Mo., 06.05.2019

Brand an der Hüfferstraße Passanten informierten Feuerwehr

Die Feuerwehr hatte den Brand an der Hüfferstraße schnell gelöscht.

Münster - Aufmerksamen Anwohnern und Passanten ist es wohl zu verdanken, dass am Montagabend ein Wohnungsbrand an der Hüfferstraße frühzeitig entdeckt worden ist und es nicht zu einem noch größeren Schaden gekommen ist. Personen wurden nicht verletzt. Von Jürgen Grimmelt

Mo., 06.05.2019

97,6 Prozent der Erstklässler geschützt Münsteraner sind impffreudig

Kleiner Stich, große Wirkung: Impfung gegen Masern

Münster - Die Münsteraner sind äußerst impffreudig. So impffreudig, dass es in der Stadt seit Jahren keinen einzigen Masernfall mehr gegeben hat. Beim Kampf gegen die oft unterschätzte Krankheit sind allerdings auch die Erwachsenen gefordert. Von Martin Kalitschke


Mo., 06.05.2019

Theater stellte im U2 den Theaterstreit „Ein König zu viel“ vor Bis das Ego auf der Wippe kippt

Carolin Wirth (König Karl) und Rose Lohmann (König Fritz) spielten das Hickhack zweier Egomanen.

Münster - Ein König ist oben – alles andere unten. Dies Problem ist so groß wie die Weltkugel, das müssen auch König Karl und König Fritz feststellen, die auf einer einsamen Insel gestrandet sind. Der „Theaterstreit“ von Gertrud Pigor („Für alle ab vier Jahren“) um zwei Exzellenzen der besonderen Art (Regie: Frank Röbke) hatte jetzt im U2 Premiere. Von Günter Moseler


Mo., 06.05.2019

Interdance inszeniert Schwanensee im Theater Münster Ausnahmslos Höchstleistungen

In der Jahresvorstellung von „Interdance“ durften die Ballettschüler mit Extraklasse-Solisten wie Romy Krenkler und Marcello Acevedo im Großen Haus auftreten.

Münster - Wenn „Interdance“ zur Jahresvorstellung ins Theater lädt, dann ist ein volles Großes Haus im Theater garantiert. Bis zu sechs Proben pro Woche investierten die zahlreichen kleinen und großen Ballerinen in die Vorbereitung für die aufwendige „Schwanensee“-Inszenierung unter der erfahrenen Leitung von Tanya und Julio Acevedo. Von Ulrich Coppel


Mo., 06.05.2019

Kinderkonzert des Sinfonieorchesters Westfälische Geige verliebt sich

Schüler des Hittorf-Gymnasiums animierten das Publikum zum Mitmachen bei der orientalischen Hochzeit.

Münster - Am Ende zupfte Oudinchen ein schüchternes „Ja“, als Geige Paul um ihre Hand anhielt. Alle Instrumente des Sinfonieorchesters jubilierten gemeinsam aus vollster Saite und kräftigstem Rohr dazu. Die westfälische Geige Paul und seine arabische Laute Oudinchen hatten im „Club Alle­gro“ zusammen gefunden. Von Heike Eickhoff


Mo., 06.05.2019

Ernst Hofackers Debütroman Das Gejammer des Gitarristen

Ernst Hofacker, in der münsterischen Musikszene auch als Ernesto Telecastro bekannt, spielte in den 1980er-Jahren Gitarre bei der Band Khomanski Beat. Angefangen über Musik zu schreiben hat er unter anderem für die Westfälischen Nachrichten, später machte er als Musikjournalist Karriere. Jetzt hat seinen ersten Roman vorgelegt.

Münster - Ernst Hofacker kennt beide Seiten. Die eines Musikers und die des Autoren. Jetzt hat er seinen ersten Roman vorgelegt. Über einen Gitarristen, der ganz unten in seinem Leben angekommen ist. Eine Reise in die Vergangenheit, aber auch in die gegenwärtige Musikszene Münsters. Von Carsten Vogel


Mo., 06.05.2019

Laster überladen Unerlaubt rumgeeiert

Laster überladen: Unerlaubt rumgeeiert

Münster - Zu viele Eier sind ungesund, manchmal auch im Straßenverkehr: Polizisten stoppten einen Lastwagenfahrer, der deutlich zu viele Eier geladen hatte. Das hatte ein Nachspiel.


Mo., 06.05.2019

Neue Schriftdolmetschertechnik Lesen, was andere hören

Reiner von Oppenkowski (l.) und Joachim Bless freuen sich über die neue Technik im Hörbehindertenzentrum.

Münster - Im Hörbehindertenzentrum in Hiltrup gibt es seit letzter Woche eine Technik, die es auch Gehörlosen ermöglichen soll, ganz ohne Gebärdendolmetscher Vorträgen und Informationsabenden zu folgen. Mittels Schriftdolmetschertechnik können die Betroffenen das gesprochene Wort nämlich jetzt in Echtzeit mitlesen. Von Björn Meyer


Mo., 06.05.2019

Polizei Münster sucht Zeugen Zehnjähriger schlägt anderes Kind bei laufender Kamera

Polizei Münster sucht Zeugen: Zehnjähriger schlägt anderes Kind bei laufender Kamera

Münster - Ein Zehnjähriger hat an einer Bushaltestelle einen Elfjährigen verprügelt und sich dabei filmen lassen. Das teilte die Polizei Münster jetzt mit.


Mo., 06.05.2019

„Alte Bekannte“ treten auf Moonwalk in Billigjeans

Daniel Dickopf (M.) hat „Alte Bekannte“ und neue Freunde um sich versammelt.

Münster - Drei von ihnen waren früher bei der Gruppe „Wise Guys“, heute treten sie zu fünft als „Alte Bekannte“ auf. Bei ihrem Auftritt in der Halle Münsterland widmete sich die A-cappella-Gruppe thematisch dem Alltäglichen. Von Günter Moseler


Mo., 06.05.2019

Polizei sucht Zeugen 23-Jährigem unvermittelt ins Gesicht geschlagen

Polizei sucht Zeugen: 23-Jährigem unvermittelt ins Gesicht geschlagen

Münster - Attacke im Morgengrauen: Zwei unbekannte Täter haben am Sonntagmorgen (5. Mai) um 5.15 Uhr am Berliner Platz einem 23-Jährigen unvermittelt ins Gesicht geschlagen. Die Täter flüchteten und werden nun von der Polizei gesucht.


Mo., 06.05.2019

FH-Studierende, Caritas und BW Aasee gestalten Programm Gesundheitstag in Aaseestadt und Pluggendorf

Die Studentinnen des Projektseminars, ihr Dozent Marco Noelle (vordere Reihe 2.v.l.), Caroline Waßenberg (r.), Leiterin des Caritas-Projekts Quartiersentwicklung Aaseestadt/Pluggendorf, sowie Petra Gerke (2.v.r.) und Vera Knackstedt (3.v.r., stehend) vom Sportverein Blau-Weiß Aasee freuen sich auf den gemeinsam geplanten Gesundheitstag am 11. Mai.

Münster - „Miteinander füreinander“ lautet das Motto eines Gesundheitstags, den Studierende eines Projektseminars am Fachbereich Gesundheit der Fachhochschule (FH) Münster, das Caritas-Projekt Quartiersentwicklung Aaseestadt/Pluggendorf und der Sportverein Blau-Weiß Aasee gemeinsam veranstalten. Das Programm rund um Gesundheit, Prävention und Pflege richtet sich an alle interessierten Bürger.


Mo., 06.05.2019

Krišjānis Rācenājs aus Lettland Die Heimat war schon da

Krišjānis Rācenājs ist technischer Leiter im Gebäude des lettischen Zentrums an der Salzmannstraße.

Münster - Seine Ur-Ur-Großmutter hat Krišjānis Rācenājs – natürlich – nicht persönlich kennengelernt. Die Ur-Ur-Oma mit dem Nachnamen Buchholz spielte aber im Leben des 34 Jahre alten Letten eine große Rolle. „Sie war Deutsche, lebte mit ihrer Familie in Lettland und wanderte vor dem Zweiten Weltkrieg erst wieder nach Deutschland, dann in die USA aus“, erzählt Rācenājs. Von Karin Völker


Mo., 06.05.2019

Bauarbeiten bis Herbst 2021 Kanalstraße: Sperrung steht bevor

An dieser Stelle, der Einmündung der Wibbeltstraße in die Kanalstraße, soll ein Pumpwerk entstehen. Die Kanalstraße wird daher für zweieinhalb Jahre gesperrt.

Münster - Jetzt wird es ernst: Ende Mai, spätestens Anfang Juni wird die Kanalstraße zwischen Cheruskerring und Nevinghoff voll gesperrt. An der Einmündung der Wibbeltstraße in die Kanalstraße wird ein Pumpwerk für den Hochwasserschutz gebaut. Zudem sind Straßen- und Kanalbauarbeiten geplant. Von Martin Kalitschke


So., 05.05.2019

Bulgarisches Fest am Mühlenhof Traditionelles in der Tenne

Tänze aus Bulgarien zeigten Gruppen im Gräftenhof. Vor dem offiziellen Programm konnten sich auch Besucher in einen Tanzreigen für alle einreihen.

Münster - Tradioneller Tanz und Spezialitäten vom Grill – ein wirklich kleiner Verein feierte am Mühlenhof ein großes Fest. Von Klaus Möllers


So., 05.05.2019

„Wings-for-Life“ Dieser Lauf verleiht Flügel

Vor dem Start in Gruppen ja nach Bewegungstempo unternahmen Teilnehmer und das Organisationsteam ein Aufwärmtraining. Dann ging es am Mühlenhof entlang zum Aasee.

Münster - Bei diesem Sportevent geht es nicht um „Höher, Schneller, Weiter“. Es geht vielmehr darum, gemeinsam etwas für Menschen zu machen, die auf Hilfe angewiesen sind. Von Klaus Möllers


So., 05.05.2019

Examenskonzert von Jeung Beum Sohn Furios, rauschhaft und mitreißend

Auch Münsters ehemaliger GMD, Fabrizio Ventura (Mitte r.), war begeistert von Jeung Beum Sohns virtuosem Spiel.

Münster - Sein Ruf war Jeung Beum Sohn wohl vorausgeeilt. Die Aasee-Aula war bis unters Dach gefüllt, als der junge Koreaner sein Examenskonzert spielte. Von einem, der bereits den ersten Preis des hoch renommierten ARD-Musikwettbewerbs gewonnen hat, erwartet man natürlich pianistische Spitzenklasse – die Sohn dann auch rauschhaft präsentierte. Von Arndt Zinkant


So., 05.05.2019

„Der Zuschauspieler“ im Kleinen Bühnenboden Die Quälerei der Quasselstrippe

Der verzweifelte Theaterbesucher (Konrad Haller, l.) würde gern einer Aufführung lauschen, wird aber von der Quasselstrippe neben ihm (Toto Hölters) zugetextet.

Münster - „Einfach nur sitzen, die Dinge geschehen lassen ...“ Wie ein Mantra wiederholt der Herr in der ersten Reihe diese Worte. Er freut sich auf die Vorstellung. Fein hat er sich gemacht fürs Theater, dunkler Anzug, weißes Hemd. Der Platz neben ihm ist frei, auch gut. Aber nicht mehr lange. Von Helmut Jasny


So., 05.05.2019

Orgelabend im Paulusdom Virtuose Klangmalerin

Zuzana Ferjenčíková am Spieltisch der Orgel im Paulusdom

Münster - Es gibt Konzerte, die man so schnell nicht vergessen wird. Der Orgelabend am Samstag im Dom mit Zuzana Ferjenčíková war ein solches. Weil man als Zuhörer förmlich auf der Stuhlkante saß, gehüllt in den Bann eines Klanges, der in jeder Sekunde Aufmerksamkeit auf sich zog, der ein intensives emotionales Potenzial entwickelte. Von Chr. Schulte im Walde


So., 05.05.2019

Grüne reagieren auf Sozialismus-Debatte „Die Europawahl zu einer Klimawahl machen“

Sie wollen die Europawahl zur Klimawahl machen (v.l.) : Anna Maj Bundell, Stephan Orth (Kreisvorstandssprecher) und Sven Giegold.  

Münster - „Wir brauchen jetzt eine intensive Klima-Diskussion und keine Kapitalismus-Diskussion.“ Das betonte Sven Giegold, Spitzenkandidat von Bündnis 90/ Die Grünen für die Europawahl, gegenüber unserer Zeitung zur aktuellen Sozialismus-Debatte, die der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert mit seinen Äußerungen zur Kollektivierung großer Unternehmen angestoßen hat. Von Hubertus Kost


So., 05.05.2019

Ausstellungseröffnung im LWL-Museum 700 Kunstfreunde feiern Sean Scully

Die Besucher der Vernissage standen Schlange, um Plakate und Kataloge der Ausstellung vom Künstler signieren zu lassen.

Münster - 700 Kunstfreunde feierten am Samstag den irisch-amerikanischen Künstler Sean Scully im LWL-Museum für Kunst und Kultur. Bei der Eröffnung seiner Ausstellung „Vita Duplex“ war er persönlich anwesend. Bereits am Sonntag ging es weiter zur Biennale in Venedig. Von Martin Kalitschke


So., 05.05.2019

Florianskonzert Feuerwehr Münster Musikalischer Funke springt sofort über

Vor ausverkauftem Haus im Rathaus-Festsaal präsentierte des Musikkorps der Freiwilligen Feuerwehr Münster am Sonntagmorgen sein erstes Florianskonzert.

Münster - Vor historischer Kulisse im Rathaus-Festsaal präsentierte das Blasorchester der Feuerwehr Münster am Sonntag erstmals ein Florianskonzert und begeisterte mit einem facettenreichen Repertoire an Musikstücken. Von Helmut P. Etzkorn


So., 05.05.2019

Auf frischer Tat ertappt Junge Diebe auf Beutetour gestoppt - umfangreiches Diebesgut sichergestellt

Auf frischer Tat ertappt: Junge Diebe auf Beutetour gestoppt - umfangreiches Diebesgut sichergestellt

Münster - Ein Ladendetektiv entdeckte am Freitagabend in einem Bekleidungsgeschäft am Alten Steinweg eine elfjährige Ladendiebin und informierte die Polizei. Ermittlungen ergaben, dass das Mädchen zuvor mit weiteren Jugendlichen auf Beutetour in Münster unterwegs war.


8976 - 9000 von 22266 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland