Fr., 26.10.2018

Sporteln am Sonntag Auftakt in der Rönnehalle

Kletterstunde in der Rönnehalle.

Greven - Ab in die Sporthalle: An drei Sonntagnachmittagen verwandeln sich Grevener Hallen in große Abenteuerlandschaften für Kinder im Alter von 1 bis 10 Jahren. Los geht es am letzten Sonntag der Herbstferien.

Do., 25.10.2018

Kriminalität Tricküberfall bei Valencia: Diebe nutzten Fahrzeug-Stopp aus

Georg Bruns mit seiner Tochter Ulrike und einem ihrer Pferde. Sie haben eine denkwürdige Fahrt nach Spanien hinter sich.

Münster - Die Fahrt nach Spanien war eine Reise, die Georg Bruns und seine Frau Claudia nicht so schnell vergessen werden. Denn sie wurden Opfer eines dreisten Trickdiebstahls. Von Marion Fenner


Do., 25.10.2018

Selbstversuch im Zirkus Einsatz im Todesrad: Nichts für Hasenfüße

Angeleinter Hasenfuß: Redakteur Pjer Biederstädt überkam während seiner Mutprobe im Todesrad der Verdacht, dass die Flic-Flac-Show den Titel „Farblos“ trägt, weil jedem Laien bei der ersten Umrundung die Gesichtsröte abhanden kommt. Stimmt aber nicht.

Münster - Nomen est omen? Zum Glück nicht immer: Im Zirkus Flic Flac hat sich Redakteur Pjer Biederstädt ins Todesrad getraut. Er hat überlebt, sein Stolz hingegen nicht. Von Pjer Biederstädt


Do., 25.10.2018

Angehende Altenpfleger Schüler einer internationalen Krankenpflege-Klasse berichten von ihren Erfahrungen

Eine intensive Zeit erlebten die Altenpflegeschüler Eva Subas (links), Marysandra Ubajiogu (r.) sowie Precious Chikwado Nwaka und Lehrerin Ute Höhl miteinander. Geprägt war das Miteinander dabei auch von einem gegenseitigen Lernprozess.

Münster - Zwölf Schüler und Schülerinnen aus Nigeria, dazu weitere aus sechs zusätzlichen Ländern. Eine Altenpflege-Klasse am Bildungsinstitut Münster hatte mit Problemen zu kämpfen, zeigt aber letztlich wegweisende Möglichkeiten auf. Von Björn Meyer


Do., 25.10.2018

„Offene Ateliers“ am Hawerkamp Vom Kreis bis zum Kultcar

Wiedersehen mit den Dichtern Goethe und Hafis: Christiane Schöpper hatte die Skulpturen für den Kulturaustausch „West-östlicher Diwan“ auf dem Domplatz geschaffen. Jetzt sind sie noch einmal in der Titanickhalle zu sehen.

Münster - „Der Hawerkamp“ ist das Dorado für Kunstfreunde, mehr noch für die, die es werden wollen. Denn in den fünf Häusern präsentieren zum Herbst mehr als fünf Dutzend Künstler ihre Arbeiten, die von Malerei, Zeichnung und Grafik, Installation und Illustration, Multimedia, Fotografie und Videokunst nahezu sämtliche Kunstgattungen umfassen. Von Gerhard H. Kock


Do., 25.10.2018

„Woody Guthrie Festival“ im Bennohaus Novemberrevolution im Fokus

Die mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichneten „Grenzgänger“ treten beim Guthrie-Festival auf.

Münster - Seit dem Jahr 2007 präsentieren sich beim Woody-Guthrie-Festival in Münster Liedermacher, Bands und Chöre, die sich der Linken, den Gewerkschaften und dem Antifaschismus zugehörig fühlen, die Solidarität mit Migranten üben und an deren Aktionen aktiv teilnehmen. Das Festival findet diesmal vom 9. bis 11. November statt.


Do., 25.10.2018

Unfall in Lauheide Großes Glück im Unglück gehabt

Unfall in Lauheide: Großes Glück im Unglück gehabt

Leicht verletzt wurde ein Pkw-Fahrer am Donnerstagmorgen bei einem Unfall in Lauheide.


Do., 25.10.2018

Polizei sucht Eigentümer Beamte stellen mutmaßlichen Fahrraddieb

Polizei sucht Eigentümer: Beamte stellen mutmaßlichen Fahrraddieb

Münster - Polizisten stellten am Donnerstagmorgen einen mutmaßlichen Fahrraddieb. Die Beamten suchen nunden Eigentümer des Fahrrades.


Do., 25.10.2018

Schlossplatz und Roxeler Straße Polizisten stoppen zwei betrunkene Radfahrer

Schlossplatz und Roxeler Straße: Polizisten stoppen zwei betrunkene Radfahrer

Münster - Wer Alkohol getrunken hat, sollte nicht nur das Auto, sondern vielleicht auch besser das Fahrrad stehen lassen. Das hätten auch zwei Fahrradfahrer tun soll, die die Polizei in der Nacht zu Donnerstag angehalten hat.


Do., 25.10.2018

Konzert im leo:16 Heimspiel für eine starke Stimme

Lehrerin, Sängerin, B-Side-Aktivistin: Shubangei Yogendra alias Shubangi hat viele Leidenschaften.

Münster - Die münsterische Sängerin Shubangi ist eigentlich Lehrerin. Doch ihre zweite Leidenschaft ist die Musik. Bald gibt sie mal wieder ein „Heimspiel“.


Do., 25.10.2018

Konzert in der Halle Münsterland Mit Katie Melua sanft in den Winter

Katie Melua wird am 14. November mit dem Gori Women‘s Choir in der Halle Münsterland am Albersloher Weg zu Gast sein.

Münster - Vor zwei Jahren überraschte Sängerin Katie Melua mit einem Winter-Album. Jetzt hat die 34-Jährige die Lieder auch live im Gepäck und macht unter anderem in Münster Halt.


Do., 25.10.2018

Beratung rund ums Thema Heizen Zukunftsfähige Heizung spart viele Kosten

Die Verbraucherzentrale informierte die Besucher der Stadtbücherei rund um das Thema Heizen: (v.r.) Die Energieberater Thomas Weber und Ute Tinner sowie Öffentlichkeitsarbeiter Sebastian Dröge.

münster - Die Heizperiode hat begonnen. Und damit für viele die Suche nach einer zukunftstauglichen Heizung oder einem passenden Tarif. Die Verbraucherzentrale gibt bei einer landesweiten Info-Aktion Tipps. Von Arndt Zinkant


Do., 25.10.2018

Elektro-Ladesäule am Stadthaus 1 wird abgebaut Die letzte Ladung Strom

Die Ladesäule für Elektroautos am Stadthaus 1 wird am Freitag für immer abgebaut: Bislang konnten Besitzer von E-Autos dort ihren Wagen aufladen und während dieser Zeit beispielsweise einkaufen oder bummeln gehen. Jetzt wird die Fläche anderweitig benötigt.

Münster - Saubere Luft ist das Top-Thema in diesen dieselgeschwängerten Tagen. Trotzdem müssen die Stadtwerke die Ladesäule für E-Autos im Zentrum Münsters abbauen. Von Dirk Anger


Do., 25.10.2018

Studie der Universitäten Göttingen und Zürich Wildunfälle: Nutzen von Reflektoren ist umstritten

Studie der Universitäten Göttingen und Zürich: Wildunfälle: Nutzen von Reflektoren ist umstritten

Münster - Wenn die Tage kürzer werden, steigt die Gefahr von Wildunfällen. Vor allem in den Morgen- und Abendstunden sollten Autofahrer mit Wildwechsel rechnen. Blaue Reflektoren sollen Tiere davon abhalten, auf die Straße zu laufen. Dessen Wirkung wird allerdings in Frage gestellt. Von Anna Spliethoff


Do., 25.10.2018

Münsteraner in Untersuchungshaft Gescheiterter Räuber bei Einkauf erkannt

Münsteraner in Untersuchungshaft: Gescheiterter Räuber bei Einkauf erkannt

Münster - Ein Münsteraner sitzt wegen eines versuchten Raubüberfalls auf einen Verbrauchermarkt in Steinfurt-Borghorst in Untersuchungshaft. Die Tat selbst liegt schon einige Zeit zurück, berichtete die Polizei am Mittwoch.


Do., 25.10.2018

Uni streckt Fühler nach China aus Deutsch-Export ans Ende der Welt

Uni streckt Fühler nach China aus: Deutsch-Export ans Ende der Welt

Münster - Im Westen Chinas hat die deutsche Sprache viele Freunde - doch an der dortigen Universität fehlen Dozenten für einen Masterstudiengang. Das würde eine Germanistin der WWU gerne ändern. Von Martin Kalitschke


Do., 25.10.2018

Sicherheitsdebatte um die Bahnhofsostseite Notausgang lockt die Pendlermassen

Die vielen Fahrräder am Bremer Platz sind ein klarer Beleg dafür, dass der Notausgang an der Bahnhof-Ostseite inzwischen wie ein normaler Eingang genutzt wird. Aber wie lange noch?

Münster - Viele Bahnkunden nutzen den Notausgang an der Bahnhofsostseite als Abkürzung. Das hat zu einer Sicherheitsdebatte geführt. Von Klaus Baumeister


Do., 25.10.2018

Brückensperrung in Hiltrup Doch nicht durch die Dörfer?

Die Brücke in Hiltrup ist für den Lkw-Verkehr gesperrt. Nun sucht die Stadt Münster nach Lösungen für Umleitungen.

Albersloh/Rinkerode - Der Lkw-Verkehr, der wegen der gesperrten Brücke nicht durch Hiltrup fahren kann, soll nun offenbar doch nicht über Albersloh und Rinkerode umgeleitet werden. Das Straßenverkehrsamt in Münster arbeitet derzeit an einer Lösung, die Umleitungen auf dem Stadtgebiet der Domstadt vorzieht, ist der Stadt Sendenhorst mitgeteilt worden. Von Josef Thesing


Mi., 24.10.2018

Nina Brauckhoff ist ein großer Fan Für die Toten Hosen bis nach Argentinien

Seit rund zehn Jahren ist Nina Brauckhoff ein großer Fan der Toten Hosen. In Münster posierte sie mit Drummer Vom Ritchie für ein Selfie.

Münster - Nina Brauckhoff ist ein großer Fan der Toten Hosen. Für zwei Konzerte der Düsseldorfer Punker wird die münsterische Studentin im November bis nach Argentinien fliegen. Von Martin Kalitschke


Mi., 24.10.2018

Polizei-Bilanz fürs erste Halbjahr Ein Drittel weniger Wohnungseinbrüche

Rollentausch: Eine junge Polizistin versucht sich als Einbrecherin. Die Aktion „Riegel vor!“ will den Einbruchschutz verbessern.

Münster - Mit der Aktion „Riegel vor“ will die Polizei landesweit den Einbruchschutz verbessern. Und in Münster gibt es noch eine gute Nachricht. Von Dirk Anger


Mi., 24.10.2018

Stadt kündigt Reaktion an Lange Schlangen vor der Ausländerbehörde

Stadt kündigt Reaktion an: Lange Schlangen vor der Ausländerbehörde

Münster - Wer online keinen Termin bekommt, der muss vor der Ausländerbehörde derzeit lange warten. Die Stadt will darauf nun mit vier zusätzlich geöffneten Samstagen reagieren. Von Björn Meyer


Mi., 24.10.2018

Königsball der Schützenbruderschaft Lamberti-Hansa Gäste aus der Partnerstadt Mühlhausen

Ein großer Andrang herrschte beim Königsball der Schützenbruderschaft Lamberti-Hansa. Das Königspaar Kerstin Möller und Christian Möller (7. und 8. v.l.) konnten auch Gäste aus Mühlhausen begrüßen.

Münster - Zum Königsball der Schützenbruderschaft Lamberti-Hansa reisten Teilnehmer aus der befreundeten Kirmesgemeinde Schaffentor in Mühlhausen unter Leitung ihres Kirmesbürgermeisters Wieland Eisenhard an.


Mi., 24.10.2018

„24 Stunden Münster“ gastierte im Boulevard Viel Lebendigkeit in der Nacht

 Carola von Seckendorff, Sandra Bezler und Cornelia Kupferschmid (v.l.)Das Stück „24 Stunden Münster“ spielt auch in den Nachtstunden. Und im Aufführungsort Boulevard Münster waren im Einsatz (von oben links im Uhrzeigersinn): Shaun Fitzpatrick, Carola von Seckendorff, Sandra Bezler und Cornelia Kupferschmid, Florian Bender, Christian Bo Salle, Heide Bertram und Stephan Us sowie Gabriele Brüning.

Münster - Mitten in der Nacht im Theater! Das ist ein exklusives Erlebnis selbst beim an sich schon ungewöhnlichen „24 Stunden Münster“-Theaterereignis: Sonst so nie möglich. Von Maria Conlan


Mi., 24.10.2018

Igor Shurov stellt im Forum der Volkshochschule aus Die Farben des Regenbogens

Igor Shurov (kleines Bild) malt Bilder in Regenbogen-Farben. Der Ukrainer stellt in der Volkshochschule aus.

Münster - Liebenswerte Geschöpfe, skurrile Gestalten, fantasievolle Tiere und ex­treme Landschaften malt der ukrainische Künstler Igor Shurov aus Kiew. Sie werden ab Montag in der Ausstellung „Out of Genre – die Farben des Regenbogens“ im Forum der Volkshochschule gezeigt.


8851 - 8875 von 18861 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland