Do., 05.04.2018

Rieselfelder So weit hinkt die Natur in diesem Jahr hinterher

Rieselfelder: So weit hinkt die Natur in diesem Jahr hinterher

Münster-Coerde - Der Vergleich hinkt: Obwohl diese Fotos beide am gleichen Datum aufgenommen wurden und beide den großen Stauteich in den Rieselfeldern zeigen, ist die Aussicht eine völlig andere. Die Lösung ist denkbar einfach.  Von Franziska Eickholt

Do., 05.04.2018

Radtour des Heimatvereins Sandstein prägt Bauwerke der Region

Den Steinbruch der Firma Fark auf dem Baumberg besichtigten die Teilnehmer.

Havixbeck - Mit dem Thema „Baukultur in der Baumberger-Sandstein-Region“ befasste sich die erste Fahrradtour des Heimatvereins Havixbeck der neuen Saison.


Do., 05.04.2018

Test-Pflanzung Lebensbäume für die Hammer Straße

Auf dem Mittelstreifen der Hammer Straße werden Bäume gepflanzt.

Münster - Die Hammer Straße soll grüner werden. Doch wie kann man hier Bäume pflanzen, ohne Autos, Radfahrern und Fußgängern zu viel Platz wegzunehmen? Das Grünflächenamt startet jetzt einen Versuch mit Riesenlebensbäumen.


Do., 05.04.2018

Uniklinik Münster Brücken-Team begleitet Schwerkranke und deren Familien

Uniklinik Münster: Brücken-Team begleitet Schwerkranke und deren Familien

Münster - Als Johanna Krajewska von der Diagnose ihrer Tochter Sarah erfuhr und der Prognose, dass sie nicht älter als zwei Jahre wird, fiel sie in ein „schwarzes Loch“. Mit der Betreuung und Sorge um ihre Tochter war sie auf sich allein gestellt, bis sich das Brücken-Team an der Uniklinik einschaltete. Von PD


Do., 05.04.2018

Antijüdische Elemente im Marienrelief Judentum mit den Füßen niedergedrückt

Antijüdische Elemente im Marienrelief : Judentum mit den Füßen niedergedrückt

Münster - Weder regelmäßige Dombesucher noch Kunstkenner dürften es bemerkt haben: Das Marienrelief im Paradies des Paulus-Doms in Münster hat eine antijudaistische Schattenseite. Von Johannes Loy


Do., 05.04.2018

Das Marienrelief im Dom-Paradies hat eine antijudaistische Schattenseite Mit den Füßen niedergedrückt

Das Marienrelief im Paradies des Paulus-Doms: Unter den Füßen der thronenden Muttergottes sind niedergedrückte Figuren zu sehen, die das Judentum (kleines Bild links, erkennbar an dem spitzen Judenhut) und das Heidentum symbolisieren.

Münster - Weder regelmäßige Dombesucher noch Kunstkenner dürften es bemerkt haben: Das Marien-Relief im Paradies des Paulus-Doms in Münster hat eine antijudaistische Schattenseite. Die ist allerdings, wie Dompropst Kurt Schulte und Domkustos Dr. Udo Grote gestern beim Pressegespräch im Kachelzimmer der Mutterkirche des Bistums Münster bestätigten, mit bloßem Auge und im Zwielicht von unten kaum zu erkennen. Von Johannes Loy


Do., 05.04.2018

Kriminalität Familie in Wohnung überfallen und mit Messer bedroht

Kriminalität: Familie in Wohnung überfallen und mit Messer bedroht

Münster - Brutaler Überfall in Kinderhaus: Zwei Räuber überfielen am Mittwochabend eine Familie in ihrer Wohnung, auch die Kinder wurden mit einem Messer bedroht. Einen der Täter nahmen Polizisten fest, der zweite ist auf der Flucht.


Do., 05.04.2018

Solidaritätswelle formiert sich über App Jodel löst „Rudel-Spenden” für Kinderkrebshilfe aus

Solidaritätswelle formiert sich über App: Jodel löst „Rudel-Spenden” für Kinderkrebshilfe aus

Münster - Über eine nachträgliche Oster-Überraschung der besonderen Art freut sich der Verein Kinderkrebshilfe Münster: Seit einigen Tagen laufen unterschiedlich hohe Beiträge auf das Spendenkonto des Vereins ein. Auslöser dieser unangekündigten sowie unverhofften Zuwendungen war ein Aufruf über die App „Jodel”. Von Mirko Ludwig


Do., 05.04.2018

Kriminalität Auto-Knacker in Haft

Kriminalität: Auto-Knacker in Haft

In der Nähe der Promenade schlug ein Mann am Mittwochmorgen eine Autoscheibe ein. Sein Pech: Trotz der frühen Uhrzeit war ein Zeuge hellwach.


Do., 05.04.2018

„1. Münsteraner Naschmarkt“ Lokale Leckereien locken

28 Aussteller stellen ihre Produkte, zum Beispiel pikante Käsesorten, beim „1. Münsteraner Naschmarkt“ vor.

Münster - In und um die Friedenskapelle auf der Loddenheide findet am Samstag (7. April) der „1. Münsteraner Naschmarkt“ statt. Zwölf Stunden lang, von 12 bis 24 Uhr, wird allerlei zum Thema „Genuss“ geboten, heißt es in einer Pressemitteilung des Veranstalters.


Do., 05.04.2018

Taschendieb Radfahrer stiehlt Geldbörse aus Rucksack

Taschendieb: Radfahrer stiehlt Geldbörse aus Rucksack

Münster - In Münster fahren selbst Taschendiebe Fahrrad: In der Augustastraße griff am Mittwoch ein Radler zu. Die Polizei bittet um Hinweise.


Do., 05.04.2018

Landwirte stellen Nistkästen auf Platz für den Piepmatz

Auch die Blaumeise kann von der Aktion der münsterischen Landwirte profitieren.

Münster - Den Lebensraum für Singvögel attraktiver zu gestalten, das ist ein Ziel der münsterischen Landwirte. Dafür stellen sie unter anderem Nistkästen auf.


Do., 05.04.2018

Bauarbeiten Kanalstraße wird ab Montag einspurig

Bauarbeiten: Kanalstraße wird ab Montag einspurig

Münster - Ab Montag müssen sich Autofahrer in Münsters Norden auf Verkehrseinschränkungen einstellen: Wegen einer Baustelle steht auf der Kanalstraße für mehrere Monate nur eine Spur zu Verfügung.


Do., 05.04.2018

Aufenthaltsort könnte Münster sein 15-Jährige aus Frankfurt am Main vermisst

Aufenthaltsort könnte Münster sein: 15-Jährige aus Frankfurt am Main vermisst

Münster/Frankfurt - Seit dem 17. März wird ein Mädchen aus Frankfurt am Main vermisst. Kurz nach seinem Verschwinden soll es sich unter anderem im Raum Münster aufgehalten haben, teilt die Polizei am Donnerstag mit. "Möglicherweise ist die 15-Jährige auch derzeit noch in der Stadt."


Do., 05.04.2018

Erdmöbel im Interview Töchter, Tutorials und Trivialität

Erdmöbel kommen mit ihrem neuen Album im Gepäck auf Tournee und spielen live in der Sputnikhalle.

Münster - Fünf Jahre sind seit dem letzten Studio-Album vergangen, jetzt kehrt die Band Erdmöbel mit „Hinweise zum Gebrauch“ ins Rampenlicht zurück. Denn Exil-Münsterländer wollen ihre neuen Songs natürlich auch live zum Besten geben. Ende April kann man die Band in der Sputnikhalle bewundern. Von Carsten Vogel


Do., 05.04.2018

Kriminalität Polizist ertappt Fahrraddieb auf frischer Tat

Kriminalität: Polizist ertappt Fahrraddieb auf frischer Tat

Münster - Auf frischer Tat ertappt: Am Mittwochabend stoppte ein Polizist im Zentrum-Nord einen Mann, der sich gerade ein Hollandrad geklaut hatte.


Do., 05.04.2018

Beginn des Sommersemesters Start mit wenigen Anfängern

Studienorientierung mit Spaß: Erstsemester der Uni treten in der Orientierungswoche am Aasee im Sackhüpfen an.

Münster - Die Studienanfänger sind die Vorboten des Ansturms auf die Hörsäle: Schon in dieser Woche erkunden die Erstsemester der WWU Universität und Stadt, organisiert wird die Orientierungswoche von älteren Studierenden der Fachschaften. Von Karin Völker


Do., 05.04.2018

Stadt erweitert Reitwegenetz Ausritt nur mit gültiger Plakette

Bevor Reiter ihr Pferde für einen Ausritt satteln, sollten sie an ein gültiges Reitkennzeichen denken.

Münster - Mit dem Frühling beginnt die Reitsaison. Wer aber ohne ein gültiges Reitkennzeichen unterwegs ist, riskiert ein Bußgeld.


Mi., 04.04.2018

Biologen der Uni untersuchen Vegetation in Dünen Invasive Arten stören das Ökosystem

Wissenschaftler der Uni Münster bei der Untersuchung der Dünen-Vegetation in Portugal.

münster - Eingebürgerte Pflanzen können die einheimischen Ökosysteme gefährden. Einer solchen invasiven Art waren nun Forscher der Uni Münster auf der Spur.


Mi., 04.04.2018

Diskussion über den Integrationsrat Vor einer ungewissen Zukunft

Jedes Jahr stellt der Integrationsrat ein „Interkulturelles Fest“ auf die Beine. Auf dem Foto ist Dr. Ömer Lütfü Yavuz zu sehen, der aktuell Vorsitzender des Gremiums ist.

Münster - Mit ihrer Forderung, den Integrationsrat abzuschaffen, hat die AfD für einen Aufschrei gesorgt. Doch auch die neue Landesregierung will Städte über 5000 Einwohner nicht mehr dazu verpflichten, ein solches Gremium einzurichten. In Münster haben sich allerdings fast alle Parteien hinter den Integrationsrat gestellt. Von Martin Kalitschke


Mi., 04.04.2018

Hundekotbeutel in der Natur Tierische Notdurft in Tüten

Rund 100 Spender für Kotbeutel gibt es in Münster. Doch die Beutel lösen nicht nur Probleme, sondern sorgen bei nicht fachgerechter Entsorgung auch für neue.

Münster - Über eine Million Hundekotbeutel aus Kunststoff werden aus städtischen Spendern jährlich entnommen. Leider landen längst nicht alle in Mülleimern. Von Björn Meyer


Mi., 04.04.2018

Vorstandwahlen bei den Grünen Kampfkandidatur um den Vorsitz

Der GAL-Sprecher Wilhelm Breitenbach (l.) kandidiert wieder, bekommt aber Konkurrenz von Stephan Orth.

Münster - Bei der Mitgliederversammlung der Grünen am 10. April kommt es zu einer Kampfkandidatur um den Vorsitz. Von Klaus Baumeister


Mi., 04.04.2018

Ärger um nicht abgeholten Müll Der Müll bleibt erneut liegen

Den Papiermüll, der aufgrund des Streiks nicht mehr in den Container passte, möchte Dietrich Becker abgeholt wissen.

Münster - Er wartete zunächst verständnisvoll, doch eine Abfuhr erhielt Dietrich Becker letztlich nicht für seinen Müll, sondern auf seine Beschwerde. Die AWM geloben nun aber, das Versäumte nachzuholen – und entschuldigen sich. Von Björn Meyer


Mi., 04.04.2018

Auszeichnung für Johannes Wessels Der Uni-Rektor als „Schneekönig“

Bei der Ehrung zum Rektor des Jahres: WWU-Rektor Prof. Dr. Johannes Wessels (Mitte) mit Oliver Burda (stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Santander, links) und Physik-Nobelpreisträger Dr. Johannes Bednorz, Mitglied des WWU-Hochschulrats.

Münster/Berlin - Johannes Wessels ist nicht nur Rektor der Uni Münster, sondern neuerdings auch Rektor des Jahres. Der Deutsche Hochschulverband zeichnete den Physiker in Berlin aus.


8826 - 8850 von 15238 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region