Mo., 26.11.2018

„Kollektiv Lautsprecherei“ in der neuen Studiobühne Angst im Handgepäck

„Kollektiv Lautsprecherei“ in der Studiobühne: Haltungen und Gefühle sind im Handgepäck des Lebens immer mit dabei.

Münster - Die Koffer, die die Reisenden mit sich führen, sind bloß hohle Gerippe, Rahmen aus lackiertem Rohr. Aber sie haben es in sich: Tafeln mit Parolen, mal Schwarz auf Weiß, mal umgekehrt. Darauf steht „Refugees Welcome“. Oder „Wir sind das Volk“. Das riecht nach Konflikten . . . Von Wolfgang A. Müller

Mo., 26.11.2018

Theater mit „Alice on the run“ auf Welttournee Mexiko feiert Münsters Titanick

Clair Howells und Uwe Köhler waren in Mexiko gefragte TV-Gäste und sorgten für Schlagzeilen.

Münster - Was haben Münsteraner und Mexikaner gemeinsam? Sie feiern das Theater Titanick. Von Gerhard H. Kock


Mo., 26.11.2018

Rund eine Million Besucher werden erwartet Traumstart für Weihnachtsmärkte

Mit ihren Mini-Weihnachtsmützen auf dem Kopf macht sich die Familie Soermann jedes Jahr auf zu einem Weihnachtsmarktbesuch. Am Montag war Münster an der Reihe, wo die fünf Innenstadt-Weihnachtsmärkte eröffnet wurden.

Münster - In Münster sind am Montag die fünf Innenstadt-Weihnachtsmärkte eröffnet worden. Rund eine Million Besucher werden bis zum 23. Dezember erwartet. So fiel die erste Bilanz der Händler aus. Von Ralf Repöhler


Mo., 26.11.2018

Ulrich Peters inszeniert „Kalle Blomquist“ als entspanntes Familienstück Stimmungsvolle Verbrecherjagd

Onkel Einar (Benedikt Thönes) erfährt wichtige Dinge aus der Zeitung – Kalle (Joachim Foerster) beobachtet ihn dabei.

Münster - Bunte Holzhäuser, Geranien vor den Fenstern, weiße Gartenmöbel und hohe, grüne Hecken: Die Atmosphäre in Kleinköping ist beschaulich und sommerlich-ruhig. Kein Wunder, dass sich Kalle Blomquist langweilt. Viel spannender wäre es doch, gemeinsam mit den Freunden Eva-Lotta und Anders als eine Art Mini-Sherlock-Holmes auf Verbrecherjagd zu gehen. Von unsererMitarbeiterinIsabell Steinböck


Mo., 26.11.2018

Packende Aufführung der „Misa Tango“ Latin-Rhythmen in der Kirche

Bandoneon-Spieler Stephan Langenberg (v. l.) mit Inna Batyuk, Golo Berg und Martin Henning, der neben Batyuk die Choreinstudierung innehatte.

Münster - Der im letzten Jahr 84-jährig verstorbene Komponist Luis Bacalov war Argentinier – und als solcher hing sein Herz am Tango. Seine „Misa Tango“ wurde 1999 uraufgeführt und hat einen Siegeszug angetreten, der sie am Sonntag auch in Münsters Erphokirche führte. Von unseremMitarbeiterArndt Zinkant


Mo., 26.11.2018

48-Jähriger schwer verletzt Angreifer stechen von hinten zu

48-Jähriger schwer verletzt: Angreifer stechen von hinten zu

Münster - Aus dem Nichts stachen Angreifer einem Mann in Kinderhaus am Sonntag in den Rücken. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch völlig unklar. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen. Von Pjer Biederstädt


Mo., 26.11.2018

Betrugsmasche Mehrere tausend Euro ergaunert

Betrugsmasche: Mehrere tausend Euro ergaunert

Münster - Aufgepasst! Betrüger versuchen aktuell in Münster mit einer dreisten Masche Geld zu ergaunern. Die Polizei hat eine Häufung von Fällen registriert - erst in der vergangenen Woche ergaunerten Betrüger mehrere tausend Euro. 


Mo., 26.11.2018

Zwei Personen verletzt Wieder ein Unfall am Einkaufszentrum

Zwei Personen verletzt: Wieder ein Unfall am Einkaufszentrum

Westerkappeln - Am Einkaufszentrum an der Heerstraße in Westerkappeln hat es am Montagmorgen mal wieder gekracht. Dabei sind zwei Personen leicht verletzt worden. Von Frank Klausmeyer


Mo., 26.11.2018

Immobilien-Fallen im Netz Semesterbeginn: Hochphase von betrügerischen Online-Wohnungsanzeigen

Immobilien-Fallen im Netz: Semesterbeginn: Hochphase von betrügerischen Online-Wohnungsanzeigen

Münster - Einige vermeintliche Traumwohnungen in Online-Immobilienportalen sorgen für Begeisterung - doch abseits der virtuellen Welt gibt es sie gar nicht. Experten der Polizei erklären, woran man betrügerische Wohnungsanzeigen im Internet erkennen und wie man sich vor finanziellem Schaden schützen kann. Von Mirko Ludwig


Mo., 26.11.2018

30 Jahre Deutsch-Russische Gesellschaft Immer auf Augenhöhe

Die Aktiven der Deutsch-Russischen Gesellschaft bei der Jubiläumsfeier mit Bürgermeisterin Beate Viljhalmsson (4.v.r.) und der Vorsitzenden Anna Chevtchenko (2.v.r.)

Münster - Die Deutsch-Russische Gesellschaft feiert ihr 30-jähriges Bestehen. Die Vereinsgeschichte ist so wechselvoll wie die politischen Verhältnisse in dieser Zeit. Von Karin Völker


Mo., 26.11.2018

Weihnachtsmärkte in Münster Glühweinduft zieht durch die Stadt

Glühwein in neuen Gläsern werden in diesem Jahr auf dem Weihnachtsmarkt im Rathaus-Innenhof angeboten.

Münster - Fünf Weihnachtsmärkte mit insgesamt rund 300 Buden locken in die Innenstadt. Der kleinste Markt ist der am Kiepenkerl, die meisten Stände stehen rund um das Rathaus. Von Gabriele Hillmoth


Mo., 26.11.2018

Dilemma auf dem Baugelände Weiterer Verzug droht beim Bau der Gesamtschule im Ostviertel

Gleich mehrere Probleme gibt es beim Bau der neuen Gesamtschule: Das Baufeld beispielsweise ist mit Sand abgedeckt, weil es sich bei dem Erdreich um „schwach belasteten Boden“ handelt.

Münster - Die Kosten für den Bau der neuen Gesamtschule im Ostviertel explodieren – und nun droht ernsthaft weiterer Bauverzug. Die schnelle Umsiedlung der Halle des Sportvereins Shotokan-Karate vom Baugelände ist unrealistisch. Von Karin Völker


Mo., 26.11.2018

KG Bremer Platz ehrt Helge Nieswandt Märchenhafter Goldrausch

Yvonne Buschkühl, Präsidentin der KG Bremer Platz, Vizepräsidentin Monika Nieswandt und Laudator Ludwig Harbaum (v.l.) gratulierten BMK-Präsident Helge Nieswandt (2.v.l.) zur Verleihung des Goldordens der KG Bremer Platz.

Münster - Einen märchenhaften Abend bescherte die KG Bremer Platz ihrem designierten Goldordenträger am Freitagabend im Paohlbürgerhof: Als Helge im Glück wanderte der wackere Präsident des Bürgerausschusses Münsterscher Karneval (BMK), Dr. Helge Nieswandt,  auf der Suche nach dem Goldtaler durch allerlei Landschaften.


So., 25.11.2018

Züchter präsentierten ihre Kaninchen Perfekt in Form und Farbe

Erfolgreiche Züchter und ihre Gäste (v.l.): Hans-Dieter Köckemann, Alfons Lehringfeld, Lothar Scholthaus, Dr. Roland Otto, Bezirksbürgermeister Manfred Igelbrink, Sarah Laufer, Gisela Haak, Anna Laufer, Walter Hornung, Johannes Laufer

Münster-Coerde - Munteres Treiben herrschte am Wochenende in den 201 Gehegen an der Meerwiese. Natürlich ging es bei dieser Schau des Stadtverbandes Münster und Umgebung um den Wettbewerb der Kaninchenzüchter.


So., 25.11.2018

Witte Müse taufen Ehrensenatorin Lehrstunde mit Gräfin Dorothee

Elf jecke Fragen beantwortete Regierungspräsidentin Dorothee Feller mit Bravour. Wachtmeister Benjamin Osthege, Präsident Henry Pohlmann, Witte-Müse-Maskottchen Carolus Piep, Ehrenpräsident Horst Weiß und der ehemalige Oberbürgermeister und Regierungspräsident Dr. Jörg Twenhöven (v.l.) gratulierten der Ehrensenatorin.

Münster - Schlagfertigkeit hat einen Namen – und der ist nun auch noch adelig: „Gräfin Dorothee vom Domplatz“ darf sich Regierungspräsidentin Dorothee Feller seit Freitagabend nennen. Zu verdanken hat sie das der Karnevalsgesellschaft Witte Müse, die sie im Pfarrheim Theresia zur Ehrensenatorin ernannten – und ihrer jecken Spontanität. Von Wolfram Linke


So., 25.11.2018

Comic- und Manga-Convention in der Stadthalle Hiltrup Jasmin schlüpft in Männer-Rolle

Bunt und kreativ waren viele Bilder der Comic- und Manga-Welt auf der Messe. Manche Besucher trugen Cosplays-Kostüme, Bilder oben und unten links). Auf der Bühne fand zum Schluss ein Cosplay-Wettbewerb statt (Bild unten rechts).

Münster-Hiltrup - Bunte Fantasie-Figuren gaben sich am Samstag in der Stadthalle Hiltrup ein Stelldichein: bei der Comic- und Manga-Convention. Von Klaus Möllers


So., 25.11.2018

Senatstaufe KG Freudenthal Neue Senatoren im Freudenthal gelandet

Die neuen Freudenthal-Senatoren (v.l.) Marco Zanni, Dr. Jens Tomas, Senatspräsident Lars Michler, Claus Fiedler und Christian Krafft nach der Vergatterung im Mövenpick-Hotel.

Münster - Dr. Jens Tomas, Claus Fiedler, Marco Zanni und Christian Krafft sind beim Ball des Senats der KG Freudenthal am Samstagabend im Mövenpick-Hotel zu Senatoren ernannt worden. Von Helmut P. Etzkorn


So., 25.11.2018

Ralph Ruthes Cartoons In der engen Welt des Aquariums

„Für Comiczeichner sind Comics Filme im Kopf“, sagt Ralph Ruthe beim Auftritt in der ausverkauften Aasee-Aula in Münster.

Münster - Für Besitzer eines Aquariums ist klar: Dem Abenteuerdrang eines Fisches sind hier enge Grenzen gesetzt. Die lockende „Welt da draußen“ scheint nur einen Flossenschlag entfernt, ist aber unerreichbar, Leitungswasser ersetzt kein Meer, Wasserpflanzengestrüpp keine Strandpromenade, Fototapeten sind leicht zu durchschauen – ein Fischleben, das ist „business as usual“! Von Günter Moseler


So., 25.11.2018

Kaléko-Abend im Kleinen Bühnenboden Poetische Seismografie des Alltags

Die Akteure Johannes Drees, Anette Fritzen und Dagmar Knaup im Kleinen Bühnenboden

Münster - Zwei Frauen sitzen auf einer Parkbank, lesen Zeitung und geraten über die Nachrichten zunehmend in Rage. Am Ende einer in geschliffenen Versen gehaltenen Polemik gegen das Weltgeschehen, in dem „zu viele Leute, zu wenig Menschen“ mitmischen, landen die Zeitungen zerknüllt im Abfall: Abo gekündigt. Von Wolfgang A. Müller


So., 25.11.2018

„Furore“-Revue im Kreativ-Haus Geständnis unter Glühlampe

Lustige Choreografien gehörten zur bunten „Furore“-Revue wie die Geständnisse der Teilnehmer.

Münster - Wütend reißen sie die Rosen aus den Vasen und prügeln mit ihnen aufeinander ein. Schnaufend, stampfend und in Rage – Furor vom Allerfeinsten. Von Heike Eickhoff


So., 25.11.2018

Bullenball in der Halle Münsterland Stärke und Geschick waren Trumpf

Der elektrische Bulle im Foyer der Halle Münsterland machte es seinen Reitern nicht gerade einfach.

Münster - Luisa Strotmann und Christopher Dornhöfer setzten sich in der Halle Münsterland durch und ergatterten am Ende die Titel Miss und Mister Bullenball 2018. Ob beim Bullenreiten, Milchkannenstemmen, Wettschießen oder Wettzapfen – Stärke und Geschick waren bei vielen Spielen gefragt. Von Luzia Langhans


So., 25.11.2018

Imbiss-Mitarbeiter schwer verletzt Randalierer sticht mit Schere zu

Imbiss-Mitarbeiter schwer verletzt: Randalierer sticht mit Schere zu

Münster - Zwei Gäste randalierten am frühen Samstagmorgen gegen 5.50 Uhr in einem Imbiss am Berliner Platz. Als Mitarbeiter sie aufforderten, das Schnellrestaurant zu verlassen, kam es zu einem handfesten Streit.


So., 25.11.2018

Leserführung durch eines des best erhaltenen Prinzipalmarkt-Häuser Kaffeehaus-Tradition trifft Modedesign

Die Balken des ehemaligen äußeren Lastenaufzugs ragen noch in diesen Büroraum des Modegeschäfts Gudrun Sjödén. Mitarbeiterin Simone Hagemann zeigt anhand von Bildern den Umbau.

Münster - Leser blickten im Rahmen unserer Prinzipalmarkt-Serie hinter die Kulissen des Gebäudes aus dem 17. Jahrhundert, das über Jahrzehnte Stammsitz des Traditionscafés Kleimann war. Heute wird hier schwedische Mode angeboten. Von Karin Höller


So., 25.11.2018

Häusliche Gewalt Krisen- und Gewaltberater Andreas Moorkamp über die Entwicklung in Münster

Gibt es in Münster mehr häusliche Gewalt als im Landestrend? Krisen- und Gewaltberater Andreas Moorkamp glaubt, dass durch ein gutes Netzwerk in Münster Taten sichtbar werden und so ihren Weg in die Polizeistatistik finden.

Münster - Um 80 Prozent haben Fälle häuslicher Gewalt in den vergangenen zehn Jahren in Münster laut Polizei zugenommen. Andreas Moorkamp, Krisen- und Gewaltberater bei der Caritas Münster, meint: „Dies muss nicht unbedingt eine Steigerung bedeuten. Gewalt wird heute nur eher sichtbar.“


9026 - 9050 von 19564 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region