Mo., 04.02.2019

Ehemaligentreffen 40 Köche im Theatertreff

Die ehemaligen Koch-Auszubildenden der Halle Münsterland trafen sich zum Wiedersehen im Theatertreff.

Münster - Über 40 ehemalige Azubis der Halle Münsterland: Am vergangenen Freitag trommelte Koch Willi Ludwig seine früheren Schützlinge im Theatertreff Münster zusammen. Diesmal ließen sie andere kochen, um gemeinsam über alte Zeiten plaudern zu können. Von Nabila Lalee

Mo., 04.02.2019

Alternativer Viertelrundgang Vergessenes aus Pluggendorf

Zwei der „vergessenen Orte“, in direkter Nachbarschaft liegen: Das historische Gartenhaus von 1749 im Garten der Eos-Klinik an der Josefstraße und der alte Bunker an der Von-Kluck-Straße.

Münster - Vergessene Orte - davon gibt es viele in Münster. Die Premiere des Rundganges „Vergessene Orte in Pluggendorf - Zu geheimnisvollen Plätzen rund um die Weseler Straße“ von „Statt-Reisen“ führte zu zahlreichen „lost places“ im Stadtteil Pluggendorf. Von Keno Fiedler


Mo., 04.02.2019

„Der Storb“ im Skaters Palace Schnell, laut, ungezähmt

Nach Jahren als Radiomoderator möchte Der Storb die Lacher für seine Gags nun auch direkt vom Publikum ernten.

Münster - Als Radiomoderator nimmt er schon seit vielen Jahren kein Blatt vor den Mund. Allein: In gewisser Weise laufen seine Gags ins Leere – zumindest für ihn persönlich. Denn was wie genau in der Hörerschaft aufgenommen wird, bekommt der Moderator nicht mit. Also geht „Der Storb“ jetzt auf die Bühne – am Sonntag (10. Februar) auch im Skaters Palace in Münster.


Mo., 04.02.2019

Kriminalitätsstatistik Nehmen Messerangriffe zu? - Belastbare Zahlen lassen auf sich warten

Tatort im Stadtteil Wandsbek: Die Polizei hatte einen Mann niedergeschossen, der zuvor Passanten und Polizisten mit einem Messer bedroht hatte.

Berlin/Münster - Beinahe täglich meldet die Polizei Messerangriffe. Doch ob solche Attacken tatsächlich zunehmen, ist unklar. Noch fehlen bundesweite Zahlen. Das soll sich ändern. Wie ist der Stand der Dinge? Von dpa


Mo., 04.02.2019

Jaya the Cat in der Sputnikhalle Die Katze aus dem Sack

Party pur: Jaya the Cat sorgten in der vollbesetzten Sputnikhalle für gute Laune. Zuvor groovten die Lokalmatadoren von“Disco Halt“ das Publikum ein.

Münster - Reggae, Rock und Party pur: Jaya the Cat haben am Samstag in der Sputnikhalle das Publikum begeistert. Nicht weniger zufrieden waren die Fans mit dem Support aus Münster. Von Christian Wischer


Mo., 04.02.2019

Ohne Führerschein unterwegs Polizei entlarvt Wiederholungstäter in Verkehrskontrolle

Ohne Führerschein unterwegs: Polizei entlarvt Wiederholungstäter in Verkehrskontrolle

Münster - Erwischt: Polizisten stoppten am Montagmorgen (4. Februar) um 1.50 Uhr einen 33-jährigen Münsteraner an der Ostmarktstraße, der ohne Führerschein unterwegs war. Und zwar nicht zum ersten Mal.


Sa., 09.02.2019

Kunstgenuss bis Mitternacht Langer Freitag im LWL-Museum für Kunst und Kultur

Verlängerte Öffnungszeiten bis Mitternacht ermöglichen den Besuchern des Museums eine besondere Atmosphäre.

Münster - Am 8. Februar bietet das LWL-Museum für Kunst und Kultur wieder die XXL-Version eines Freitags. Und einmal mehr gibt es interessante Einblicke und die laufenden Ausstellungen und die Sammlungen. Von der Renaissance bis zur Moderne ist alles dabei.


Mo., 04.02.2019

Fördermittel werden übertragen Mehr Geld für den organisierten Sport

Mit ihrer Unterschrift besiegelten Sportdezernentin Cornelia Wilkens und Sportamtsleiter Michael Willnath zur Freude von Michael Schmitz und Roland Wischermann (hinten, v.l.) vom Stadtsportbund die Erhöhung der Fördermittel für den Sport in Münster.

Münster - Auf bis zu 650 000 Euro soll der jährliche Förderbetrag der Stadt für den Sport erhöht werden. Eine deutliche Erhöhung. Möglich macht’s ein neuer Vertrag zur Übertragung von Sportfördermitteln zwischen Stadt und Stadtsportbund.


Mo., 04.02.2019

Neue Ampeltechnik am Albersloher Weg Grünphasen zum Hören und Sehen

Ein akustisches Signal wurde an der Ampel vor der Oberfinanzdirektion eingebaut.

Münster - Akustische Signale am Ampeln für blinde Menschen sind nicht nur etwas für Innenstädte. Auch die Oberfinanzdirektion und die Agentur für Arbeit haben bei der Stadt „Bedarf angemeldet“ – für die Ampel am Albersloher Weg in Höhe des Martin-Luther-King-Wegs.


Mo., 04.02.2019

Organisierte Kriminalität Auf den Spuren der italienischen Mafia

Petra Reski sprach über organisierte Kriminalität in Deutschland. Sie schreibt Bücher über die Aktivitäten der Mafia.

Münster - Buchautorin Petra Reski berichtet bei ihrer Lesung in Münster über das Problem der Mafia in Deutschland. 60 Clans soll es in deutschen Städten geben. Von Anna Girke


Mo., 04.02.2019

BEV-Insolvenz trifft über 1300 Münsteraner Stadtwerke springen ein

 

Münster - Der bayerische Energieversorger BEV ist insolvent. Was zunächst weit entfernt klingt, hat für 1325 Münsteraner ganz konkrete Folgen – denn sie sind bislang Strom- und Gas-Kunden des Unternehmens gewesen. Im Dunkeln sitzen oder frieren muss dennoch niemand, wie die Stadtwerke Münster versichern.


Mo., 04.02.2019

Kampf gegen Krebs Mit Nano gegen den Tumor

Prof. Dr. Thomas Jüstel verfolgt einen neuartigen Ansatz im Bereich der Krebsforschung.

Münster - Welche technologischen Entwicklungen es im Kampf gegen Krebs gibt, war Thema des „HealthTech World Cancer Days“. Die gute Nachricht: Es gibt vielversprechende Neuigkeiten im Kampf gegen die tückische Krankheit.


Mo., 04.02.2019

Samstag Messe im Pascal-Gymnasium Von Münster auf in die Welt

Auf in die Welt: Jungen Menschen stehen 50 Länder offen. Welche, das erfahren Interessierte am kommenden Samstag im Pascal-Gymnasium.

Münster - In der Schulzeit nicht nur für gute Noten, sondern auch fürs Leben lernen: Mit einem Auslandsaufenthalt schlagen junge Menschen zwei Fliegen mit einer Klappe. 50 Länder stehen ihnen dabei mittlerweile rund um den Globus zur Auswahl. Wo was möglich ist und was Schüler dort beachten müssen, können sie am Samstag (9. Februar) im Pascal-Gymnasium erfahren.


Mo., 04.02.2019

Testament von 1996 Zwei Tierheime ringen um ein Erbe

Tiere sind süß, aber teuer. Die Tierheime freuen sich deshalb über Spenden und Nachlässe.

Münster - Kennen Sie das Tierheim? Klar, an der Dingstiege! Kennen Sie auch das andere Tierheim? Nein? Das liegt an der Kötterstraße . . . Die Tatsache, dass es zwei Tierheime in Münster gibt, führt immer wieder zu Verwechslungen. Das ist besonders unangenehm, wenn es um eine lukrative Erbschaft geht. Von Lukas Speckmann


Mo., 04.02.2019

Schützenbruderschaft St. Hubertus Pötterhoek Winterball in neuen Räumen

Unter der Führung von König Jan Stadtbäumer und seiner Königin Ariane Niehoff feierte die Schützenbruderschaft St. Hubertus Pötterhoek ihren Winterball zum ersten Mal in den Räumen des Westfälischen Pferdestammbuchs.

