So., 10.03.2019

Pfarrgemeinde St. Mauritz Zwischen Krieg und Frieden

Teams der Katholischen Studierenden-Jugend wurden als Ausstellungsbegleiter vorbereitet. Bei der Eröffnung erklärten auch Lisa Sauer und Patrick Schoden, worum es geht.

Münster - Krieg und Frieden erleben. Das geht in einer Erlebnisausstellung des Bistums Münster, die in der Pfarrei St. Mauritz gezeigt wird. Von Klaus Möllers

So., 10.03.2019

Bibiana Beglau las im Theater Galerie enttäuschter Erwartungen

Bibiana Beglau

Münster - Die Figuren, die sie gleich vorstellen wird, kenne sie alle, schmunzelt Schauspielerin Bibiana Beglau. Aus Berlin. Junge, gut aussehende, vielfach begabte und kluge Frauen, glamourös, extravagant, hedonistisch, mit frechen Erwartungen an eine perfekte Welt. „Flapper“ nannte man sie in den 1920er Jahren. Zelda Fitzgerald, auch kreative Partnerin von F. Von unseremMitarbeiterWolfgang A. Müller


So., 10.03.2019

LWL-Museum mit neuartiger Ausstellung Depot-Bilder werden salonfähig

Hermann Arnhold vor dem Bild „Hymnus (Stillleben mit Fischen)“ von Irmgard Wessel-Zumloh.

Münster - Die Ausstellung war noch nicht eröffnet, da trudelte das erste Dankeschön aus Baden-Württemberg per Handy-Mail ein. Von August Jankowski aus Bissingen an der Teck. Er sei glücklich, schrieb Jankowski, dass das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster seine neue Studio-Ausstellung mit seinem Gemälde „Mann in Landschaft“ aus dem Jahr 1966 im Internet bewerbe. Von unseremRedaktionsmitgliedPetra Noppeney


So., 10.03.2019

Helge Schneider mit Band in Münster Mit dem Alter immer besser

Über weite Strecken fühlte sich der Auftritt von Helge Schneider (l.) und Band wie ein „richtiges“ Konzert an – etwa hier beim „Spaghetti-Western“ voller Pathos.

Münster - Einst heftete man dem Anarcho-Genie des skurrilen Humors das Etikett „Die singende Herrentorte“ an. Aber wer Helge Schneider am Samstag in der voll besetzten Halle Münsterland erlebte, musste ihn eher mit einem edlen Rotwein vergleichen – er wird mit dem Alter immer besser. Von unseremMitarbeiterArndt Zinkant


So., 10.03.2019

Polizei bittet um Hinweise Täter trinken mit Opfer und verschwinden mit Kopfhörern

 

Münster - Unbekannte Täter verschwanden am Freitagabend kurz vor Mitternacht am Albersloher Weg mit den Kopfhörern eines 18-Jährigen. Drei Jugendliche verwickelten den 18-Jährigen und seinen Begleiter laut Polizeibericht in ein Gespräch und tranken zusammen mit ihnen Getränke.


So., 10.03.2019

Sturmtief „Dragi“ zieht über Münster hinweg Böen, Regen und Hagel – Zugreisende stranden am Hauptbahnhof

An der Promenade in Höhe des Adolph-Kolping-Berufskollegs hat Sturmtief „Dragi“ am Samstag einige Bäume erlegt. Auf dem gesamten Grüngürtel lagen kleine Äste verstreut am Boden.

Münster - Weltuntergangsstimmung am Samstag: Sturmtief „Dragi“ machte sich in Münster bemerkbar. Auch am Sonntag blieb es böig - und die Feuerwehr entspannt. Von Dirk Anger


So., 10.03.2019

Angreifer flüchten ohne Beute Gruppe drangsaliert zwei junge Männer

 

Münster - Ohne Beute verließ eine Gruppe Jugendlicher in der Nacht zu Samstag den Berliner Platz. Einige von ihnen hatten versucht, einen 22-Jährigen zu berauben.


So., 10.03.2019

Vier junge Männer festgenommen Polizei stoppt Einbrecher

 

Münster - Drei flüchtende Einbrecher und einen Mittäter nahm die Polizei am Sonntagmorgen um 5.10 Uhr an der Sternstraße fest.


So., 10.03.2019

„Tag der Pfarreiräte“ des Bistums Münster Basisarbeit als Politur für den Ruf

Trommeln für das Ehrenamt: Beim „Tag der Pfarreiräte“ animierte eine Trommelgruppe die 300 Teilnehmer inklusive Generalvikar Dr. Klaus Winterkamp (vorne l.) und Bischof Dr. Felix Genn (vorne M.) in der Halle Münsterland zum Mitmachen.

Münster - Über 300 Pfarreiräte kamen am Samstag auf Einladung des Bistums Münster in die Halle Münsterland, um die Entwicklung und Perspektiven der Pfarreien im Bistum weiterzuentwickeln. Die Alltagsprobleme der ehrenamtlichen Räte überlagerte jedoch ein anderes Thema. Von Pjer Biederstädt


So., 10.03.2019

Münster-Barometer 2019 Nutzung der Volkshochschule am Aegidiimarkt

Münster-Barometer 2019: Nutzung der Volkshochschule am Aegidiimarkt

Münster - Seit vielen Jahren wird im Rat um die Unterbringung der städtischen Volkshochschule (VHS) gestritten. Vor allem die SPD vertritt die Auffassung, die VHS benötige ein neues Gebäude. Die Nutzer sind mehrheitlich mit der VHS am Aegidiimarkt zufrieden – auch wenn sie eine Sanierung für notwendig halten.  Von Karin Völker


So., 10.03.2019

Eine-Welt-Landeskonferenz Partnerschaftlichkeit der Kontinente

Elske Kelm, Martina Kiel, Sören Barge und Dr. Christian Müller (v.l.) vom Eine-Welt-Netz NRW vor dem Hitze-Haus.

Münster - Die Partnerschaft zwischen Kontinenten: Darum soll es bei der Landeskonferenz des Eine-Welt-Netz-NRW gehen. Auch solidarische Lösungen in der Debatte um Flüchtlinge sollen gefunden werden.


So., 10.03.2019

Erinnerungen an Splitterschutzzellen in Münster Der Bunker wurde zum Kaufladen

Gerhard Papen Mitte der 1960er-Jahre vor einer Splitterschutzzelle auf einem Gelände, das heute zwischen Industrieweg und Umgehungsstraße liegt.

Münster - Wie war das noch damals? Die im Südpark aufgebaute Splitterschutzzelle hat bei vielen unserer Leser Erinnerungen geweckt. Dabei konnte auch ein Geheimnis gelüftet werden. Von Björn Meyer


So., 10.03.2019

Münster-Barometer 2019 Verhaltener Beifall für „Tempo 30“

Münster-Barometer 2019: Verhaltener Beifall für „Tempo 30“

Münster - Seit dem 1. Februar gilt auf etlichen innerstädtischen Hauptstraßen Tempo 30, um den Lärmschutz zu verbessern. Die Frage nach der Sinnhaftigkeit dieser Maßnahme polarisiert die Münsteraner.  Von Karin Völker


Sa., 09.03.2019

Auslands-Recall in Thailand DSDS: Münsters Jessica besser als Osnabrücks Jessica

Auslands-Recall in Thailand: DSDS: Münsters Jessica besser als Osnabrücks Jessica

Münster - Jessica Baykina aus Münster hat den Auslands-Recall von „Deutschland sucht den Superstar“ in Thailand überstanden. Die 18-Jährige profitierte allerdings davon, dass ihre Namensvetterin, die Osnabrückerin Jessica Martins Reis (19), aus Sicht der Jury eine noch schlechtere Performance ablieferte. Von Thorsten Neuhaus


Sa., 09.03.2019

Interview mit dem Obermeister der Konditoren-Innung Kaffeehaussterben: „An den Kunden liegt es nicht“

Ralf Ilgemann, Inhaber des „Café Classique“, ist Obermeister der Konditoren-Innung.

Münster - Bald schließt mit dem Café Grotemeyer eines der letzten Kaffeehäuser in Münster. Unsere Zeitung hat mit dem Obermeister der Konditoren-Innung, Ralf Ilgemann, darüber gesprochen, was das Kaffeehaussterben für seine Branche und für die Attraktivität Münsters bedeutet. Von Martin Kalitschke


Sa., 09.03.2019

Pro & Contra Sollten Glasflaschen an Rosenmontag verboten werden?

Pro & Contra: Sollten Glasflaschen an Rosenmontag verboten werden?

Münster - Wäre an Rosenmontag in bestimmten Teilen der Stadt ein Verbot von Glasflaschen begrüßenswert? Das ist in dieser Woche die Frage in unserer Rubrik „Pro & Contra“. Von Karin Höller, Björn Meyer


Sa., 09.03.2019

Ausbildungsmesser Horizon Werben um Fachkräfte auf Ausbildungsmesse

Ausbildungsmesser Horizon: Werben um Fachkräfte auf Ausbildungsmesse

Münster - Was will ich werden? Diese Frage stellen sich die meisten, die am Wochenende zur Ausbildungsmesse Horizon in die Halle Münsterland kamen. Die 86 Aussteller buhlten um die Fachkräfte. Von Pjer Biederstädt


Sa., 09.03.2019

Angebot in St. Mauritz Den Sonntag in Geselligkeit genießen

Adnan Ali, Martina Kittner und Sebastian Philipper (v.l.) freuen sich, dass es gelungen ist, mit dem Sonntagscafé ein weiteres Angebot in der Alten Apotheke zu etablieren.

Münster - Große Bereicherung: Zwei gesundheitlich gehandicapte Menschen, denen es zu Hause zu langweilig wurde, engagieren sich in einem Nachbarschaftstreff für die Geselligkeit vieler. Und das stößt auf großes Interesse. Von Björn Meyer


Sa., 09.03.2019

Bauhaus in Münster: Fritz Levedag Farbe und Formen neu definiert

Bauhaus in Münster: Fritz Levedag: Farbe und Formen neu definiert

Münster - Vor 100 Jahren wurde in Weimar das Bauhaus gegründet. Heute gilt die bis 1933 bestehende Einrichtung als einflussreichste Bildungsstätte in den Bereichen Architektur, Kunst und Design im 20. Jahrhundert. Unter den Schülern waren auch Münsteraner. Von Martin Kalitschke


Sa., 09.03.2019

Bauhaus in Münster: Heinrich Clasing Vom Künstler zum Galeristen

Bauhaus in Münster: Heinrich Clasing: Vom Künstler zum Galeristen

Münster - Vor 100 Jahren wurde in Weimar das Bauhaus gegründet. Heute gilt die bis 1933 bestehende Einrichtung als einflussreichste Bildungsstätte in den Bereichen Architektur, Kunst und Design im 20. Jahrhundert. Unter den Schülern waren auch Münsteraner. Von Martin Kalitschke


Sa., 09.03.2019

Bauhaus in Münster: Emil Bert Hartwig Der Meisterschüler von Paul Klee

Bauhaus in Münster: Emil Bert Hartwig: Der Meisterschüler von Paul Klee

Münster - Vor 100 Jahren wurde in Weimar das Bauhaus gegründet. Heute gilt die bis 1933 bestehende Einrichtung als einflussreichste Bildungsstätte in den Bereichen Architektur, Kunst und Design im 20. Jahrhundert. Unter den Schülern waren auch Münsteraner. Von Martin Kalitschke


Sa., 09.03.2019

Münster-Barometer 2019 Vor der Wahl zum EU-Parlament: Viel Interesse für Europa

Münster-Barometer 2019: Vor der Wahl zum EU-Parlament: Viel Interesse für Europa

Münster - Der Prinzipalmarkt war kürzlich anlässlich der Demonstration gegen den AfD-Empfang mit riesigen Europa-Fahnen beflaggt – aber wie sehr bewegt Europa die Münsteraner insgesamt? Am 26. Mai wird das Europäische Parlament gewählt – und das Interesse für die Wahl ist den eigenen Aussagen der Münsteraner zufolge groß.  Von Karin Völker


276 - 300 von 12559 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland