So., 23.12.2018

Großfeuer zerstört Rest des Lokals Wieder Brandstiftung in der Maikotten-Gastwirtschaft

Großfeuer zerstört Rest des Lokals: Wieder Brandstiftung in der Maikotten-Gastwirtschaft

Münster - Ein Großfeuer hat in der Nacht zum 4. Advent die frühere Ausflugsgaststätte Maikotten in Münster-Mauritz völlig zerstört, Die Feuerwehr war sieben Stunden mit einem Großaufgebot im Einsatz. Bereits Mitte 2017 brannte es in der Traditionswirtschaft, damals wie auch jetzt gehen die Ermittler von Brandstiftung aus. Von Helmut Etzkorn

So., 23.12.2018

Ernst Wiesmann ist Münsters Chefweihnachtsbeleuchter Er machte 38 Jahre die Straßenbäume fein

Ein Stück Lichterkette war auch in der Weihnachtszeit noch im Stadtwerke-Lager übrig. Ernst Wiesmann hat es für das Foto hervorgeholt.

Münster - Ernst Wiesmann, Elektromeister bei den Stadtwerken, war 38 Jahre lang in Münster verantwortlich für die Weihnachtsbeleuchtung in den großen Straßenbäumen. Er erlebt jetzt seine letzte Saison, im nächsten Jahr geht er in den Ruhestand. Von Karin Völker


Sa., 22.12.2018

Interview mit Spielzeugverkäufer Christian Thiemeyer Per Kinderblick ins Paradies

Christian Thiemeyer arbeitet in der Technik-Abteilung des Kinderkaufhauses Mukk.

Münster - Nach Weihnachten stellt sich bei Christian Thiemeyer eine „gewisse Zufriedenheit“ ein. Für Kunden hat der Verkäufer einen entscheidenden Tipp, wie der Spielzeugkauf richtig Spaß macht. Von Björn Meyer


Sa., 22.12.2018

Pro & Contra Ein Feuerwehrgerätehaus auf dem alten Albachtener Friedhof?

Pro & Contra: Ein Feuerwehrgerätehaus auf dem alten Albachtener Friedhof?

Schon seit einiger Zeit gibt es unterschiedliche Ansichten dazu, was mit dem stillgelegten Bestattungsareal in Albachten passieren soll. In der Diskussion steht dessen Bebauung. Ist die Überplanung vertretbar? Von Kay Böckling und Klaus Baumeister


Sa., 22.12.2018

Interview mit Klaus Otto Nagorsnik Der Quizmaster

Klaus-Otto Nagorsnik:„Ich habe immer recht – solange ich nicht eines Besseren belehrt werde.“

Münster - Klaus-Otto Nagorsnik ist Bibliothekar der Stadtbücherei Münster, leidenschaftlicher Quizzer, Europameister in „Stadt-Land-Fluss“ und Jäger in „Gefragt – gejagt“. Alles zusammen bereitet ihm jede Menge Spaß. Von Stefan Werding


Sa., 22.12.2018

Operation im Franziskus-Hospital Diagnose Darmkrebs: Jetzt spielt Bobby Wren wieder Eishockey

Bobby Wren steht nach seiner überwundenen Krebserkrankung wieder auf dem Eis.

Münster - Eishockey-Spieler Bobby Wren war 40, als er die niederschmetternde Diagnose Darmkrebs bekam. Im münsterischen Franziskus-Hospital wurde er erfolgreich behandelt. Nun kann er wieder Eishockey spielen.


Sa., 22.12.2018

Wohnungsnot Mietervereine schlagen Alarm – Dezernent warnt vor Panikmache

Bezahlbarer Wohnraum ist in Münster Mangelware.

Münster - Münsters Wohnungsmarkt hat eher große als kleine Probleme. Mietervereine und Caritas schlagen bereits Alarm. Auch die Stadt weiß um die kritische Situation. Dennoch warnt Dezernent Peck vor einer Panikmache. Von Björn Meyer


Sa., 22.12.2018

Überraschungsfund im Antiquitätenladen Verschollene Stadtwappen wieder da

Die beiden Brüder Klaus (l.) und Heinz Grause vor dem gusseisernen Plattenpaar mit den Stadtwappen von Münster und Osnabrück.

Münster - Der Münsteraner Klaus Grause hat einen überraschenden Fund in einem Antiquitätenladen gemacht. Er entdeckte zwei alte gusseiserne Platten mit den Stadtwappen von Münster und Osnabrück. Bei seinen Recherchen kam er dem Schöpfer der Kunstwerke auf die Spur. Von Martin Kalitschke


Sa., 22.12.2018

Bilanz nach vier Wochen Regen vergrault Weihnachtsmarkt-Besucher

Schirme bestimmten am Freitag das Bild auf den Weihnachtsmärkten.

Münster - Das Wetter hätten in den vergangenen vier Wochen besser sein können. Regen vergraulte die Besucher der Weihnachtsmärkte. Kritik üben Betreiber von Glühweinständen an den abendlichen Kontrollen der Polizei. Von Gabriele Hillmoth


Fr., 21.12.2018

Vor 150 Jahren ist der Landschaftsmaler Alexander Michelis aus Münster gestorben Westfalen fürs deutsche Wohnzimmer

Die Jahreszahl 1849 gibt dieser Stimmung eine Deutung: Im Juni jenen Jahres war die Revolution der Demokraten von 1848 gescheitert. Der empfindsame Landschaftsmaler Alexander Michelis nutzt Elemente seiner münsterländischen Heimat, um Tristesse auszudrücken. Und Trotz: Neben der verdorrten Eiche wuchert ein neuer Busch.

Münster - Unruhige Zeiten. Politische Träume blühen und werden zertreten. Auch in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts herrschte beunruhigende Unübersichtlichkeit für empfindsame Seelen. Und als eine solche muss man sich wohl Alexander Michelis vorstellen. Vielleicht wurde er auch deshalb Künstler. Der Maler wurde am 25. Dezember 1823 (vor 195 Jahren) in Münster geboren und starb vor 150 Jahren, am 23. Von Gerhard H. Kock


Fr., 21.12.2018

Musiker zu Besuch in der Heimat Henning Wehland feiert Weihnachten gleich zwei Mal

Ob vor dem Baum oder dem Kamin, ob in Berlin oder in Wolbeck: Henning Wehland feiert gerne Weihnachten.

Münster-Wolbeck - Henning Wehland kehrt Weihnachten in seine Heimat zurück. Und feiert das Fest der Feste gleich zwei Mal. Der 47-jährige Musiker rockt erst im Skaters Palace – und dann privat mit seiner Familie im Elternhaus nahe dem Wolbecker Tiergarten. Von Peter Sauer


Fr., 21.12.2018

Manfred Niehoff durfte Vulgata mit ins Deutsche übertragen „Ein Ereignis ersten Ranges“

Manfred Niehoff mit einer kleinen Ausgabe der Vulgata, an deren Übersetzung er mitwirken durfte.

Münster - Der Vorgang kann durchaus an die Wirkung der Luther-Übersetzung des Neuen Testaments vor rund 500 Jahren erinnern Von Erhard Obermeyer


Fr., 21.12.2018

Tausende „Schutzengel“ haben gespendet Eleni kann Weihnachten zu Hause feiern

Familie Mavidis freut sich nach der erfolgreichen Behandlung von Eleni auf ihr gemeinsames Weihnachtsfest in Griechenland: Mutter Sandra (40) mit Eleni (3) und Vater Janis (42) mit Töchterchen Raphaelia (acht Monate).

Münster - Familie Mavidis kann nach 14 Monaten endlich nach Griechenland zurückkehren und dort Weihnachten feiern. So lange dauerte die Behandlung ihrer kleinen Tochter Eleni, die nur durch Spenden möglich war.


Fr., 21.12.2018

Revue kommt wieder nach Münster „Holiday on Ice“ beschwört den Mythos von Atlantis

Mit spektakulären Kostümen bringen die Eiskunstläufer den Atlantis-Mythos auf die Showbühne.

Münster - Zwischen den Jahren macht wieder die Revue „Holiday on Ice“ Station in der Halle Münsterland. Diesmal präsentieren die Eiskunstläufer ihre Produktion „Atlantis“.


Fr., 21.12.2018

Bundesgerichtshof hebt Urteil auf Schwerer Parteiverrat ist vom Tisch

 

Münster - Der Bundesgerichtshof hat das Urteil des münsterischen Landgerichts gegen einen bekannten Verwaltungsjuristen teilweise aufgehoben. Der Mann hätte anderenfalls seine Zulassung als Anwalt verloren. Von Karin Völker


Fr., 21.12.2018

Schwarzarbeit Amtsgericht verurteilt Kunden des Jobcenters

 

Münster - Erfolgreiche Ermittlungen der Beamten der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamtes Münster haben zu mehreren Verurteilungen und Strafbefehlen durch die Amtsgerichte geführt, berichtet das Hauptzollamt in einer Pressemitteilung.


Fr., 21.12.2018

Initiative unterstützt Bildungsprojekt Bücherbus fährt dank „Pan y Arte“ durch Nicaragua

Groß ist die Begeisterung, wenn der Bücherbus in den Dörfern in Nicaragua kommt, der vom münsterischen Verein „Pan y Arte“ finanziert mitfinanziert wird.

Münster - Seit 25 Jahren unterstützt die Initiative „Pan y Arte“ kulturelle Bildungsprojekte in Nicaragua. Zwei Entsorgungsunternehmen unterstützen diese Arbeit mit einer Weihnachtsspende in Höhe von 15 650 Euro.


Fr., 21.12.2018

Familienbetrieb verlässt die Innenstadt Nähmaschinen ziehen um

Neben Ulrich und Karin Kosmeier (M.) kümmern sich auch Tochter Kathrin (mit Amelie) und Schwiegersohn Florian Weitkamp um den Familienbetrieb.

Münster - Familie Kosmeier wäre gerne an der Königsstraße geblieben, wo sie seit gut 50 Jahren ein Nähmaschinengeschäft betreibt. Doch das Haus wurde verkauft, die Kosmeier ziehen jetzt mit ihrem Betrieb an die Warendorfer Straße. Von Gabriele Hillmoth


Fr., 21.12.2018

Gertrud Wissing wird heute 100 Jahre alt Leidenschaft fürs Kegeln und den Garten

Gertrud Wissing wird heute 100 Jahre alt.

Münster - Die ganz ruhige Kugel schiebt sie auch mit 100 Jahren noch nicht: Zwar haben Augen und Ohren nachgelassen, und ihre beiden großen Leidenschaften, das Kegeln und der Garten, klappen auch nicht mehr – regelmäßiger Kaffeeklatsch mit Freundinnen und Gottesdienstbesuche füllen Gertrud Wissings Leben aber nach wie vor aus. Heute feiert sie runden Geburtstag.


Fr., 21.12.2018

Evangelische Kirchengemeinden feiern Weihnachten Mit Krippenspielen und weihnachtlicher Musik

 In der Christvesper der Apostelkirche mit der Kantorei um 18 Uhr mit Pfarrer Heinrich Kandzi ist unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Klaus Vetter weihnachtliche Chormusik zu hören.

Münster - Nicht nur die katholischen Kirchengemeinden feiern das Fest der Geburt Jesu mit Gottesdiensten und vielem mehr. Auch in den evangelischen Gemeinden ist das Angebot breit gefächert.


Fr., 21.12.2018

Weihnachtszeit im Dom Festliche Gottesdienste an den Feiertagen

Bischof Dr. Felix Genn wird die Mitternachtsmette an Heiligabend und die Messe am ersten Weihnachtstag zelebrieren.

Münster - Für viele Christen gehört der Kirchgang – zumindest – an Weihnachten einfach zum guten Ton. Im St.-Paulus-Dom gibt es zu den Festtagen und in Richtung Jahreswechsel wieder ein volles Programm.


Fr., 21.12.2018

Kaufhof-Kunden erfüllen Kinderwünsche Schöne Bescherung für das Kinderheim St. Mauritz

Kaufhof-Kunden erfüllen Kinderwünsche: Schöne Bescherung für das Kinderheim St. Mauritz

Kindern, deren Familien sich teure Geschenke zu Weihnachten nicht leisten können, dennoch so manchen Wunsch zu erfüllen: Das ist die Idee hinter dem Kaufhof-Charity-Baum. Auch in diesem Jahr haben Kunden des Kaufhauses wieder fleißig Wunschzettel von Kindern aus dem Kinderheim St. Mauritz vom Baum genommen und umgesetzt.


Fr., 21.12.2018

Fest der Lichter, nicht der Brände Feuerwehr gibt Tipps für Baum und Braten

 

Münster - Weihnachten ist das Fest der Lichter: Weihnachtsbaum, Adventskranz, Lichterketten und Schwippbögen. Überall strahlt und funkelt es. Ein schöner Anblick – solange aus dem Licht nicht ein Feuer wird. Die Feuerwehr erklärt, auf was in Wohnzimmer und Küche zu achten ist.


8651 - 8675 von 19644 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region