Do., 13.07.2017

Inklusion in der Montessori-Schule in Münster Es geht doch

Mats geht in die Montessori-Schule in Münster. So wie er lernen dort alle Kinder in ihrem eigenen Tempo.

Münster - Inklusion kann sehr wohl funktionieren. Wie, das zeigt seit mehr als zehn Jahren die Montessori-Schule in Münster. Von Stefan Werding

Do., 13.07.2017

Wende in der Finanzpolitik CDU kritisiert Kämmerer: Zu sparsam

Wende in der Finanzpolitik : CDU kritisiert Kämmerer: Zu sparsam

Münster - Das hat es im Rat noch nicht gegeben. Der stellvertretende CDU-Fraktionschefvorsitzende Dr. Dietmar Erber feuerte am Mittwochabend eine Breitseite gegen den Stadtkämmerer Alfons Reinkemeier (ebenfalls CDU) ab. Er warf ihm eine Politik der Einschüchterung im Umgang mit dem Rat vor. Von Klaus Baumeister


Do., 13.07.2017

Heike Fischer siegt beim Wettbewerb der Westfälischen Reihe Buchgewinn dank Bauchgefühl

Heike Fischer (r.), Gewinnerin des diesjährigen Schreib­wettbewerbs der Westfälischen Reihe, nimmt die ersten ­Exemplare ihres Buches von Autorenberaterin Maike Schößler entgegen (l.).

Münster - „Vielleicht lag es am freien Genre, dass die Teilnahme und das Niveau beim diesjährigen Schreibwettbewerb so hoch wie nie waren“, freut sich Maike Schößler, die Autorenberaterin der Westfälischen Reihe. 


Mi., 12.07.2017

Wasserversorgungs-Konzept Keller sollen trocken bleiben - Wasserwerke später zu

Das kleine Wasserwerk geist/Vennheide soll genauso wie das Werk in Kinderhaus geschlossen werden. Doch der Beschluss verzögert sich. Zunächst soll die Stadt ein Wasserversorgungskonzept bei der Bezirksregierung einreichen. 

Münster - Die Schließung von zwei Wasserwerken in Münster ist noch nicht endgültig beschlossen. In jedem Fall aber werden den Anwohnern trockene Keller versprochen. Von Dirk Anger


Mi., 12.07.2017

Übungsgelände Dorbaum und Handorf-Ost Freizeitspaß inmitten von Munitionsresten

Landschaftlich reizvoll und dennoch für ungebetene Besucher gefährlich: Der Truppenübungsplatz Dorbaum ist grundsätzlich gesperrt. Dennoch treffen die Feldjäger bei ihren Streifengängen immer wieder auf Reiter, Mountain-Biker und Menschen, die dort mit Geländemaschinen unterwegs sind. „Lebensgefährlich“, sagt die Bundeswehr.

Münster - Reiter, Radler und Kradfahrer nutzen den Truppenübungsplatz Handorf-Dorbaum gern als „illegalen Abenteuerspielplatz“. Weil im Boden noch Munitionsreste schlummern und Soldaten dort täglich trainieren, ist das Betreten des weitläufigen Areals lebensgefährlich, so die Bundeswehr. Von Helmut P. Etzkorn


Do., 13.07.2017

Falschparker blockieren Friedrich-Ebert-Straße Abschleppwagen-Fahrer räumt auf

Wenn es eng wird, kommt das leuchtend-gelbe Schleppmobil: Auf Münsters Friedrich-Ebert-Straße sorgten am Mittwoch eine Baustelle und Autos im Parkverbot wie der schwarze Polo für Chaos.

Münster - Alle Hände voll zu tun auf der Friedrich-Ebert-Straße: Am Mittwochmorgen wurde dort eine Baustelle eingerichtet, der Verkehr fließt einspurig nur noch stadtauswärts. Das sorgte im größeren Umkreis für Chaos – zumal weitere Baustellen unter anderem die Weseler Straße blockieren. Von Gunnar A. Pier


Mi., 12.07.2017

Erwarteter Schülerboom Erweiterungspotenzial an Schulen wird untersucht

Eine Reihe von Schulen soll in Münster erweitert werden. Den Auftakt soll das Schulzentrum Kinderhaus machen.

Münster - Der dringende Handlungsbedarf wegen des erwarteten Schülerbooms wurde in Münster frühzeitig erkannt. 26 Schulen stehen auf dem Erweiterungsplan. Die aktuelle Bertelsmann-Studie bringt die Stadt daher nicht aus der Ruhe. Von Karin Höller


Do., 13.07.2017

Die Installation „Sculpture“ des Künstlerinnen-Duos Peles Empire Giebel, Gestänge, aber keine Getränke

Giebel, Stangen, Treppenformen: Das Künstlerduo „Peles Empire“ hat zwischen Aegidii-Markt und Verfassungsgerichtshof ein acht Meter hohes Giebelhaus aufgebaut, dessen Inneres man auch betreten kann.

Münster - Eines vorweg: Der seltsame Platz mit der Schranke zwischen Aegidiimarkt und Verfassungsgerichtshof gehört zu den merkwürdigen Vakuum-Flecken der Stadt, die niemand so recht braucht. Es sei denn irgendwelche Richter oder Behördenvertreter, die dort parken, um sich bequem zu ihren Bürosesseln in Ämtern und Stuben zu begeben. Auf dem kleinen Platz erhebt sich nun ein weißes Haus mit Treppengiebel. Von Johannes Loy


Mi., 12.07.2017

Familien erkunden die Rieselfelder Familien in den Rieselfeldern unterwegs

Münster-Coerde - Die Biologische Station Rieselfelder bietet zum Start in die Ferien zwei Klassiker an.


Mi., 12.07.2017

LWL-Förderzentrum: Offene Ganztagsschule wird nach den Ferien ausgelastet sein Der Betreuungsbedarf steigt

Im LWL-Förderschulzentrum werden Kinder mit verschiedenen Beeinträchtigungen betreut.

Münster-Kinderhaus - Die Offene Ganztagsschule auf dem Gelände des LWL-Förderschulzentrums in Kinderhaus wird nach den Sommerferien ausgelastet sein. Denn der Bedarf an Plätzen steige, warnt der Caritasverband Emsdetten-Greven.


Mi., 12.07.2017

„Runder Tisch“ diskutiert über Zukunft des Schlossplatzes Blinder Fleck in der Stadtplanung

Beim ersten „Runden Tisch“ der Initiative „Schloss Platz Kultur 2020“ ging es um die potenzielle Aufwertung und künftige Nutzung des Schlossplatzes. Die Gruppe möchte den Platz aus dem Schattendasein herausholen.

Münster - Über großes Interesse freute sich die Initiative „Schloss Platz Kultur 2020“ bei ihrem ersten „Runden Tisch“ am Dienstagabend in der alten Bahnhofspost. Gegründet im Oktober, will sich die Gruppe für eine sinnvolle Nutzung des Schlossplatzes einsetzen, der ihrer Ansicht nach ein Schattendasein führt. Von Christina Jürgensen


Mi., 12.07.2017

Open-Air-Reihe vor dem Schloss Sommernachtskino: Saison ist eröffnet

Mit dem Film „Hidden Figures“ startete das Sommernachtskino am Dienstagabend vor dem Schloss.

Münster - Vor dem münsterischen Schloss startete am Dienstagabend die Saison des Sparda-Bank-Sommernachtskinos. Zum Auftakt stand der Film „Hidden Figures“ auf dem Programm.


Mi., 12.07.2017

Konversions-Misere Christoph Strässer zur Bima: „Schäuble hat sich durchgesetzt“

Christoph Strässer 

Münster - Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) ist verpflichtet, die Kasernen-Grundstücke teuer zu verkaufen. Das könne man ihr nicht vorwerfen, meint der SPD-Bundestagsabgeordnete Christoph Strässer. Von Klaus Baumeister


Mi., 12.07.2017

Skulptur-Projekte Ansturm auf Ayse Erkmens Unterwassersteg

Skulptur-Projekte : Ansturm auf Ayse Erkmens Unterwassersteg

Der Unterwassersteg der Skulptur-Projekte erfreut sich großer Beliebtheit. Vertreter der Skulptur-Projekte haben einen Tipp, wann man dort am Besten vorbeischaut.


Mi., 12.07.2017

Dreharbeiten und Bauarbeiten Anlieger genervt: Park-Druck im Kuhviertel

Wegen dieser Baustelle fallen seit Mitte Mai viele Anwohnerparkplätze beidseits der Überwasserstraße weg. Die Anlieger haben einige Not, nun einen Stellplatz für ihren Pkw zu finden.

Münster - Die Parkplatzsuche wird zurzeit für viele Anwohner im Kuhviertel zur Geduldsprobe. Nicht wenige ärgern sich, dass es auch noch Kontrollen der städtischen Ordnungshüter gibt. Von Martin Kalitschke


Mi., 12.07.2017

Vorschlag der Verwaltung Vollmer soll Musikschule leiten

Friedrun Vollmer 

Münster - Friedrun Vollmer soll neue Leiterin der Westfälischen Schule für Musik werden. Dies will die Verwaltung heute dem Rat vorschlagen.


Mi., 12.07.2017

Gleisbau- und Brückenarbeiten Bahnverkehr von und nach Enschede eingeschränkt

Auf der Bahnstrecke nach Münster finden am Wochenende Bauarbeiten statt.

Gronau/Enschede/Steinfurt - Bahnreisende müssen am kommenden Wochenende wegen Bauarbeiten auf den Strecken Enschede-Münster und Enschede-Dortmund mit zeitlichen Verzögerungen rechnen. Der Zugverkehr wird auf Teilabschnitten der Strecken durch Busse ersetzt.


Di., 15.05.2018

Im Glücksrausch der Doppelgriffe Semesterkonzert des Collegium musicum

Die norwegische Geigerin Eldbjørg Hemsing und das Collegium musicum unter Jürgen Tiedemann präsentierten ein Vieuxtemps-Violinkonzert.

Münster - Den Parnass erstürmen oder in Archivkrater abstürzen – ein Jahrtausend lang balancierten Kunstwerke auf diesem Grat zwischen Sein und Nichtsein. So scheinen die Meisterwerke vom Feldherrenhügel glänzender Aufführungen einen Bannstrahl auf jene Stücke zu werfen, denen das Licht der Öffentlichkeit schnöde verweigert wird. Von Günter Moseler


Di., 11.07.2017

Ungleiche Bezahlung Busfahrer ist nicht gleich Busfahrer

Die meisten Stadtwerke-Busse werden von Fahrern gesteuert, die nicht bei den Stadtwerken, sondern beim Tochterunternehmen VSM angestellt sind.

Münster - Am Steuer eines Stadtwerke-Busses sitzt ein Stadtwerke-Busfahrer – klingt logisch, stimmt aber nicht immer. Die meisten gehören zu einem Tochterunternehmen, das deutlich weniger zahlt. Von Klaus Baumeister


7126 - 7150 von 8790 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung