Mo., 24.06.2019

14. Freie Gartenakademie mit dem Thema „Niederlande“ Pflanzen aus China wiederentdeckt

Prof. Dr. Paul Keßler aus Leiden (Niederlande) und Prof. Dr. Kai Müller (Botanischer Garten Münster) freuten sich im Garten des Gastgebers der Gartenakademie, Wilm Weppelmann (v.l.).

Münster - Der Untertitel der Veranstaltung in Wilm Weppelmanns Gartenakademie klingt stolz und selbstbewusst: „Botanische Gärten in den Niederlanden: Lange Geschichte und blühende Zukunft“. Von Wolfgang A. Müller

Mo., 24.06.2019

Theaterprojekt von Soglio und Kerklau mit Migranten und Geflüchteten In der Liebe gewinnen oder verlieren beide

„Was ich liebe . . .“ nennen Annelise Soglio und Manfred Kerklau ihr Theaterprojekt.  Das Theaterprojekt von Annelise Soglio und Manfred Kerklau hat jetzt Münster-Premiere im Kreativ-Haus.

Münster - Ein junger Mann und eine junge Frau stehen auf der Bühne und schauen ins Publikum. Noch mehr als die Zuschauer scheint sie aber der jeweils andere zu interessieren. „Was ich liebe . . .“ nennen Annelise Soglio und Manfred Kerklau ihr Theaterprojekt mit jungen Migranten und Geflüchteten erarbeitet haben. Von Helmut Jasny


Mo., 24.06.2019

Studierendenprojekt in der rappelvollen Überwasserkirche Harte Brocken gemeistert

Die Überwasserkirche was beim Konzert des Studienprojekts rappelvoll – auf der Bühne und in den Bänken.

Münster - Die große Orgel tönt im stärksten Tutti, das Orchester mobilisiert all seine verfügbaren Kräfte, der Chor jubiliert aus vollen Kehlen – Anton Bruckners „Te Deum“ könnte die dicksten Mauern von Jericho im Nu atomisieren. Die Überwasserkirche allerdings hielt den Klangmassen stand und bot die beeindruckende Kulisse für Bruckners überbordendes Gotteslob. Von Chr. Schulte im Walde


Mo., 24.06.2019

„Kommen und Gehen“ in der Schulstraße Viele Linien und einige Steine

Frederike de Graft lässt einen Graphitstift kreisen.

Münster - Es gibt diesmal viele Linien in der Übergabe-Ausstellung „kommen und gehen“. Ein Zufall. Denn Stipendiaten der Kunstakademie in der Ateliergemeinschaft Schulstraße geben sich in dieser Woche die Klinke in die Hand: Frederike de Graft und Angelika Rauf gehen, dafür kommen Malte Frey und Sophia Korhammer. Von Gerhard Heinrich Kock


Mo., 24.06.2019

Forschungsprojekt zum Produzieren und Konsumieren Weniger Fleisch auf dem Mensa-Teller

Silke Friedrich von der FH Münster koordiniert die zweite Runde des Forschungsprojekts „Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren in der Außer-Haus-Gastronomie“. Es hat eine Laufzeit von Juni 2019 bis November 2020.

Münster - Ein geringerer Fleischkonsum spart CO² – das ist längst kein Geheimnis mehr. In der Mensa am Ring des Studierendenwerks Münster soll das jetzt während eines Forschungsprojekts ausprobiert werden.


Mo., 24.06.2019

Neues Klinik-Projekt in Roxel Gemeinsam auf der Schulbank

Gemeinsames Lernen macht doppelt Spaß: Durch die Unterstützung eines Elternteils werden die Kinder und Jugendlichen im Unterricht der Roxeler Tagesklinik gestärkt.

Münster-Roxel - Eltern auf der Schulbank? Ein ungewöhnliches Bild. Im Rahmen des „Familie in Schule“-Projektes der Kinder und Tagesklinik Roxel ist das jedoch seit Anfang April zur Normalität geworden. Einmal wöchentlich werden junge Patienten und Patientinnen, die durch Schulprobleme auffallen, von einem Elternteil in der Schule unterstützt.


Mo., 24.06.2019

Softwarefehler als Ursache Ampeln am Coesfelder Kreuz fallen mehrmals aus

Softwarefehler als Ursache: Ampeln am Coesfelder Kreuz fallen mehrmals aus

Münster - Autofahrer standen in den vergangenen Tagen immer wieder vor einer defekten Ampel. Jetzt hat die Stadt die Ursache gefunden - und gleich bekämpft. Von Anna Spliethoff


Mo., 24.06.2019

Ladenlokal an der Hammer Straße "Fairteilbar": Hier wird verkauft, was sonst liegen bleibt

Angetreten, um der Verschwendung die Stirn zu bieten: Susanne Kemper und Claudia Thermann (v.l.) haben mit ihren Mitstreitern von Fairteilbar an der Hammer Straße ein Ladenlokal für Lebensmittel eröffnet.

Münster - Millionen Tonnen Lebensmittel werden jedes Jahr in Deutschland weggeworfen. Und das, obwohl sie noch genießbar sind. In Münster gibt es jetzt eine "Fairteilbar", die genau dagegen ankämpft. Von Claus Röttig


Mo., 24.06.2019

Stadtforum über „Stadt-Landschaft“ Siedlungen, Freiräume und Landwirtschaft in der Balance

Der grüne Gürtel der Stadt: die Promenade. Beim Stadtforum soll über die „Stadt-Landschaft“ der Zukunft diskutiert werden.

Münster - Die „Stadt-Landschaft“ ist ein echtes Münsterthema. In keiner anderen Großstadt Deutschlands ziehen sich die Grünstrukturen so weit in die Innenstadt wie in Münster. Oberbürgermeister Markus Lewe und Stadtbaurat Robin Denstorff laden zur Diskussion dieses Themas am Mittwoch, 26. Juni, von 17- 21 Uhr nach Wolbeck ein ins Bildungszentrum der Landwirtschaftskammer, Münsterstraße 62/68. 


Mo., 24.06.2019

Neues Programm im LWL-Planetarium Mit Neil Armstrong und Buzz Aldrin zum Mond

Am 20. Juli 1969 landeten zum ersten Mal Menschen auf dem Mond.

Münster - Es war ein Ereignis, auf das die ganze Welt geschaut hat: die Mondlandung am 20. Juli 1969. Das Planetarium des LWL-Museums hat zum 50-jährigen Jubiläum ein neues Programm produziert. Die Zuschauer begleiten die Astronauten von damals noch einmal auf ihrem Flug zum Mond.


Mo., 24.06.2019

Angriff am Prinzipalmarkt 21-Jähriger zeigt Zivilcourage und wird zum Opfer

Angriff am Prinzipalmarkt: 21-Jähriger zeigt Zivilcourage und wird zum Opfer

Münster - Am Prinzipalmarkt wurden in der Nacht zu Sonntag mehrere Menschen verletzt. Eine Gruppe Männer hatte zunächst einen 20-Jährigen angegriffen. Ein 21-Jähriger zeigte Zivilcourage, griff ein - und wurde dann selbst zum Opfer.


Mo., 24.06.2019

15. Teddybärkrankenhaus auf dem Schlossplatz Arztvisite für die Stofftiere

In der Zeltklinik auf dem Schlossplatz können Kinder in dieser Woche ihre Kuscheltiere auf Herz und Nieren prüfen lassen.

Münster - Für Kinder ist ein Arztbesuch eigentlich eine spannende Angelegenheit. Zumindest wenn sie nicht krank sind oder der Doktor mit einer Spritze kommt. Umso schöner, wenn man Ärzten bei der Behandlung über die Schulter schauen darf und selbst kerngesund ist – so wie im Teddybärkrankenhaus, das diese Woche wieder auf dem Schlossplatz öffnet.


Mo., 24.06.2019

Polizei sucht Zeugen Unbekannte rauben 49-Jährigen aus

Polizei sucht Zeugen: Unbekannte rauben 49-Jährigen aus

Münster - Zwei Männer haben einen 49-jährigen Münsteraner ausgeraubt und sind danach unerkannt geflüchtet. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die die Tat beobachtet haben.


Mo., 24.06.2019

„effata[!]“-Band spielte bei Kirchentag Begeistert von den großen Dimensionen

Die „effata[!]“-Band spielte auf der Bühne auf dem Friedensplatz in Dortmund (v.l.): Florian Bernhardt, Michael Engelberg, Christoph Riemann, Lasse Grögor, Katja Orthues und Anselm Thissen.

Münster - Das war tatsächlich mal die ganz große Bühne: Am Wochenende hatte die „effata[!]“-Band aus Münster ihren Auftritt beim Evangelischen Kirchentag in Dortmund. Und irgendwie fühlten sich manche Bandmitglieder an große Meisterschaftsfeiern der Fußballer an selber Stelle erinnert.


Mo., 24.06.2019

Benefizkonzert der Band „All of Us“ Starke Charaktere und Emotionen

Die Sänger der Band „All of Us“ sind ehemalige Patienten der Kinderonkologie.

Münster - Es ist wirkliche eine schöne Geschichte: Früher waren die Mädchen und Jungen, die am Samstag in der Konzerthalle Cloud auftraten, Patienten der Kinderonkologie, also krebskrank. Heute sind sie nicht nur gesund – dank eines Band-Projektes machen sie auch gemeinsam Musik. Gute sogar, wie die Besucher ihres Benefizkonzertes feststellen konnten. Von Julian Alexander Fischer


Mo., 24.06.2019

Hammer Straße feiert Mittsommer Musik, Wein und Geselligkeit

Musiker zogen beim Mittsommerfest an der Hammer Straße von Geschäft zu Geschäft.

Münster - Zugegeben: Die Dimensionen eines Hammer Straßenfestes erreicht der „Mittsommer“ nicht. Doch das soll er auch gar nicht: Es geht um gemütliches Einkaufsflair vor den Geschäften, ein bisschen Musik hier, ein bisschen Kulinarisches da. Am Samstag gab es die achte Auflage der Kaufmannschaft. Von Claus Röttig


Mo., 24.06.2019

Unterricht bei über 30 Grad Wann gibt es für Schüler Hitzefrei?

Unterricht bei über 30 Grad: Wann gibt es für Schüler Hitzefrei?

Münster - In dieser Woche kommt Münster ins Schwitzen. Denn bis zur Wochenmitte kratzen die Temperaturen voraussichtlich an der 40-Grad-Marke. Praktische Frage für alle Kinder, aber sicherlich auch für ihre Eltern: Ab wann bekommen Schüler eigentlich Hitzefrei? 


Mo., 24.06.2019

Familienfest zum 100-jährigen Bestehen der DLRG Einsatz unter Wasser

Beim Familienfest zeigten Taucher der DLRG in einem Container voller Wasser, wie sie arbeiten. Auf diesem Bild schaute ihnen unter anderem ein kleiner Junge zu. Sein Konterfei spiegelte sich in der Scheibe des Containers.

Münster - Mit Hundertjährigen soll man ja im Allgemeinen pfleglich umgehen. Die DLRG setzte am Samstag aber auf Spaß und Action. Beispielsweise mit Demonstrationen ihres Könnens in einem Tauchcontainer. Von Klaus Möllers


Mo., 24.06.2019

Bundesversammlung der katholischen Studentenverbindungen Das Band hält zusammen

Farbe bekannten viele Abordnungen der 125 Studentenverbindungen beim Pontifikalamt im Dom.

Münster - Münster zeigte sich bei der achten Bundesversammlung des Cartellverbandes katholischer Studentenverbindungen von der besten Seite. Rund 2000 Teilnehmer trafen sich in der Stadt. Bayerns Innenminister schlug beim Festkommers klare Töne an. Für Vorortspräsident Justus Beisenkötter war die Rede „jovel. Von Gabriele Hillmoth


So., 23.06.2019

Festival „Münster rockt“ Uni-Professor lässt das Schloss erzittern

Die Band Devil‘s Balls ließ es beim Festival „Münster rockt“ direkt vor dem Universitätsschloss ordentlich krachen.

Münster - Im „normalen“ Leben ist Christopher Deninger Mathematikprofessor. Doch an diesem Wochenende konnten seine Studierenden und alle Interessierten wieder einmal eine andere Seite am Professor Dr. kennenlernen: Deninger ist nämlich der Organisator des Metal-Festivals „Münster rockt“. Von Claus Röttig


So., 23.06.2019

Prinzipalmarktrunde zum Ende der Motorradtage „Ein beeindruckendes Schauspiel“

Rund 900 Biker ließen am Ende der Motorradtage den münsterischen Prinzipalmarkt erzittern.

Normalerweise sind Motorräder auf dem Prinzipalmarkt ja verboten. Doch ein Mal im Jahr dürfen Biker nicht nur Münsters gute Stube befahren – sie sind sogar ausgesprochen willkommen. Bei der 38. Auflage der Motorradtage war die Ausfahrt erneut der Höhepunkt – auch und gerade für Schaulustige. Von Claus Röttig


So., 23.06.2019

„Guter Montag“ Königspaar kutschiert durch die Stadt

Bei einer Kutschfahrt durch die Stadt präsentierten sich am Samstag der „Gute-Montags“-König Felix Duesmann (2.v.r.) und Königin Ulrike Bücker (r.). Begleitet wurden sie von Scheffer Tobias Liesenkötter (l.) sowie den Gildemeistern Christopher Krimphove (2.v.l.) und Bernd Kleimann (3.v.r.).

Es ist gute Tradition, dass die Bäcker und Konditoren der Stadt beim „Guten Montag“ auch einen König und eine Königin küren. Und die präsentieren sich dann auch in bester Tradition bei einer Kutschfahrt den Bürgern. Am Samstag war es für Felix Duesmann und Ulrike Bücker soweit. Von Gabriele Hillmoth


So., 23.06.2019

Fass-Schieber geben den Takt vor Générik Vapeur setzen den Flurstücke-Höhepunkt mit ihrer Fässer-Parade

Blutrot erscheint die Szenerie, als die Parade aus Fässer-Trägern am Samstagabend über den Michaelisplatz Richtung Dom marschiert.

Münster - Wer in Münster am Samstagabend nicht wusste, dass gerade „Flurstücke“-Festivalzeit ist, der hätte dem Bild auch etwas Apokalyptisches abgewinnen können. Dabei waren es „nur“ die Fässerschieber der französischen Gruppe „Générik Vapeur“. Von Petra Noppeney, Gerhard H. Kock


So., 23.06.2019

Punch Agathe nebst skurrilem Gefolge am Aasee Keine Angst vor aufgeblasenen Typen

Auch ein Riesenkasper wie Punch Agathe muss sich mal ausruhen.

Münster - Münsters Radfahrer sind einiges gewöhnt. Die Begegnung mit einem Nilpferd auf dem Radweg gehört nicht dazu. Und so weichen einige am Samstagnachmittag an der Himmelreichallee kreischend auf die Fahrbahn aus, als das Schwergewicht auf der Brücke über der Aa plötzlich die Richtung ändert und zu den Aasee-Treppen stapft. Von Petra Noppeney


So., 23.06.2019

„Fat Facts“ auf der Stubengasse Raffiniertes Schauspiel über Zucker-süßes Leben

Ambivalente Süße: Ása Ástardóttir badet in Zucker und beklagt mangelnden Respekt für mollige Menschen. Ob die Kinder wissen, welche Folgen das süße „Gift“ für ihr Leben hat?

Münster - Aktueller kann eine Arbeit kaum sein. Erst kürzlich stellt sich Deutschlands Landwirtschafsministerin mit einem Nestlé-Manager vor die Kamera, um den Konzern dafür zu loben, dass das Unternehmen freiwillig unter anderem Zucker in seinen Lebensmitteln reduziert. Eine gesetzliche Regulierung lehnt die CDU-Politikerin ab. Das rief einen Shitstorm hervor, Verbraucherschützer laufen Sturm. Von Gerhard H. Kock


8101 - 8125 von 22250 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland