Mo., 28.05.2018

Eingestürztes Stalldach beim „Tag des Hofes“ „Es hätte eine Katastrophe gegeben“

Am „Tag des Hofes“ stürzte das Dach eines Stalles in Sprakel ein. Die Feuerwehr war am Sonntagabend im Einsatz.

Münster-Sprakel - Am Tag nach dem Unglück schaute der Besitzer des Hofes schon wieder nach vorne. Alle Beteiligten waren froh, dass es trotz des erheblichen Sachschadens nicht zu schlimmeren Verletzungen gekommen war. Von Björn Meyer

Mo., 28.05.2018

Aktion „Fahrradstadt“ Radler wollen ihr Stück vom Straßenraum

Symbolbild

Münster - Sie fahren einfach auf den Gehweg oder stellen sich quer in eine Parklücke - und behindern unter Umständen andere Verkehrsteilnehmer. Gefährlichem Parken wollen Aktivisten nun etwas entgegensetzen.  Von Klaus Baumeister


Mo., 28.05.2018

Ungewöhnliche Ausstellungsführung Religionsdialog im Museum

Sie gestalten die Gesprächsreihe „Sehnsucht nach Frieden“ (v.l.): Ilda Mutti (Werkstatt Bildung und Kultur e.V. und LWL), Katrin Egbringhoff (Kunstvermittlung Bistum Münster), Doris Wermelt (LWL), Dr. Dina El Omari (Zentrum für Islamische Theologie), Angelica Hilsebein (Fachstelle Christen und Muslime Bistum Münster).

Münster - Bei speziellen Führungen durch die Friedensausstellungen im Landesmuseum gibt es ein ungewöhnliches Format: der direkte Dialog zwischen den Religionen wird erprobt. Von Keno Fiedler


Mo., 28.05.2018

Großbaustelle am Kanal Neue Laerer-Landweg-Brücke schwimmt sich in Position

Mit Seilen, Winden und einem Schlepper wird die neue Kanalbrücke an der Manfred-von-Richthofen-Straße in Stellung gebracht. Die 465 Tonnen schwere Stahlkonstruktion ist mit hydraulischen Stempeln auf einem Schwimmponton fixiert und wird in Richtung der beiden Widerlager an den Uferseiten gedreht.

Münster - Der neue Überbau der Laerer-Landweg-Brücke wurde am Montag mit einem Ponton eingeschwommen und auf den Betonwiderlagern abgelegt. Für die spektakuläre Aktion musste der Kanal am Montag komplett gesperrt werden. Von Helmut P. Etzkorn


Mo., 28.05.2018

Stadtwerke zeichnen Schülerprojekte aus „Kick“ für Comic und Feinstaub-Studie

Die Gewinner vom Annette-Gymnasium und der Fürstin-von-Gallizin-Realschule

Münster - Eine Schülerin der Fürstin-von-Gallitzin-Realschule und eine Schülergruppe des Annette-Gymnasiums haben beim Wettbewerb um den „Kick“-Förderpreis der Stadtwerke gewonnen.


Mo., 28.05.2018

Sybilla Pütz ist professionelle Erzählerin mit mobiler Bühne in Münster Geschichten als Salz in der Suppe

Sybilla Pütz meldet sich in diesem Sommer mit der mobilen Erzählbühne in Münster zurück.

Münster - Wenn man Sybilla Pütz zuhört, formen sich sofort Bilder im Kopf. Das Pu­blikum spürt ihre Leidenschaft für gute Geschichten und ihr Talent für bilder­reiche Sprache genau. Denn Sybilla Pütz ist professionelle Erzählerin. Die Initiatorin der „Erzählbühne Münster“ sagt über diesen eher seltenen Beruf: „Das Erzählen ist ein uraltes Grundbedürfnis des Menschen – älter als die Literatur. Von Petra Noppeney


Mo., 28.05.2018

Adam-Riese-Show Durchzechte Nächte und blaue Haare

Adam Riese (l.) mit Miss Miri, Claus-Dieter Toben, Janina Fautz und Henning Wehland (v. l.). Der Musiker rockte später noch mit Markus Paßlicks „Original Pumpernickeln“ (Bild r.) die Show. Adam Riese (l.) mit seinen Gästen (v. l.) Miss Miri, Claus-Dieter Toben, Janina Fautz und Henning Wehland, der mit Markus Paßlicks „Original Pumpernickeln“ (Bild r.) die Show rockte.

Münster - Auch Rebellen kommen irgendwann in ruhigeres Fahrwasser. Henning Wehland, dem Musiker mit den grau melierten Haaren, sieht man seine wilden Jugendjahre an. Adam Riese, dem Ex-Punk und heutigen Krawattenmann, die seinen weniger. Dabei waren beide in der Pubertät mal nach durchfeierter Nacht von ihren Vätern nicht über die heimische Schwelle gelassen worden. Tempi passati! Von Arndt Zinkant


Mo., 28.05.2018

Beschwerden über laute Musik Lärmmessungen rund um den Hawerkamp

Sieht sich nach Lärmbeschwerden zu Unrecht in der Kritik: der neue Coconut Beach am Stadthafen 2. 

Münster - Kaum ist das Wetter schön, gibt es Beschwerden über Lärm. Wer dafür rund um den Hawerkamp verantwortlich ist, prüft das Ordnungsamt jetzt mit eigenen Messungen. Von Dirk Anger


Mo., 28.05.2018

Zeugen verhindern Weiterfahrt Autoschlüssel mit 3,2 Promille gestohlen

Symbolbild

Am Samstagmorgen (26.5.) um 3.40 Uhr entwendete ein stark alkoholisierter Münsteraner in einem Kiosk an der Jüdefelder Straße die Autoschlüssel des Ladenbesitzers und setzte sich ans Steuer. 


Mo., 28.05.2018

Aktionen in der Innenstadt am Weltnichtrauchertag Schüler singen gegen Qualm

Die 7b der Realschule im Kreuzviertel mit ihrer Lehrerin Annette Tigges und Brigitte Klute von der städtischen Drogenhilfe werben für ihren Aktionstag anlässlich des Weltnichtrauchertages.

Münster - Leben ohne Qualm: Diesen Slogan der gleichnamigen Landesinitiative greifen Münsters Schülerinnen und Schüler auf. Anlässlich des Weltnichtrauchertages gestalten sie am Mittwoch (30. Mai) einen Aktionstag in der Innenstadt zu diesem Thema.


Mo., 28.05.2018

Sperrung am Montag Betonmischer überschlägt sich in B 54-Ausfahrt

Sperrung am Montag: Betonmischer überschlägt sich in B 54-Ausfahrt

(Aktualisiert) Offenbar aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ist ein Betonmischer am Montagmorgen in der Ausfahrt Dumte von der Fahrbahn abgekommen und erst nach mindestens einem Überschlag im Randstreifen liegen geblieben.


Mo., 28.05.2018

Grüßender Gronauer wurde gesucht Freundlich gewinkt – und dann ins Gefängnis

Grüßender Gronauer wurde gesucht: Freundlich gewinkt – und dann ins Gefängnis

Münster - Ein neuer Fall aus der unendlichen Seie „Dumm gelaufen“ hat sich am Samstagvormittag im Hauptbahnhof ereignet.


Mo., 28.05.2018

Bäcker-Aktion zum Katholikentag 11 000 Euro für Hilfsprojekte in Indien

Freuen sich über die Spende (v.l.): Anna Hakenes, Klaus Winterkamp, Michael König, Georg Krimphove, Barbara Brinkmann, Hildegard Micheel-Meier und Schwester Lea Rose

Münster - Mit dem Ende des 101. Deutschen Katholikentags in Münster wurde auch beim Projekt Friedenskruste Bilanz gezogen: Seit Februar lief die Aktion von 24 Bäckereien in Münster und Umgebung. Von Matthias Ahlke


Mo., 28.05.2018

Aufruf zum Artenschutz Münsteraner wenden sich an Ministerin

Dr. Anne-Monika Spallek (2.v.r.) und Dr. Wilhelm Kraneburg (r.) übergaben Bundesumweltministerin Svenja Schulze (2.v.l.) im Beisein des Landtagsabgeordneten Norwich Rüße (l.) einen Aufruf.

Münster - Ein Bündnis von Landwirten, Imkern, Jägern, den Grünen sowie den Naturschutzverbänden Nabu und Bund hat eine Erklärung zum „Münsterländer Aufruf zur Rettung der Artenvielfalt“ aufgesetzt. In dieser Resolution fordern die Teilnehmer der Artenschutzkonferenz Maßnahmen zum Stoppen des Insekten- und Artensterbens und ein sofortiges Handeln für ein bundesweites Insekten- und Artenschutzprogramm. Von Matthias Ahlke


Mo., 28.05.2018

Spezielles neurologisches Angebot im Clemenshospital seit fünf Jahren Wenn Kinder in die Reha müssen

In allen Bereichen gut versorgen: Das haben sich Birgit Batenhorst, Dr. Candan Hütsch und Dr. Otfried Debus (v.l.) auch bei diesem kleinen Patienten der Kinderneurologischen Station des Clemenshospitals auf die Fahnen geschrieben.

Münster - Sie wurde vor genau fünf Jahren gegründet und ist in ihrer Art deutschlandweit einzigartig: die neurologische Frührehabilitation im Clemenshospital. Babys, Kinder und Jugendliche, die durch einen Schaden des Nervensystems eingeschränkt und hilfsbedürftig sind, werden in einem kombinierten System zwischen Rehabilitation, Intensivmedizin und anderen Disziplinen therapiert. Von Claus Röttig


Mo., 28.05.2018

BWL-Studentin will helfen Aktion für Stammzell-Spenden

Alina Nehls wirbt für Stammzell-Spenden.

Münster - Alle 15 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die Diagnose Blutkrebs, so die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei). Auf diesen Umstand möchte die BWL-Studentin Alina Nehls vom Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule (FH) Münster aufmerksam machen und hat dazu eine öffentliche DKMS-Registrierungsaktion an der FH organisiert.


So., 27.05.2018

Beach House am Stadthafen 2 eröffnet Heaven-Umzug jetzt perfekt

Das Beach House des Clubs Heaven wurde am Freitagabend offiziell eröffnet. Das 3000 Quadratmeter große Areal ist ein Provisorium. Betreiber Pitti Duyster (3.v.r.) freute sich mit Freunden.

Münster - Am Freitagabend öffneten die Betreiber des Heaven ihr Beach House am Stadthafen 2. Zusammen mit dem bereits eröffneten Coconut Beach soll die neue, rund 3000 Quadratmeter große Location wieder regelmäßig freitags, samstags sowie vor den Feiertagen ihr Publikum anziehen.


So., 27.05.2018

Bundeswettbewerb „Jugend forscht“ Sonderpreis für eine „Magische Flugbahn“

Der Münsteraner Simon Hillebrandt (18) vom Gymnasium St. Mauritz den mit 1000 Euro dotierten Sonderpreis Physik gewonnen.

Münster - Beim Bundeswettbewerb „Jugend forscht“ hat der Münsteraner Simon Hillebrandt (18) vom Gymnasium St. Mauritz den mit 1000 Euro dotierten Sonderpreis Physik gewonnen.


So., 27.05.2018

Sommerwetter lockt ins Freie An, in und auf das Wasser

Wer die Möglichkeit hatte, der verbrachte am Wochenende Zeit im Freien – am Kanal, dem Aasee oder in den Parks der Stadt. Das Ehepaar Kina und Henry Kruithof (u.l.) genoss die Zeit derweil auf dem eigenen Boot. Eine Nummer kleiner, aber ebenso gut aufgelegt war Jan Groot (o.r.) mit seinem Surfboard am Hansaring.

Münster - Bei Temperaturen von bis zu 30 Grad Celsius suchten sich viele Münsteraner ein Plätzchen am Wasser oder in einem der hiesigen Parks. Eine eigene Geschichte hatten viele zu erzählen. Von Björn Meyer


So., 27.05.2018

Benefiz-Aktion von Margret und Andreas Franz Oldtimerfahrten für Klinik-Clowns

Eine Runde nach der anderen durch die Altstadt zogen die 22 Oldtimer, die sich zugunsten der Klinik-Clowns vor der Lambertikirche trafen und die Möglichkeit zum Mitfahren anboten.

Münster - Sie blitzten und blinkten mit der Sonne um die Wette, während sie ihre Runden durch die Innenstadt zogen: Die 22 Oldtimer, die Margret und Andreas Franz bereits zum 13. Mal für den guten Zweck in Bewegung gesetzt hatten. Von Claus Röttig


So., 27.05.2018

Unglück beim Tag des offenen Hofes Dachziegel rutschen auf Stände: Drei Personen leicht verletzt

Die Dachziegel des Stallgebäudes gerieten aus noch ungeklärten Gründen plötzlich ins Rutschen.

Münster-Sprakel - (Aktualisiert) Kurz nach Ende des Tages des offenen Hofes auf einem Hof in Sprakel sind Teile eines Stalldaches auf die Verkaufs- und Imbissstände gestürzt. Drei Menschen wurden verletzt. Von Helmut Etzkorn


So., 27.05.2018

Viertes „Münsteraner Bierfest“ auf dem Schlossplatz Besucher genießen die Vielfalt

Vielfalt war Trumpf auf dem „Münsteraner Bierfest“ vor dem Schloss: Über 250 verschiedene Sorten konnten die Besucher probieren, darunter extravagante Geschmacksrichtungen wie Mango und Ananas.

Münster - Ob Irland, Belgien oder Namibia: Auf dem vierten „Münsteraner Bierfest“ haben die Getränke häufig einen weiten Weg hinter sich. Wer sie probieren will, muss am Samstag aber nur den Weg bis zum Schlossplatz auf sich nehmen. Von Keno Fiedler


So., 27.05.2018

Fahrradstadt mit Leben erfüllt Aktion „Leezen-Liebe“ auf dem Stubengassenplatz

Beim Fahrradtag „Leezen-Liebe“ konnten Passanten alles rund um den Drahtesel entdecken und sich mit Informationen zwischen Technik, Tourismus und Städteplanung eindecken.

Münster - Alles rund ums Fahrrad wurde bei einem Aktionstag auf der Stubengasse geboten, vom Tandem bis zum Leihfahrrad. Von Claus Röttig


7426 - 7450 von 14730 Beiträgen

Meistgelesen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung