Di., 09.01.2018

Falsche Enkel und andere Tricks Vemehrt betrügerische Telefonanrufe

Betrüger geben sich immer häufiger als Polizeibeamte aus. Am Telefon bieten sie Senioren an, Wertsachen abzuholen und „sicher“ zu verwahren. Die echte Polizei warnt eindringlich vor diesen Tricks.

Münster-Wolbeck - Insgesamt 35 Wohnungen stehen älteren Menschen auf dem Gelände der Alexianer-Einrichtung zur Verfügung. Es häufen sich auch hier mysteriöse Anrufe. Die Leiterin kann von mehreren Trickbetrugs-Fällen berichten. Von Iris Sauer-Waltermann


Di., 09.01.2018

Grieche übernimmt die Glocke Pächterwechsel an der Kreuzkirche

Saniert wird zurzeit das ehemalige „Sino“ an der Kreuzkirche, das zuvor über Jahrzehnte als „Glocke“ bekannt war.

Münster - Das portugiesische Lokal „Sino“ an der Kreuzkirche ist zu. Der El-Greco-Gastronom vom Friesenring wird künftig zusätzlich die kleine Eckkneipe an der Kreuzkirche betreiben und zum alten Namen „Glocke“ zurückkehren. Von Gabriele Hillmoth


Di., 09.01.2018

Wie einst auf dem Jahrmarkt Die bisweilen düstere neue Show „Freaks“ des GOP-Varietés

Der Horrorclown bildet den Bühnenhintergrund für die Show „Freaks“, in diesem Fall für das schaurig-schöne Zusammenspiel von Bronwen Pattison und Sébastien Tardif.

Münster - Die Kleinwüchsigen, die Frau mit Bart, der stärkste Mann der Welt – auf den Jahrmärkten des 19. Jahrhunderts hatten die „Freaks“ ihren festen Platz: Menschen, die einer Laune der Natur, im Englischen „freak of nature“, unterworfen waren. Von Paul Nienhaus


Di., 09.01.2018

Liedermacher Götz Widmann im Interview Frecher Barde plaudert frei

Liedermacher Götz Widmann führt seine aktuelle Tour „Rambazamba“ auch nach Münster.

Münster - Seit über 25 Jahren verdient er sein Geld mit „Liedermaching“. Vor seinem Auftritt in Münster am 1. Februar in der Sputnikhalle stellte sich Liedermacher Götz Widmann den Fragen unseres Redakteurs. Von Björn Meyer


Di., 09.01.2018

Fahrplanwechsel in Münster Umstellung ohne große Probleme

Die aktuellen Abfahrzeiten sind an den elektronischen Steelen eingeblendet, wie hier am Hauptbahnhof. In den Schaukästen stadtweit sind noch nicht alle Pläne ausgetauscht.

Münster - Mit dem ersten Bus, der am Morgen vom Depot an der Rösnerstraße losfuhr, hat am Montag der Fahrplanwechsel 2018 im Stadtnetz eingesetzt. Der Start ist offenbar unaufgeregt vonstatten gegangen. Von Klaus Möllers


Di., 09.01.2018

Kreuzviertel Wasserrohrbruch im Kreuzviertel

Kreuzviertel: Wasserrohrbruch im Kreuzviertel

21 Haushalte an der Wermelingstraße hatten am Dienstagmorgen kein Wasser. Ein altes Wasserrohr war gebrochen.


Di., 09.01.2018

Stiftung Bürger für Münster sucht Verstärkung Hilfe beim Betriebspraktikum

Mentor und Mentee kommen ins Gespräch.

Münster - In der Realschule im Kreuzviertel fand vor Kurzem die Auftaktveranstaltung zum Mentorenprogramm der Stiftung Bürger für Münster statt.


Di., 09.01.2018

Jazz in Münster In Düsseldorf nicht auf dem Schirm

Jazz in Münster: In Düsseldorf nicht auf dem Schirm

Münster - Das Internationale Jazzfestival und der Ableger Jazz Inbetween haben sich international einen Namen gemacht. Zeit, dass das auch in Düsseldorf erkannt wird. Ein Kommentar. Von Hilmar Riemenschneider


Di., 09.01.2018

Todesumstände unklar Leichenfund im Aasee in Münster - Obduktion am Donnerstag

Todesumstände unklar: Leichenfund im Aasee in Münster - Obduktion am Donnerstag

Münster - (Aktualisierung 9.1.) Rettungskräfte haben am Montagmorgen einen toten Mann aus dem Aasee in Münster geborgen. Bislang sind die Todesumstände unklar. Am Donnerstag wird die Leiche obduziert. Die Polizei bittet weiter um Hinweise.


Di., 09.01.2018

Zuhörtelefon für Studenten Telefonseelsorge bietet jungen Akademikern Gespräche auf Augenhöhe

Zuhörtelefon für Studenten: Telefonseelsorge bietet jungen Akademikern Gespräche auf Augenhöhe

Münster - Die münsterische "Nightline" hat seit zehn Jahren ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Studenten. Die Gespräche beim Beratungstelefon führen Studenten untereinander. In der Zeit hat sich einiges getan: Leistungsdruck und Prüfungsstress beschäftigen die Anrufer zunehmend.  Von Florian Pütz, dpa


Di., 09.01.2018

Stadt klagt gegen das Land NRW Für Münster geht es um Millionen

Stadt klagt gegen das Land NRW: Für Münster geht es um Millionen

Münster - Wurde die Stadt Münster 2015 bei der Verteilung der Landesmittel aus Düsseldorf benachteiligt? Die Stadt geht davon aus und hat das Land NRW verklagt. Von Klaus Baumeister


Di., 09.01.2018

Gewalt gegen Retter Mehr Angriffe auf Einsatzkräfte

Mit Wasserwerfern ist die Polizei in Leipzig in der Silvesternacht  gegen Randalierer vorgegangen. Bundesweit wird die zunehmende Gewalt gegen Einsatz- und Rettungskräfte beklagt.

Münster - Sie kommen, um zu helfen oder zu schlichten. Doch sie werden zunehmend Opfer von Übergriffen. Gewalt gegen Rettungskräfte ist auch in Münster ein Thema. Von Dirk Anger


Mo., 08.01.2018

Yoana Tuzharovas dunkler Weg im gläsernen Pavillon Offener Tunnel durchs Haus

So einfach und doch so verblüffend: Yoana Tuzharova hat den gläsernen Wewerka-Pavillon mit einem schwarzen Tunnel durchstoßen.

Münster - Der künstlerische Eingriff ist scheinbar simpel; die Wirkung aber phänomenal. Yoana Tuzharova irritiert in ihrer Arbeit „Outside­insideout“ inspirierend mit Widersinnigkeit, Widerspruch und Witz. Von Gerhard Heinrich Kock


Mo., 08.01.2018

Viele Probleme, kaum Perspektiven Stadt will Obdachloseneinrichtung an der Trauttmansdorffstraße aufgeben

Hohes Konfliktpotenzial und wenig Perspektive – so umschreibt die Verwaltung die aktuelle Situation in der Obdachloseneinrichtung an der Trauttmansdorffstraße. Sie soll daher bis Ende des Jahres aufgegeben werden.

Münster - Wer in der Obdachloseneinrichtung an der Trauttmansdorffstraße lebt, der hat kaum eine Chance, eine Wohnung auf dem freien Wohnungsmarkt zu finden. Denn die Einrichtung hat keinen guten Ruf. Nun will die Stadt Münster den Standort aufgeben. Von Martin Kalitschke


Mo., 08.01.2018

Letzte Party bis zum frühen Morgen Tränen beim „Heaven“-Abschied

Nur einen Tag nach dem Ende der letzten Party begann am Montag der Abbau im bisherigen „Heaven“-Club. Rechts Christof Bernard, einer der Geschäftsführer.

Münster - Als das Licht anging, irgendwann am frühen Sonntagmorgen, verlor Pitti Duyster die Fasssung. Ein „emotionaler Moment“ sei das gewesen. „All die Jahre haben wir hier so viel erlebt, das war einfach eine tolle Zeit“, blickt der Geschäftsführer des Hafen-Clubs „Heaven“ zurück. Von Martin Kalitschke


Mo., 08.01.2018

Kammerchor und „Ensemble 23*12“ in Herz-Jesu Programmraritäten mit leicht jazzigem Akzent

Constanze Pitz dirigiert als Vertretung von Michael Schmutte den Kammerchor Herz-Jesu und das „Ensemble 23*12“.

Münster - Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Auch nicht die Instrumente des Blechbläserensembles „23*12“, das am Sonntag in der Herz-Jesu-Kirche spielte. Gülden aber glänzten all die Töne, die da aus Trompeten, Posaunen, Horn und Tuba flossen. Kein Wunder. Von Chr. Schulte im Walde


Mo., 08.01.2018

Dauerbegleiter Zwei Baustellen zum neuen Jahr

Die Vorarbeiten für die Baustelle am Hansaring lassen für Radfahrer und Fußgänger ein Nadelöhr entstehen.

Münster - Am Hansaring und auf der Eugen-Müller-Straße sind am Montag große Baustellen eingerichtet worden, die die Münsteraner das gesamte Jahr begleiten werden. Während am Ring nur die Parkplätze weniger werden, ist auf der Eugen-Müller-Straße die Durchfahrt ab sofort nicht mehr möglich. Von Björn Meyer


Mo., 08.01.2018

Wildschweine am Friedhofszaun Besucherin trifft bei Lauheide auf eine ganze Rotte

Vom Friedhof aus fotografierte die Besucherin die Tiere jenseits des Zauns.

Münster - Zehn Wildschweine seien es gewesen, die eine Besucherin vom Waldfriedhof Lauheide aus gesehen habe. Besteht die Möglichkeit, dass die Wildschweine demnächst auf dem Friedhof auftauchen? Von Klaus Möllers


Mo., 08.01.2018

Kein Spaß für Wacken-Fans „Mopo“ aus Finnland bei Jazz Inbetween: Drei junge Wilde zeigen, wie es geht

Linda Fredriksson von der finnischen Band Mopo kann es auch mit zwei Saxofonen.

Münster - Die Pose passt: Ihre blonden Haare schüttelnd lässt Linda Fredriksson ihr Bariton-Saxofon wild brüllen, was die Lunge hergibt. Immer wieder das gleiche monotone Röhren, brachial und kraftstrotzend klingt das – ist aber nicht ernst gemeint.  Von Hilmar Riemenschneider


Mo., 08.01.2018

Schul-Kino-Wochen NRW starten am 25. Januar Schüler treffen Filmemacher

Mit ihrem neuen Dokumentarfilm „Schule, Schule – Die Zeit nach Berg Fidel“ begleitet Regisseurin Hella Wenders vier Schüler, die gemeinsam die integrative Berg-Fidel-Schule besucht haben.

Münster - Zum elften Mal bieten die landesweiten Schul-Kino-Wochen ein umfangreiches Filmprogramm mit Bezügen zu verschiedenen Unterrichtsthemen sowie kostenlose pädagogische Begleitmaterialien.


7701 - 7725 von 12587 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region