Di., 13.08.2019

Greenpeace-Aktion EU-Agrarsubventionen: Öko-Bauern sollen profitieren

Sandra Maaß ist am Montag zusammen mit Rolf Wiederkehr eigentlich zum Einkaufen aus Senden mit dem Rad nach Münster gekommen, doch ein kleiner Halt für ein Autogramm ist zeitlich drin. Schließlich ist ihr eine zukunftsfähige Landwirtschaft ein Anliegen.

Münster - Mehr Geld für die Landwirte, die ökologisch produzieren: Das forderte am Montag die Umweltschutz-Organisation Greenpeace. Eine Aktion auf dem Stubengassenplatz adressierten sie im wahrsten Sinne des Wortes an einen münsterländischen EU-Abgeordneten. Von Pjer Biederstädt


Di., 13.08.2019

Interview mit „heute+“-Moderatorin Hanna Zimmermann: „Verständlichkeit ist das Wichtigste“

Hanna Zimmermann ist heute Redakteurin und Moderatorin bei „heute+“, einer Nachrichtensendung im ZDF.

Münster - Von Münster in die Welt des Fernsehens: Hanna Zimmermann ist Journalistin und moderiert die ZDF-Nachrichtensendung „heute+“. Angefangen hat alles bei unserer Zeitung. Von Anna Spliethoff


Di., 13.08.2019

Rückgang des Schüleraustauschs in die USA Von Noten-Stress und Trump-Angst

Rückgang des Schüleraustauschs in die USA: Von Noten-Stress und Trump-Angst

Münster - Ein Jahr als Schüler in den USA – eigentlich ein Traum. Doch viele Eltern sehen in einem Austauschjahr ihrer Kinder im „Trump-Land“ mittlerweile eher ein Albtraum. Die Zahlen gehen dramatisch zurück – warum eigentlich? Von Claudia Kramer-Santel


Mo., 12.08.2019

Sänger startet Jogging-Aktion Klimaneutral auf Tour

Der Musiker Svavar Knútur kommt nach Münster, um ein Konzert zu spielen – und für die Umwelt zu joggen.

Münster - Ein Musiker mit ausgeprägtem ökologischen Gewissen: Der Isländer Svavar Knútur spielt am 3. Oktober (Donnerstag) ein Konzert im Hot Jazz Club. So weit, so normal. Doch der Singer-Songwriter will nach eigener Aussage mehr tun, als nur für den Soundcheck kommen, die Show spielen und wieder ins Bett gehen. Und hat da mal was vorbereitet. Von Pjer Biederstädt


Mo., 12.08.2019

Glosse Doch kein Bankraub

Die Bank am Lamberti-Kirchplatz musste weichen.

Münster - Nanu, die Bank am Lamberti-Kirchplatz ist weg. Was für eine Bankrott-Erklärung! Oder doch nicht? Es gibt einen guten Grund. Von Ralf Repöhler


Mo., 12.08.2019

5000 Flyer werden verteilt Initiative wirbt für mehr Miteinander am Aasee

Die Anlieger Wolfgang Westermann (l.) und Peter Vogt engagieren sich in der Initiative „Pro Aasee“. Diese verteilt ab sofort Flyer, in denen für ein gutes Miteinander rund um das beliebte Binnengewässer geworben wird.

Münster - Die Initiative „Pro Aasee“ wirbt für mehr Miteinander rund um den Aasee – unter anderem mit 5000 Flyern, die in den kommenden Wochen verteilt werden sollen. Dabei hätte die Initiative gerne die Stadt mit ins Boot genommen – doch die winkte ab. Von Martin Kalitschke


Mo., 12.08.2019

Brandstelle beschlagnahmt Ursache für Wohnungsbrand am B&B-Hotel unklar

Ein Feuer  hatte in der Nacht zu Sonntag in einer Wohnung am „B&B Hotel Münster-Hafen“ am Albersloher Weg/Ecke Bernhard-Ernst-Straße einen Feuerwehr-Einsatz ausgelöst.

Münster - Die Polizei hat die Brandstelle beschlagnahmt. Die Ursache für das Feuer in einer Wohnung am B&B-Hotel am Albersloher Weg ist noch unklar. Es gibt aber einen Verdacht. Von Ralf Repöhler


Mo., 12.08.2019

Münster Liebespaar wird zum Ehepaar

Münster: Liebespaar wird zum Ehepaar

Die beiden Musical-Darsteller Milica Jovanivic und Dominik Hees haben im Rittersaal von Haus Marck geheiratet.


Mo., 12.08.2019

Open-air-Veranstaltung Treibgut-Konzert in malerischer Kulisse

Open-air-Veranstaltung: Treibgut-Konzert in malerischer Kulisse

Münster - Ein Mal stehen die Treibgut-Songwriter noch auf der Bühne, dann ist die Saison vorbei. Der vorletzte Akt der Konzertreihe fand am Samstag im Schlossgarten statt – in malerischer Kulisse. Von Pjer Biederstädt


Mo., 12.08.2019

Ganzkörperverschleierung Warum tragen einige Musliminnen eine Burka, andere nicht?

Lamya Kaddor - Publizistin, Lehrerin und Islamwissenschaftlerin

In den Niederlanden wurde am 1. August das Burka-Verbot an öffentlichen Plätzen beschlossen. Unter anderem wird vollverschleierten Musliminnen damit das Recht verweigert, in Krankenhäusern behandelt zu werden oder öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Ein Verstoß soll mit 150 Euro und mehr bestraft werden. Das sorgte für viel Diskussion, doch wieso entscheiden sich Musliminnen überhaupt für die Burka? Von Lisa Kannengießer


Mo., 12.08.2019

Burka-Verbot Vier Meinungen von kopftuchtragenden Frauen aus Münster

Burka-Verbot: So denken kopftuchtragende Münsteranerinnen über Vollverschleierung

Vier Frauen aus Münster berichten von Diskriminierung im Alltag, Studium oder Beruf. Der Grund - ihr Kopftuch. Und das, obwohl sie versuchen, ihre Religion und die westliche Kultur zu vereinbaren. Das vor zwei Wochen eingeführte Burka-Verbot in den Niederlanden beschäftigt sie alle. Von Lisa Kannengießer


Mo., 12.08.2019

Nach Ampelausfall am Albersloher Weg Linksabbiegen wieder möglich

Ein neuer Mast musste am Montag her, nachdem am frühen Sonntagmorgen ein Auto frontal gegen eine Ampel kurz vor dem Albersloher Weg geprallt war.

Münster - Die Ampelanlage am Albersloher Weg funktioniert wieder. Ein Autofahrer war nach dem Abbiegen von der Umgehungsstraße gegen einen Ampelmast geprallt. Und das hatte auch Folgen für Linksabbieger. Von Ralf Repöhler


Mo., 12.08.2019

Geschäftsführerin Dr. Susanne Schulte erläutert die Stärken und Perspektiven der GWK „Kultur-Kooperation, die allen nützt“

Dr. Susanne Schulte ist seit 1995 Geschäftsführerin der Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit (GWK).

Münster - Wenn in Westfalen Kunst und Kultur auf dem Programm stehen, ist die Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit (GWK) mit im Boot. Im Sommerinterview mit Johannes Loy spricht GWK-Geschäftsführerin Dr. Susanne Schulte über kulturelle Perspektiven. Und lobt die Pläne für einen Musikcampus in Münster. Von unseremRedaktionsmitgliedJohannes Loy


Mo., 12.08.2019

„Generation Degeneration“ Studenten schreiben Buch über Social-Media-Konsum

Wir sind ständig im Diskurs“, sagt Constantin Budt (l.). Dafür lassen er und Sebastian Merforth das Handy in der Tasche.

Münster - Das endlose Daddeln auf dem Smartphone sehen auch Jugendliche und junge Erwachsenen zunehmen kritisch. Die beiden Sozialpädagogik-Studenten Constantin Budt und Sebastian Merforth von der FH Münster haben ein Buch darüber geschrieben.


Mo., 12.08.2019

Unfall auf der A 1 Alkoholisierter Lkw-Fahrer fällt in Sekundenschlaf

Unfall auf der A 1: Alkoholisierter Lkw-Fahrer fällt in Sekundenschlaf

Münster - Auf der A 1 ist es am Montagmorgen zu einem Unfall gekommen. Dabei staute sich der Verkehr auf bis zu vier Kilometern Länge. Ein Lkw-Fahrer war während der Fahrt in alkoholisiertem Zustand in einen Sekundenschlaf gefallen.


Mo., 12.08.2019

Schätze suchen ein Zuhause Promenadenflohmarkt am 17. August

Am kommenden Samstag (17. August) findet wieder der Promenadenflohmarkt statt.

Münster - Am 17. August geht der Promenadenflohmarkt in die nächste Runde. Erneut werden mehr als 30.000 Besucher erwartet. Rund 600 Händler werden ihre Waren anbieten.


Mo., 12.08.2019

Formalitäten bremsen Au-pair aus Familie beklagt falsche Beratung der Ausländerbehörde

Formalitäten bremsen Au-pair aus: Familie beklagt falsche Beratung der Ausländerbehörde

Münster - Für ein Au-pair-Jahr war Azra Kudic 2018 nach Münster zur Familie Schroeder gekommen. Die Bosnierin lernte Deutsch und ihre Arbeit kam so gut an, dass sie einen Ausbildungsplatz in einem Bereich fand, der in Deutschland unterbesetzt ist. Doch den durfte sie nicht antreten. Obwohl zunächst von der Behörde anders mitgeteilt, scheiterte das Vorhaben an einer Formalität. Von Björn Meyer


So., 11.08.2019

Projekt „Deutsch-Sommer“ Ferien, die schlau machen

Gebastelte Kostüme, gedichtete Liedtexte: Bei der Aufführung von „Ronja Räubertochter“ war Kreativität gefragt,

münster - 54 Kinder aus 22 münsterischen Grundschulen und mit 20 Nationalitäten waren bei dem dreiwöchigen Projekt „Deutsch-Sommer“ dabei. Jetzt fand die Abschlussveranstaltung statt. Von Anna Girke


So., 11.08.2019

„Pride Weeks“ in Münster Flagge zum CSD gehisst

Vor dem Stadthaus 1 wurden am Wochenende Regenbogen- und Transgenderfahne gehisst.

Münster - In Münster wurden am Wochenende die „Pride Weeks“ eingeläutet. Vor dem Stadthaus 1 wurde neben der Regenbogenfahne auch die Transgenderfahne gehisst. Am 31. August findet eine Demonstration durch die Stadt statt.


So., 11.08.2019

Albersloher Weg Autofahrer kracht gegen Ampelmast

 

Münster - Am Albersloher Weg droht zum Wochenstart Stau. Am Sonntagmorgen krachte ein betrunkener Autofahrer mit seinem Wagen gegen einen Ampelmast an der Kreuzung Umgehungsstraße. Die Ampelanlage ist laut Polizei vorläufig außer Betrieb.


So., 11.08.2019

2,2 Hektar Wiesenfläche angelegt Wildblumen locken Insekten an

Die Wildblumenwiese zwischen Mendelstraße und Kinderbach ist mehr als ein Hingucker. Sie ist notwendiger Lebensraum für Insekten und heimische Wildpflanzen. 2,2 Hektar solcher Wiesen hat die Stadt im Frühjahr ausgesät. 

Münster - Die Stadt Münster hat im Frühjahr eine Fläche von circa 2,2 Hektar mit Wildblumen angelegt und so auf die abnehmende Population heimischer Insekten reagiert. Bei den neuen Blühflächen wurde auf regionale Wildpflanzen gesetzt.


So., 11.08.2019

KZ-Überlebender in Riga Auch mit 94 kämpft er für die Erinnerung

Winfried Nachtwei (l.) traf den ehemaligen Ghetto- und KZ-Häftling Margers Vestermanis.

Münster/RIGA - Der frühere münsterische Bundestagsabgeordnete Winfried Nachtwei hat in Riga den KZ-Überlebenden Margers Vestermanis getroffen. Seit Jahrzehnten widmet sich der 94-Jährige der Erinnerungsarbeit.


So., 11.08.2019

Akademie Franz-Hitze-Haus zeigt Bahram Hajou Wenn Bilder fragen: „Und Du?“

Der international erfolgreiche Künstler Bahram Hajou mit Wohnsitz und Atelier in Münster stellt derzeit eine Fülle aktueller Arbeiten im Franz-Hitze-Haus aus.

Münster - Diese Bilder sind unangenehm. Der Betrachter kann sie nicht konsumieren. Augen blicken ihn an. Und stellen immer die gleiche Frage: „Und Du?“ Kein Wunder, dass die Ausstellung mit Malerei von Bahram Hajou „Im Dialog“ heißt. Das Franz-Hitze-Haus zeigt in seinen Räumen Arbeiten des international überaus erfolgreichen Künstlers mit Atelier am Hawerkamp. Von Gerhard H. Kock


So., 11.08.2019

In der Nacht zu Sonntag 59-Jähriger an Promenade angetanzt

In der Nacht zu Sonntag: 59-Jähriger an Promenade angetanzt

Münster - Mehrere Männer haben in der Nacht zu Sonntag einen 59-jährigen Mann an der Promenade „angetanzt“ und ausgeraubt. Den Tätern gelang die Flucht, die Polizei bittet nun mögliche Zeugen um Unterstützung.


8076 - 8100 von 23132 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region