Mi., 10.10.2018

Verwarngeld für 16 Fahrer Polizei kontrollierte verstärkt Transporter

 

Münster - Sie parken mitten im morgendlichen Berufsverkehr in zweiter Reihe, können ihre Lenk- und Ruhezeiten nicht nachweisen, sind nicht angeschnallt und fahren viel zu schnell: Bei einer verstärkten Kontrolle von Kleintransportern hat die Polizei in nur drei Stunden 16 Verwarngelder verhängt.

Mi., 10.10.2018

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit Synergien nutzen

Seit Ende des Jahres 2016 verwerten die niederländische Twence Holding Sortierreste aus der Restabfallbehandlungsanlage der Abfallwirtschaftsbetriebe in Münster.

Münster - Die Sortierreste aus der Restabfallbehandlungsanlage der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster gehen schon über die Grenze nach Hengelo – in Zukunft sollen Bioabfälle den umgekehrten Weg einschlagen. Eine öffentlich-rechtliche Vereinbarung soll den Grundstein dafür legen.


Mi., 10.10.2018

Helga Drewitz malt ihre Figuren auch auf Folie Allwetterbilder für den Garten

Helga Drewitz in ihrem Atelier mit den bekannten Figuren – auch auf wetterfesten Allwetterbildern.

Münster - Eine Vertreterin der schreibenden Zunft hat Helga Drewitz’ Figuren einst „Männekes“ genannt. Die Empörung über jene begriffliche Herabwürdigung der bekannten und beliebten Bildmotive war bei den Freunden der Künstlerin groß. Doch Helga Drewitz wiegelte ab. „Lasst es mal gut sein“, beruhigte die Malerin aus Münster die erhitzen Gemüter, „das passt schon.“ Von Petra Noppeney


Do., 11.10.2018

21. Jahres- und Verkaufsausstellung im Kunsthaus Kannen Zeichnungen mit vielen Facetten

Ausdrucksstarke Porträts zeichnet Wilke Klees.

Münster - Bereits seit 1996 findet im Kunsthaus Kannen regelmäßig die Jahres- und Verkaufsausstellung statt. In diesem Jahr zeigen rund 30 Künstler aus dem Wohnbereich ihre Werke, die zum Kauf angeboten werden. Die 21. Ausstellung wird am Sonntag (14. Oktober) um 15 Uhr eröffnet. Claudia Bergmann (Direktorin stationäres Wohnen der Alexianer) wird neben Lisa Inckmann (Leiterin des Kunsthaus Kannen) einleitende Worte sprechen.


Mi., 10.10.2018

Wohnungsnot Studenten fordern bezahlbares Wohnen

Mit kreativen Plakaten machten rund 50 Studenten am Mittwochnachmittag auf der Windthorststraße auf die angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt für Studenten aufmerksam.

Münster - Für Studenten ist es immer schwieriger, bezahlbaren Wohnraum zu bekommen. Deshalb rief der Allgemeine Studierendenausschuss (Asta) zu einer Demonstration auf. Eine Immobilie würden die Studenten ganz besonders gern für ihre Zwecke nutzen. Von Pjer Biederstädt


Mi., 10.10.2018

Kunstpreis der „NRW.Bank“ geht diesmal an vier Künstler der Kunstakademie Münster Der Mann in der Krise

„NRW.Bank“-Kunstpreis (v. l.): Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen, Mikolaj Sobczak, Inga Krüger und Jörg Kratz sowie NRW.Bank-Vorstandsvorsitzender Eckhard Forst.

Münster - Der Mann ist in der Krise. Vor allem der weiße. Weltweit. Unter diesem Gesichtspunkt finden sich einige Arbeiten in der Ausstellung zum Kunstpreis der „NRW.Bank“, der junge Künstler fördern soll. Direkt thematisiert wird es in den Bildern, Filmen und Skulpturen weniger, dafür scheint es an vielen Stellen durch. Von Gerhard H. Kock


Mi., 10.10.2018

“Enkeltrick“ läuft bei Senioren ins Leere Trickbetrügern am Telefon nicht auf den Leim gegangen

 

Münster - Gleich mehrere Senioren haben sich am vergangenen Wochenende nicht von Betrügern am Telefon täuschen lassen. Insgesamt forderten die Anrufer, die sich als Verwandte oder Polizisten ausgaben, rund 150 000 Euro.


Mi., 10.10.2018

Serie: Im Probenraum mit... Ronja Maltzahn Von Münster in die Welt und zurück

Keine Probe ohne Eugene: Die Stoffmaus ist das Maskottchen von Musikerin Ronja Maltzahn.

Münster - Zwölf Songs, fünf Sprachen, 16 Musiker. Das Debütalbum der münsterischen Sängerin Ronja Maltzahn ist geprägt vom Fernweh und könnte internationaler kaum sein. Ein Instagram-Phänomen beschert ihr vielleicht sogar eine Tour durch Ägypten. Von Pjer Biederstädt


Mi., 10.10.2018

Ausstellung Kunstmuseum Pablo Picasso spürt den Wurzeln Marc Chagalls nach

Ann-Katrin Hahn vom Kunstmuseum Pablo Picasso Münster mit Marc Chagalls großformatigem Gemälde „Akt über Witebsk“, das er im Jahr 1933 malte.

Münster - Das Picasso-Museum in Münster zeigt Marc Chagall und schöpft dabei nicht nur aus der eigenen Grafiken-Sammlung, sondern auch mit vielen spektakulären Leihgaben aus dem Centre Pompidou. Und sogar mit einem „Sensatiönchen“ kann das Haus aufwarten. Von Harald Suerland


Mi., 10.10.2018

Polizei fasst drei Einbrecher Mutmaßliche Bandenmitglieder in Coerde und Kinderhaus festgenommen

Polizei fasst drei Einbrecher: Mutmaßliche Bandenmitglieder in Coerde und Kinderhaus festgenommen

Münster - Elf Wohnungseinbrüche und die Verbreitung von 50-Euro-Blüten werden einer Einbrecherbande zu Last gelegt. Am Mittwochmorgen konnte die Polizei zwei mutmaßliche Mitglieder fassen. Ein weiterer Mann, der per Haftbefehl gesucht wurde, sitzt ebenfalls in Untersuchungshaft.


Mi., 10.10.2018

Wolfgang-Borchert-Theater zeigt die Liebesgeschichte „Heisenberg“ Zwei Teilchen verschränken sich

Meinhard Zanger verkörpert (mit gefärbten grauen Strähnen) den alten Alex, Ivana Langmajer die 42-jährige Georgie. Beide geraten durch eine Verwechslung aneinander und finden zueinander.

Münster - Wenn etwas noch größere Geheimnisse birgt als das Weltall, dann ist es die Liebe. Mit dem Stück „Heisenberg“ des preisgekrönten Autors Simon Stephens erzählt das Wolfgang-Borchert-Theater die Geschichte eines schrägen Großstadtpaares. Von Gerhard H. Kock


Mi., 10.10.2018

"Deine Freunde" im Interview Bass, Bass, Sie brauchen Bass . . .

"Deine Freunde" im Interview: Bass, Bass, Sie brauchen Bass . . .

Florian Sump war mal Schlagzeuger der Band Echt. Jetzt arbeitet er als pädagogischer Mitarbeiter in einer Hamburger Kita. 2012 gründete er mit dem DJ von Fettes Brot die Band "Deine Freunde". Die macht Musik für Kinder, die auch Eltern gefällt. Wir haben mit ihm gesprochen. Von Michaela Töns


Mi., 10.10.2018

Studie Jeder vierte Student stark gestresst

Studenten in einer Vorlesung an der Universität Leipzig.

Berlin/Münster - Die Erstis sind gerade angekommen und mit Schwung und Zuversicht in ihre Studienzeit gestartet - doch ihre Stimmung könnte schnell umschlagen. Einer Studie zufolge fühlt sich jeder vierte Studierende in Deutschland stark gestresst. Fast gleich hoch ist der Anteil derjenigen, die von Erschöpfung berichten. Von dpa


Mi., 10.10.2018

„Grüner Weiler“ im Oxford-Quartier Wohnen, Kultur und Gewerbe

Bei der Neugestaltung des Oxford-Quartiers möchte die Wohngenossenschaft „Grüner Weiler“ von Beginn an mit dabei sein.

Münster-Gievenbeck - "Genossenschaftliches Wohnen“ ist das Stichwort eines Konzepts, das die im Oktober 2016 gegründete Wohnungsgenossenschaft „Grüner Weiler“ auf dem ehemals militärisch genutzten Areal verwirklichen möchte. Von Kay Böckling


Mi., 10.10.2018

Viel Lärm und Konfetti vor dem Standesamt Hochzeitsgesellschaften nerven Anwohner

Vor dem Lotharinger Kloster herrscht vor allem freitags und samstags Hochbetrieb. Viele Anwohner sind mittlerweile genervt.

Münster - Im „Halb-Stunden-Takt“ werden an manchen Tagen im Standesamt an der Hörsterstraße Ehen geschlossen. Vor allem freitags und samstags geben sich die Festgesellschaften die Türklinken in die Hände. Die Anwohner sind vom Halli-Galli vor ihren Türen genervt. Von Gabriele Hillmoth


So., 14.10.2018

Luftangriff der Alliierten Vor 75 Jahren: Münster im Bombenhagel

Luftangriff der Alliierten: Vor 75 Jahren: Münster im Bombenhagel

Münster - Vor genau 75 Jahren, am 10. Oktober 1943, erlebte Münster einen der schwersten Luftangriffe des Zweiten Weltkrieges. Innerhalb von nur 15 Minuten warfen die Alliierten rund 20.000 Bomben ab. Die Innenstadt glich danach einem Trümmerfeld. Von Martin Kalitschke


Di., 09.10.2018

Attraktivität als Daueraufgabe Wirtschaftsförderung als Auslaufmodell?

Sie werben aktuell in München für Münster und das Münsterland (v.l.): Dr. Thomas Robbers, Dr. Jürgen Grüner, Birgit Neyer, Petra Michalczak-Hülsmann, Klaus Ehling und Dr. Heiner Kleinschneider.

München/Münster - Was tun Wirtschaftsförderer eigentlich, wenn der heimische Arbeitsmarkt auf Vollbeschäftigung zusteuert? Die Attraktivität der Region auch für die Zukunft hochhalten, sind sich die fünf Vertreter aus dem Münsterland am Rande der Expo Real in München einig. Von Klaus Baumeister


Di., 09.10.2018

Bahnübergang Bösenseller Straße Erneuerung lässt auf sich warten

 Posten sorgen am Bahnübergang Bösenseller Straße dafür, dass die Behelfsschranken beim Durchfahren der Züge herunterfahren. Dafür müssen sie die Elektronik am Übergang bedienen.

Münster-Roxel - Mitarbeiter der Bahn sorgen seit längerer Zeit dafür, dass am Schienenübergang Bösenseller Straße die Behelfsschranken herunterfahren. Ein Ende der Einsätze ist noch nicht in Sicht. Von Thomas Schubert


Di., 09.10.2018

Unsicherheit in Betrieben wird ausgenutzt IHK warnt vor Masche mit Datenschutz

Unsicherheit in Betrieben wird ausgenutzt: IHK warnt vor Masche mit Datenschutz

Münster - Firmen, die derzeit ein Fax von einer angeblichen Datenschutzauskunft-Zentrale erhalten, sollten die Finger davon lassen. Die IHK verweist auf eine neue Betrugsmasche, mit der gezielt die Unsicherheit in den Betrieben beim Thema Datenschutzgrundverordnung ausgenutzt werden soll.


Di., 09.10.2018

„Gesund und Aktiv“ lädt zu Alltags-Fitnesstest ein Fitnesstest für den Alltag

Das Organisationsteam von „Gesund und aktiv“ lädt zum siebten Mal ein (v.l.): Josef Vollstedt, Gabriele Liedmeyer, Renate Ostendorf, Brigitte Kempe und Dr. Norbert Schulze Kalthoff.

Münster - Ein selbstständiges Leben auch im hohen Alter: Das wünscht sich vermutlich jeder. Wie es mit der eigenen Fitness dahingehend bestellt ist, können Besucher am Freitag im Rathausfestsaal austesten.


Di., 09.10.2018

Umfrage zum Grippe-Schutz alarmiert Die Deutschen sind nach wie vor impfmüde

Kleiner Piks, große Wirkung

Münster - Die Grippe hat im vergangenen Winter mächtig zugeschlagen. Dennoch sind die Deutschen laut einer Umfrage der Bundeszen­trale für gesundheitliche Auf­klärung impfmüde. Laut Experten lässt sich die nächste Grippewelleso kaum verhindern. Von Elmar Ries


Di., 09.10.2018

Große Münster-Serie 2007 schließt die Stadt das Südbad

Ein Bild mit Symbolkraft: 2007 wird das Südbad am Inselbogen „gesperrt“. Einen Neubau gibt es trotz vieler Debatten bislang nicht.

Münster - Das Südbad war eines von fünf Bädern, dessen Schließung der münsterische Rat 2005 beschließt. Auch ein Bürgerprotest kann die Schließung nicht verhindern. Mittlerweile stehen die Chancen auf ein neues Südbad wieder besser. Von Klaus Baumeister


Mi., 10.10.2018

Vortragsreihe Wissensimpulse Permanentes Jammern macht krank

„Jammern? Nein danke!“ in Anlehnung an das Anti-Atomkraft-Motto stand auf dem T-Shirt von Dani Nieth.

Münster - Meckern ist ein hohes Gut in Deutschland. Dani Nieth hält das Jammern aber für kontraproduktiv und gefährlich. Bei der Vortragsreihe Wissensimpulse gab er Tipps, wie man vom Jammerlappen zum Optimisten wird. Von Pjer Biederstädt


Di., 09.10.2018

Kriminalität Fall aus Münster auf BKA-Fahndungsliste

Kriminalität: Fall aus Münster auf BKA-Fahndungsliste

Wiesbaden/Münster - Mit einer „Most Wanted“-Liste fahndet die US-Bundespolizei FBI nach den von ihr meistgesuchten Verdächtigen. In Deutschland gibt es zwar kein solches Ranking, aber eine Fahndungsliste mit ebenfalls prominenten Fällen. Dabei ist auch einer aus Münster. Von Andrea Löbbecke (dpa)


76 - 100 von 9819 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region