Fr., 19.01.2018

Highlights der Baukultur Münster holt beim Bauherrenpreis des BDA drei Auszeichnungen

Über zwei Auszeichnungen für architektonisch außergewöhnliche städtische Bauprojekte freute sich Dezernent Matthias Peck (2.v.l). Vom BDA ausgezeichnet wurden die Uppenbergkita und die Modernisierung des Schillergymnasiums. Eine weitere Auszeichnung gab es für den Ersatzneubau Philosophisches Seminar des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW.

Münster - Münster ist eine „baukulturell herausragende Stadt“, wie es Kunsthistoriker und Jurymitglied Dr. Arnold Bartetzky am Freitagabend bei der Verleihung des Bauherrenpreises in der Stadthausgalerie auf den Punkt brachte. Wie zum Beweis vergab die Jury angesichts der hervorragenden Wettbewerbsbeiträge Auszeichnungen für gleich drei münsterische Bauprojekte aus dem Bildungssektor: Von Karin Höller


Fr., 19.01.2018

Interview mit Matthias Lückertz „Wir müssen ein höheres Tempo in vielen Bereichen der Stadtentwicklung vorlegen“

Matthias Lückertz ist seit 25 Jahren im Verein der Kaufmannschaft aktiv, seit dem Jahr 2012 ist er deren Vorsitzender.

Münster - Seit 2012 ist Matthias Lückertz Vorsitzender der Kaufmannschaft. Kurz bevor er das Amt abgibt, blickt er im Interview auf die großen Themen der letzten Jahre in Münster zurück und erklärt, wo der Schuh in der Stadt drückt.


Fr., 19.01.2018

Europäisches Kulturerbejahr 2018 Münster setzt Friedenszeichen

Münsters historisches Zentrum mit Dom und Friedenssaal will im Europäischen Kulturerbe 2018 Akzente setzen, zumal der 101. Katholikentag unter dem Leitwort „Suche Frieden“ Zehntausende Gäste in die Westfalenmetropole führen wird.

Münster/Osnabrück - Brexit, mangelnde Solidarität zwischen den Mitgliedsstaaten, separatistische Bestrebungen von Katalonien bis Schottland: Die Frage nach der Identität Europas steht wieder drängend im Raum. Was macht Europa aus, seine Wertvorstellungen, seine politische Verfasstheit, seine Kultur? Auf diese Frage will das Europäische Kulturerbejahr 2018 eine Antwort geben. Von Johannes Loy


Fr., 19.01.2018

Polizei fasst Einbrecher in Angelmodde Masche: Erst geklingelt, dann Tür eingetreten

Polizei fasst Einbrecher in Angelmodde: Masche: Erst geklingelt, dann Tür eingetreten

Münster-Angelmodde - Völlig abgehetzt lief er einem Polizisten in die Arme: Nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus wurde ein 30-jähriger festgenommen. Er war der Polizei wohlbekannt.


Fr., 19.01.2018

Professor Dr. Bodo Risch Der „Fliegenfischer“ tritt zum letzten Mal beim „Frauendinner“ an

Prof. Dr. Bodo Risch hat eine große Auswahl an Fliegen. Beim Frauendinner trägt er gerne mal Farbe.

Münster - Sein Markenzeichen: die bunte Fliege. Am Freitagabend tritt Professor Dr. Bodo Risch zum letzten Mal beim „Women-in-Business-Dinner“ an. Er ist überzeugt, dass die Frauen daran arbeiteten, dass der eigentliche Gründungsgrund des Netzwerks „Frauen u(U)nternehmen“ wegfällt. Von Gabriele Hillmoth


Fr., 19.01.2018

Närrische Fernsehsitzung Frauen-Power begeistert bei „Westfalen haut auf die Pauke“

Stand Up-Komikerin Lisa Feller begeisterte bei „Westfalen haut auf die Pauke“ das Publikum.

Münster - Stand Up-Comedyfrau Lisa Feller begeisterte erneut das Publikum bei der Aufzeichnung der närrischen Fernsehsitzung „Westfalen haut auf die Pauke“ in der Halle Münsterland. Von Helmut P. Etzkorn


Fr., 19.01.2018

„Freuynde und Gaesdte“ unterziehen Robin Hood einer launigen Regionalisierung Robin, Tönnes und Klein-Ludger

Sagenhafte 14 Rollen muss das lediglich dreiköpfige Ensemble des freien Theaters „Freuynde und Gaesdte“ im „Blauen Haus“ bei ihrem Kneipentheater über Robin Hood darstellen – hier Anke Winterhoff und Johan Schüling.

Münster - Der Sheriff kommt nicht aus Nottingham, sondern aus „Notteln“, worin der Münsterländer schnell ein unsauber gesprochenes Nottuln erkennt. Auch die anderen Figuren hat man einer Regionalisierung unterzogen. Von Helmut Jasny


Fr., 19.01.2018

Beate Rekers literarischer Rundgang im Naturkundemuseum Vergnügliches und besinnliches Erlebnis

Ihrem Teddy liest Beate Reker vor, während der Wolf ein Rotkäppchen auf dem Kopf hat.

Münster - Wenn Beate Reker den kleinen Teddybären wie ein Baby auf dem Arm hält, um ihm Axel Hackes „Tierleben“ vorzulesen, schaut auch der ausgestopfte Wolf friedlich zu. Kein Wunder, dass die Rezitatorin ihm ein keckes Rotkäppchen aufgesetzt hat. Von Arndt Zinkant


Fr., 19.01.2018

Stephan Schumacher zeigt im Boulevard „Sie ist dann mal weg“ Mit Soßenbinder zum Glück

Stephan Schumacher gastiert mit „Sie ist dann mal weg“ im Boulevard-Theater.

Münster - Auch das Boulevard-Theater musste an diesem Abend dem Sturm Tribut zollen: einige leere Plätze; aber die Zuschauer, die gekommen waren, amüsierten sich gut. Anfangs dauerte es etwas, bis sich der Schauspieler Stephan Schumacher warm gespielt hatte und die ersten Lacherfolge erzielte. Bei dem Ein-Mann-Stück war er allein auf seine Spielkunst angewiesen, unterstützt von wenigen Toneinspielungen. Von Maria Conlan


Fr., 19.01.2018

Oxford-Quartier Es hagelt Kritik an der Verwaltung

Um die künftige Nutzung der ehemaligen Oxford-Kaserne ging es auch in der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung Münster-West. Die Vorschläge der Stadt wurden kritisiert wegen ihrer Unverständlichkeit und Länge.

Münster-Gievenbeck - Die ehrenamtlichen Kommunalpolitiker der Bezirksvertretung Münster-West reiben sich am Exposé zum Oxford-Quartier. Ihnen ist das Papier zu lang und unverständlich. Von Kay Böckling


Fr., 19.01.2018

Hundemesse Doglive in der Halle Münsterland Bühne frei für Vierbeiner

Tolle Aussichten für Hundeliebhaber und Vierbeiner bietet die Messe Doglive, die am 20. und 21. Januar in der Halle Münsterland stattfindet. Bei den sportlichen Doglive-Turnieren treten auch Sabine Pries (l.) und Silke Schweifer mit ihren Hunden an.

Münster - Die Doglive lässt am Wochenende (20. und 21. Januar) die Herzen von Hundefreunden und Vierbeinern höher schlagen. Neben Produkten und Infos gibt es Rassepräsentationen, Hundesport-Turniere und Aktionen zum Mitmachen. Von Karin Höller


Fr., 19.01.2018

Naturkundemuseum 165 Millionen Jahre alter Krokodilschädel ab Februar in Münster zu sehen

Naturkundemuseum: 165 Millionen Jahre alter Krokodilschädel ab Februar in Münster zu sehen

Münster - Tyrannoneustes - der Gattungsname des Urzeitkrokodils klingt furchteinflößend. Zum Fürchten finden Wissenschaftler den Schädel, der ab Februar im Naturkundemuseum Münster ausgestellt wird, aber nicht. Im Gegenteil: Von lnw


Fr., 19.01.2018

Orkan "Friederike" Zugverkehr weiter beeinträchtigt

Orkan "Friederike": Zugverkehr weiter beeinträchtigt

Münsterland - (Aktualisiert: 12.33 Uhr) Orkan Friederike ist Richtung Osten weitergezogen, doch die Nachwirkungen sind im Münsterland noch vielerorts spürbar. Vor allem Bahnreisende müssen auch am Freitag mit erheblichen Einschränkungen rechnen. Von Pjer Biederstädt/Karin Völker/dpa/lnw


Fr., 19.01.2018

Uni-Gebäude Fliednerstraße ohne Bistro Psychologen nur noch bei „trocken Brot“

Die Studierenden im Uni-Gebäude an der Fliednerstraße vermissen ihr Bistro. Am Donnerstag verteilten sie in einer publikumswirksamen Aktion trockenes Brot.

Münster - Die Studierenden und Mitarbeiter des großen Uni-Gebäudes an der Fliednerstraße sitzen seit Ende November versorgungstechnisch auf dem Trockenen. Das dort bisher vom Studierendenwerk betriebene Bistro wurde – wie berichtet – geschlossen, der Grund sind bauliche Mängel. Von Karin Völker


Fr., 19.01.2018

Pfandbecher aus recyceltem Glas Sparen mit einem Dreh

In unterschiedlichen Größen und mit verschiedenen Manschetten und Banderolen umhüllt hat Gerd Scherbinski-von Volkmann sein „cup-return-Projekt“ kreiert.

Münster - Produktdesigner Gerd Scherbinski-von Volkmann ist kein Freund von Pappbechern. Fünf Jahre trägt er sich mit dem Gedanken, einen Pfandbecher aus recyceltem Glas herzustellen. Jetzt ist die Zeit reif für ein solches Projekt. Von Gabriele Hillmoth


Fr., 19.01.2018

Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Ansgar Brinkmann: Gorilla Bar im Dschungel?

Ansgar Brinkmann (M.), Dr. Bob (l.) und Bernd Redeker

Münster - Am Freitagabend startet auf RTL das Dschungelcamp. Mit dabei ist der ehemalige Fußballprofi Ansgar Brinkmann. Bernd Redeker, Betreiber der Gorilla Bar in Münster, hätte dem "Weißen Brasilianer" gerne etwas mit auf den Weg gegeben. Von Björn Meyer


Fr., 19.01.2018

Hundecasting im Theater Münster Vierbeiner für Bühnenrolle in Live-Konzert gesucht

Welche Bühnentalente besitzen denn diese Vierbeiner? Regisseur Michael Letmathe (2.v.r.) tauscht sich gemeinsam mit Schauspielerin Sandra Bezler (2.v.l.) mit den Hundebesitzern aus.

Münster - Zwei bühnentaugliche und geräuschunempfindliche Vierbeiner benötigt das Theater Münster für ein Live-Konzert mit Beatles-Stücken. Hundebesitzer zogen beim Casting am Donnerstag alle Register. Von Karin Höller


8051 - 8075 von 13133 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung