So., 22.07.2018

Milchvieh- und Ackerbautage Landwirtschaft im Zeichen der Nachhaltigkeit

Pé Schuiringa plädiert für eine nachhaltige Viehwirtschaft.  Foto: Siegmund Natschke

Münster-Nienberge - Aktuelle Trends der Landwirtschaft zeigten 70 Aussteller bei den ersten „Milchvieh- und Ackerbautagen“ in Nienberge. Dabei wurden viele umweltschonende Projekte vorgestellt. Von Siegmund Natschke


So., 22.07.2018

Volkshochschulen „40 Jahre alte Kursräume sind nicht unbedingt einladend“

Dr. Stefan Nacke ist nicht nur münsterischer CDU-Landtagsabgeordneter, sondern auch Vorsitzender des Landesverbandes der Volkshochschulen.

Münster - Der Vorsitzende des Landesverbandes der Volkshochschulen in NRW, Dr. Stefan Nacke, wünscht sich nicht nur repräsentativere Räume für die VHS; er bietet im Interview mit Chefredakteur Dr. Norbert Tiemann eine viel aktivere Rolle dieser Einrichtung beim gesellschaftspolitischen Diskurs an. Von Norbert Tiemann


So., 22.07.2018

Dieb täuscht Notlage vor Polizei warnt vor mieser Masche

Dieb täuscht Notlage vor: Polizei warnt vor mieser Masche

Münster-Roxel - Ein Dieb hat am Samstagmittag an der Haustür eines 80-Jährigen an der Bertolt-Brecht-Straße eine Notlage vorgetäuscht und Schmuck ergaunert.


So., 22.07.2018

Zeugensuche 72-Jährige brutal vor Haustür ausgeraubt

Zeugensuche: 72-Jährige brutal vor Haustür ausgeraubt

Münster - Eine 72-jährige Frau ist am Dienstagnachmittag an der Westhoffstraße ausgeraubt worden. Die Münsteranerin wurde bei dem Raub schwer verletzt.


So., 22.07.2018

«NordrandFest» an der Rudolf-Diesel-Straße Punk, Bücher und vegane Spezialitäten

«NordrandFest» an der Rudolf-Diesel-Straße: Punk, Bücher und vegane Spezialitäten

Münster - Auch Gewerbegebiete können überraschen: Am nördlichen Rand Münsters an der Rudolf-Diesel-Straße verbergen sich hinter Autohäusern und Firmen alternative Kollektive, Verlage und kreative Köpfe. Am Samstag luden sie zusammen zum ersten «NordrandFest» ein. Von Maximilian von den Benken


So., 22.07.2018

Atlantis im Wienburgpark Kinder-Abenteuerstadt geht an den Start

Atlantis im Wienburgpark : Kinder-Abenteuerstadt geht an den Start

Münster - Am Montag (23. Juli) ist es endlich wieder so weit: Für drei Ferienwochen öffnet die Kinder-Abenteuerstadt Atlantis im Wienburgpark die Pforten. Kids zwischen 5 und 13 Jahren können wochentags ohne Anmeldung kommen und bekommen "viel Action in unserer Dschungelwelt geboten", so Leiter Andreas Garske vom städtischen Kinderbüro. Von Helmut Etzkorn


So., 22.07.2018

Liveticker Sparda-Münster City Triathlon 2018

Liveticker: Sparda-Münster City Triathlon 2018

Münster - Die Breite trifft den Spitzensport: Bei der elften Auflage des Sparda-Münster-City-Triathlons reicht die Bandbreite vom Hobby- über den ambitionierten Sportler bis zum Profi. Nach 2017 macht die Bundesliga erneut Station in Münsters Hafen. 3500 Besucher werden erwartet.   Von André Fischer, Thomas Austermann


Sa., 21.07.2018

Positionen zur Flüchtlingspolitik Wagenknecht spaltet die Linke in Münster

Rüdiger Sagel kritisiert Sahra Wagenknecht schon lange, jetzt geht Hubertus Zdebel auf Distanz – aber auch auf Distanz zu Sagel.

Münster - Reizfigur Sahra Wagenknecht: Seit Monaten kritisiert der münsterische Linke Rüdiger Sagel die Spitzenpolitikerin seiner Partei wegen ihrer Positionen in der Migrations- und Flüchtlingsdebatte. Von Parteifreunden in Münster bekam er dafür erst Prügel, jetzt kritisiert auch der Kreisvorstand Wagenknecht. Doch der parteiinterne Streit in Münster ist damit noch nicht vorbei. Von Klaus Baumeister


Sa., 21.07.2018

Nieberdingstraße Anwohner sauer über Verlegung von Flüchtlingen

2017 wurde  der Spiel-Bulli „Friends Mobil“ an der Flüchtlingsunterkunft in der Nieberdingstraße vorgestellt.

Münster - Anwohner der Nieberdingstraße haben nach eigenem Bekunden mit Bedauern feststellen müssen, dass die Stadt Münster mit Beginn der Schulferien dazu übergegangen sei, Flüchtlingsfamilien aus einer benachbarten Unterkunft auf andere Einrichtungen in Gievenbeck und Roxel zu verteilen.


Sa., 21.07.2018

Nachtflohmarkt auf der Promenade 25.000 Schatzsucher beim Mondscheintrödel

Nachtflohmarkt auf der Promenade: 25.000 Schatzsucher beim Mondscheintrödel

Münster - Rund 25.000 kleine und große Schatzsucher waren in der vergangenen Nacht beim Nachtflohmarkt auf der Promenade. Ob es im kommenden Jahr aber wieder einen Sommernachtsflohmarkt geben wird, steht noch in den Sternen. Von Helmut P. Etzkorn


Sa., 21.07.2018

Kurios Mit Pony im Kofferraum auf der Autobahn unterwegs

Kurios: Mit Pony im Kofferraum auf der Autobahn unterwegs

Münster - Da trauten die Polizisten ihren Augen nicht. Am Freitagabend sind Beamte der Autobahnpolizei Münster auf einen außergewöhnlichen Tiertransport gestoßen. Immerhin: Es hatte einen Strohballen neben sich.


Sa., 21.07.2018

Protest am Samstag Plädoyer für Seenotrettung

Im Mittelmeer ertrinken Menschen, aber drei Rettungsschiffe deutscher Hilfsorganisationen dürfen Malta nicht verlassen.

Münster - Unter dem Motto „Seenotrettung ist kein Verbrechen“ haben rund 15 Münsteraner in der Innenstadt auf die Situation flüchtender Menschen auf dem Mittelmeer aufmerksam gemacht. Am Samstagmittag ist ein kreativer Protest in der Stubengasse geplant.


Fr., 20.07.2018

Erhard Hirt blickt auf drei Jahrzehnte Cuba-Cultur zurück Wenn Nonne und Freak verzückt sind

Erhard Hirt hielt seit Ende der 80er Jahre die organisatorischen Fäden des Cuba-Cultur (hier die Black Box) in der Hand. Seit diesem Jahr kümmert er sich „nur“ noch um Konzerte und seine eigenen musikalischen Projekte.

Münster - in „Spielraum für Ideen“, ein „Ort für Überzeugungstäter“, ein „Schmuddelkind“, das die Stadt musikalisch und künstlerisch bereichert und bereichert hat: das Cuba-Cultur. Und ein Name ist mit dieser Institution von Anfang an untrennbar verbunden: Erhard Hirt. Von Gerhard H. Kock


Fr., 20.07.2018

Telefon-Hotline Wie hilfreich ist der Begleitservice des Vereins „Frauennotruf“?

Telefon-Hotline: Wie hilfreich ist der Begleitservice des Vereins „Frauennotruf“?

Münster - Der Verein „Frauennotruf“ bietet einen telefonischen Begleitservice für Frauen, die sich nachts in Münster unsicher fühlen. Sinnvoll? In unserer Redaktion gehen die Meinungen auseinander. Von Linda Schinkels und Karin Völker


Fr., 20.07.2018

Einsatz in Amelsbüren Feueralarm bei den Alexianern

Einsatz in Amelsbüren: Feueralarm bei den Alexianern

Münster-Amelsbüren - Ein Brand in einer Klinik: Da klingeln bei der Feuerwehr sämtliche Alarmglocken. Glücklicherweise war es diesmal offenbar nicht so schlimm . . .


Fr., 20.07.2018

Einsatz für Schädlingsbekämpfer Spinnenalarm in Hiltruper Supermarkt

Dieser Discounter am Merkureck musste am Freitag mehrere Stunden lang schließen.

Münster-Hiltrup - Ein Lebensmittelladen am Hiltruper Merkureck hatte bis zum frühen Nachmittag geschlossen. Die ungewöhnliche Ursache: In einer verpackten Bananenstaude war eine handflächengroße Spinne entdeckt worden. Von Markus Lütkemeyer


Fr., 20.07.2018

Hawerkamp Ein Wochenende voller „Street Food“

Hawerkamp: Ein Wochenende voller „Street Food“

Münster - Yummy! Am Freitag hat der „Food Lovers Street Food Markt“ am Hawerkamp begonnen. Bis Sonntag werden dort noch in entspannter Atmosphäre ausgefallene Küchenkreationen kredenzt.


Fr., 20.07.2018

Hilferuf von der Windthorststraße „Das kann so nicht weitergehen“

Fahrräder, wohin man schaut – das finden die Geschäftsleute, die an der Ecke Windthorststraße/Bahnhofstraße ihre Ladenlokale haben, überhaupt nicht gut (v.l.): Forodi Fard (Tabakladen), CDU-Ratsherr Richard Halberstadt, Björn Effing (Foto Köster) und Ramazan Fidan (Hamburger Point).

Münster - Räder, wohin man schaut. Nicht nur dort, wo sie stehen dürfen. Sondern auch im Gehbereich, vor den Schaufenstern und direkt vor den Eingängen der Geschäfte. Und das ist nicht das einzige Problem. Die Ladenbetreiber wenden sich mit einem Hilferuf an Polizei und Ordnungsamt. Mit Erfolg: Jetzt wird aufgeräumt. Von Martin Kalitschke


Fr., 20.07.2018

Schulprojekt der Kunstakademie Münster Wo das „S“ wohnten könnte

Mit „Geheimen Zeichen“ beschäftigte sich Laura M. Lagemann .

Münster - Wo sind in der Schule überall Buchstaben, geheime Zeichen und Wörter zu entdecken? Wie kann man damit künstlerisch umgehen? Und was kann dadurch experimentell erfahren werden? Diesen drei Fragen gingen jetzt die Kinder der Känguru-Klasse an der Wartburg-Grundschule in Münster gemeinsam mit Studierenden und Lehrenden an der Kunstakademie nach.


7776 - 7800 von 16130 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland