Di., 06.03.2018

„Lean Marketing“ Unternehmer-Kongress: Schlanke Firmen spielen Flipper

So geht Marketing heute: schnell und unberechenbar, aber die Kugel ist immer irgendwo im Spiel. Auch auf diesem Bild . . .

Münster - Wer heute Marketing macht, muss aufs Tempo drücken. Das lernten rund 300 Teilnehmer beim „Marketing Kongress Münster“. Von Lukas Speckmann

Di., 06.03.2018

Landschaftspark Mecklenbeck Fitness-Parcours für Alt und Jung

Landschaftspark Mecklenbeck: Fitness-Parcours für Alt und Jung

Münster-Mecklenbeck - Im Mecklenbecker Landschaftspark soll nahe des Wacker-Sportgeländes ein kostenfreies öffentliches Fitness-Projekt auf den Weg gebracht werden. Der Arbeitskreis „Älter werden in Mecklenbeck“ will es allein mit Sponsorenhilfe realisieren. Von Thomas Schubert


Di., 06.03.2018

Theater aus Münster in Luxemburg Botschafter lädt „Euro-WG“ ein

Der deutsche Botschafter in Luxemburg, Dr. Heinrich Kreft (kl. Bild), lud „Die Euro- WG“ ein.

Münster - Der deutsche Botschafter in Luxemburg und gebürtige Steinfurter, Dr. Heinrich Kreft, hat das Projekt „Die Euro-WG“ für neun Aufführungen eingeladen.


Di., 06.03.2018

Zeitzeuge Sally Perel Holocaust-Überlebender spricht mit Hiltruper Realschülern

Der 92-jährige Sally Perel war aus Israel für eine Zeitzeugen-Lesung nach Münster gereist. Trotz des ernsten Themas gab es im Anschluss Raum für freundliche Begegnungen.

Münster-Hiltrup - Drei Schulen in Münster ist es erneut gelungen, einen der letzten noch lebenden Zeitzeugen des Nationalsozialismus für eine Lesung zu gewinnen. Der Jude Sally Perel überlebte den Holocaust nur, weil er sich als Hitlerjunge ausgab. Von Markus Lütkemeyer


Di., 06.03.2018

Fahndung Duo überfällt Tankstelle - Polizei sucht Täter mit Bild

Fahndung: Duo überfällt Tankstelle - Polizei sucht Täter mit Bild

Münster - Nach dem Überfall auf eine Tankstelle Ende letzten Jahres an der Grevener Straße sucht die Polizei nun mit Bild nach den Tätern.


Di., 06.03.2018

Sportpolitik Sanierungen sind in NRW dringlicher als eine Olympia-Bewerbung

Morbider Charme der 60er Jahre: Blick in eine marode Umkleidekabine in einer Sporthalle: keine gute Visitenkarte für Olympia.

Düsseldorf/Münster - Nordrhein-Westfalen träumt von einer Bewerbung für die Olympischen Spiele 2032. Zumindest tun das einige Funktionäre. Gleichzeitig ist die Sanierung zahlreicher Sportstätten dringend notwendig. Frisches Geld könnte helfen, beide Pläne voranzutreiben. Der Landessportbund drückt aufs Tempo. Von Jürgen Beckgerd


Di., 06.03.2018

Autobrände in Münster Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Autobrände in Münster: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Münster - In der Nacht zum Sonntag musste Stefan Nitsche dabei zusehen, wie sein an der Straße Schlossgarten geparkter Audi abbrannte. Brandstifter haben mit großer Wahrscheinlichkeit das Feuer gelegt. Von Karin Völker


Di., 06.03.2018

Flixbus Neue Bahn-Verbindung ab Münster

Flixbus: Neue Bahn-Verbindung ab Münster

Münster - Der Fernbus-Anbieter «Flixbus» wagt sich aufs Gleis und lässt die einstige HKX-Verbindung Köln-Münster-Osnabrück-Hamburg als Dauerangebot wieder aufleben. Von dpa, Martin Ellerich


Di., 06.03.2018

Biografisches Sammelwerk aus dem Verlag Aschendorff Bischöfe in schwerer Zeit beleuchtet

Buchübergabe (v.l.): Buchverlagsleiter Dr. Dirk F. Paßmann, Herausgeber Dr. Michael Hirschfeld, Bischof Dr. Felix Genn, Herausgeberin Dr. Maria Anna Zumholz und Verleger Dr. Benedikt Hüffer.

Münster - Bischöfe zur Zeit des Nationalsozialismus – darum handelt ein neues Buch aus dem Verlag Aschendorff. Herausgeber und Verleger überreichten es jetzt Münsters Bischof Dr. Felix Genn. Von Johannes Loy


Di., 06.03.2018

Interview mit Laith Al-Deen Das Gefühl der Gemeinschaft

Der Musiker Laith Al-Deen ist derzeit mit seinem aktuellen Album auf Tour – obwohl er Hotelaufenthalte nicht leiden kann.

