Mi., 27.02.2019

SPD kritisiert Bäder-Plan Neues Südbad ist keine Lösung

Das Gelände des alten und bald wohl wieder neuen Südbades am Inselbogen: Die SPD sieht in dem Neubau keinen Fortschritt bei der Entwicklung des Bäderangebots.

Münster - Die SPD im Rat sieht im Bau des neuen Südbades keinen Fortschritt bei der Bäderentwicklung in der Stadt. Sie spricht beim Umgang mit dem Bäderthema von einem Fiasko – und fordert eine ganz andere Lösung. Von Karin Völker

Mi., 27.02.2019

Kinderkulturwerkstatt legt erstmalig ein Jahresprogramm vor „Rambazamba“ bei Musifratz

Rudolf Gier-Seibert, Gabi Kaudewitz und Sylvia Saldarriaga (v.l.) stellen das Musifratz-Programm vor.

Münster - Erstmalig gibt Münsters Kinderkulturwerkstatt „Musifratz“ ein Gesamtprogramm heraus. Wer den zwölfseitigen Leporello in die Hand nimmt, kann zauberhafte, abenteuerlustige und tierische Angebote entdecken. Mit zehn unterschiedlichen Projekten, AGs und Workshops begleitet Musifratz alle interessierten Kinder ab sechs Jahren durch das Jahr 2019.


Mi., 27.02.2019

Anastasiya Nesterova mit Malerei und Grafik in der Akademie Franz-Hitze-Haus Die malerische Vielfalt des Wassers

Die Weite, die Spiegelungen, die menschliche Präsenz: Anastasiya Nesterova präsentiert in ihrer Ausstellung „Im Zeichen des Wassers“ zahlreiche malerische Aspekte dieses Elements.

Münster - Wasser ist für Künstler ideal. Und das nicht nur als Aquarell. Vielmehr bietet Wasser als Sujet eine Vielfalt an malerischen Möglichkeiten. Anastasiya Nesterovas Ausstellung in der Akademie Franz-Hitze-Haus steht dementsprechend „Im Zeichen des Wassers“. Von Gerhard H. Kock


Mi., 27.02.2019

Durckfrischer „Potthast“ für die Tollitäten Karnevalsmagazin erscheint Weiberfastnacht

Blicken in den Potthast: Prinz Leo Squillace und das Jugendprinzenpaar Kristin Steinbrede mit René Kramer sowie die Adjutanten Detlev Simon (l.) und Marcus Janotta (r.).

Münster - Am morgigen Weiberfastnachts-Donnerstag liegt Münsters Karnevalsmagazin „Potthast“ der gedruckten Ausgabe dieser Zeitung bei. Einen ersten Blick warfen am Mittwoch schon Münsters Tollitäten hinein. Von Helmut Etzkorn


Mi., 27.02.2019

Expressionist LWL-Kunstmuseum kauft Macke-Gemälde

Mit dem Kauf des Gemäldes «Farbige Formen I» hat sich das LWL-Kunstmuseum in Münster ein zentrales Werk des Expressionisten August Macke dauerhaft gesichert.

Seit Jahren war «Farbige Formen I» als Dauerleihgabe in Münster zu sehen. Nun drohte der Abzug des Werks. Das wusste das Museum nun zu verhindern. Von dpa


Do., 28.02.2019

Bewohner durch Gartenarbeit abgelenkt Einbrecher schlichen durch offene Tür

Bewohner durch Gartenarbeit abgelenkt: Einbrecher schlichen durch offene Tür

Münster - Erneuter Einbruch in eine Doppelhaushälfte in Münster: Diesmal schlugen unbekannte Täter an der Oberschlesier Straße zu. Sie stahlen Schmuck, Bargeld und Schlüssel.


Mi., 27.02.2019

Veranstaltungen und Führungen im Allwetterzoo Münster im März und April Maskerade im Tierreich

Bei den Zootagen können Familien zu ermäßigten Eintrittspreisen den Zoo ausgiebig erkunden.

Münster - Im Allwetterzoo Münster steht in den kommenden zwei Monaten wieder einiges auf dem Programm. Passend zur ausklingenden Karnevalszeit findet beispielsweise am Rosenmontag (4. März) eine Themenführung „Maskerade im Tierreich“ statt.


Do., 28.02.2019

Unfall auf Parkplatz an Dieckstraße Seniorin beschädigt fünf Fahrzeuge beim Rangieren

Fünf Fahrzeuge hat eine Seniorin beim Rangieren auf einem Parkplatz an der Dieckstraße beschädigt.

Münster - Gleich fünf Fahrzeuge hat eine Seniorin am Mittwochmittag auf einem Parkplatz an der Dieckstraße beschädigt. Dabei blieb es bei Sachschäden, verletzt wurde niemand. Von Markus Kampmann


Mi., 27.02.2019

Zehnte Haflinger-Hengstpräsentation in Handorf Laufsteg für blonde Pferde

24 Top-Hengste aus der Region, aus Deutschland, den Niederlanden und Belgien werden in Handorf erwartet.

Münster-Handorf - Haflinger gelten als die „Kraftprotze“ unter den Pferden. Dass sie aber auch durchaus grazil unterwegs sein können, erleben die Besucher des Westfälischen Pferdezentrums in Handorf am Sonntag (3. März). Dort findet ab 10 Uhr die zehnte Haflinger-Hengstpräsentation statt. Inklusive eines umfangreichen Schauprogramms.


Mi., 27.02.2019

Verkehrsunfallstatistik 2018 "Ein schlechter Tag für Münster"

Vor allem Fahrradfahrer werden bei Verkehrsunfällen in Münster verletzt.

Münster - Die Zahl der Unfälle ist in Münster im vergangenen Jahr gesunken – die der Verletzten aber gestiegen. Mehr Sicherheit für Radfahrer forderte deshalb Polizeipräsident Hajo Kuhlisch bei der Bekanntgabe der Verkehrsunfallstatistik 2018 am Mittwochmorgen. Von Martin Kalitschke


Mi., 27.02.2019

Roman-Episoden aus Münster anno 1961 FH-Professor wird Schriftsteller

Der mittlerweile emeritierte FH-Professor und Romanautor Josef Mehrings.

Münster - So eine Zugfahrt zwischen Münster und Oldenburg kann sich hinziehen – und Josef Mehrings, mittlerweile emeritierter Professor für Wirtschaftsrecht an der Fachhochschule Münster, hatte auf seinen Pendelfahrten entsprechend viel Zeit. Von Karin Völker


Do., 28.02.2019

Einspurige Verkehrsführung Auf Umgehungsstraße ist mit Behinderungen zu rechnen

Auf der Umgehungsstraße - hier ein älteres Foto - ist der Verkehr am heutigen Mittwoch teilweise nur einspurig möglich.

Münster - Wegen Bauarbeiten müssen Autofahrer am heutigen Mittwoch auf der Umgehungsstraße mit Behinderungen rechnen. Der Verkehr kann in Teilen nur einspurig fließen.


Mi., 27.02.2019

„Rektor des Jahres“ Wessels auf Platz zwei

Johannes Wessels

Münster -  Im vorigen Jahr stand der Rektor der Westfälischen Wilhelms- Universität ganz oben auf dem Treppchen. Jetzt ist Prof. Dr. Johannes Wessels im Ranking „Rektor des Jahres“ des Deutschen Hochschulverbands (DHV) auf den zweiten Rang gewählt worden. Von Karin Völker


Mi., 27.02.2019

Physikstudent organisiert Kongress Jungforscher heben ab

Daniel Kuna – hier im Institut für Kernphysik neben einem Exponat physikalischer Experimente – hat neben dem Studium gerade ein intensives Hobby. Er organisiert den demnächst in Münster stattfindenden Kongress des Deutschen Jungforschernetzwerks.

Münster - Physik-Student Daniel Kuna hat viele Hobbys. Im Moment beschäftigt ihn die Organisation des Kongresses deutschen Jungforscher-Netzwerkes. Die Teilnehmer sollen möglichst viel von Wissenschaft und Wirtschaft in Münster und Umgebung erfahren – und sollen dabei nicht auf dem Boden bleiben. Von Karin Völker


Do., 28.02.2019

Ehepaar Federhen feiert Goldhochzeit Umzug ins Glück

Eckhard und Angelika Federhen feiern am heutigen Mittwoch Goldhochzeit.

Münster - Am heutigen Mittwoch feiert das Ehepaar Federhen seinen 50. Hochzeitstag. Bei einer musikalischen Veranstaltung trafen sie sich das erste Mal. Von Maximilian Konrad


Mi., 27.02.2019

Rasthöfe Münsterland-Ost und -West Illegaler Schleichverkehr

Blick auf die Zufahrt des Autobahnrasthofs Münsterland-Ost: Dort sowie auf der Zufahrt zum benachbarten Rasthof Münsterland-West sind immer wieder Fahrzeuge unterwegs, die die schmalen Straßen illegal als Schleichverkehrspisten nutzen.

Münster-Roxel - Immer wieder werden die Zufahrten der Roxeler Autobahnrasthöfe von Pkw- und Lkw-Fahrern genutzt, obwohl dies verboten ist. Anwohner ärgern sich darüber. Von Thomas Schubert


Mi., 27.02.2019

Mahnmal Bunker mit kleinen Geheimnissen im Südpark aufgestellt

Drei Mitarbeiterinnen der Wäscherei „Edelweiß“ am Dahlweg vor dem kleinen Betonbunker Anfang Juni 1944.

Münster - Im Südpark steht seit Dienstagmorgen ein Ein-Mann-Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg. Er war ganz in der Nähe wiederentdeckt worden und soll nun als Mahnmal dienen. Das fünf Tonnen schwere Gebilde weist dabei eine Besonderheit auf. Von Björn Meyer


Mi., 27.02.2019

Neues Entree an der Ecke Hüfferstraße/Himmelreichallee „Landois-Gärten“ starten im Sommer

So soll der Innenhof des Gebäudekomplexes an der Hüfferstraße aussehen. Rechts die Drei-Gruppen-Kita, daneben die Reste des alten Zoogeländes.

Münster - Die Lage ist prominent – und der Anspruch hoch. Das münsterische Unternehmen AS Wohnbau wird ab Sommer 2019 das Grundstück an der Ecke Hüfferstraße/Himmelreichallee neu bebauen. Von Klaus Baumeister


Mi., 27.02.2019

Jubiläum im Marienheim Liselotte Maack feiert 100. Geburtstag

Wird heute 100: Liselotte Maack

Münster - Auf ein arbeitsreiches Leben als Krankenschwester und Pflegekraft blickt Liselotte Maack zurück – sie hat sogar eine eigene Sackstopferei gegründet, als die Familie in Geldnot war. „Ich habe mich nicht unterkriegen lassen“, erzählt sie.


Mi., 27.02.2019

Am Harkingweg verteilt ein Unbekannter Lob für Gärten und Pflanzen Das Geheimnis der gelben Zettel

Jutta und Helmut Brockmann wurden am Harkingweg per Zettel für ihre Chinesische Wassertanne gelobt.

MÜNSTER-NIENBERGE - Wer mag denn da unsere Gärten? Das fragen sich Menschen im Norden Nienberges. An ihren Häusern klebten nämlich freundliche Zettel. Von Jan Schneider


Di., 26.02.2019

Ranking Test der Bürgertelefone: Münster auf Platz zwei

Ranking: Test der Bürgertelefone: Münster auf Platz zwei

Münster - Bei einem Test der Bürgertelefone der 20 größten Städte Deutschlands hat es Münster auf Platz zwei geschafft. Von Karin Völker


Di., 26.02.2019

Sportabzeichen-Wettbewerb der Schulen Rennen bis aufs Podium

Gemeinsam mit dem Sportamt der Stadt und der Sparkasse Münsterland Ost zeichnete der Stadtsportbund die Gewinner des Sportabzeichen-Wettbewerbs aus.

Münster - Auf das Podium, fertig, los. Am Dienstagnachmittag zeichneten der Stadtsportbund (SSB) zusammen mit dem Sportamt der Stadt die münsterischen Schulen aus, deren Schüler besonders viele Sportabzeichen gemacht haben. Die Sieger machten dem Preis dann auch alle Ehre. Von Pjer Biederstädt


Di., 26.02.2019

Aufregung im Buchhandel Große Überraschung für Betriebe

Peter Seiler von der „Schatzinsel“ bezieht seine Ware über einen Wettbewerber des insolventen Großhandels in Stuttgart. Aber auch von diesem Unternehmen bekommt er pünktlich – wie am Dienstag – seine Pakete geliefert.

Münster - Die Pleite eines Großhändlers überrascht den Buchhandel. Noch stellen Buchhändler in Münster aber keine Lieferverzögerungen fest. Sie setzen außerdem auf einen Wettbewerber des insolventen Unternehmens. Von Gabriele Hillmoth


Di., 26.02.2019

Neue Initiative der Stadt Münster Schluss mit „Coffee to go“

Die Stadt Münster möchte die Flut an Einwegbechern dämmen  

Münster - Die Stadt Münster wird aus dem Topf der Abfallgebühren künftig 10.000 Euro im Jahr abzweigen, um Maßnahmen zur Eindämmung der Einwegkaffeebecher („Coffee to go“ ) voranzutreiben. Mit einem neuen Konzept soll die Wegwerfmentalität bekämpft werden. Von Klaus Baumeister


351 - 375 von 12441 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland