Fr., 19.10.2018

Führungen durch beiden Kasernen Lewe lädt ein zur Besichtigung

Dieser „Wiesenpark“ soll in der York-Kaserne in Gremmendorf entstehen.

Münster - Jahrzehntelang waren die Oxford-Kaserne in Gievenbeck und die York-Kaserne in Gremmendorf für die Bürgerschaft unzugänglich. Nun hat die Stadt die Kasernengelände vom Bund gekauft, zwei neue Stadtquartiere sollen hier entstehen.

Fr., 19.10.2018

A 43 zwischenzeitlich gesperrt Vier Verletzte bei Unfall mit Betonmischer

A 43 zwischenzeitlich gesperrt: Vier Verletzte bei Unfall mit Betonmischer

Nottuln - Kollision mit Betonmischer: Nach einem Auffahrunfall auf der A 43 zwischen Nottuln und Dülmen-Nord wurde die Autobahn am Freitagmorgen in Fahrtrichtung Wuppertal gesperrt. Es gab vier Verletzte. Von Jan Hullmann


Fr., 19.10.2018

Kooperation von Stadt und Studierendenwerk Die Flüchtlingsunterkunft als Studentenwohnheim

Die Oxford-Kaserne in Gievenbeck

Münster - Die Oxford-Kaserne ist der größte Posten, aber grundsätzlich stehen noch mehr Gebäude vorübergehend für studentisches Wohnen bereit: Studierendenwerk und Stadt Münster verhandeln derzeit erfolgreich über die Untervermietung ehemaliger Flüchtlingsunterkünfte. Von Lukas Speckmann


Fr., 19.10.2018

Mieter-Ehepaar harrt inmitten von Bauschutt aus „Wir bleiben hier wohnen“

Dr. Ulrike Stehli-Werbeck lebt mit ihrem Mann Prof. Dr. Abdo Abboud auf einer Baustelle.

Münster - Wie so manches Haus in Münster ist auch die Diepenbrockstraße 36 von einer Immobilienfirma gekauft worden, die nun notwendige Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten durchführt. Sämtliche Wohnparteien sind bereits seit Sommer letzten Jahres ausgezogen. Bis auf das Ehepaar im ersten Stock – es pocht auf seinen unbefristeten Mietvertrag. Von Arndt Zinkant


Do., 18.10.2018

Pionierarbeit aus Münster Integration am Arbeitsplatz

Freuen sich über den Erfolg des Integrationsfachdienstes (v.l.): Hartmut Baar (Inklusionsamt Arbeit des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe), Annemarie Stückenschneider (Teamleiterin) Michael Wedershofen (Inklusionsamt)

Münster - Seit 30 Jahren hilft der Landschaftsverband Westfalen-Lippe dabei, Menschen mit Behinderungen in die Arbeitswelt zu begleiten. Seit 1988 gibt es in Münster Hilfe für Menschen, die aufgrund einer Behinderung Schwierigkeiten am Arbeitsplatz haben. Sie erhalten Unterstützung bei der Rückkehr ins Berufsleben, beim Erhalt des Arbeitsplatzes oder bei der Suche nach einer neuen Beschäftigung.


Do., 18.10.2018

„Danke für die Freundschaft“ Malprojekt führte Künstler aus Münster nach Rjasan

Ein Malprojekt mit Kindern und Jugendlichen mit Down-Syndrom führte zwei Mitglieder der Künstlergemeinschaft „pART 96 Münster“ nach Rjasan.

Münster/Rjasan - Zwei Mitglieder der Künstlergemeinschaft „pART 96 e.V. Münster“, Elisabeth Flechtner und Maria Teresa Andres, waren auf Initiative des Fördervereins Münster-Rjasan gemeinsam mit einer Gruppe von zwei begleiteten Jugendlichen und Mitgliedern des Fördervereins in Münsters Partnerstadt Rjasan, um dort ein binationales Malprojekt mit Kindern und Jugendlichen mit Down-Syndrom durchzuführen.


Do., 18.10.2018

TV-Show in Münster Das perfekte Dinner: Eddi wird schwarz vor Augen

V.l.: Claus, Hanni, Eva, Eduardo „Eddi“ und Gastgeber Filippi

Münster - Hoch waren die Erwartungen an Donnerstagskandidat Filippi (32). Der kritische Brasilianer fand bei seinen Konkurrenten so manches Haar in der Suppe. Wird er dem Druck standhalten? Von Sophie Gothan


Do., 18.10.2018

Auf und ab in der Apothekenlandschaft Münster ist gut versorgt

Die Bahnhofs-Apotheke an der Bahnhofstraße hat geschlossen. Der Inhaber informiert die Kunden, dass betriebswirtschaftliche Gründe für den Schritt entscheidend gewesen seien.

Münster - Drei Apotheken haben sich in diesem Jahr aus der Apothekenlandschaft in Münster verabschiedet, im vergangenen Jahr wurden drei neue eröffnet. Damit ist Münster in Westfalen noch gut versorgt. Von Gabriele Hillmoth


Do., 18.10.2018

Kunstwerk des Monats Oktober ist der Heilige Vitus Märtyrer als Kunstfigur

Der Heilige Vitus steht über Dio­kletian.

Münster - m Oktober präsentiert das Museum für Kunst und Kultur eine Holzskulptur des Heiligen Vitus als „Kunstwerk des Monats“. Die ehemals bunt bemalte Figur zählt zu den ältesten Beständen im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL).


Do., 18.10.2018

Stipendiatenausstellung von Charlene McNair am Hawerkamp Papier strahlt bunte Schatten

Charlene McNair lässt Papier leuchten und spiegeln: Auf der gegenüberliegenden Wand hängen neonfarbene Blätter, deren Orange sich auf den silbrig besprühten Quadraten rosa spiegelt. Und ihr eigener Schatten schillert grün und blau.

Münster - „Es passt zu mir, dass es keinen Endpunkt hat.“ Und in der Tat hält sich die Ausstellung ein wenig in der Schwebe, die sich Charlene McNair in der vergangenen Woche in der Ausstellungshalle am Hawerkamp erarbeitet hat. Von Gerhard H. Kock


Do., 18.10.2018

Pipilotti Rists Videoprojektion am Landesmuseum „Münsteranerin“ zeigt sich bis November

Wenn es Nacht wird in Münster . . . Die „Münsteranerin“ von Pipilotti Rist ist mal wieder am Landesmuseum zu sehen.

Münster - Die Besucher des Landesmuseums für Kunst und Kultur werden bis Anfang November von der Videoprojektion „Münsteranerin“ begrüßt.


Do., 18.10.2018

Aasee nach Trockenheit „Zustand ist nach wie vor kritisch“

Der Zustand des Aasees ist auch mehr als zwei Monate nach dem Fischsterben noch immer „kritisch“, so die Stadt.

Münster - Auch mehr als zwei Monate nach dem katastrophalen Fischsterben ist der Zustand des Aasees nach wie vor „kritisch und labil“. Das hat die Verwaltung am Donnerstag mitgeteilt. Dafür sei vor allem der bislang ausgebliebene Herbstniederschlag schuld. Von Martin Kalitschke


Do., 18.10.2018

Über 20 Verletzte im Oktober Radfahrer gegen Radfahrer: Auffällig viele Unfälle

Symbolbild

Münster - Im laufenden Monat Oktober gibt es bereits auffällig viele Unfälle von Radfahrern mit Radfahrern. Die Polizei spricht allein hier von 26 Verletzten. Von Ralf Repöhler


Do., 18.10.2018

Universitätsgesellschaft feiert Geburtstag 100 Jahre für die Bildung

 Damit Forschung und Lehre im Schloss und den Instituten der WWU noch besser laufen, investiert die Universitätsgesellschaft jedes Jahr hohe Beträge.

Münster - Mittlerweile zählt die Universitätsgesellschaft Münster rund 750 Mitglieder. Für das aktuelle Jahr plant sie eine Rekord-Unterstützung in Höhe von 80 000 Euro zugunsten von Forschung und Bildung. Am 3. November wird aber erst einmal gefeiert – ihr 100-jähriges Bestehen nämlich.


Do., 18.10.2018

Interview Schauspieldirektor Frank Behnke im Gespräch über Theater und Gesellschaft

Schauspieldirektor Frank Behnke freut sich darüber, dass politisches Theater im Münsterland auf großes Publikumsinteresse trifft.

Münster - „Je politischer, desto erfolgreicher.“ Auf diesen kurzen Nenner bringt Münsters Schauspieldirektor Frank Behnke die Erkenntnis, dass seine Sparte auf die Saison 2017/18 als ihre stärkste Spielzeit zurückblicken kann – mit politischen Stücken wie „Je suis Fassbinder“, „Andorra“ oder der Uraufführung „Der Reichsbürger“.  Von Harald Suerland


Do., 18.10.2018

Jugendliche ohne Ausweis im Zug Bundespolizei-Trio führt 15-Jährige ab

Symbolbild 

Münster - Ein Fahrgast war schockiert, dass zur Identitätsfeststellung eines 15-jährigen Mädchens die Bundespolizei gleich mit drei Mann auflief. Das hatte einen Grund, sagt ein Sprecher der Bundespolizei. Von Gabriele Hillmoth


Do., 18.10.2018

Kreisparteitag und Neujahrsempfang AfD tagt gleich zweimal in Münsters Rathaus

So sah es im vergangenen Jahr aus: Während die AfD am 10. Februar 2017 im Rathaus Münster ihren Neujahrsempfang mit Frauke Petry feierte, protestierten draußen auf dem Prinzipalmarkt nach offiziellen Schätzungen mehr als 8000 Menschen gegen die Partei.

Münster - Das wird für lautstarken Protest sorgen: Die AfD hält nun auch ihren Kreisparteitag im Rathaus ab. Es ist die zweite geplante Veranstaltung der Partei in dem Gebäude. Von Ralf Repöhler


Do., 18.10.2018

Unfruchtbarkeit Uni-Klinik erfüllt Kinderwunsch

Foto: Endlich eine Familie: Dr. Andreas Schüring, Leiter des UKM-Kinderwunschzentrums, hat freut sich mit den Borgmanns über Michel und Carlotta.

Münster - Das UKM-Kinderwunschzentrum wird fünf Jahre alt. Aus diesem Anlass stellt der Leiter Dr. Andreas Schüring die Familie Borgmann vor. Sie hat einiges auf sich genommen, bis es mit dem Nachwuchs geklappt hat.


Do., 18.10.2018

Gehölzarbeiten Umgehungsstraße B 51 wird Samstag wieder freigegeben

Der Blick von der Pleistermühlenweg-Brücke/ Zum Guten Hirten in Richtung Wolbecker Straße zeigt , warum die B51 für die Gehölzarbeiten gesperrt werden musste.

Münster - Die Bäume fallen der Umgehungsstraße. Die Gehölzarbeiten liegen im Zeitplan. Die nächsten Schritte Richtung Ausbau sind festgezurrt. Von Helmut Etzkorn


Do., 18.10.2018

ZDF-Krimi Wilsberg-Dreh am Freitag in Münster

Nach Bielefeld nun auch in Münster: Heinrich Schafmeister und Leonard Lansink im Innenhof des Alten Rathauses in Bielefeld am roten Volvo, der in den ersten Wilsberg-Jahren eine Rolle spielte und nun für eine Folge zurückkehrt.

Münster - Am Freitag finden in Münster Dreharbeiten der Krimiserie „Wilsberg" statt. Am Antiquariat könnte es zu Verkehrseinschränkungen kommen.


Do., 18.10.2018

Zukunftsarena Meilensteine im Comicstil gezeichnet

Ausschnitt aus dem Graphic Recording zur Zukunftsarena von Marie Jacobi; das gesamte Werk dieser visuellen Dokumentation wird demnächst in der Münster-Information zu sehen sein.

Münster - Gelebte Bürgerbeteiligung: Rund 500 Notizen mit Ideen, Anregungen und Anmerkungen klebten am Ende auf den Plakaten der Themengalerie. Es kristallisierten sich spannende Hauptthemen heraus.


Do., 18.10.2018

Reinigungsarbeiten Abfallwirtschaftsbetriebe erwarten 1000 Tonnen Laub

Mit Laubsaugern, elektrisch betriebenen Laubbläsern und natürlich auch „am Besen“ sind die Mitarbeiter der AWM im Einsatz gegen Herbstlaub.

Münster - Der Herbst ist da: 75 Mitarbeiter der Straßenreinigung der Abfallwirtschaftsbetriebe befreien Münster derzeit vom Laub. Und da kommt einiges zusammen...


Do., 18.10.2018

Inklusives Theaterstück zu Frida Kahlo Hommage an das Leben

Ausgerechnet an Allerheiligen und dem mexikanischen Tag der Toten wird das inklusive Theaterprojekt zu Frida Kahlo in Münsters Erphokirche zur Aufführung gebracht.

Münster - Frida Kahlo war eine Ikone. Ihr Leben wird sich in Münster an einem ganz besonderen Tag nachempfinden lassen. Von Björn Meyer


Do., 18.10.2018

Kliniken motivieren Mitarbeiter mit ungewöhnlichen Aktionen Pommes für eine Grippe-Impfung

Die Grippe-Impfsaison hat begonnen. Münsters Krankenhäuser hoffen, dass sich auch möglichst viele ihrer Mitarbeiter impfen lassen.

Münster - Im vergangenen Winter wurden viele Mitarbeiter in den münsterischen Krankenhäusern von Grippe-Viren heimgesucht. Das lag auch daran, dass viele keine Grippe-Impfung bekommen hatten. Mit teilweise ungewöhnlichen Aktionen wollen die Kliniken nun dafür sorgen, dass die Impfquote steigt. Von Martin Kalitschke


8976 - 9000 von 18861 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region