Fr., 08.03.2019

In Schlangenlinien unterwegs Polizei stoppt angetrunkene Autofahrerin

In Schlangenlinien unterwegs: Polizei stoppt angetrunkene Autofahrerin

Münster - Zu tief ins Glas geschaut: Am Donnerstagabend (7. März) bemerkten Streifenpolizisten gegen 23 Uhr eine Autofahrerin, die mit ihrem Wagen in der Altstadt in Schlangenlinien fuhr. Die Frau zu stoppen, war gar nicht so einfach.  Von WN

Fr., 08.03.2019

50 Jahre Ludgeristraße Erste Fußgängerzone in der Stadt

Die Fußgängerzone Ludgeristraße feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen.

Münster - Die Ludgeristraße war 1969 die erste Fußgängerzone, die in der Stadt eingerichtet wurde. Im September wird der runde Geburtstag gefeiert. Von Gabriele Hillmoth


Fr., 08.03.2019

Weltfrauentag „Von Feminismus profitieren alle“

Weltfrauentag: „Von Feminismus profitieren alle“

Münster - Marisa Uphoff ist die Moderatorin von „Riot Rrradio“, einem Bürgerfunk über Feminismus. Die 24-jährige Kulturpoetik-Studentin im Interview über den Weltfrauentag, das Streiken und den Neid der Männer. Von Katharina Heflik, Melanie Ploch


Fr., 08.03.2019

Sehnsucht nach Alltag Lehrerin des Annette-Gymnasiums kümmert sich um Kriegsflüchtlinge

Ausgelassen spielt Henrike Quest, Lehrerin am Annette-Gymnasium, mit den Flüchtlingskindern aus dem Südsudan. Die Gemeinde St. Mauritz im Dorf Obiya Palaro im Norden Ugandas hat 32 Kinder aus dem Nachbarland aufgenommen.

Münster - Ihr Sabbatjahr hat Henrike Quest nach Uganda geführt. In dem Partnerdorf des Annette-Gymnasiums, Obiya Palaro im Norden Ugandas, kümmert sie sich um Kriegsflüchtlinge aus dem Südsudan. Von Klaus Baumeister


Fr., 08.03.2019

Umfrage Sollte der Weltfrauentag auch in NRW zum gesetzlichen Feiertag werden?

Umfrage: Sollte der Weltfrauentag auch in NRW zum gesetzlichen Feiertag werden?

Münster - Der Weltfrauentag als gesetzlicher Feiertag. Was denken die Münsteraner*innen? Von Melanie Ploch, Katharina Heflik


Fr., 08.03.2019

Kein Fremdverschulden Leiche aus Kanal geborgen

Kein Fremdverschulden: Leiche aus Kanal geborgen

Münster - Wer ist der Tote, der am vergangenen Freitag (8. März) auf Höhe der Prinzbrücke Hiltrup aus dem Kanal gezogen wurde? Die Identität des Mannes konnte auch nach einer Obduktion am Mittwoch nicht geklärt werden.


Fr., 08.03.2019

Wohin mit den Lkw? Parkplätze ja – aber bitte nicht hier

An der Raststätte Münsterland West und Münsterland-Ost (vorne) will der Landesbetrieb Straßen NRW insgesamt weitere 100 LKW-Stellplätze bauen, doch es tun sich Widerstände auf.

Münster - Jeder will sie, aber nicht vor der eigenen Haustür: Für die Autobahnraststätten Münsterland-Ost und -West an der A 1 möchte Straßen NRW insgesamt rund 100 zusätzliche Lkw-Parkplätze bauen. Die Stadt hat das abgelehnt. Ein Konflikt mit Sprengkraft... Von Klaus Baumeister


Do., 07.03.2019

Straßenbau-Beiträge Zahlen für Straße hinterm Garten

Das Verwaltungsgericht Münster ist in diesem Gebäude an der Manfred-von-Richthofen-Straße untergebracht.

Münster - Streit um Straßenbaubeiträge: Fünf Anwohner des Kappenberger Damms hatten gegen die Stadt Münster geklagt, weil sie zwischen 5500 und 5900 Euro für die Sanierung und Aufwertung der Oberschlesierstraße zahlen sollen. Der Richter sprach noch kein Urteil, ließ aber eine Tendenz durchblicken. Von Klaus Baumeister


Do., 07.03.2019

Politischer Aschermittwoch der CDU Ein Pfarrer – und viele unbequeme Fragen

Pfarrer Ulrich Messing (r.) war der Hauptredner beim politischen Aschermittwoch des CDU-Kreisverbandes Münster vor gut 60 Zuhörern.

Münster - Ein Pfarrer, der kein Blatt vor den Mund nimmt: Die CDU Münster hat es bei ihrem politischen Aschermittwoch selbst so gewollt. Von Dirk Anger


Do., 07.03.2019

Kita-Betreuung 450 neue Plätze reichen nicht

 

Münster - Der Zuwachs an Betreuungsplätzen für Kinder erreicht im laufenden Jahr einen Rekordwert. Es zeichnet sich aber jetzt schon ab, dass nicht alle Eltern einen Platz erhalten werden. Von Karin Völker


Do., 07.03.2019

Münster-Barometer Breite Zustimmung für Musikcampus

Münster-Barometer: Breite Zustimmung für Musikcampus

Münster - Bei der aktuellen repräsentativen Umfrage Münster-Barometer zeigt sich eine breite Unterstützung für die Pläne des Musikcampus an der Hittorfstraße. Der Bau eines Konzertsaales wurde früher in Münster bekanntlich kritisch beurteilt. Von Karin Völker


Do., 07.03.2019

Die neue Saison in Konzert, Tanz und Jungem Theater Der kleine Prinz darf tanzen

Münsters Generalmusikdirektor Golo Berg

Münster - „An einem solchen Jubiläum kommt man einfach nicht vorbei“, sagt Münsters Generalmusikdirektor Golo Berg – und kann diesen Satz gleich doppelt verwenden. Denn einerseits reichen die Konzerte zum 100-jährigen Bestehen des Sinfonieorchesters sowie der Musikschule und Musikhochschule Münster auch noch in die Spielzeit 2019/20 hinein. Von Harald Suerland


Do., 07.03.2019

Ökönomische Bildung an Schulen Karliczeks flammender Appell

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek eröffnete de tag der ökonomischen Bildung an der Uni.

Münster - Ökonomische und digitale Bildung an Schulen liegen Bundesbildungsministerin Anja Karliczek sehr am Herzen. Die Eröffnung einer Tagung an der Uni Münster zum Thema nutzte sie zu einem engagierten Plädoyer. Von Karin Völker


Do., 07.03.2019

Lastenfahrräder Fahrrad-Förderung der Stadt Münster zur Hälfte vergeben

Lastenfahrräder: Fahrrad-Förderung der Stadt Münster zur Hälfte vergeben

Es war ein großer Fördertopf: Aber wer mit Unterstützung der Stadt ein Lastenfahrrad kaufen möchte, muss sich jetzt beeilen. Die Begeisterung für das Projekt ist groß, doch es gibt auch Kritik. Von Katharina Heflik


Do., 07.03.2019

Warnung der Stadtwerke Münster Unseriöse Anrufer greifen sensible Daten ab

Die Stadtwerke in Münster warnen vor unseriösen Anrufern.

Münster - Die Stadtwerke Münster warnen in einer Pressemitteilung vor unseriösen Anrufern: Verunsicherte Bürgerinnen und Bürger sollen vermehrt von Anrufern berichten, die sich als Vertreter der Stadtwerke Münster ausgeben und sensible Daten wie Kunden- und Zählernummer erfragen. Mit den so ergatterten Daten leiten die Anrufer anschließend einen ungewollten Anbieterwechsel ein.


Do., 07.03.2019

Bremer Platz Polizei nimmt Tablet-Dieb fest

Bremer Platz: Polizei nimmt Tablet-Dieb fest

Münster - Die Tat ist ein paar Wochen her, jetzt hatte die Polizei Erfolg: Beamte haben am Dienstagabend (5. März) am Bremer Platz einen Dieb festgenommen. Nach dem hatten sie schon länger gesucht. 


Do., 07.03.2019

Verzögerungen bei Bombenentschärfung Münsteraner verlassen Häuser nicht

 

Münster - Es kommt immer wieder vor: Nicht jeder leistet im Evakuierungsfall den Anweisungen der Einsatzkräfte Folge. Das hatte bei der Bombenentschärfung an der Mondstraße am Mittwoch (6. März) Folgen. Von Björn Meyer


Do., 07.03.2019

A-Z Architekten: Strupp, Tönies, Brocker und Muths mit dem BDA entdecken Das „Neue Bauen“ im Blick

Das Wohnhaus Wiedemann an der Münzstraße 9 galt nach seiner Fertigstellung im Jahr 1932 als eines der modernsten Wohngebäude in Münster.

Münster - Experimentierfreude war in der Architekten-Szene nach dem Ersten Weltkrieg angesagt. Auch in Münster. Die neuen Vorträge der Reihe „A-Z Architekten“ stellen die Protagonisten und ihre Werke ab April vor.


Do., 07.03.2019

Nach bewaffnetem Überfall Polizei nimmt Schuhgeschäft-Räuber fest

Nach bewaffnetem Überfall: Polizei nimmt Schuhgeschäft-Räuber fest

Münster - Ermittlungserfolg: Nach einem Raub auf ein Schuhgeschäft an der Ostmarkstraße im März 2018 haben Polizisten am Donnerstagmorgen (7. März) um 6 Uhr einen der Tatverdächtigen festgenommen. Eine DNA-Spur führte die Ermittler zum Täter.


Do., 07.03.2019

LWL-Museum für Kunst und Kultur bietet viel Abwechslung am „Langen Freitag“ Das Alte und das Neue reichen sich die Hand

Blick in die Ausstellung „Bauhaus und Amerika. Experimente in Licht und Bewegung“, die am Sonntag (10. März) zu Ende geht.

Münster - Am „Langen Freitag“ im LWL-Museum für Kunst und Kultur besteht letztmalig die Möglichkeit, die Ausstellung „Bauhaus und Amerika“ bei freiem Eintritt zu sehen. Doch nicht nur deshalb lohnt sich ein Abstecher an den Domplatz: Es gibt auch reichlich Neues zu entdecken.


Do., 07.03.2019

Umgang mit Digitalisierung an der Gesamtschule Münster Mitte Werte im Online-Zeitalter

Start eines Pilotprojektes an der Gesamtschule Münster Mitte (v.l.): Edith Münsterteicher, Maximilian Janzen, Stefan Krause (BG 3000), Markus Lewe (Schirmherr und Oberbürgermeister), Kathi von Hagen (Schulleiterin), Andreas Kötter (West-Lotto), Leonie Zink und Jule Puffert.

Münster - Ständig online, aber anständig – Schüler der Gesamtschule Mitte lernen in Workshops mit Medienmachern, wie sie sich im Netz verhalten sollen. Dabei verrät Oberbürgermeister Lewe, mit welcher App er immer noch nicht umgehen kann. Von Gesa Born


Do., 07.03.2019

Interview zu Golden-Silence-Festival „Einmalig in Deutschland“

Janosch Rathmer (37) aus Münster ist Schlagzeuger der Bands Long Distance Calling und Zodiac. Zusammen mit Jan Hoffmann veranstaltet er im November 2019 zum ersten Mal das Golden-Silence-Festival.

Münster - Münster bekommt ein neues Festival. Am 2. November soll die Premiere des Golden-Silence-Festivals im Skaters Palace auf die Bühne gebracht werden. Mitveranstalter Janosch Rathmer erzählt im Interview, warum das Festival in Deutschland einzigartig ist. Von Pjer Biederstädt


7426 - 7450 von 19665 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region