Fr., 20.07.2018

Bußgeld gegen Autofahrer Brandgefahr: Motorradpolizist tritt Kippe aus

Bußgeld gegen Autofahrer: Brandgefahr: Motorradpolizist tritt Kippe aus

Münster-Sudmühle - Im Auto rauchen? Schlechte Idee, aber nicht verboten. Die brennende Kippe aus dem Auto werfen? Ganz schlechte Idee – und in jedem Fall verboten. Nicht nur wegen der akuten Brandgefahr. Von Lukas Speckmann

Fr., 20.07.2018

Erpresser-Mails Polizei Münster warnt vor Porno-Masche

Erpresser-Mails: Polizei Münster warnt vor Porno-Masche

Münster - Die E-Mail ist schockierend: Erpresser behaupten, die Empfänger beim Anschauen von Pornos gefilmt zu haben. Als Beweis dafür nennen sie sogar ein Passwort. Zehn Betroffene haben sich schon bei der Polizei Münster gemeldet.


Fr., 20.07.2018

Kriminalität Lkw-Dieb auf frischer Tat ertappt

Kriminalität: Lkw-Dieb auf frischer Tat ertappt

Münster - Mit Hilfe eines Abschleppwagens wollte sich ein 25-Jähriger in Coerde einen Lastwagen unter den Nagel reißen. Stattdessen ging es für den Münsteraner in Untersuchungshaft.


Fr., 20.07.2018

Sport-Event am Sonntag Triathlon führt zu Sperrungen

Wegen des Sparda-Münster-City-Triathlons werden am Sonntag einige Straßen gesperrt.

Münster - Schwimmen, Fahrradfahren, Laufen – nur Autofahren wird am Sonntag schwierig. Für den Sparda-Münster-City-Triathlon sind umfangreiche Sperrungen angeordnet. An einigen Punkten sollen sowohl Fußgänger und Autos über die Wettkampfstrecke geschleust werden.


Fr., 20.07.2018

Straßensperrungen in Münster Eine Baustelle nach der nächsten

Nach drei Nächten ist es geschafft: Am Freitag kurz nach Mitternacht wurde die letzte Asphaltdecke auf der Hafenstraße unterhalb der Eisenbahnbrücken aufgebracht.

Münster - Die eine Baustelle ist gerade fertig geworden, da steht die nächste schon in den Startlöchern. Autofahrer müssen sich in Münster in der nächsten Woche erneut auf Straßensperrungen einstellen.


Fr., 20.07.2018

50-jähriges Firmenjubiläum Mit einer Garage fing alles an

Vergangenheit triff Gegenwart: Zum Fuhrpark gehört neben einem modernen Elektro-Fahrzeug auch ein historischer Bulli. Über das Jubiläum freuen sich (v.l.) Manfred und Marianne Heinze, Marianne Rincke, Matthias Rincke, Georg Heinze und Tomas Heinze

Münster - „Mit einer kleinen Garage an der Sternstraße fing alles an“, erinnert sich Manfred Heinze. Der 81-jährige Münsteraner ist stolz. Denn er und sein Schwager Wolfgang Rincke haben das geschafft, wovon viele nur träumen: Als junge Männer haben sie ihre eigene Firma aufgebaut. In diesen Tagen feiert das Unternehmen sein 50-jähriges Bestehen.


Fr., 20.07.2018

Verein „Lichtstrahl Uganda“ Frauen in Notsituationen bekommen Hilfe

Die münsterische Krankenschwester Heike Rath bei ihrem jüngsten Besuch in Gulu in Uganda. Für junge Frauen in Notsituationen soll nun ein Mütterkrisenhaus gebaut werden.

Münster - Die Medizinstation des Vereins „Lichtstrahl Uganda“, die im Norden, in Gulu, vor einigen Jahren mit Hilfe der Weihnachtsspendenaktion unserer Zeitung ausgebaut wurde, wächst weiter. Jetzt wird ein Krisenhaus für Frauen gebaut, die nach einer Geburt in einer Notsituation sind. Von Karin Höller


Fr., 20.07.2018

Neues Tier im Allwetterzoo Malaienbär „Frodo“ hat schon gefressen

Malaienbär „Frodo“ aus dem Burgers‘ Zoo Arnheim lebt nun im Allwetterzoo Münster.

Münster - Der Malaienbär „Frodo“ aus dem Burgers‘ Zoo Arnheim lebt seit Mittwoch im Allwetterzoo Münster. „Wir freuen uns, dass der männliche Malaienbär gut bei uns angekommen ist“, sagt Allwetterzoo-Kuratorin Dr. Simone Schehka.


Fr., 20.07.2018

Landwirtschaftliches Wochenende Milchviehhaltung vor Ort erleben

Sie freuen sich auf ein spannendes Wochenende: Brigitta und Reinhard Weissen sowie Unternehmer Johann Wolters.

Münster - Kühe streicheln, Getreide mahlen und am Simulator mit dem Trecker fahren: Am Sonntag (22. Juli) laden Reinhard und Brigitta Weissen von 11 bis 17 Uhr alle Interessierten auf ihren landwirtschaftlichen Betrieb (Haus Vögeding) mit Milchvieh-Haltung ein.


Fr., 20.07.2018

Intelligente Straßenbeleuchtung Stadt tauscht sich mit findigen Schülern aus

Schüler und  Profis vom städtischen Tiefbauamt und den Stadtwerken tauschten sich über intelligente Straßenbeleuchtung aus (v.l.): Lydia Staudinger, Andreas Groot-Körmelink, Ernst Wiesmann, Sven Friedrich, Erik Holzhäuser, Georg Trede und Christian Albrecht.

Münster - Wie kann man bei der Straßenlaternen Strom und Geld sparen? Dieser Frage gingen zwei Abiturienten aus Münster beim Wettbewerb „Jugend forscht“ nach. Ihre Idee für eine intelligente Straßenbeleuchtung fand jetzt bei den Profis vom Tiefbauamt offene Ohren.


Fr., 20.07.2018

Marathon-Night am Freitag Skatenight startet zu zwei unterschiedlich schnellen Runden

Am heutigen Freitagabend startet wieder die Skatenight auf dem Schlossplatz.

Münster - Am heutigen Freitag startet zum sechsten Mal in diesem Jahr die Skatenight Münster. Nach der Fahrt in gemütlichem Tempo um 20 Uhr geht es ein zweites Mal in höherer Geschwindigkeit auf die 22-Kilometer-Runde.


Fr., 20.07.2018

Nachbarschaftsstreit in Münster Krach um Musikstunden vor Gericht geklärt

Der Musikunterricht einer privaten Schule ging den Nachbarn im Mauritzviertel gehörig auf die Nerven.

Münster - Missklänge im Mauritzviertel: Vor Gericht wurde jetzt ein Nachbarschaftsstreit um zu laute Unterrichtsstunden einer privaten Musikschule beigelegt. Den vom „Lärm“ gestörten Nachbarn gab der Richter noch eine unmissverständliche Botschaft auf den Weg. Von Erhard Kurlemann


Do., 19.07.2018

Kiepenkerl-Klassik Prächtige Oldie-Schau mit Rallye-Charakter

Jedes Jahr leistet sich „Kiepenkerl-Klassik“ ein neues Gemälde des Rodenbacher Malers Lothar Krebs (v.l.): Wolfgang Husch (erster Vorsitzender), Fahrtleiter Heinz Schmidt und Egbert Tieskötter.

münster - Oldtimer-Freunde sollten sich den 23. September vormerken. An dem Sonntag starten die Kiepenkerl-Klassik ihre 13. Fahrt durchs Münsterland. Ab 12.30 Uhr wird es eine Mittagspause geben und der Domplatz zum Oldie-Parkplatz werden. Von Arndt Zinkant


Do., 19.07.2018

Stadt gibt Entwarnung Gefahr durch Eichenprozessionsspinner in Münster gebannt

Das Nest eines Eichenprozessionsspinners: 10 000 Stück davon hat das Grünflächenamt in Münster seit Pfingsten auf rund 5000 Bäumen entfernen müssen, aktuell sind deswegen keine Wege und Straßen in der Stadt mehr gesperrt.

Münster - Giftige Gefahr gebannt: Rund 10.000 Nester des Eichenprozessionsspinners hat die Stadt seit Pfingsten beseitigt. Doch jetzt gibt die Stadt Entwarnung. Von Erhard Kurlemann


Do., 19.07.2018

Integration 239 Flüchtlinge bei der Post in Münster

 

Münster - Integration in gelb: Seit Ende 2015 hat die Niederlassung der Deutschen Post in Münster 239 Geflüchtete beschäftigt. Das Fazit fällt positiv aus.


Do., 19.07.2018

Kultur Konstanz wählt Becker statt Behnke

Frank Behnke

Karin Becker vom Thalia-Theater Hamburg wird von der Saison 2020/21 an als Intendantin das Theater Konstanz leiten. Dies entschied der Gemeinderat gestern Abend nach Informationen unserer Zeitung. Die künstlerische Betriebsdirektorin war gemeinsam mit Frank Behnke, dem Schauspieldirektor des Theaters Münster, in der Endrunde um die Position.


Do., 19.07.2018

Auszeichnung für Haus Kloppenburg Streiten ja – aber fair muss es sein

Über die Auszeichnung des Projekts „Fair-Streiten-Lernen“ freuen sich (v.l.) „Gründungsvater“ und Initiator Johannes Risse, Siglind Willms, Silvia Ring, Therapeutin Maria Therling-Hülsheger und vom Vorstand des Vereins „Haus Kloppenburg“ Ursula Sandmann und Rolf Koch-Bürger.

Münster-Gievenbeck - Konflikte friedlich lösen: Das ist nicht immer einfach. „Aber möglich“, sagt Siglind Willms. Die Diplom-Psychologin leitet das vom „Haus Kloppenburg“ in Gievenbeck angebotene Projekt „Fair-Streiten-Lernen“. Von Hubertus Kost


Do., 19.07.2018

Serientäter unterwegs? Erneuter Einbruch in ein Vereinsheim

In der Nacht zu Donnerstag sind Unbekannte in das Vereinsheim von Blau-Weiß Aasee eingebrochen.

Münster - Die Masche ist immer dieselbe: Mit Gewalt dringen Unbekannte in ein Vereinsheim ein und suchen nach Wertvollem. Die Tat in der Nacht zu Donnerstag ist bereits der vierte Fall dieser Art in Münster in letzter Zeit. Von Martin Kalitschke


Do., 19.07.2018

Red Dog Theater spielt „Vom Fischer und seiner Frau“ Plötzlich Wünsche erfüllt

Vom Wünsche erfüllen handelt das Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“. In der Reihe „Roter Hund“ wird es zum stürmischen Theaterstück.

Münster - Ein hölzerner Fischer spielt Akkordeon am Ufer des Meeres, sein Netz liegt zu seinen Füßen. Da steuert ein glänzender Butt auf ihn zu – und in dem ruhigen Dorf an der See ändert sich plötzlich alles. Das maritime Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“ steht bei der Kindertheater-Reihe „Roter Hund“ am Sonntag (22. Juli) um 11 und um 16 Uhr auf dem Programm.


Do., 19.07.2018

Fahrvergnügen gestoppt Polizist zieht Elektro-Skateboard aus dem Verkehr

Ein E-Skateboard fällt laut Fahrerlaubnis-Verordnung Paragraf 6 unter die «vierrädrigen Leichtkraftfahrzeuge». Dafür sind ein Führerschein der Klasse AM und ein Versicherungskennzeichen notwendig.

Münster - Weil sein Skateboard von einem (Elektro-) Motor unterstützt wird, bekam ein 30-Jähriger Ärger mit der Polizei. Diese hatte gleich zwei Sachen zu bemängeln. Und der Skateboarder war am Donnerstag kein Einzelfall.


Do., 19.07.2018

Minister Spahn weiht Lernzentrum ein Hier sind die Patienten Simulanten

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (stehend) weihte am Donnerstag das Lernzentrum „Limette“ ein. Dort verfolgen Dozenten die Gespräche, die ihre Studierenden mit Patienten führen. Die sind allerdings nicht wirklich krank – sondern werden von Schauspielern verkörpert.

Münster - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat am Donnerstag in Münster offiziell das Lernzentrum „Limette“ der Medizinischen Fakultät eingeweiht. Dort werden Studenten bei Gesprächen mit Patienten, die von Schauspielern verkörpert werden, von den Lehrenden beobachtet – und anschließend kritisch bewertet. Von Martin Kalitschke


Do., 19.07.2018

Bundesliga im Pay-TV Verbraucherzentrale warnt vor Sky-Sparangebot

Nach Ablauf des Schnäppchen-Angebots kostete das Sky-Abo für einen Münsteraner gleich 76,99 Euro pro Monat.

Münster - Abofalle bei Sky: Die Verbraucherzentrale Münster warnt vor einem missverständlichen Spar-Angebot des Bezahlsenders. Ein günstiger Neu-Vertrag wird nach einem Jahr 47 Euro teurer – pro Monat. Von Arndt Zinkant


Do., 19.07.2018

Wolbecker Straße Geschäftsleute gegen „Tour de France“ auf dem Bürgersteig

Der enge Bürgersteig entlang der Wolbecker Straße ist vielen Kaufleuten dort ein Dorn im Auge. Doch bei der Lösungssuche gehen die Meinungen auseinander.

Münster - Parkplätze weg und dafür Fahrräder runter vom Bürgersteig – dieser Vorschlag der Grünen für einen Abschnitt der Wolbecker Straße ist bei den Kaufleuten vor Ort umstritten. Während die einen es wütend ablehnen, sehen andere eine „lebensgefährliche“ Situation behoben. Und schließlich gibt es noch einen alternativen Lösungsvorschlag: Von Jan Hullmann


Do., 19.07.2018

Problem unsicherer Aufenthaltsstatus Staatssekretärin schaut sich Integrationsprojekt in Münster an

Problem unsicherer Aufenthaltsstatus: Staatssekretärin schaut sich Integrationsprojekt in Münster an

Münster - Wie kann die Integration langzeitgeduldeter Familien trotz jahrelang unsicherem Aufenthaltsstatus gelingen? Dieser Frage widmet sich ein Modellprojekt in Münster. Jetzt hat sich die zuständige Staatssekretärin darüber informiert.


7801 - 7825 von 16130 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland