Mi., 15.08.2018

Nach Öko-Katastrophe am Aasee Anglerverein „Frühauf“ will Fischbestand ermitteln

Nach dem Fischsterben im Aasee will der Fischerei- und Gewässerschutzverein „Früh­auf“ den Fischbestand ermitteln.

Münster - Der Fischerei- und Gewässerschutzverein „Früh­auf“ will nach dem Massensterben der Fische im Aasee ab Mitte September mit Elektrofischgerät auf den See gehen und eine Bestandsaufnahme machen. Doch dafür muss es noch länger regnen. Von Helmut P. Etzkorn

Mi., 15.08.2018

AWM sparen 230.000 Euro im Jahr Verfahren zur Sickerwasserreinigung senkt Kosten

Von den AWM präsentieren (v.l.) Betriebsleiter Patrick Hasenkamp und Christian Lüke gemeinsam mit Norbert Schulmeyer von  „Pro-Entec“ die Patenturkunde für das innovative Verfahren zur Sickerwasserreinigung.

Münster - Wie kann man die Kosten für die Reinigung von Sickerwasser senken? Zur Beantwortung dieser Frage haben die Abfallwirtschaftsbetriebe in Kooperation mit einem Unternehmen in Laborphasen und Praxistests in der Sickerwasser-Reinigungsanlage in Coerde ein Verfahren entwickelt und geprüft. Das Ergebnis ist innovativ und gut fürs Portemonee.


Mi., 15.08.2018

Opulenter Münster-Bildband in überarbeiteter Fassung Eine Stadt in immer neuen Facetten

Das filigrane Spiel des Sonnenlichtes hat Andreas Lechtape in dieser faszinierenden Aufnahme der liturgisch neu gestalteten Petrikirche eingefangen.

Münster - Die Frage, was Münster für seine Bürger, aber auch für Zugereiste und Fremde bedeutet, lässt sich nicht leicht beantworten. Manche nennen die Stadt mit Blick auf ihre Provinzialhauptstadtgeschichte „heimliche Hauptstadt“ Westfalens. Dortmunder könnten zurecht einwenden, dass ihre Stadt die mit Abstand größte Stadt Westfalens ist, fast doppelt so groß wie Münster. Von Johannes Loy


Mi., 15.08.2018

Bund der Steuerzahler zieht einen Vergleich Abwassergebühren okay – Müll zu teuer

Münsters Müllabfuhr ist landesweit die teuerste.

Münster - Im Gebührenranking schneidet Münster sehr unterschiedlich ab. Nach den Berechnungen des Bundes der Steuerzahler können sich die Abwassergebühren sehen lassen, die Abfallgebühren sind aber viel zu hoch. Von Klaus Baumeister


Mi., 15.08.2018

Tauchereinsatz im Dreieckshafen Gestohlener BMW aus dem Kanal gezogen

Die Feuerwehr ist zurzeit im Dreieckshafen im Einsatz, um ein versunkenes Fahrzeug zu bergen.

Münster - Ein im Frühjahr in Münster gestohlener BMW ist am Mittwoch im wahrsten Sinne des Wortes wieder aufgetaucht. Bei Inspektionsarbeiten im Dortmund-Ems-Kanal wurde das Fahrzeug in knapp vier Metern Tiefe auf dem Grund entdeckt. Von Helmut Etzkorn


Do., 16.08.2018

Erfolgloser Fluchtversuch Festnahme nach Verfolgungsfahrt: Gegen Autofahrer bestand schon Haftbefehl

Erfolgloser Fluchtversuch: Festnahme nach Verfolgungsfahrt: Gegen Autofahrer bestand schon Haftbefehl

Münster - Ein Motorradpolizist stellte am Dienstagabend einen Straftäter in seinem Auto. Zuvor hatte sich dieser mit dem Beamten eine Verfolgungsfahrt geliefert hatte, um einer Kontrolle zu entgehen.


Mi., 15.08.2018

900 Händler auf der Promenade Flohmarkfans gehen auf Schatzsuche

Scharen von Flohmarktfans werden am Samstag wieder auf der Promenade erwartet.

Münster - Insgesamt 900 professionelle und private Händler stehen wieder in den Startlöchern, um am Samstag (18. August) beim vierten Promenadenflohmarkt 2018, ihre Waren und persönlichen Schätze anzubieten.


Mi., 15.08.2018

Dieter Alke lebte im Hüfferstift Auf der Suche nach der Kindheit

Dieter Alke vor dem Hüfferstift, in dem heute Einrichtungen der Fachhochschule und der Universität untergebracht sind. Das Gebäude wurde 1903 feierlich eingeweiht.

Münster - Der Münsteraner Dieter Alke lebte nach dem Zweiten Weltkrieg mit seinen Eltern und seinen Geschwistern im Dachgeschoss des Hüfferstifts. Nun ist er zum ersten Mal seit 70 Jahren an den Ort seiner Kindheit zurückgekehrt. Von Martin Kalitschke


Mi., 15.08.2018

Herrenlose Tiere Rechtslücken: Wer zahlt für Katzen und Hunde?

 (Symbolbild)Dr. Hannah Reidun Niermann

Münster - Experten schätzen, dass täglich rund 350 Katzen und 200 Hunde in deutschen Tierheimen abgegeben werden. Dr. Hannah Reidun Niermann hat sich in ihrer an der Universität Münster entstandenen Dissertation mit diesem für alle deutschen Kommunen drängenden Thema auseinandergesetzt.


Mi., 15.08.2018

Vorverkauf durch Clinic-Clowns und Round Table Münster Zwei Enten in jedem Los

Gemeinsam mit den UKM-Clinic-Clowns freuen sich Lars Hittscher, Jens Burkhardt, Andreas Duck und Jonas Gabriel vom Round Table Münster sowie Martin Schuster (2.v.l.) von den Stadtwerken Münster auf das zehnte große Stadtwerke-Entenrennen.

Münster - Am 15. September steigt das Stadtwerke-Entenrennen für einen guten Zweck. Lose verkaufen im Vorfeld unter anderem die Clinic-Clowns des Uniklinikums zusammen mit dem Round Table Münster.


Mi., 15.08.2018

Lästige Brummer Plagegeister nerven: Wespen-Alarm in Münster

Wespen-Alarm im Super-Sommer: Die Plagegeister umschwirren momentan bei schönem Wetter jegliche Form von Nahrung, wenn sie zuckerhaltig ist. Die ausgebliebene Kälte im Juni führt dazu, dass seit Tagen extrem viele Wespen ausschwärmen.

Münster - Wespen entwickeln sich zu wahren Plagegeistern. Bei Mahlzeiten im Freien umschwirren sie Kuchen, Marmeladengläser und Wurst. In diesem Jahr sind ungewöhnlich viele Wespen unterwegs. Von Gabriele Hillmoth


Mi., 15.08.2018

3000 Kubikmeter als Reserve Grünflächenamt betreut etwa 20 Teiche in der Stadt

Einer der Dyckburg-Teiche wird mit Wasser „versorgt“.

Münster - 3000 Kubikmeter Wasser darf die Stadt bis zum 7. September aus dem Kanal entnehmen. Dafür hat Hans-Ulrich Menke aus dem Grünflächenamt der Stadt eine Genehmigung eingeholt.  Von Erhard Kurlemann


Mi., 15.08.2018

„Der See braucht ein Management" Interview mit Dr. Bettina Zeis

Dr. Bettina Zeis mit dem Modell eines Großen Wasserflohs (Daphnia magna). Dieses Krebstierchen könnte eine wichtige Rolle bei der Reduzierung von Algen spielen, wenn er nicht selbst von hungrigen Fischen gefressen würde . . .

Münster - Der Aasee wird sich erholen, meint die Biologin Dr. Bettina Zeis im Interview. Auf Dauer benötige er als künstliches Gewässer aber viel Aufsicht. Von Lukas Speckmann


Di., 14.08.2018

Aus Sinn-Leffers wird Sinn Modehaus sucht größere Fläche

Das Modehaus Sinn fühlt sich an der Voßgasse wohl, sucht aber trotzdem eine größere Fläche: Geschäftsführerin Susanne C. Straus (l.) und Filialleiterin Iris Lenters vor dem neuen Logo.

Münster - Das Modehaus Sinn-Leffers firmiert jetzt unter dem Namen Sinn. Mit dem neuen Logo präsentiert sich jetzt auch die Filiale an der Voßgasse. Diese Fläche wurde 2016 seit dem Weggang von der Salzstraße angemietet. Sinn sucht seitdem immer noch einen größeren Standort innerhalb der Stadt Münster. Von Gabriele Hillmoth


Di., 14.08.2018

Ökokatastrophe Umfrage am Aasee: Stimmen zum Fischsterben

Ökokatastrophe: Umfrage am Aasee: Stimmen zum Fischsterben

Münster - Die Hitze ist gewichen, ein unverkennbarer Geruch und Fragen zum Fischsterben bleiben jedoch zurück: Am Aasee haben wir Spaziergänger nach ihrer Meinung zur Situation am Aasee gefragt. Von Hannah Würsching, André Bednarz


Di., 14.08.2018

Herzenswünsche vermittelt Ballonfahrt Einmal Münster von oben sehen

Die Herzenswunsch-Ballonbesatzung (v.l.): Michael, Sebastian Thiemann (MCG Geschäftsführer), Gerd Häcke (Herzenswünsche), Kyril und Vadzim

Münster - Vadzim ist 15 Jahre alt und schwerst erkrankt. Sein größter Wunsch ist, eine Luftreise im Heißluftballon gemeinsam mit seinem Bruder Kiryl zu machen. Die Welt von oben sehen und die Freiheit spüren. Diesen Wunsch konnte ihm der Verein Herzenswünsche in Kooperation mit dem Montgolfieren Club Gremmendorf (MCG) erfüllen.


Di., 14.08.2018

Feuerwehr-Einsatz im Bahnhof Rauchwolken aus dem Fahrwerk

Ein Feuerwehrfahrzeug mit Blaulicht vor dem Bahnhof in Münster – viele Menschen haben die Situation am Dienstag gegen 12.20 Uhr beobachtet. Ein Zug war mit einer offenbar festsitzenden Bremse in den Bahnhof eingefahren.

Münster - Bemerkt haben dürfte es viele - passiert ist glücklicherweise nichts: Am Dienstag gegen 12.20 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Einsatz im Hauptbahnhof gerufen. Die Bremse eines einfahrenden Zuges saß offenbar fest – deshalb gab es eine Rauchwolke. Von Erhard Kurlemann


Di., 14.08.2018

Serie: Mein Instrument – die Bratsche Die große Schwester der Geige

Münster - Na gut, einen noch, dann ist aber auch mal gut: „Wie bewahrt man eine Stradivari am sichersten auf? In einem Bratschenkasten, den klaut keiner.“ Auch wer keinen dieser Witze kennt, hat bestimmt schon mal gehört, dass die Bratscher die Ostfriesen des Orchesters sind – minderbemittelt, faul und ängstlich. Man wählt dieses Instrument, so wird unterstellt, weil es für die Geige nicht gereicht hat. Von Hans Lüttmann


Mi., 15.08.2018

Sommerferienaktion „Bewegte Kids“ Austoben bis zum Schulbeginn

Gute Laune zum Auftakt: „Bewegte Kids“ beim Spielen in der Dreifachturnhalle Lotharingerstraße

Münster - Am Montag startete die Ferienaktion „Bewegte Kids“ zum zwölften Mal in Folge. Für die nächsten zwei Wochen haben Kinder im Alter zwischen sechs und 13 Jahren die Möglichkeit, sich täglich von 8 Uhr bis 16 Uhr in der Dreifachturnhalle an der Lotharingerstraße auszutoben. Die Ferienbetreuung ist ein Gemeinschaftsprojekt der Turngemeinde Münster, der Sportjugend und des städtischen Kinderbüros. Von Hannah Würsching


76 - 100 von 8822 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region