Münster - Mit seinem neunten Studioalbum ist Laith Al-Deen auf Tour. Oder eher auf Konzertreise, wie er sagt. Von einem „kleinen Burnout“ lässt sich der Mannheimer dabei nicht aufhalten. Von Anna Spliethoff


Di., 06.03.2018

Zum Internationalen Frauentag Migrantinnen erzählen vom beruflichen Aufstieg

Drei erfolgreiche Frauen mit Migrationsgeschichte (v.l.): Abeer Al-Athwari (Internistin im Maria-Josef-Hospital, Greven), Tamara Majed (Prokuristin bei Wundex, Senden) und Sana Hamdani (Journalistin bei der Deutschen Welle, Bonn)

Münster - Wer etwas leistet und sich einbringt, dem stehen die Türen offen. Das ist die Erfahrung von drei erfolgreichen jungen Migrantinnen, die aus arabischen Familien kommen. Im Bennohaus erzählten sie am Dienstag von ihrem Werdegang. Von Karin Völker


Di., 06.03.2018

Langer Freitag im Kunst- und Kulturmuseum Führungen und Nachtmusik

Langer Freitag im Kunst- und Kulturmuseum: Führungen und Nachtmusik

Münster - Am Langen Freitag im März (9. März) lädt das Kunstmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) von 10 bis 22 Uhr zu verschiedenen Führungen ein. Der Eintritt ist frei. Als Höhepunkt des Abends findet laut Pressemitteilung um 21 Uhr eine kleine Nachtmusik – ein Konzert mit Timo Vollbrecht – statt.


Mo., 05.03.2018

Premiere von Theater Scintilla und Cactus Lockere Eroberung der neuen Welt

In „zeit.punkt.neu“ setzen sich die Ensemble-Mitglieder aus Syrien, dem Iran und Deutschland zahlreichen ungewöhnlichen neuen Situationen aus.

Münster - Der Garderobenständer kommt unverkennbar aus einer Schule. Also schon mal bekanntes Terrain für die Zielgruppe ab acht Jahren. Aus all den Mänteln und Jacken kugeln dann die Schauspieler hervor und blicken erstaunt um sich, als hätte man sie in ein neues Leben geworfen. Für einen Teil des Ensembles mag das sogar stimmen. Die Darsteller von „zeit.punkt.neu“ kommen aus Syrien, dem Iran und Deutschland. Von Helmut Jasny


Mo., 05.03.2018

Pro Musica im Rathausfestsaal Ein Hohelied an alle Meister aus der zweiten Reihe

Das Pro Musica Orchester unter Gerhard Wild mit Juhee Lee am Klavier (l.)

Münster - Auf Fotos blickt er mit großen Kinderaugen. Theodor W. Adorno (1903-1969), Philosophiegenie der Kritischen Theorie, bewahrte sich den kindlichen Blick: Seine Suite „Kinderjahr“ ist eine delikat instrumentierte Orchestrierung von sechs Klavierstücken aus Robert Schumanns „Album für die Jugend“. Das Pro Musica Orchester unter Gerhard Wild begann mit dieser Trouvaille ihr Konzert. Von Günter Moseler


Mo., 05.03.2018

Konzert am Pascal-Gymnasium Mit der Jukebox auf Zeitreise

Die Chanson AG begeisterte mit Liedern aus verschiedenen Jahrzehnten.

Münster - Die meisten der jüngeren Sänger der Chanson AG kannten sie vor Probenbeginn wohl bestenfalls aus Filmen: Die gute alte Jukebox. Ein paar Groschen kostete es früher – als Streamingdienste noch Zukunftsmusik waren – im Lokal um die Ecke am großen Musikautomaten das aktuelle Lieblingslied auszuwählen und abspielen zu lassen.


Mo., 05.03.2018

Kunstprojekt der Regenbogenschule „Genadeltes“ aufs Bild gebannt

Kunstprojekt der Regenbogenschule: „Genadeltes“ aufs Bild gebannt

Ihre Silhouetten haben Mittelstufenschüler der Regenbogenschule künstlerisch bearbeitet.


Mo., 05.03.2018

Diskussion um Wolbecker Straße „Die Verkehrssituation ist katastrophal“

An der Wolbecker Straße wird es stellenweise auch mal eng, wenn Fußgänger und Radfahrer aneinander vorbei wollen. Der Grund sind unter anderem Fahrräder, die auf dem Gehweg abgestellt werden (rechts).

Münster - Der eine findet die Straße zu eng, dem anderen fehlen Abstellmöglichkeiten für Fahrräder: Um die Verkehrssituation an der Wolbecker Straße ist in den sozialen Netzwerken eine breite Diskussion entfacht. Von Anna Spliethoff


Mo., 05.03.2018

Neue Führung zeigt barocke Pracht Rund um das Schloss

Vor dem Schloss startete der Rundgang, hinein ging es allerdings nicht. Bettina Knust (2.v.r.) führte die Gruppe durch den Botanischen Garten und rund um das Schloss.

Münster - Nein, ins Schloss geht es nicht bei diesem neuen Rundgang von Statt-Reisen. Dafür führt Bettina Knust die Interessenten 90 Minuten lang ums Schloss, durch den Park und durch das Viertel um den Schlosspark herum. Die Premiere am Sonntag war ein voller Erfolg, zumal die Sonne schien. Von Maria Conlan


Mo., 05.03.2018

Projekt zur Untersuchung der Mondoberfläche NASA nimmt Planetologin aus Münster in Wissenschaftlerteam auf

Projekt zur Untersuchung der Mondoberfläche : NASA nimmt Planetologin aus Münster in Wissenschaftlerteam auf

Münster - Dr. Carolyn van der Bogert vom Institut für Planetologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) ist von der US-amerikanischen Raumfahrtorganisation NASA zum Mitglied des Wissenschaftlerteams für die „Lunar Reconnaissance Orbiter Camera“ (LROC) ernannt worden.


8126 - 8150 von 14008 Beiträgen

Meistgelesen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland