Münster - Archiv


Sa., 17.09.2016

Neue Bebauungspläne an Stadtgraben/Aegidiitor Wird die Promenade angeknabbert?

Stein des Anstoßes für den politischen Streit: Soll die Rasenfläche am Aegidiitor (vorne; kl. Foto) mitbebaut werden? Über eine Bebauung der dahinter liegenden Parkplatzfläche entlang der Straße Am Stadtgraben besteht dagegen weitgehend Einigkeit.

Münster - Diese Pläne haben Sprengstoff - und werden nur hinter verschlossenen Türen diskutiert. Ein Gebäuderiegel könnte die Sichtachse der Promenade brechen. Von Dirk Anger


Sa., 17.09.2016

Testfahrt auf einer Veloroute nach Greven Der Schotter muss weg

Phillip Oeinck auf einer Fahrradstraße in Münster. Die soll künftig rot markiert werden.

Münster - Münster und sein Umland sollen für Fahrradfahrer besser vernetzt werden. Dafür sieht das Radverkehrskonzept 2025 unter anderem die Einrichtung von 13 Velorouten in die Region vor. Dabei handelt es sich weitgehend um schon vorhandene Strecken, die allerdings verbessert werden müssen, um schnellen Radverkehr zu ermöglichen. Von Günter Benning


Sa., 17.09.2016

Promi-Trainer aus Lotte zu Gast in Wolbeck Premiere für Ismail Atalan

Münster-Wolbeck - Schwer gezeichnet und begleitet von wüsten Beschimpfungen der eigenen Fans schlichen die Profis von Werder Bremen vom Rasen. Die Sportfreunde Lotte, als Aufsteiger beachtlich in die dritte Liga gestartet, haben vor einem Monat den Bundesligaverein im DFB-Pokal mit einem blamablen 1:2 nach Hause geschickt. Ein Architekt des Erfolgs: Lotte-Cheftrainer Ismail Atalan. Er war jetzt auf Stippvisite in Wolbeck. Von Markus Lütkemeyer


Fr., 16.09.2016

Bilanz zum "Masterplan Aasee" Anlieger lassen Dampf ab

Beim Rundgang zum „Masterplan Aasee“ berichteten Anlieger von ihren Problemen und lobten die AWM.

Münster - Zu einer aktuellen Bestandsaufnahme nach fünf Jahren „Masterplan Aasee“ hatte die Stadt am Freitagnachmittag eingeladen. An heißen Tagen ist der Lärm bis weit nach Mitternacht für Anlieger belastend. Von Maria Meik


Fr., 16.09.2016

Max Uthoff liefert in der Aaseeaula feinstes Politkabarett ab Der Schatten Winfried Kretschmanns

Max Uthoff gibt scharfsinnige Ansichten von sich.

Münster - Er steht im Rücken des Publikums, hält ein Megafon in der Hand, schreitet die Treppe hinunter und wiederholt so lange mantraartig den Satz „Wer immer wieder dasselbe sagt, hat Recht“, bis er die Bühne erreicht hat: der Kabarettist Max Uthoff. Von Michael Schardt


Fr., 16.09.2016

Bahnübergang Tilbecker Straße / Brock Lückenschluss lässt auf sich warten

Münster-Roxel - Wie lange der Missstand noch andauern wird, ist schwer zu sagen: Sicher ist allein, dass es mit dem Bau eines Radwegs zur gefahrenlosen Querung des Bahnübergangs im Bereich Tilbecker Straße / Brock in diesem Jahr nichts mehr wird. Von Thomas Schubert


Fr., 16.09.2016

Bühnenboden hat Spielzeit mit „Mike und Jane“ eröffnet Vom Flirt zur Flucht zum Grill

Bescheren einen kurzweiligen Theaterabend: Alena Bacher und Stefan Nászay als „Mike und Jane“.

Münster - Der Schlagabtausch läuft meist nach folgendem Muster ab: „Wenn ich anfange zu lesen“, sagt Mike, „geht meine Liebe zu dir im Hintergrund weiter.“ Worauf Jane entrüstet antwortet, dass sie keine Frau für den Hintergrund sei, sondern ganz vorne mitspielen wolle. Von Helmut Jasny


Fr., 16.09.2016

Lo Graf von Blickensdorff bei Grotemeyer Der Graf liebt Münsters Torten

Künstler, die Ambiente lieben: Lo Graf von Blickensdorf und Joelle Meissner beim Besuch im Café Grotemeyer.

Münster - Er ist kein Graf. Und heißt doch so. Lo Graf von Blickensdorf lebt Träume vor. Und fühlt sich dabei super. Er weiß, wie man mit Torten abnimmt. Von Günter Benning


Fr., 16.09.2016

„Buschtrommel“-Premiere im Kreativ-Haus Breiing trommelt mit einer Neuen

Britta von Anklang folgt an der Seite von Andreas Breiing auf Ludger Wilhelm (der nun Solopfade geht).

Münster - Buschtrommler Andreas Breiing hat eine Neue: Britta von Anklang. „Dumpf ist Trumpf – Ob rechts, ob links: Hauptsache geradeaus“ heißt ihr erstes gemeinsames Programm.


Fr., 16.09.2016

Polizei sucht Husky-Besitzerin Frau von Hund gebissen - Hundehalterin hinterher verschwunden

 (Symbolbild)

Münster - Vor einem Supermarkt wurde am Donnerstag eine Frau von einem Hund gebissen. Als die verletzte Mutter, die daraufhin kurzzeitig mit ihrem Kleinkind in den Laden zurückgeeilt war, zurückkehrte, war die Hundehalterin verschwunden. Die Polizei sucht sie nun.


Fr., 16.09.2016

Betrunkene Radlerin Vor Streifenwagen über „Rot“

Radfahrer in der Stadt.

Münster - - Quasi direkt „vor der Nase der Polizei“ fiel am Freitag gegen 2 Uhr eine 24-jährige Radfahrerin auf.


Fr., 16.09.2016

Im Balkangebirge wurde der Vogel ausgewildert In Bulgarien in die Freiheit

Im Balkangebirge wurde der Vogel ausgewildert : In Bulgarien in die Freiheit

Münster - Ausweisung der besonderen Art. Der Allwetterzoo schickt einen Gänsegeier auf den Balkan zurück.


Fr., 16.09.2016

Wochenend-Aktion im Allwetterzoo Antreten zum Pinguinmarsch

Tiere hautnah erleben können Besucher beim NRW-Partnerzootag zum Beispiel beim Pinguinmarsch im Allwetterzoo.

Münster - Zum fünften Mal in Folge findet am Sonntag (18. September) der NRW-Partnerzoo-Tag statt, zu dem alle zwölf nordrhein-westfälischen Partnerzoos, zu denen auch der Allwetterzoo Münster gehört, gemeinsam einladen.


Fr., 16.09.2016

UKM im Aufwind Uniklinik baut an ihrer Zukunft

Auch die Sanierung der Bettentürme ist Teil des Masterplans.

Münster - „Universitätsmedizin 2025“ – so heißt der in­frastrukturelle Masterplan, mit dem das Universitätsklinikum Münster (UKM) seinen Campus fit für die Zukunft machen will. „Wir wollen Forschung, Lehre und Krankenversorgung enger verknüpfen“, sagt Dr. Christoph Hoppenheit, Kaufmännischer Direktor des UKM.


Fr., 16.09.2016

Verunglückte Lehrerin Schwierige Bergung in den Dolomiten

Verunglückte Lehrerin : Schwierige Bergung in den Dolomiten

Münster-Hiltrup - Überaus kompliziert gestaltete sich nach Angaben italienischer Medien die Bergung der 39-jährigen Lehrerin des Kant-Gymnasiums, deren sterbliche Überreste am Montag in den italienischen Dolomiten gefunden wurden. Von Michael Grottendieck


Fr., 16.09.2016

Fischsterben wäre vermeidbar gewesen Stadt ist „zerknirscht“ über Panne

In letzter Minute hatten die Mitglieder des Angelsportvereins am Mittwoch einige Fische noch retten können.

Ahlen - Das Fischsterben im „Berliner Park“ wäre vermeidbar gewesen, wie die Stadt eingeräumt hat. „Das hätte so nicht laufen dürfen“, wird in einer städtische Pressemitteilung der Leiter der Ahlener Umweltbetriebe zitiert.


Fr., 16.09.2016

Erntedankfest auf Gut Kinderhaus Bullriding, Marktstände und altes Handwerk

Westfalenfleiß lädt ein zum Erntedankfest auf Gut Kinderhaus.

Münster-Kinderhaus - Am Sonntag wird auf Gut Kinderhaus Erntedankfest gefeiert. Mehrere Tausend Besucher werden zwischen 10 und 17 Uhr erwartet.


Fr., 16.09.2016

Entwicklung im Aaseeviertel und Pluggendorf Für Zukunft sicher machen

Karin Tiggemann, Leiterin des Altenheims Friedrichsburg, informierte über Quartiersentwickling in Pluggendorf und in der Aaseestadt.

Münster - Altersgerechte Wohnformen, mehr Einkaufsmöglichkeiten und eine verbesserte Parkplatzsituation – diese Aspekte treiben die Bewohner der Stadtteile Pluggendorf und Aaseestadt hauptsächlich als Sorgen im Alter um. Von Maximilianden Benken


Fr., 16.09.2016

Cactus: Solo-Abend mit Gifty Wiafe Performance zum Perspektivwechsel

Gifty Wiafe aus Ghana bestreitet das 75-minütige Solo im Pumpenhaus. Sie wird singen, tanzen, trommeln, Geschichten erzählen, schauspielern – und einfach Gifty sein.

Münster - Als Henry Nyadiah im Jahr 2000 erstmals Deutschland besuchte, bekam er Probleme mit der Polizei. Weil der Mann aus Ghana auf der Straße ein Kaugummi-Papier vom Boden aufklaubte und ein Zeuge angesichts dieser Szene – und Henrys Hautfarbe vermutlich – Böses witterte. Von Petra Noppeney


Fr., 16.09.2016

24. Handorfer Herbst Ein Fest der Superlative

Sie haben das Programm festgezurrt (v.l.) Norbert Hansen, Angelika Schwakenberg, Thomas Schwakenberg und Peter Rottstock von der Kaufmannsgilde Handorf. Kiepenkerl Klaus Urbaum wird beim Handorfer Herbst eine Traditionsnote setzen.

Münster - Beim 24. Handorfer Herbst, zu dem die Kaufmannsgilde Handorf am 25. September über 25 000 Besucher erwartet, werden neue Highlights geboten. Von Karin Höller


Do., 15.09.2016

Katholikentag Katholikentag im Zeitplan

Der 2018 anstehende Katholikentag sei schon jetzt das Erste, woran er früh morgens nach dem Aufstehen denke, meinte Domkapitular Dr. Klaus Winterkamp.

Münster - Es werden 2000 Helfer gebraucht, zudem Privatquartiere und Vorschläge für ein Symbol für den Katholikentag 2018 in Münster. Die Vorbereitungen für das Glaubenstreffen sind im Zeitplan. Von Joris Duffner


Do., 15.09.2016

Abfallberatung in Münster Mülltrennung für Anfänger

Viele Symbole und wenige Worte  kennzeichnen die Abfallberatung ohne Sprachbarrieren in städtischen Flüchtlingsunterkünften. Am Donnerstag starteten die Abfallwirtschaftsbetriebe ihr Pilotprojekt in der Einrichtung an der Warendorfer Straße.

Münster - Besonders für Flüchtlinge ist die in Deutschland übliche Mülltrennung eine Herausforderung. Die Stadt setzt auf eine Abfallberatung ohne Sprachbarrieren und bietet Unterrichtseinheiten in den Einrichtungen an. Von Helmut Etzkorn


Do., 15.09.2016

Spaßregatta beim Segelclub Münster Der Aasee schäumt – die Optis kommen

SCM Clubchef Andreas Rütter (l.) und Frank Butzlaff Sparkasse Münsterland Ost (r.) mit Kindern der SCM Jugend

Münster - Bereits zum neunten Mal findet am Sonntag (18. September) der Sparkassen-Opti-Cup auf dem Aasee statt. Bei der diesjährigen Ausgabe haben sich die Veranstalter wieder eine tolle Mischung aus Segelspaß, guter Laune und Regattavergnügen für die etwa sechs bis elfjährigen Teilnehmer vorgenommen.


Do., 15.09.2016

SO-66 zeigt „Fragmente“ von Christine Westenberger Was als Essenz der Dinge bleibt

Hochseilakt  – „Was bleibt übrig?“ ist die Frage, mit der sich Christine Westenberger beschäftigt.

Münster - „Fragmente“ ist der Titel der aktuellen Ausstellung in der Produzentengalerie SO-66 mit der Gast-Künstlerin Christine Westenberger. Ihre malerischen und skulpturalen Werke beschäftigen sich mit fundamentalen Strukturen, die an Fabrikruinen, Wracks oder zerstörte Städte und Landstriche erinnern.


4261 - 4285 von 16082 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region