.2018

Tschüss, Hertie! Werbeschilder liegen künftig auf dem Bauhof

Tschüss, Hertie!: Werbeschilder liegen künftig auf dem Bauhof

Langsam sinkt an der Hausfassade ein Stück Gronauer Geschichte zu Boden: Bernd Smit (Metallbau Smit, r.) und sein Kollege Jürgen Grewe haben am Montag zwei Schilder der ehemaligen Hertie-Außenwerbung demontiert und damit vor dem Abbruch-Bagger bewahrt. Die Werbeschilder sollen – im Auftrag der Stadt – am Bauhof in Sicherheit gebracht werden. Wer weiß, wozu sie eines Tages noch zu gebrauchen sind . . .


Di., 18.09.2018

Spielfest im Südpark Informativer Spaß

Claudia Wellerdieck von Unicef Münster und Dieter Kaiser vom Kinderschutzbund laden alle Kinder und ihre Eltern zum Spielfest im Südpark am Sonntag ein.

Münster - Kinder kommen am Sonntagnachmittag (23. September) im Südpark auf ihre Kosten. Dort wird anlässlich des Weltkindertags ein großes Spielfest stattfinden. Von Björn Meyer


Di., 18.09.2018

Missstände in Shisha-Bars Branche der schwarzen Schafe

Zoll und Polizei kontrollierten Shisha-Bars in Münster.

Münster - Drei münsterische Shisha-Bars haben bei einer Kontrolle durch Behörden nicht gut abgeschnitten. Hohe Bußgelder drohen – es gab allerdings auch eine rühmliche Ausnahme. Von Björn Meyer


Mo., 17.09.2018

Sarel Debrand-Passard und Moritz Riesenbeck im Wewerka-Pavillon Testen und Tasten mit Peitsche

Sarel Debrand-Passard und Moritz Riesenbeck bauen an einer Maschine, die den Wewerka-Pavillon von innen auspeitscht.

Münster - Die Einzelteile deuten an, worum es in der Ausstellung der Kunstakademie im Wewerka-Pavillon geht. Das Werk ist nicht vollendet, die Entwicklung harrt der Begrenzung. Die setzt spätestens die Finissage Mitte Oktober. Bis dahin zeigen Sarel Debrand-Passard und Moritz Riesenbeck eine Maschine, die den Innenraum der gläsernen Kunst-Vitrine auf höchst ungewöhnliche Art vermisst: mit Peitschenhieben. Von Gerhard H. Kock


Mo., 17.09.2018

Verwaltungsgericht weist Klage ab Ex-Soldatin muss für Arztausbildung zahlen

Das Verwaltungsgericht Münster hat die Klage einer früheren Soldatin abgewiesen, die nach ihrer Kriegsdienstverweigerung nicht für ihre Ausbildung als Medizinerin zahlen wollte.  

Münster - Gut 57.000 Euro sollte eine anerkannte Kriegsdienstverweigerin für ihre Arztausbildung bei der Bundeswehr zurückzahlen. Deshalb klagte sie gegen die Bundesrepublik Deutschland. Von Dirk Anger


Mo., 17.09.2018

Brand in Brochterbeck Abgeerntetes Maisfeld steht in Flammen

Brand in Brochterbeck: Abgeerntetes Maisfeld steht in Flammen

Aus ungeklärter Ursache ist am Montagmittag ein abgeerntetes Maisfeld an der Straße Up de Hessel in Brochterbeck in Brand geraten.


Di., 18.09.2018

Hohe Auszeichnung für Hannes Demming Heimatfreund mit viel Leidenschaft

Für sein jahrzehntelanges Engagement im kulturellen Bereich erhielt Hans-Heinrich „Hannes“ Demming am Montag in der Rüstkammer des Rathauses das Bundesverdienstkreuz. Überreicht wurde die Auszeichnung von Oberbürgermeister Markus Lewe.

Münster - Für seine großen Verdienste im kulturellen Bereich erhielt der Schauspieler und Autor Hannes Demming am Montag das Bundesverdienstkreuz. Seit Jahrzehnten prägt Demming die Niederdeutsche Bühne in Münster. Von Helmut P. Etzkorn


Mo., 17.09.2018

Hamburger Straße Polizisten nehmen Drogendealer fest

Hamburger Straße: Polizisten nehmen Drogendealer fest

Münster - Polizisten haben am Samstagvormittag im Bahnhofsumfeld an der Hamburger Straße einen Drogendealer festgenommen. Zeugen beobachteten den 39-Jährigen, wie er an der Lingener Straße Drogen verkaufte. Sie alarmierten die Polizei.


Mo., 17.09.2018

Jonathan Scott bei den Internationalen Orgelwochen Opulent wie ein Orchester

Jonathan Scott an der Lamberti-Orgel

Münster - Kanonen böllerten bei diesem Konzert in St. Lamberti nicht. Obwohl sie zu Händels „Feuerwerksmusik“ eigentlich ebenso dazu gehören wie zu Tschaikowskys „Ouvertüre 1812“. Aber Kanonen in der Kirche? Von Chr. Schulte im Walde


Mo., 17.09.2018

„Sehen uns als Teil der Lösung“ Landwirte wehren sich gegen Schuldzuweisungen beim Fischsterben

Die Hintergründe für das Fischsterben im Aasee sind noch nicht abschließend untersucht worden. Deshalb lehnen die Landwirte Schuldzuweisungen ab.

Münster - Den Landwirten entlang der Aa ist stark an der Aufklärung des Fischsterbens im Aasee gelegen. Sie haben ihre Anstrengungen beim Gewässerschutz in den vergangenen Jahren intensiviert, demonstrierten sie am Montag bei einer Informationsveranstaltung auf dem Hof Dieckmann. Von Uwe Wahlbrink


Mo., 17.09.2018

Abrechnungsbetrug im großen Stil Ex-Anwalt muss ins Gefängnis

 

Münster - Der Vorwurf: Vielfacher Betrug bei der Abrechnung von Fahrtkosten und Abwesenheitsgeldern sowie unerlaubter Waffenbesitz. Am Montag fiel in dem Prozess gegen den Ex-Anwalt das Urteil. Von Christian Steinhagen


Mo., 17.09.2018

Juristentreffen des Bischofs im Franz-Hitze-Haus Wie umgehen mit Religion?

Juristentag des Bischofs: Antonius Kerkhoff (Akademie Franz-Hitze-Haus), Prof. Dr. Gernot Sydow, Prof. Dr. Hans Michael Heinig, Bischof Dr. Felix Genn, Maria Kröger (Franz-Hitze-Haus) und Generalvikar Dr. Norbert Köster tauschten sich über „Religionsrechtliche Ordnungen und zukünftige Bewährungsproben“ aus.

Münster - Anspruchsvollere Diskussionen über die Rolle der Religion und ihr Verhältnis zum Staat hat Prof. Hans Michael Heinig von der Universität Göttingen in der Akademie Franz-Hitze-Haus in Münster gefordert. Heinig sprach beim Juristentreffen des Bistums Münster, an dem auf Einladung von Bischof Dr. Felix Genn mehr als 200 Rechtsanwälte, Richter, Notare und Justiziare aus dem Bistum teilnahmen.


Mo., 17.09.2018

Aktion Biotonne auf dem Domplatz Viele Fragen zum Thema Müll

Bereit zum Gespräch mit Bürgern über Biomüll (v.l.:): Carsten Wagner (VKU), Matthias Peck, Svenja Schulze, Patrick Hasenkamp und Josef Tumbrinck.

Münster - Mitten auf dem Wochenmarkt auf dem Domplatz zog das Thema Bio-Tonne am Samstag viele Interessenten zum Stand der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM). Von Andreas Hasenkamp


Mo., 17.09.2018

Bahnverkehr Herrenloser Koffer führte zu Störungen am Hauptbahnhof Münster

Bahnverkehr: Herrenloser Koffer führte zu Störungen am Hauptbahnhof Münster

Münster - Viele Bahnreisende mussten am Sonntagabend lange auf ihre Einfahrt in Münsters Hauptbahnhof warten. Grund für die Verzögerungen war ein herrenloses Gepäckstück, das sich schließlich als harmlos entpuppte. Von Jan Hullmann


Mo., 17.09.2018

„Aktionstag Ausbildung“ im Trampolinpark Karrieresprünge in Industriebetrieben

Was macht eigentlich ein Chemielaborant? Auszubildende aus dem zweiten und dritten Lehrjahr informierten die Jugendlichen über unterschiedliche Berufe auf Augenhöhe.

Münster - Die große Vielfalt der Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten in der Industrie zeigte die Industriegemeinschaft Münster bei einem „Aktionstag Ausbildung“ im Trampolinpark. Nicht nur informieren, sondern ausprobieren hieß die Devise. Von Karin Höller


26 - 50 von 9378 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region