Münster - Für die Schützenbruderschaft St. Hubertus Pötterhoek stand in diesem Jahr ein ungewollter Umzug an. Doch trotz veränderten Umfeldes – der angestammte Wersehof ist ja geschlossen – fühlten sich die Schützen bei ihrem traditionellen Winterball, diesmal in den Räumen des Westfälischen Pferdestammbuchs, sofort heimisch und willkommen. Von Claus Röttig


So., 03.02.2019

KG Lustige Westfalen wieder aktiv „Lustige Westfalen“ starten wieder närrisch durch

Die Alte Stadtwache Beckum bereichert das Kostümfest der „Lustigen Westfalen“ mit einem gelungenen Auftritt.

Münster - Mit einer feucht-fröhlichen Kostümparty meldete sich die KG „Lustige Westfalen“ nach einem Jahr Abstinenz zurück auf der närrischen Bühne in Münster. Von Helmut Etzkorn


So., 03.02.2019

Frühschoppen KG Bremer Platz Repräsentant für die Session gesucht

Gemeinsam sucht man bei der KG Bremer Platz während des Frühschoppens nach einem Sessionsrepräsentanten für 2020.

Münster - Die KG Bremer Platz sucht mit den närrischen Gästen beim Frühschoppen am Sonntagmorgen auf launigen Weise nach einem Repräsentanten, der 2020 als „kleiner Prinz am Bremer Platz“ aktiv werden soll. Von Helmut Etzkorn


So., 03.02.2019

Bunte Zeltstadt im Tierheim Vielfältiges Angebot beim ersten Krammarkt des Jahres

Der Krammarkt bot alles, was das Herz begehrt.

Münster - Es geht wieder los: Am Samstag fand im Tierheim Münster der erste Krammarkt des Jahres statt. Ab sofort finden Trödelfans und Schnäppchenjäger wieder an jedem ersten Samstag im Monat an der Dingstiege Nützliches, Interessantes, Schönes und Skurriles. Von Matthias Ahlke


So., 03.02.2019

Schlossgeister lüften Geheimnis Stefan Nölker und Ludger Horstmann neue Senatoren

Gelungene Senatorenernennung (v.l.): die Laudatoren Benno Mehlich und Jürgen Felmet, Senator Ludger Horstmann, Senatspräsidentin Iris Felmet, Senator Stefan Nölker, TSV-Geschäftsführerin Rita Stuck, Präsidentin Petra Schattmann und Beirat Ingo Halfpap.

Münster - Es ist mittlerweile schon Tradition, dass die Ernennung neuer Senatoren bei der KG Schlossgeister zur hochgeheimen Kommandosache wird. Am Sonntagmorgen wurde das Geheimnis aber nun gelüftet: Stefan Nölker und Ludger Horstmann sind die Auserwählten in diesem Jahr. Von Wolfram Linke


So., 03.02.2019

Unfall auf der Hammer Straße Beifahrertür aufgeschlagen: 60-jähriger Radfahrer verletzt

 

Münster - Schwer verletzt wurde am Samstagnachmittag gegen 17.21 Uhr ein 60-jähriger Radfahrer auf der Hammer Straße.


So., 03.02.2019

Opfer mit Messer bedroht Geld in Disco geraubt

 

Münster - Am frühen Sonntagmorgen gegen 4.40 Uhr raubte ein unbekannter Täter Bargeld von einem 24-jährigen Mann in einer Diskothek am Hawerkamp.


So., 03.02.2019

Eine Welt voller Rechtshänder Angelika Ludwig ist eine umgeschulte Linkshänderin

Angelika Ludwig, Pfarrerin aus Ascheberg, ist umgeschulte Linkshänderin. Mit der Hilfe von Matthias Wüstefeld schult sie sich nun zurück auf ihre linke Hand. Spezielle Geräte und Werkzeuge für Linkshänder sind mittlerweile keine Seltenheit mehr.

Münster/Ascheberg - Was ihre Lehrerin ihr ausgetrieben hat, bringt sich Angelika Ludwig jetzt mühsam wieder bei: mit links schreiben, malen und schneiden. Sie sagt: „Das ist für mich wie in mir selbst nach Hause kommen.“ Von Jacqueline Beckschulte


So., 03.02.2019

Zu zweit auf dem Fahrrad Radler mit 1,78 Promille gestoppt

 

Münster - Betrunken am Lenker und dann noch mit einer Begleiterin auf dem Gepäckträger unterwegs: Einen 40-Jährigen Fahrradfahrer erwartet jetzt ein Strafverfahren, weil er am frühen Sonntagmorgen mit 1,78 Promille von der Polizei angehalten wurde.


251 - 275 von 11922 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland