Fr., 19.01.2018

Närrische Fernsehsitzung Frauen-Power begeistert bei „Westfalen haut auf die Pauke“

Stand Up-Komikerin Lisa Feller begeisterte bei „Westfalen haut auf die Pauke“ das Publikum.

Münster - Stand Up-Comedyfrau Lisa Feller begeisterte erneut das Publikum bei der Aufzeichnung der närrischen Fernsehsitzung „Westfalen haut auf die Pauke“ in der Halle Münsterland. Von Helmut P. Etzkorn

Fr., 19.01.2018

„Freuynde und Gaesdte“ unterziehen Robin Hood einer launigen Regionalisierung Robin, Tönnes und Klein-Ludger

Sagenhafte 14 Rollen muss das lediglich dreiköpfige Ensemble des freien Theaters „Freuynde und Gaesdte“ im „Blauen Haus“ bei ihrem Kneipentheater über Robin Hood darstellen – hier Anke Winterhoff und Johan Schüling.

Münster - Der Sheriff kommt nicht aus Nottingham, sondern aus „Notteln“, worin der Münsterländer schnell ein unsauber gesprochenes Nottuln erkennt. Auch die anderen Figuren hat man einer Regionalisierung unterzogen. Von Helmut Jasny


Fr., 19.01.2018

Beate Rekers literarischer Rundgang im Naturkundemuseum Vergnügliches und besinnliches Erlebnis

Ihrem Teddy liest Beate Reker vor, während der Wolf ein Rotkäppchen auf dem Kopf hat.

Münster - Wenn Beate Reker den kleinen Teddybären wie ein Baby auf dem Arm hält, um ihm Axel Hackes „Tierleben“ vorzulesen, schaut auch der ausgestopfte Wolf friedlich zu. Kein Wunder, dass die Rezitatorin ihm ein keckes Rotkäppchen aufgesetzt hat. Von Arndt Zinkant


Fr., 19.01.2018

Stephan Schumacher zeigt im Boulevard „Sie ist dann mal weg“ Mit Soßenbinder zum Glück

Stephan Schumacher gastiert mit „Sie ist dann mal weg“ im Boulevard-Theater.

Münster - Auch das Boulevard-Theater musste an diesem Abend dem Sturm Tribut zollen: einige leere Plätze; aber die Zuschauer, die gekommen waren, amüsierten sich gut. Anfangs dauerte es etwas, bis sich der Schauspieler Stephan Schumacher warm gespielt hatte und die ersten Lacherfolge erzielte. Bei dem Ein-Mann-Stück war er allein auf seine Spielkunst angewiesen, unterstützt von wenigen Toneinspielungen. Von Maria Conlan


Fr., 19.01.2018

Oxford-Quartier Es hagelt Kritik an der Verwaltung

Um die künftige Nutzung der ehemaligen Oxford-Kaserne ging es auch in der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung Münster-West. Die Vorschläge der Stadt wurden kritisiert wegen ihrer Unverständlichkeit und Länge.

Münster-Gievenbeck - Die ehrenamtlichen Kommunalpolitiker der Bezirksvertretung Münster-West reiben sich am Exposé zum Oxford-Quartier. Ihnen ist das Papier zu lang und unverständlich. Von Kay Böckling


Fr., 19.01.2018

Hundemesse Doglive in der Halle Münsterland Bühne frei für Vierbeiner

Tolle Aussichten für Hundeliebhaber und Vierbeiner bietet die Messe Doglive, die am 20. und 21. Januar in der Halle Münsterland stattfindet. Bei den sportlichen Doglive-Turnieren treten auch Sabine Pries (l.) und Silke Schweifer mit ihren Hunden an.

Münster - Die Doglive lässt am Wochenende (20. und 21. Januar) die Herzen von Hundefreunden und Vierbeinern höher schlagen. Neben Produkten und Infos gibt es Rassepräsentationen, Hundesport-Turniere und Aktionen zum Mitmachen. Von Karin Höller


Fr., 19.01.2018

Naturkundemuseum 165 Millionen Jahre alter Krokodilschädel ab Februar in Münster zu sehen

Naturkundemuseum: 165 Millionen Jahre alter Krokodilschädel ab Februar in Münster zu sehen

Münster - Tyrannoneustes - der Gattungsname des Urzeitkrokodils klingt furchteinflößend. Zum Fürchten finden Wissenschaftler den Schädel, der ab Februar im Naturkundemuseum Münster ausgestellt wird, aber nicht. Im Gegenteil: Von lnw


Fr., 19.01.2018

Orkan "Friederike" Zugverkehr weiter beeinträchtigt

Orkan "Friederike": Zugverkehr weiter beeinträchtigt

Münsterland - (Aktualisiert: 12.33 Uhr) Orkan Friederike ist Richtung Osten weitergezogen, doch die Nachwirkungen sind im Münsterland noch vielerorts spürbar. Vor allem Bahnreisende müssen auch am Freitag mit erheblichen Einschränkungen rechnen. Von Pjer Biederstädt/Karin Völker/dpa/lnw


Fr., 19.01.2018

Uni-Gebäude Fliednerstraße ohne Bistro Psychologen nur noch bei „trocken Brot“

Die Studierenden im Uni-Gebäude an der Fliednerstraße vermissen ihr Bistro. Am Donnerstag verteilten sie in einer publikumswirksamen Aktion trockenes Brot.

Münster - Die Studierenden und Mitarbeiter des großen Uni-Gebäudes an der Fliednerstraße sitzen seit Ende November versorgungstechnisch auf dem Trockenen. Das dort bisher vom Studierendenwerk betriebene Bistro wurde – wie berichtet – geschlossen, der Grund sind bauliche Mängel. Von Karin Völker


Fr., 19.01.2018

Pfandbecher aus recyceltem Glas Sparen mit einem Dreh

In unterschiedlichen Größen und mit verschiedenen Manschetten und Banderolen umhüllt hat Gerd Scherbinski-von Volkmann sein „cup-return-Projekt“ kreiert.

Münster - Produktdesigner Gerd Scherbinski-von Volkmann ist kein Freund von Pappbechern. Fünf Jahre trägt er sich mit dem Gedanken, einen Pfandbecher aus recyceltem Glas herzustellen. Jetzt ist die Zeit reif für ein solches Projekt. Von Gabriele Hillmoth


Fr., 19.01.2018

Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Ansgar Brinkmann: Gorilla Bar im Dschungel?

Ansgar Brinkmann (M.), Dr. Bob (l.) und Bernd Redeker

Münster - Am Freitagabend startet auf RTL das Dschungelcamp. Mit dabei ist der ehemalige Fußballprofi Ansgar Brinkmann. Bernd Redeker, Betreiber der Gorilla Bar in Münster, hätte dem "Weißen Brasilianer" gerne etwas mit auf den Weg gegeben. Von Björn Meyer


Fr., 19.01.2018

Hundecasting im Theater Münster Vierbeiner für Bühnenrolle in Live-Konzert gesucht

Welche Bühnentalente besitzen denn diese Vierbeiner? Regisseur Michael Letmathe (2.v.r.) tauscht sich gemeinsam mit Schauspielerin Sandra Bezler (2.v.l.) mit den Hundebesitzern aus.

Münster - Zwei bühnentaugliche und geräuschunempfindliche Vierbeiner benötigt das Theater Münster für ein Live-Konzert mit Beatles-Stücken. Hundebesitzer zogen beim Casting am Donnerstag alle Register. Von Karin Höller


Do., 18.01.2018

Allwetterzoo mit besonderen Zuchterfolgen Scharnierschildkröte ist Zootier des Jahres

Die Zhou-Scharnierschildkröte ist in freier Wildbahn vermutlich ausgerottet.

Münster - Seit 2016 wählen deutschsprachige Zoologen und Tierparkgesellschaften das „Zootier des Jahres“: 2016 war es der Leopard, 2017 der Kakadu. 2018 nun ist die Gattung Scharnierschildkröte an der Reihe. Eine besondere Spezialität des Allwetterzoos. Von Lukas Speckmann


Do., 18.01.2018

Nach Orkantief "Friederike" LVM und Provinzial auf Ansturm eingestellt

Nach Orkantief "Friederike": LVM und Provinzial auf Ansturm eingestellt

Münster - Alleine der Provinzial-Konzern musste nach dem Orkan „Kyrill“ Schäden von 200 Millionen Euro zahlen. Wie die Bilanz der Versicherung elf Jahre später nach dem Durchzug von „Friederike“ aussehen wird, das wird sich noch zeigen.  Von Gabriele Hillmoth


Do., 18.01.2018

Gestrandet an Gleis 9 Am Bahnhof ging ab Mittag nichts mehr

Gestrandet an Gleis 9: Am Bahnhof ging ab Mittag nichts mehr

Münster - So ärgerlich der Zwangstopp ist – dass die Bahn bei Windstärke 12 nicht mehr fahren kann, das leuchtet im Hauptbahnhof Münster allen Steckengebliebenen und Gestrandeten ein: „Daran ist nichts zu ändern.“ Von Karin Völker


Do., 18.01.2018

Sturmtief wütet in Ostbevern Die Friedensreiche bringt Verwüstung

Das Sturmtief Friederike wütete überall in der Gemeinde und richtete viele Schäden an.

Ostbevern/Brock - Das Sturmtief Friederike ist am Donnerstag (18. Januar) mit Orkanböen über den Kreis Warendorf gefegt. Zahlreiche Bäume wurden entwurzelt, Teile von Ampelanlagen oder Verkehrsschilder flogen auf Straßen, Dachteile und andere umherfliegende Gegenstände sorgten für Gefahr. Auch in Brock und Ostbevern wütete der Sturm. Von Sebastian Rohling


Do., 18.01.2018

Ensemble Artig zeigt im Pumpenhaus „Fatum“ Lebenslange Schicksalsfragen

Gespiegeltes Ich: Das Ensemble Artig beschäftigt sich in „Fatum“ mit Schicksal und Plänen im Wandel der Zeit.

Münster - „Die Welt ist ein Konzept von Möglichkeiten aus Kausalität und Zufall.“ Diese Formel steht am Anfang und am Ende von „Fatum“, der neuen Produktion des Ensembles Artig. Dazwischen gibt es 60 Jahre Leben in unterschiedlichen Entwürfen und Ausformungen. Manches davon ist gewollt, anderes hat sich einfach so ergeben. War es das Schicksal, das hier seine Finger im Spiel hatte, oder nur der Zufall? Von Helmut Jasny


Do., 18.01.2018

Kunsthalle zeigt „A Minute Ago“ von Rachel Rose Gefühle der Angst und Ohnmacht

Geisterhaft unscharf erläutert Philip Johnson sein legendäres Glashaus. Rachel Roses „A Minute Ago“ zeigt, das nichts vor Zerstörung sicher sein kann.

Münster - „A Minute Ago“ beginnt mit „So wonderful“ und „Wow!“. „Aua“ wäre der passende Ausdruck. Denn urplötzlich schießen eisige Kugeln auf den Strand mit seinen unbekleideten Gästen. Das Wasser schäumt vor Einschlägen. Schnitt: Ein Mann wandelt total unscharf, quasi nur ein geisterhafter Schatten seiner selbst, in einem Haus aus Glas. Von -kok-


Do., 18.01.2018

Baustelle Hauptbahnhof Parkhaus Bremer Platz weiterhin geöffnet

Der Zugang zum Nordtunnel des Hauptbahnhofs wird Ende Januar von Osten her geschlossen. Nutzer des Parkhauses Bremer Platz müssen dann Umwege in Kauf nehmen.

Münster - Ende Januar wird die Ostseite des Hauptbahnhofs wegen Bauarbeiten komplett abgesperrt. Das Parkhaus Bremer Platz bleibt aber weiterhin geöffnet. Von Klaus Baumeister


7501 - 7525 von 12575 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung