Do., 31.05.2018

Comedy-Abend im Hauptbahnhof „Night Wash“-Event auf 10. Juni verschoben

Night-Wash im Hauptbahnhof gab es auch im vergangenen Jahr.

Münster - Für den Comedy-Abend „Night Wash“ im Hauptbahnhof liegt eine Terminänderung vor. Die Veranstaltung wurde nun auf den 10. Juni (19 bis 20 Uhr) verschoben, teilen die Veranstalter mit.

Mi., 30.05.2018

Veruntreuungsprozess am Landgericht Langes Verfahren mindert das Strafmaß

 

Münster - Der Angeklagte macht nicht den Eindruck eines abgebrühten Übeltäters: ein nicht mehr junger Mann mit offenbar angegriffener Gesundheit. Was ihm vorgeworfen wird, wiegt jedoch nicht leicht: Er soll als Geschäftsführer eines münsterischen Unternehmens über Jahre versucht haben, dessen Pleite zu vertuschen – und dabei kriminelle Methoden angewendet haben. Von Lukas Speckmann


Mi., 30.05.2018

Filmklasse feiert Premiere von „Levels of Life“ Ebenen des Lebens

Lehrer Christian Lück (vorne l.) würde den Film „Levels of Life“ gerne bei Schüler-Filmfestivals einreichen. Am Mittwochabend feierte der Streifen mit den beiden Hauptdarstellern Martina Koller (M.) und Timo Deitmann Coutinho (vorne r.) zunächst Premiere im Cinema.

Münster - Über vier Jahre stecken in einem Film, den Schüler des Adolph-Kolping-Berufskollegs am Mittwochabend im Cinema vorstellten. Von Björn Meyer


Mi., 30.05.2018

Nach Stadtbücherei-Entscheidung Heftige AfD-Debatte im Internet: „SA-Fratze“ kontra „Moralinbesoffenheit“

Vor der Stadtbücherei hatten am 25. April zahlreiche Demonstranten gegen die AfD-Veranstaltung protestiert.

Münster - Die Entscheidung der Stadt Münster, den AfD-Kreisverband wegen einer Rangelei bei einer Parteiveranstaltung im Lesesaal der Stadtbücherei für zwei Jahre von der Anmietung dieses Raumes auszuschließen, hat bei Facebook zu einer lebhaften Debatte geführt. Von Klaus Baumeister


Mi., 30.05.2018

8250 Menschen in Münster ohne Job Arbeitslosenquote fällt auf 4,9 Prozent

8250 Menschen waren im Mai in Münster als arbeitslos gemeldet. 

Münster - 8250 Menschen waren im Mai in Münster als arbeitslos gemeldet. Das sind 422 weniger als im Vorjahresmonat. Gegenüber April sank die Arbeitslosenquote von 5,0 auf 4,9 Prozent. Im Mai 2017 waren 5,2 Prozent der Münsteraner arbeitslos. Dies teilte die Arbeitsagentur Ahlen-Münster am Mittwoch mit.


Mi., 30.05.2018

Ausstellung in der Hawerkamp-Halle Wo Papier flutet und den Daumen streift

Bärbel Hische beim Aufbau ihrer wuchtigen Installation in der Hawerkamp-Halle

Münster - Wuchtig ist das Adjektiv, das dem Betrachter zur Arbeit von Bärbel Hische einfällt. Die Künstlerin aus Cloppenburg/Berlin hat an die Längswand der Halle am Hawerkamp 31 papierene Säcke kopfüber gehängt, aus denen Papierbahnen fluten. Eine Installation, die den Verpackungswahn kritisiert, aber auch klarmacht, worum es bei der Ausstellung geht: um „PapierPositionen“. Von Petra Noppeney


Mi., 30.05.2018

Gioconda Belli las in Münster Mahnerin über die Kontinente hinweg

Gioconda Belli (l.) und Viola Gabor bei der Lesung

Münster - Lateinamerika hat eine dunkle Geschichte importierter Gewalt hinter sich: Von europäischen Konquistadoren unterworfen, wurden indigene Völker und Kulturen dem Erdboden gleichgemacht, Kolonisierung bedeutete Verlust von Freiheit und Identität. Die lateinamerikanische Literatur im 20. Von Günter Moseler


Mi., 30.05.2018

Elfriede Möllenbaum plauderte diesmal mit drei gesprächigen Herren Berufswahl aus Überzeugung

Thomas Sternberg, Elfriede Möllenbaum und Hendrik Schulte (v. l.) verfolgen die clowneske Darbietung von Wolfgang Konerding.

Münster - „So eine ,triebgesteuerte’ Männerrunde habe ich lange nicht mehr um mich gehabt“, freute sich Elfriede Möllenbaum, Münsters Talkmeisterin mit Pelzkäppi, am Dienstagabend. Die Talkgäste Prof. Dr. Dr. Thomas Sternberg, Hendrik Schulte und Wolfgang Konerding wussten das Kompliment wohl einzuordnen, ergab es sich doch aus der munteren Plauderei in kleiner Runde. Von Heike Eickhoff


Mi., 30.05.2018

„Streifzüge durch Bibel und Koran“ mit Sibylle Lewitscharoff und Najem Wali Heiligen Texten mit Augenzwinkern genähert

Najem Wali und Sibylle Lewitscharoff sprachen über König Salomon. Rechts der Literaturvereins-Vorsitzende Hermann Wallmann.

Münster - „Streifzüge durch Bibel und Koran“ annoncierte der Lese-Abend des Literaturvereins. Aber hat man das (pseudo-)religiöse Gehakel, das von Sultan Erdogan bis Kreuzritter Söder reicht, aktuell nicht ein wenig satt? Nein – jedenfalls nicht, wenn zwei renommierte Autoren sich mit Augenzwinkern den heiligen Texten nähern. Von Arndt Zinkant


Mi., 30.05.2018

Schüleraktionen zum Weltnichtrauchertag Körbeweise Zigarettenschachteln auf dem Lambertikirchplatz

Schüler präsentierten auf dem Lambertikirchplatz den durchschnittlichen Jahresverbrauch eines Rauchers.

Münster - Körbeweise Zigarettenschachteln präsentierten Schüler am Mittwoch anlässlich des Weltnichtrauchertages auf dem Lambertikirchplatz. In jedem Einkaufkorb befanden sich die Zigaretten, die ein Raucher durchschnittlich im Jahr verqualmt – über 300 Packungen im Gegenwert von 2500 Euro. Von Oliver Werner


Mi., 30.05.2018

Medi-Meisterschaften Münstronauten im Anflug

Medi-Meisterschaften: Münstronauten im Anflug

Münster - Ganz schön aufwendig: Münsters Medizin-Studenten fahren am 7. Juni auf ein Festival. Doch dass das nicht irgendeine Party ist, zeigt die gigantische Vorbereitung. Da muss schon mal gebügelt werden, bis die Sicherung herausfliegt. Von Pjer Biederstädt


Mi., 30.05.2018

Kleine Mäxe bis "Storno": 30 Jahre Satire mit Funke und Rüther „So was hätte man mal planen sollen“

Kleine Mäxe bis "Storno": 30 Jahre Satire mit Funke und Rüther: „So was hätte man mal planen sollen“

Münster - Restlos ausverkauft! Wenn Harald Funke und Jochen Rüther, bekannt auch als zwei Drittel des Erfolgskabaretts "Storno", satirische Perlenhochzeit feiern, ist kein Platz mehr frei. Und auf die Hochzeitsreise nehmen sie auch niemanden mit - nicht einmal den jeweils anderen... Von Carsten Voß


Mi., 30.05.2018

Gebühren für Außengastronomie Teurer als im Landesdurchschnitt

Gastronomen müssen für Tische und Stühle, die sie vor ihren Restaurants, Cafés oder Eisdielen aufstellen, eine Gebühr an die Stadt bezahlen.

Münster - Die Gebühren für die Außengastronomie sind in der Innenstadt höher als im Landesdurchschnitt. Der Steuerzahlerbund appelliert an die Kommunen, über die Höhe der Gebührensätze nachzudenken – und so die Gastronomie zu entlasten. Von Martin Kalitschke


Mi., 30.05.2018

Protestaktion mit Sarg am Kreisel Studenten wollen Lehrerin zurück

Studentinnen aus der ehemaligen Gesangsklasse von Birgit Breidenbach protestierten am Ludgerikreisel gegen den Umgang mit ihrer früheren Lehrerin.

Münster - Nach 17 Jahren wurde einer Gesanglehrerin an der Musikhochschule der Lehrauftrag nicht mehr erteilt, ihre Studentinnen wollen das nicht hinnehmen – und machten am Dienstag auf die unsichere Lage der frei an der Hochschule Beschäftigten aufmerksam. Von Karin Völker


Mi., 30.05.2018

Open Air oder in der Halle? Karnevalsvereine sollen über Prinzenproklamation entscheiden

Prinz Christian wurde vor den ­Giebelhäusern proklamiert.

Münster - Wie gewohnt als Open-Air-Event auf dem Prinzipalmarkt oder als Abendveranstaltung in der Halle Münsterland? Eine außerordentliche Mitgliederversammlung soll Anfang Juli über den Karnevalsauftakt in Münster entscheiden. Von Helmut Etzkorn


Di., 29.05.2018

ASten dreier Hochschulen organisieren Poetry-Slam Bejubelte Dichtung im Hörsaal

Die Künstler des Hörsaal-Slams (oben v.l.): die Slamer Lippi Punktstrumpf, Ella Anschein, Luca Swieter und Piet Weber, (unten v.l) Moderator Jens Kotalla, Gastslamer Ignacio Perini, Gewinner Friedrich Herrmann und der zweite Moderator Peter Panisch

Münster - Das sich mehr als 700 Studenten am Montagabend bei fast 30 Grad Außentemperatur in einen Hörsaal setzen, dafür kann es nur einen Grund geben: Der sechste Hörsaal-Slam des allgemeinen Studierenden Ausschusses (AStA). Insgesamt sechs Künstler und Künstlerinnen standen auf der Bühne, um den Publikum ihre eigenen Dichtungen zu präsentieren. Von Jolina Petrusch


Di., 29.05.2018

Finale des Diktatwettbewerbs im Rathaus „Münster schreibt“: Aaaaaal ist völlig fehlerfrei

Die Gewinner und Veranstalter von „Münster schreibt“ sind gespannt, wie Münster am 12. Juni beim Bundesfinale abschneidet.

Münster - Zum dritten Mal veranstalten die Kommunalen Stiftungen Münster den Diktatwettbewerb „Münster schreibt“. Beim Finale im Rathaus wurden jetzt die Siegerinnen und Sieger ermittelt, die eine Einladung zur Endrunde nach Frankfurt erhalten. Von Lukas Speckmann


Di., 29.05.2018

Kurzführer zur Friedensausstellung Fünf Ausstellungen auf 62 Seiten

Präsentieren den Kurzführer zur Friedensausstellung (v.l.): Autor Hans-Peter Boer mit Silke Haunfelder und Dr. Dirk Paßmann vom Aschendorff Verlag.

Münster - Zum Friedens-Ausstellungsprojekt ist jetzt ein Kurzführer erschienen. Auf 62 Seiten werden die fünf Ausstellungen vorgestellt. Daneben gibt es Tipps, was zwischen den verschiedenen Museen sehenswert ist. Von Martin Kalitschke


Di., 29.05.2018

Pfarrer Friedrich Schorlemmer spricht über Heinrich Böll in der DDR „Ein Autor Schillerschen Geistes“

Pfarrer Friedrich Schorlemmer aus Wittenberg erinnerte beim Theatergespräch in Münster an Heinrich Bölls Œuvre.

Münster - Er sprach und schrieb von der Wahrheit, als sei sie tatsächlich noch auffindbar: Heinrich Böll (1917 – 1985), Vergangenheits- und Gewissensforscher, Nationenversteher und Nobelpreisträger. Pfarrer Dr. h. c. Von Günter Moseler


7801 - 7825 von 15147 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region